Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Leipzig Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche in Leipzig auf Jobbörse.de ergab 9.066 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzDatumJobVideos
Presse-Referent (m/w)

Deutsche Energieversorgung GmbH sucht Presse-Referent (m/w) in Leipzig.
Berufserfahrung und Expertenwissen in der PR-Arbeit Bestehende Kontakte zu Journalisten und Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft Branchenkenntnisse Erneuerbare…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Berater SAP HANA Analytics (m/w)

Sopra Steria Consulting sucht Berater SAP HANA Analytics (m/w) in Leipzig.
Projekterfahrung mit SAP HANA, SAP BW oder SAP BO Idealerweise Projekterfahrung bei einem Finanzdienstleister Sicheres Auftreten bei unseren Kunden Eigeninitiative…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

Produktmanager (m/w)

Deutsche Energieversorgung GmbH sucht Produktmanager (m/w) in Leipzig.
Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse von Vorteil Wir bieten: Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen im Herzen von Leipzig unbefristeter…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Enterprise Architect für Versicherungsunternehmen (m/w)

Sopra Steria Consulting sucht Enterprise Architect für Versicherungsunternehmen (m/w) in Leipzig.
Zu Ihren Aufgaben gehören deshalb: Entwickeln von IT-Strategien und IT-Architekturen zusammen mit unseren Insurance-Kunden auf Basis von SoA/BPM Begleitung unserer…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

Mitarbeiter technischer Service (m/w) - International

Deutsche Energieversorgung GmbH sucht Mitarbeiter technischer Service (m/w) - International in Leipzig.
Dein Profil: Du verfügst über professionelle Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch Du telefonierst gerne und bist technisch interessiert Du arbeitest sicher…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Service-Techniker (m/w)

Deutsche Energieversorgung GmbH sucht Service-Techniker (m/w) in Leipzig.
Tätigkeiten im Innen-/ Außendienst offene Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und abwechslungsreiche Aufgaben kostenlose Getränke überdurchschnittliche Bezahlung…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Stellvertretender Serviceleiter (m/w)

Deutsche Energieversorgung GmbH sucht Stellvertretender Serviceleiter (m/w) in Leipzig.
Aufgaben kostenlose Getränke überdurchschnittliche Bezahlung Du erfüllst das gesuchte Profil und willst Dich in einem mehrfach ausgezeichneten und verantwortungsbewussten…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

IT Engineer (m/w) Customizing

MEIERHOFER AG sucht IT Engineer (m/w) Customizing in Leipzig.
Ihre Aufgaben: Inbetriebnahme und Customizing unserer Produkte bei Kunden des Gesundheitswesens Eigenverantwortliche Implementierung von Datenbankanalysen und Datenbankprozeduren…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Jobs in Leipzig

Allgemeines über Leipzig als Wirtschaftsstandort

Viele größere Städte bezeichnen sich als die „logistische Drehscheibe Europas”, doch nur wenige können dies tatsächlich von sich behaupten. Eine „Drehscheibe” die ihren Kosenamen zurecht trägt, ist Leipzig. Mit ihren rund 560.000 Einwohnern liegt sie zwar nur mit zwei zusammengekniffenen Augen in der Mitte Deutschlands, nimmt jedoch im wahrsten Sinne des Wortes eine zentrale Lage in Europa ein. Von Leipzig aus sind es gerade einmal 190 km bis nach Berlin, 423 km bis nach München, und 956 km bis nach Paris - vorausgesetzt, man führe mit dem Auto. Trotz der daraus resultierenden hohen Wirtschaftskraft Leipzigs werden immerhin 17 Prozent der Gesamtfläche (297,4 Quadratkilometer) als Wald- und Erholungsfläche genutzt.

Infrastruktur

Und 12,2 Prozent als Verkehrsfläche, was im Hinblick auf andere Städte relativ viel ist. In Sachen Infrastruktur zählt Leipzig wahrhaftig zur technologischen Avantgarde. Dass damit noch mehr als „nur” die moderne Telekommunikations-Infrastruktur gemeint ist, beweist die Stadt unter anderem mit ihrem Flughafen, an dem rund um die Uhr Flugzeuge starten und landen, mit ihrem Autobahnring und mit ihren Schnellstraßen. Auch Nutzer des öffentlichen Personennah- und der Schienenverkehrs können sich nicht beklagen. Regelmäßig investiert Leipzig in den Ausbau des Verkehrsnetzes und verkürzte somit unlängst die Fahrzeit für Pendler zwischen Leipzig und Erfurt um 35 Minuten, Kostenpunkt: 2,5 Milliarden Euro.

Infos und Tipps zum Arbeitsmarkt für Jobsuchende in Leipzig

Im vergangenen Jahr waren durchschnittlich 26.000 Menschen arbeitssuchend. Damit gehört Leipzig zu den Städten, die eine sehr geringe Zahl an Arbeitslosen beherbergt. Nichtsdestotrotz ist man bemüht, an dieser Situation etwas zum Positiven zu verändern und nicht nur Einheimischen, sondern auch Zugezogenen attraktive Jobs anzubieten. Dass eine Stadt wie diese, die einem ständigen Wachstum unterliegt, das auch bewerkstelligen kann, steht außer Zweifel. Es gilt nur diese Stellenangebote auch zu finden und dabei hilfreich sind Jobbörsen im Netz der Netze. Wer auf Jobsuche ist, erhält durch die Nutzung von Jobbörsen eine gute, aber vor allem schnelle Zusammenfassung aller verfügbaren Arbeitsplätze - und das von Zuhause aus.

Hauptbranchen, Unternehmen und Wirtschaftsstandorte in Leipzig

Doch wo bewerben, um Karriere zu machen? In Leipzig gibt es kein „Entweder-Oder”, in Leipzig gibt es viele „und”. Unschlüssige können vorab Praktika absolvieren oder gar noch einmal ganz von vorne anfangen mit einer (dualen) Ausbildung. Grundlage dafür bieten die vielseitigen Branchen, die sich in Leipzig finden, bündeln und miteinander zusammenarbeiten. Berufliche Einstiegs- und Aufstiegschancen sind z. B. in der Automobil- und Zulieferindustrie, in der Gesundheitswirtschaft- und Biotechnologie, in der Logistik, in der Energie- und Umwelttechnik sowie in der Medien und Kreativwirtschaft gegeben, man muss sich nur entscheiden können.

Die häufig unterschätzte Medien- und Kreativwirtschaft

Befragt man Menschen in einer Fußgängerzone nach „Medien- und Kreativwirtschaft” und was sie sich darunter vorstellen, fallen Antworten wie „Irgendwas mit Malen und Musik” und „Schauspielern und Filme machen” am häufigsten. Tatsächlich ist dieser Wirtschaftszweig jedoch weitaus mehr als nur „Singen und Klatschen”. Die Informations- und Kommunikationstechnologie, das Druck- und Verlagsgewerbe, Rundfunk, Werbung, Architektur und Design sowie Messen und verschiedene Dienstleistungen fallen ebenfalls unter die Medien- und Kreativwirtschaft. Und dieser Zweig blüht: Von 2005 auf 2015 ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten von 21.991 auf 29.504 gewachsen, Tendenz steigend. Wer hätte das vermutet, in einer Stadt, die sich auch als Stadt der Gründerzeit, der Kunst und der Musik versteht?