Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Personalreferent Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Personalreferent?

    Im Durchschnitt verdienen Personalreferenten zwischen 3.960 und 5.341 Euro brutto im Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Personalreferent?

    Als Personalreferent können Sie in kleinen, mittleren und auch in national und international agierenden Unternehmen arbeiten. Der Handelssektor und die Industrie bieten sehr interessante Arbeitsbereiche für Sie an.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Personalreferent?

    Personalreferenten kümmern sich – wie es der Titel bereits verrät – um alle Aufgaben des Personalwesens. Dazu zählen beispielsweise Tätigkeiten wie: die Rekrutierung neuer Mitarbeiter, das Aufsetzen von Stellenausschreibungen, das Verfassen von Kündigungen, die Organisation von Mitarbeiterschulungen, die Erstellung von Lohnabrechnungen, die Organisation von Bewerbungsgesprächen, die Auswahl fähiger Kandidaten für das Gespräch mit dem Vorgesetzten, die Einweisung neuer Mitarbeiter, die Analyse der Personalentwicklung im Unternehmen, das Führen von Vorstellungsgesprächen und ähnliche Aufgaben. In Berufen, die eine Ausbildung zum Personalreferent voraussetzen, werden Sie u.a. Stellenprofile erarbeiten sowie Stellenanzeigen formulieren, Bewerbern per Telefon Auskünfte erteilen, Bewerbungsunterlagen sichten, in Vereinbarung mit Führungskräften Bewerber/innen zum Bewerbungsgespräch einladen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Strategien zur Personalgewinnung entwerfen, Veröffentlichung der Stellenanzeigen arrangieren, zum Beispiel in Zeitungen, Zeitschriften, auf den Internet-Seiten des Unternehmens, in Online-Stellenbörsen, auf Social-Media-Plattformen.

Ihre Jobsuche nach Personalreferent auf Jobbörse.de ergab 2.748 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Personalreferent

Personalreferent gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Ditzingen.
Kenntnisse im Umgang mit MS-Office setzen wir voraus - Abschließend sind Sie eine aufgeschlossene und loyale Persönlichkeit mit einem hohem Maß an Eigeninitiative…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Personalreferent (m/w/d)

Personalreferent (m/w/d) gesucht von Dr. Schumacher GmbH in Malsfeld.
Aufgabenbereich Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Kostenfreie Parkplätze Team-Events Ihre Aufgaben Beratung, Betreuung und Unterstützung von…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Personalreferent (m/w/d)

Personalreferent (m/w/d) gesucht von Pflegeheim St. Verena in Rielasingen-Worblingen.
in verschiedene Bereiche. viele Zusatzleistungen wie Lebensarbeits­zeitkonto, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderung (u.a. Hansefit) und vieles mehr.…
weiterlesen   -   merken Vor 14 Tagen veröffentlicht

SAP Modulbetreuer CO (m/w/div.)

SAP Modulbetreuer CO (m/w/div.) gesucht von Schütz GmbH & Co. KGaA in Selters(Westerwald).
. Sie haben noch Fragen Unser Personalreferent Kevin Neyses, Telefon 02626 77-370, freut sich auf Ihren Anruf. . Schütz GmbH & Co. KGaA | Schützstraße 12 | 56242…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Personalreferent (m/w/d) Entgeltabrechnung

Personalreferent (m/w/d) Entgeltabrechnung gesucht von Schöler Fördertechnik AG in Rheinfelden.
gemäß Anforderung der Geschäftsleitung, Jährliche Abschlussarbeiten (z.B. Erstellen Lohnnachweise Berufsgenossenschaft, Schwerbehindertenabgabe…), Sie haben…
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen veröffentlicht

Personalreferent (m/w/d) (zunächst auf ein Jahr befristet)

Personalreferent (m/w/d) (zunächst auf ein Jahr befristet) gesucht von FERCHAU GmbH in Zwischen Heidenheim und Göppingen.
Berufserfahrung im Personalwesen eines Industriebetriebes Gute SAP- (HR3) und Office-Kenntnisse Kommunikationsfähigkeit Diskretion Organisationstalent Unser Angebot…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Personalreferent (m/w/d) in Elternzeitvertretung

Personalreferent (m/w/d) in Elternzeitvertretung gesucht von Lizza GmbH in Neu-Isenburg.
Deinem Aufgabenbereich gehören unter anderem Gesamtverantwortung für das Personalwesen im Büro und in der Produktion (rund 45 Mitarbeiter) Unterstützung der…
weiterlesen   -   merken Vor 8 Tagen veröffentlicht

HR Generalist

HR Generalist gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Hilden.
als HR Generalist Ihre Aufgaben: Als Personalreferent sind Sie kompetenter Ansprechpartner zu allen operativen Personalthemen für einen definierten Mitarbeiter-…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Spezialist Bewertungsmethoden (m/w/d)

Spezialist Bewertungsmethoden (m/w/d) gesucht von Warburg Invest AG in Hannover.
gute Kenntnisse der Finanzmathematik, insbesondere bezüglich der Bewertung von Finanzinstrumenten. Gute Kenntnisse der Finanzmärkte und der dort gehandelten Produkte.…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Recruiter / Personalreferent / HR-Manager (m/w/d) in Teilzeit

Recruiter / Personalreferent / HR-Manager (m/w/d) in Teilzeit gesucht von Digitale Offensive GmbH in Bielefeld.
Kundenanforderungen reagieren. Wir sprechen eine klare Sprache mit unseren Kunden und krempeln die Ärmel hoch. Bullshitbingo gibt es bei uns nicht. Typische OWLer…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Was ist ein Personalreferent (m/w/d)?

„Sie sind ein echtes Allround-Talent!” Schmunzeln Sie jetzt, da Sie diesen Satz schon des Öfteren von Ihren Kollegen gehört haben? Dann sind Sie genau richtig im Job des Personalreferenten. Und wie es der Titel schon sagt, kommen Sie vor allem im Personalbereich besonders auf Hochtouren. Hier stehen Sie täglich vor der Herausforderung den Mitarbeiter-Lebenszyklus zu betreuen. Dieser beginnt mit dem Eintritt eines Angestellten und endet mit seinem Austritt. Was sich so banal beschreiben lässt, erfordert in erster Linie Kopfarbeit und Organisationstalent, ganz zu schweigen von dem enormen bürokratischen Aufwand, den das Personalwesen mit sich bringt. Bei einer genaueren Betrachtung Ihres Berufs wird schnell klar: Diesen Anforderungen ist nicht jeder gewachsen. So tragen Sie zum Beispiel die Verantwortung für die Personalplanung, was vor allem die Analyse zukünftiger personeller Maßnahmen im Unternehmen bedeutet. Werden neue Mitarbeiter gebraucht, sind Sie der erste Ansprechpartner für die Rekrutierung neuer Angestellter. Sie leiten das Bewerbungsverfahren ein, veranlassen die Stellenausschreibung und werfen einen kritischen Blick auf die einfliegenden Bewerbungen. Sind ein paar fähige Kandidaten gefunden, folgt die Organisation der Vorstellungsgespräche. In dieser Phase arbeiten Sie eng mit Ihrem Vorgesetzten zusammen. Schließlich hat dieser immer noch das letzte Wort bei der Mitarbeitereinstellung, obgleich er Ihrem fähigen Urteil dennoch gern vertraut. Mit der Rekrutierung folgt die Einweisung. Auch dafür müssen Mitarbeiter eingeteilt werden, und das fällt in der Regel in Ihren Aufgabenbereich. Schon der detaillierte Blick auf die Rekrutierung eines neuen Teammitglieds zeigt, wie umfassend Ihr Berufsprofil eigentlich ist. Hinzu kommen natürlich noch weitere Aufgaben, wie beispielsweise die Organisation von Personalschulungen oder die Planung von anstehenden Karriereschritten vereinzelter Mitarbeiter. Diese Tätigkeiten stehen eng in Verbindung mit einem hohen Aufwand an verwaltenden Tätigkeiten – so wollen natürlich auch die Lohnabrechnungen der Angestellten geschrieben werden.

Welche Eigenschaften benötigt der Personalreferent (m/w/d) im Berufsalltag?

Personalreferenten zeichnen sich durch ein gutes Organisationsgeschick sowie sehr gute kommunikative Qualitäten aus. Außerdem bringen viele eine große Begeisterung für bürokratische Tätigkeiten mit. Dass sie dafür die meiste Zeit im Büro vor dem Computer sitzen, macht ihnen überhaupt nichts aus. Es gibt genug Abwechslung, schließlich warten nachmittags noch das Bewerbungsgespräch und morgen die Einweisung des neuen Mitarbeiters auf Sie.

Das alles trifft auf Sie zu und wird ergänzt von guten EDV-Kenntnissen und einer analytisch-kaufmännischen Denkweise? Dann können wir Sie nur beglückwünschen: Sie haben sich für den richtigen Beruf entschieden.

Wie steigt man in den Job des Personalreferenten (m/w/d) ein?

Sie wissen es vermutlich längst, dennoch sollte es an dieser Stelle erwähnt sein: Einen wirklich klassischen Weg für den Job des Personalreferenten gibt es eigentlich nicht. Vielmehr ist es eine einheitliche Richtung, aus der Sie und die meisten Ihrer Kollegen kommen. Lassen Sie uns einen Blick auf die verschiedenen Bildungswege des Personalreferenten werfen:

Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann:

Diese wird gern von jenen gewählt, die es nach dem mittleren Bildungsabschluss kaum erwarten können, in die Arbeitswelt einzusteigen. Sie dauert drei Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer. Der Lehrplan umfasst dabei unter anderem folgende Inhalte:

  • Rekrutierungsmöglichkeiten von Bewerbern
  • Führen von Personalakten
  • Dokumentation der Arbeitsnachweise, Fehlzeiten und Urlaubsplanung
  • Erstellung von Entgeltabrechnungen
  • Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen
  • Planen von Personalentwicklungsmaßnahmen und Weiterbildungen
  • Mitarbeitergespräche

Duales oder Präsenzstudium im Bereich Personalmanagement:

Haben Sie es noch etwas länger im Klassenzimmer ausgehalten und besitzen von Natur aus eine sehr starke Lernbegeisterung, haben Sie sich mit Sicherheit nach dem Abitur für ein Studium entschieden. Ein klassischer Fachbereich für den Personalreferenten ist der Schwerpunkt Personalmanagement. In diesem Studium befassen sich angehende Bachelor-Absolventen vor allem mit den Bereichen Psychologie, Wirtschaftswissenschaften und Recht. Das Besondere: Vor allem die Analyse und das Verstehen menschlichen Verhaltens liegen stark im Fokus. Das macht das Studium der Fachrichtung Personalmanagement zur perfekten Grundlage für den Einstieg als Personalreferent.

Zusatzqualifikationen

Die Industrie- und Handelskammern sowie der Bundesverband Sekretariat und Büromanagement bieten Weiterbildungen an, die mit dem Zertifikat „Personalreferent IHK” oder „Personalreferent bSb” abschließen. Diese Qualifikationen genießen in der Wirtschaft ein sehr hohes Ansehen, setzen allerdings eine abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen Beruf voraus.

Quereinsteiger:

Schon gewusst? Auch fachfremde Kandidaten haben eine gute Chance, sich im Bereich Personalwesen zu behaupten. Ein angeschlossenes BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Personalmanagement bietet beispielsweise eine sehr gute Grundlage für eine Anstellung als Personalreferent.

Was können Sie als Personalreferent (m/w/d) verdienen?

Die Gehälter von Personalreferenten sind sehr unterschiedlich. Die Spanne ist sogar größer als in anderen Berufen. Das liegt nicht zuletzt an den unterschiedlichen Einstiegsmöglichkeiten. Zudem wirken auch auf den Verdienst des Personalreferenten die typischen Faktoren ein wie beispielsweise:

  • die Größe eines Unternehmens
  • der Standort des Betriebs
  • die Berufserfahrung des Mitarbeiters

Unter Berücksichtigung dessen, lässt sich ein durchschnittliches Monatsbrutto zwischen 3.960 und 5.431 Euro für Personalreferenten ermitteln. Die ersten Jahre spielen Berufsunerfahrene dabei eher in der unteren Liga. Je sicherer Sie im Job werden, desto besser und schneller können Sie Aufgaben bewältigen. Mithilfe von Weiterbildungen können Sie diesen Prozess beschleunigen. Außerdem könnten Sie einen klugen Schachzug wagen und sich bei einem lukrativen Arbeitgeber bewerben. Die vielversprechendsten Angebote finden Sie vor allem in Großstädten. Ferner konnte das Ost-West-Gefälle leider immer noch nicht aufgelöst werden, was Gebiete wie Brandenburg oder Sachsen leider zu finanziell weniger attraktiven Regionen macht. Bundesländer wie Bayern, Hessen oder Baden- Württemberg bieten dagegen bessere Aussichten. Hier werden Sie schon ohne viel Aufwand mehrere Hundert Euro mehr verdienen.

Welche Karriereaussichten haben Sie als Personalreferent (w/m/d)?

Wer sich im Beruf des Personalreferenten bewiesen hat, bekommt bald die Chance eines Karriereaufstiegs. So ermöglichen viele Unternehmen die Beförderung zum Personalmanager. Als solcher übernehmen Sie noch mehr Verantwortung und kümmern sich um die Leitung eines Bereichs im Personalwesen. Haben Sie auch diese Stufe erfolgreich gemeistert, ist der Weg in die Position des Personalleiters nicht mehr weit. Mit diesem Titel haben Sie die Spitze Ihrer Karriereleiter erreicht – Sie sind der Chef des Personalwesens und nicht mehr nur Führungskraft, sondern auch Repräsentant der Mitarbeiterschaft. Das schließt beispielsweise die Teilnahme an Personalversammlungen ein. Hier dürfen Sie verantwortungsvolle personalbezogene Entscheidungen treffen.

Aufgaben Personalreferent

Personalreferenten ferner -referentinnen arbeiten größtenteils im Büro am Computer. Hier ausführen sie weitgehend selbstständig außerdem eigenverantwortlich alle verwaltenden, planenden sowie organisierenden Tätigkeiten, nämlich erarbeiten sie die Lohn- ferner Gehaltsbuchhaltung, pflegen Personalakten oder bereiten Schulungspläne vor. Mit Führungskräften, Mitarbeitern außerdem Bewerbern kommunizieren sie persönlich, telefonisch, per E-Mail oder auch schriftlich; sie sind Ansprechpartner in jeglichen tarif-, lohnsteuer- sowie arbeitsrechtlichen Fragen wie auch zu Weiterbildung ferner zu individuellen Arbeitszeitmodellen. Hierbei kommt ihnen ihre Kommunikations- außerdem Motivationsfähigkeit zugute. Sie sollten gut zwischen verschiedenen Interessensgruppen im Betrieb vermitteln können: wenn es zum Beispiel um personelle Entscheidungen geht, arbeiten Personalreferenten sowie -referentinnen sowohl mit der Geschäfts- ferner Abteilungsleitung beziehungsweise der Führungsebene als auch mit dem Betriebsrat zusammen. Wenn sie disziplinarische Notwendige Maßnahmen ausführen oder Mitarbeitergespräche etwa vor einem geplanten Stellenabbau führen, brauchen sie zudem psychologisches Geschick außerdem die Fähigkeit, Konflikte konstruktiv zu lösen. Ihre Tätigkeit erfordert neben einer systematischen sowie genauen Arbeitsweise auch absolute Diskretion, da sie die persönlichen Daten der Mitarbeiter verwalten.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Arbeit am Bildschirm ist eine zentrale Tätigkeit.
  • Ihre Arbeit findet überwiegend in Büroräumen statt.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Mitarbeiter/innen über arbeitsrechtliche Belange, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz beraten.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Personalreferent (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Pharmazie
  • Elektro
  • Fahrzeugbau
  • Finanzdienstleistungen
  • Immobilien
  • Rohstoffverarbeitung
  • Möbel
  • Hotel
  • Gaststätten
  • Tourismus
  • Computer
  • Kunst
  • Sport
  • Freizeit
  • Recht
  • Medien
  • Informationsdienste
  • Optik
  • Genussmittelherstellung
  • Sozialversicherung
  • Textil
  • Leder

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Personalreferent sind z.B.

  • Arbeitsrecht
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Bewerberauswahl
  • Bildungsmanagement
  • Verwaltungsarbeiten
  • Controlling
  • Tarifwesen
  • Personalbeschaffung
  • Personalentwicklung
  • Personalleasing
  • Arbeitnehmerverleih
  • Personalplanung
  • Personalverwaltung
  • Personalwesen
  • Social-Media-Kommunikation
  • Steuerrecht

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild