25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Techniker Verarbeitungstechnik Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Techniker Verarbeitungstechnik?

    Ihr Gehalt als Techniker Verarbeitungstechnik (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 3.150 € bis 3.540 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Techniker Verarbeitungstechnik?

    Als Techniker Verarbeitungstechnik finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Abfüllen, Konditoreiwaren, Fisch, Fischverarbeitung, Fischgerichte, Wurst, Fleischwarenindustrie, Großbäckereien, Brauereien, Knäckebrote, Kekse, Erfrischungsgetränken, Mineralwässer, Tafelwasser, Gemüsesäften, Säfte, Saftkonzentrat, Nahrungsmitteln, Genussmittelerzeugung, Tabakverarbeitung, Soßen, Genussmittelindustrie, Verpackungsgewerbes, Ingenieurbüros, Ingenieurdesign, Fertigungsanlagen, Milchprodukte, Milchverarbeitung, Molkereibetriebe, Fette, Privathaushalte, Kaffeeröstereien

  • Welche Tätigkeiten hat ein Techniker Verarbeitungstechnik?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Techniker Verarbeitungstechnik voraussetzen, werden Sie u.a. Art sowie Menge der zu beschaffenden Roh- und Hilfsstoffe gemäß dem Produktionsprogramm laufend ermitteln, Rohstoffe unter Berücksichtigung von Preis sowie Qualität einkaufen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Disposition von Rohstoffen und Lagerhaltung, den Markt beobachten sowie Angebote einholen.

Ihre Jobsuche nach Techniker Verarbeitungstechnik auf Jobbörse.de ergab 1 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Konstrukteur (m/w/d) - GTG Installation

Konstrukteur (m/w/d) - GTG Installation gesucht von PROFIL Verbindungstechnik GmbH & Co. KG in Hessen.
Konstruktion Während Sie die Verarbeitungstechnik für sämtliche Verbindungselemente der Penn Engineering Gruppe weiterentwickeln und somit Teil von Penn Engineering…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Aufgaben Techniker Verarbeitungstechnik

Techniker/innen der Fachrichtung Lebensmitteltechnik mit dem Schwerpunkt Verarbeitungstechnik arbeiten überwiegend in der Herstellung außerdem übernehmen organisatorische Aufgaben, beaufsichtigen sowie perfektionieren die Herstellung oder führen Laboruntersuchungen durch. Sie ausführen ihre Aufgaben weitgehend selbstständig, wobei die Arbeitsprozesse durch Arbeitspläne geregelt sind. Die innerbetrieblichen Prozesse erfordern einen steten Austausch mit Mitarbeitern ferner Mitarbeiterinnen weiterer Abteilungen wie auch auch Verhandlungen mit Kunden.

Häufig wechseln sie in ihrer Tätigkeit zwischen unterschiedlichen Räumen, etwa dem Büro, dem Labor oder der Produktionshalle. Soweit sie mit der Anwendungsberatung, Projektierung außerdem ähnlichen Aufgabengebieten betraut sind, arbeiten sie oft im Außendienst sowie beaufsichtigen Klienten. Dies erfordert Flexibilität.

Die Techniker/innen müssen immer den Überblick behalten ferner sicherstellen, dass die Arbeitsprozesse reibungslos ablaufen. Kreativität außerdem Sorgfalt sind zum Beispiel gefragt, wenn neue Rezepturen entwickelt sowie Produktionsprozesse exakt eingehalten werden müssen. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass die Herstellung fach- ferner fristgerecht abläuft. Bei Produktionsstörungen müssen Lebensmitteltechniker/innen mit dem Schwerpunkt Verarbeitungstechnik schnell Entscheidungen treffen können, um Ausfälle im Verarbeitungsablauf zu vermeiden. Um eine gleichbleibende Qualität der Produkte sicherzustellen, sorgen sie für die Einhaltung betrieblicher außerdem gesetzlicher Qualitätsnormen. Im Umgang mit Zulieferer setzen sie geschickt ihre Vorstellungen durch. Die Betriebsleitung überzeugen sie ebenso gewandt etwa von neu entwickelten Vorgehen für die Rohstoffdisposition. Ihre Führungsqualitäten sind nämlich gefragt, wenn sie Auszubildende sowie Fachkräfte motivieren ferner anleiten.

Wenn Fertigstellungstermine knapp kalkuliert sind oder bei unvorhersehbaren Verzögerungen stellen sich Lebensmitteltechniker/innen mit dem Schwerpunkt Verarbeitungstechnik auf Zeitdruck außerdem gegebenenfalls auch Mehrarbeit ein. Je nach Einsatzgebiet müssen sie zu Schichtarbeit bereit sein.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Maschinen, Geräte und Anlagen zur Produktion und Verpackung sowie Mess- und Prüfgeräte.
  • Zu Ihren Aufgaben gehören Handarbeiten wie z. B. das Reinigen und Pflegen von Mischanlagen, Vakuumkesseln und Verpackungsmaschinen.
  • Sie arbeiten im Labor, zum Beispiel Qualität von Produkten prüfen.
  • Ihre Arbeit findet überwiegend in Büroräumen statt.
  • Ihr Beruf erfordert von Ihnen viel Organisationstalent. Bei Ihrer Arbeit in Lagerhallen beurteilen Sie z. B. Rohstoffe und bereiten den Transport in Kühlräume und Lagerhallen vor.
  • Bei Ihren Tätigkeiten arbeiten in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen, zum Beispiel Produktion überwachen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie oft wechselnde Arbeitsorte, zum Beispiel häufiger Wechsel zwischen Tätigkeiten an unterschiedlich temperierten Arbeitsorten wie Labor, Büroräumen und Lagerhallen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Mitarbeiter/innen von Beratungs- und Planungsbüros für den lebensmitteltechnischen Bereich bezüglich geeigneter Maschinen und Anlagen beraten.
  • Die Fähigkeit, Mitarbeiter, Auszubildende und Praktikanten entsprechend ihrer Qualifikation anzuweisen, ihnen Aufgaben zu übertragen und sie zu motivieren, sollte vorhanden sein.
  • Für diesen Beruf müssen Sie die Bereitschaft zum Schichtdienst mitbringen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Techniker Verarbeitungstechnik (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Abfüllen
  • Konditoreiwaren
  • Fisch
  • Fischverarbeitung
  • Fischgerichte
  • Wurst
  • Fleischwarenindustrie
  • Großbäckereien
  • Brauereien
  • Knäckebrote
  • Kekse
  • Erfrischungsgetränken
  • Mineralwässer
  • Tafelwasser
  • Gemüsesäften
  • Säfte
  • Saftkonzentrat
  • Nahrungsmitteln
  • Genussmittelerzeugung
  • Tabakverarbeitung
  • Soßen
  • Genussmittelindustrie
  • Verpackungsgewerbes
  • Ingenieurbüros
  • Ingenieurdesign
  • Fertigungsanlagen
  • Milchprodukte
  • Milchverarbeitung
  • Molkereibetriebe
  • Fette
  • Privathaushalte
  • Kaffeeröstereien

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Techniker Verarbeitungstechnik sind z.B.

  • Arbeitsvorbereitung
  • Belehrung
  • Infektionsschutzgesetz
  • Gesundheitszeugnis
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Dokumentation
  • Einkauf
  • Beschaffung
  • Entwicklung
  • Auftragssteuerung
  • Fertigungstechnik
  • Kalkulation
  • Konservierungstechnik
  • Laborarbeiten
  • Labortechnik
  • Lagerwirtschaft
  • Lebensmittelchemie
  • Lebensmittelhygiene
  • Lebensmittelrecht
  • Lebensmittelsicherheitssystem
  • HACCP
  • Lebensmitteltechnologie
  • Regeltechnik
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Rezepturen
  • Fertiggerichte
  • Verfahrenstechnik
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild