Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Technischer Assistent Informatik Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Technischer Assistent Informatik?

    Nach der schulischen Ausbildung steigen Technische Assistenten für Informatik im Schnitt mit einem Monatsgehalt zwischen 1.500 und 2.700 Euro brutto ein. Berufserfahrung und zusätzliche Weiterbildungen lassen den Gehaltscheck jedoch schnell in die Höhe steigen. Zudem hängt der Verdienst von ein paar wichtigen Faktoren ab wie der Unternehmensgröße, dem Unternehmensstandort und der Branche.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Technischer Assistent Informatik?

    Mit dem Titel des Technischen Assistenten für Informatik können Sie sowohl in Unternehmen der Informatikabteilung arbeiten als auch in Softwareunternehmen, im Systemhaus oder im Datenverarbeitungsdienst. Die Teilnahme an Fortbildungen erweitert Ihre Einsatzmöglichkeiten zusätzlich.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Technischer Assistent Informatik?

    Als ausgebildeter Software-Spezialist kümmern Sie sich in Ihrem Berufsalltag um die Systemanalyse, Programmierung und Optimierung von Software. Dazu übernehmen Sie Aufgaben wie beispielsweise: sachgemäße Hardwarebedienung, fachgerechte Nutzung der Systemsoftware, Analyse und Programmierung von Systemen, Aufspüren von Fehlern in bestehenden Systemen, Erstellung von Programmdokumentationen, Optimierung von Herstellungsprozessen, Funktionstests, Installation und Einrichtung von Software und die Gewährleistung der Sicherheit einer Unternehmenssoftware durch die Verwendung von Antivirusprogrammen.

Ihre Jobsuche nach Technischer Assistent Informatik auf Jobbörse.de ergab 111 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Projektingenieur digitale Softwarelösungen (m/w/d)

Projektingenieur digitale Softwarelösungen (m/w/d) gesucht von engineering people GmbH in Ehingen.
im Bereich Elektrotechnik, technische Informatik, Automatisierungstechnik oder Techniker mit vergleichbarer Qualifikation mehrjährige Erfahrung in der Projektdurchführung…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Leiter IT (m/w/d)

Leiter IT (m/w/d) gesucht von ulrich GmbH & Co. KG in Ulm.
im Bereich Wirtschaftsinformatik/Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung mit dem Schwerpunkt IT, Neben mehrjähriger Berufserfahrung im ERP-Umfeld (idealerweise…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Künstliche Intelligenz

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Künstliche Intelligenz gesucht von Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB in Lemgo.
Hochschulstudium der Informatik, Informationstechnik oder ähnlichen Studienrichtungen setzen wir Interesse an moderner Software-Architektur und an Methoden der…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

Prüfungsleiter für die IT-Prüfung und IT-Beratung (w/m/d)

Prüfungsleiter für die IT-Prüfung und IT-Beratung (w/m/d) gesucht von DGR Deutsche Genossenschafts-Revision Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH in Bonn.
Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder Wirtschaftswissenschaften sowie Zusatzqualifikation als CISA oder eines vergleichbaren Abschlusses wünschenswert, Mindestens…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

Assistenten für die IT-Prüfung und IT-Beratung (w/m/d)

Assistenten für die IT-Prüfung und IT-Beratung (w/m/d) gesucht von DGR Deutsche Genossenschafts-Revision Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH in Bonn.
Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder Wirtschaftswissenschaften mit relevanten Schwerpunkten wie Rechnungswesen, (Wirtschafts-)Informatik oder Wirtschaftsprüfung,…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Technischer Assistent für Informatik (m/w): Der Berufsalltag des Software- Spezialisten

Vielleicht sind Sie als Technischer Assistent der Informatik nicht der Supercrack der Systemanalyse von Software, dennoch besitzen Sie in der Regel sehr viel mehr Know-how als der Otto-Normal-Bürger. Schließlich warten in diesem Beruf verantwortungsvolle Aufgaben auf Sie:

  • sachgemäße Hardwarebedienung
  • fachgerechte Nutzung von Systemsoftware
  • Analyse und Programmierung von Systemen
  • Aufspüren von Fehlern in bestehenden Systemen
  • Erstellung von Programmdokumentationen
  • Optimierung von Herstellungsprozessen
  • Ausführung von Funktionstests
  • Installation und Einrichtung von Software
  • Gewährleistung der Sicherheit einer Unternehmenssoftware durch die Verwendung von Antivirusprogrammen

Zudem beherrschen auch Sie die Sprache der Einsen und Nullen perfekt. Programmierung liegt Ihnen eben im Blut, sodass Sie spielerisch im Umgang mit Anwendungssystemen sind. Sogar die Robotertechnik fällt in Ihren Arbeitsbereich, wenn Sie das Glück hatten und sich einen der begehrten Plätze in einem Industrieunternehmen sichern konnten.

In Ihrem Berufsleben tragen Sie viel Verantwortung, schließlich entscheiden ganze Unternehmen anhand Ihrer Analyseergebnisse, ob bestehende Systeme eine Veränderung benötigen. Ihre Arbeit macht möglich, dass betriebliche Abläufe besser funktionieren. Dazu fahren Sie auch gern mal selbst zum Auftraggeber und installieren, warten oder optimieren die Systeme direkt vor Ort. Und ist dann erst einmal alles installiert, richten Sie sogar noch die Benutzerkonten ein und weisen den Arbeitskollegen und Kunden die passenden Admin-Rechte zu.

Der Weg zum Job des Technischen Assistenten für Informatik (m/w)

Sind Sie den klassischen Pfad gegangen, durften Sie sich als Technischer Assistent für Informatik über eine besonders kurze Ausbildungszeit freuen. Ihre schulische Ausbildung dauert lediglich zwei Jahre, was Ihrem weiteren Werdegang jedoch nicht geschadet hat. So lernten Sie dort neben den theoretischen Grundlagen auch das Programmieren am Computer kennen. Zudem durchlaufen viele Berufsschüler während Ihrer Lehre Praktika in Dienstleistungsunternehmen oder in der Industrie. Die Ausbildung der praktischen Fähigkeiten kam also keinesfalls zu kurz.

Die Qualitäten des Technischen Assistenten für Informatik (m/w)

Technisches Wissen ist zwar die Basis in Ihrem Job. Dies allein reicht allerdings nicht aus. Vielmehr sind es Ihre Qualitäten und Soft Skills, die Ihnen zum beruflichen Erfolg verhelfen. Zu den wichtigsten Eigenschaften des Technischen Assistenten für Informatik zählen unter anderem:

  • analytisches und logisches Denkvermögen
  • Spaß am Umgang mit dem Computer
  • Organisationsfähigkeit
  • mathematisches Geschick
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Interesse an Informatik
  • Durchhaltevermögen
  • angemessene Ausdrucksweise

Komplizierte Themen einfach zu erklären, ist letztlich der Schlüssel zum Berufsglück. Was in Ihrem Kopf nämlich binnen Sekunden durchdacht ist, muss der Kunde natürlich auch verstehen können. Hier heißt es: Geduld zeigen und auch beim dritten Erklärungsversuch verständnisvolle Freundlichkeit bewahren.

So viel verdienen Sie als Technischer Assistent für Informatik (m/w)

Mit der bestandenen Prüfung in der Tasche konnten Sie die lange Durststrecke der schulischen Ausbildung endlich verlassen. Wie hoch das Einstiegsgehalt war, wissen Sie vermutlich deshalb noch sehr genau. Im Durchschnitt balanciert es in Ihrem Berufszweig zwischen 1.500 und 2.700 Euro brutto im Monat. In Abhängigkeit von der eigenen Erfahrung, der Unternehmensgröße und dem Standort variiert das Gehalt. Diese Einflussfaktoren wirken auch später noch, auch wenn Sie bereits einiges an Berufserfahrung sammeln konnten. Wer gerne selbst den Geldhebel betätigen will, der nutzt die Option, sich zusätzlich zu qualifizieren durch ein Studium oder Weiterbildungen. Wissen zahlt sich schließlich in jeder Branche aus!

So finden Sie Stellenangebote als Technischer Assistent für Informatik (m/w)

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind, dann sehen Sie sich diejenigen Branchen an, die für Sie als Technischer Assistent für Informatik infrage kommen. Ein neues Team in einem interessanten Unternehmen hat schon viele graue Gehirnzellen zum Leben erweckt. Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • einem Unternehmen in der Informatikabteilung
  • einem Softwareunternehmen
  • einem Systemhaus
  • oder einem Datenverarbeitungsdienst?

Oder nehmen Sie an Weiterbildungen teil, wenn Sie sich noch weitere Türen öffnen wollen. Gerade der Bereich der Digitalisierung ist ein sehr dynamisches und vielseitiges Gebiet. Dort finden Sie regelmäßig neue Schwerpunkte zur Spezialisierung. Gerade in Ihrem Beruf ist es sehr wichtig, sich stets up to date zu halten, um auch zukünftig für Arbeitgeber attraktiv zu bleiben. Weiterbildende Seminare wären zum Beispiel im Bereich der Spieleentwicklung oder des Softwaretestings sinnvoll. Anderenfalls können Sie sich weiterbilden lassen zum:

  • Zertifizierten Netzwerkadministrator: MCSA
  • Datenschutzbeauftragten

Davon abgesehen können Sie auch noch ganz andere Richtungen einschlagen. Denn Aufstiegsweiterbildungen gibt es in Hülle und Fülle, wie etwa zum:

  • Techniker Informatik
  • Technischen Fachwirt
  • Betriebsinformatiker
  • Komponentenentwickler
  • Techniker Elektrotechnik
  • IT-Lösungsentwickler

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild