Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Personalsachbearbeiter Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Personalsachbearbeiter?

    Ihr Gehalt als Personalsachbearbeiter (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 3.210 € bis 3.480 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Personalsachbearbeiter?

    Als Personalsachbearbeiter finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Pharmazie, Elektro, Fahrzeugbau, Finanzdienstleistungen, Immobilien, Rohstoffverarbeitung, Möbel, Computer, Optik, Genussmittelherstellung, Sozialversicherung, Druck, Textil, Leder

  • Welche Tätigkeiten hat ein Personalsachbearbeiter?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Personalsachbearbeiter voraussetzen, werden Sie u.a. Verwaltungsaufgaben erledigen, die beim Ein- und Austritt von Betriebsangehörigen anfallen, Krankheits- sowie Arbeitszeiten beaufsichtigen, Urlaubslisten führen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Personalakten führen, die monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung mithilfe von Personalabrechnungssystemen durchführen bzw. an externe Anbieter vergeben.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Personalsachbearbeiter auf Jobbörse.de ergab 2.485 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Neuss.
Berufserfahrung als Personalsachbearbeiter - Gute SAP- sowie sichere MS-Office Kenntnisse sind für Sie selbstverständlich - Sie besitzen gute Englischkenntnisse…
weiterlesen   -   merken Vor 10 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter (w/m/d) Recruiting

Personalsachbearbeiter (w/m/d) Recruiting gesucht von adesso AG in Dortmund.
und PC-Kenntnisse (Excel, Word) Hohes Kommunikationsvermögen und Kontaktfreudigkeit Dienstleistungsorientierung und Flexibilität IHRE BENEFITS – WIR HABEN EINE…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter (m/w/d) für die Lohn- und Gehaltsabrechnung

Personalsachbearbeiter (m/w/d) für die Lohn- und Gehaltsabrechnung gesucht von B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen in Bielefeld.
IHRE AUFGABEN BEI UNS. Lohn- und Gehaltsabrechnungen unter Beachtung der aktuellen Rechtslage, Fakturierung / Abrechnung der Dienstleistungen an Kunden im Rahmen…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter für IT-Beratung (m/w/d)

Personalsachbearbeiter für IT-Beratung (m/w/d) gesucht von Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG in Rosenheim.
Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich; idealerweise im Personalmanagement, Kenntnisse über Abläufe und Prozesse einer Personalabteilung, sowie über Personalsysteme…
weiterlesen   -   merken Vor 12 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit Französischkenntnissen

Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit Französischkenntnissen gesucht von Sixt Leasing SE in München.
Bürotätigkeiten (Ablage, Post, Bestellwesen etc.), Enge Zusammenarbeit mit den Business Partnern (m/w/d), der Personalassistenz & Payroll, Abgeschlossene kaufmännische…
weiterlesen   -   merken Vor 17 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter (m/w/d) Mitarbeiterbetreuung

Personalsachbearbeiter (m/w/d) Mitarbeiterbetreuung gesucht von Autodoc GmbH in Berlin.
Office-Kenntnisse Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und Engagement offene Persönlichkeit mit starker Dienstleistungsorientierung ES ERWARTET SIE ein am Markt…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Düsseldorf.
Aufgabengebiet mit der Möglichkeit von Beginn an Verantwortung zu übernehmen - Persönliche Karriereberatung & -begleitung durch die JOB AG Business Service GmbH…
weiterlesen   -   merken Vor 17 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Frankfurt am Main.
Aufgaben - Übernahme von Personalbetreuungsaufgaben - Erstellung von Präsentationen und Reports sowie Aufbereitung von Unterlagen sowie Organisation von Meetings…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Stuttgart.
Ihre Aufgaben: Sie erstellen eigenständig die Lohn- und Gehaltsabrechnungen und sind zuständig für die Abwicklung von Zeitmanagementaufgaben - Zudem pflegen Sie…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter gesucht von JOB AG Business Service GmbH in Neckarsulm.
Berufserfahrung im Personalbereich mit - Sie beweisen Kommunikationsstärke im Umgang mit internen und externen Schnittstellen - Sie punkten mit einer eigenständigen,…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Was macht den Job des Personalsachbearbeiters (m/w) so interessant?

Wer im Personalwesen aufsteigen will, hängt an seine vorangegangene Ausbildung oft gern noch die Qualifikation zum Personalsachbearbeiter dran. Andernfalls bietet diese aber auch Quereinsteigern eine sehr gute Möglichkeit, neue berufliche Einsatzbereiche zu erkunden.

Sie haben schon längst die Fäden der Personalabteilung in der Hand und kennen sich bestens aus in puncto Administration? Dann dürfte die Weiterbildung zum Personalsachbearbeiter schon eine Weile zurückliegen. Personal verwalten, Gehaltsabrechnungen erstellen und die Ausarbeitung von Verträgen – das alles gehört in das Aufgabenspektrum eines Personalsachbearbeiters. Und was das Beste ist: Ihr umfangreiches Know-how beschert Ihnen neben einem attraktiven Gehalt sehr gute Berufsaussichten.

Welche Eigenschaften benötigt der Personalsachbearbeiter (m/w) in seinem Job?

Die wichtigsten Kompetenzen eines erfolgreichen Personalsachbearbeiters sind:

  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • und Empathie

Diese Eigenschaften sollten Sie sich vor allem dann bewusst machen, wenn Sie sich bei einem neuen Arbeitgeber vorstellen. Andernfalls können Ihnen die genannten Aspekte auch während einer Gehaltsverhandlung dabei helfen, Ihr Gegenüber von Ihren besonderen Leistungen zu überzeugen. Letztlich sind es nämlich genau jene Punkte, auf die Arbeitgeber sehr Wert legen bei der Mitarbeiterwahl.

Wie steigt man in den Beruf des Personalsachbearbeiters (m/w) ein?

Personalsachbearbeiter durchlaufen keine klassische Ausbildung. Dieser Beruf basiert in den meisten Fällen auf einer aufbauenden Weiterbildung. Jene allein reicht jedoch leider nicht aus. In der Regel bringen Berufsanwärter eine zuvor erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder einen Abschluss im Verwaltungsbereich mit. Erst danach kann die Weiterbildung zum Personalsachbearbeiter, auch bezeichnet als Personalreferent, angestrebt werden. Der Lehrgang beziehungsweise das Studium kann in Vollzeit oder Teilzeit absolviert werden. Erlaubt die berufliche Situation keines der beiden Varianten, können sich Interessenten auch über ein Fernstudium qualifizieren. Die Weiterbildung zum Personalsachbearbeiter dauert je nach Lehrgangsform zwischen vier Wochen und 18 Monaten. Letzteres trifft vor allem auf das Fernstudium zu. Das Ende des Lehrganges stellt die Abschlussprüfung dar. Ist diese erfolgreich bestanden, sollten Sie heute ein institutsinternes Zertifikat besitzen. Haben Sie Ihre Weiterbildung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt, sind Sie im Besitz eines IHK-Zertifikats.

Wer bildet Personalsachbearbeiter aus?

Die meisten Personalsachbearbeiter kommen aus Lehrgängen, die von Akademien der Industrie- und Handelskammer oder anderen Bildungsinstituten angeboten werden.

Was kostet die Weiterbildung?

Die Kosten für eine Weiterbildung zum Personalsachbearbeiter sind sehr verschieden und abhängig von der weiterbildenden Institution. So müssen Jobanwärter beispielsweise bei einer Industrie- und Handelskammer für den Lehrgang etwa 1.400 Euro einplanen. Das Fernstudium schlägt durchschnittlich mit knapp 2.400 Euro zu Buche.

Wie steht es um die Finanzen eines Personalsachbearbeiters (m/w)?

Die unterschiedlichen Wege, über die der Personalsachbearbeiter in seinen Job einsteigen kann, bewirken eine große Gehaltsspanne. Wer beispielsweise schon vor dem Absolvieren der Zusatzqualifikation sehr viel Erfahrung im Personalwesen mitbringt, kann mit einem höheren Gehalt rechnen als der, der die Weiterbildung als Quereinstieg nutzt. Zudem spielen auch noch ein paar andere wichtige Faktoren eine Rolle wie etwa:

  • die Unternehmensgröße
  • der Betriebsstandort
  • und die Branche

Unter Berücksichtigung dieser Einflüsse können Einsteiger mit einem durchschnittlichen Monatsverdienst von etwa 2.400 Euro brutto im Monat rechnen. Je mehr Verantwortung Sie im Unternehmen tragen, desto höher fällt auch der Gehaltscheck aus. Folglich verdienen erfahrene Personalsachbearbeiter bis zu 4.500 Euro brutto im Monat.

Wie gelingt die Karriere als Personalsachbearbeiter (w/m)?

Ein typischer Weg in den Beruf des Personalsachbearbeiters führt über die Ausbildung zum Bürokaufmann. Haben Sie diese Qualifikation in der Tasche, könnten Sie natürlich auch nach Ihrem Aufstieg zum Personalsachbearbeiter über weitere Schritte nachdenken. Die Weiterbildung zum Fachwirt oder zum Betriebswirt sind nur zwei der Möglichkeiten, die Sie in Angriff nehmen könnten. Darüber hinaus ist sicherlich auch eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter interessant für Sie.

Wer ganz hoch hinaus will, der kann sich mit einem Abitur an einer Hochschule einschreiben. Ein wirtschaftliches beziehungsweise betriebswirtschaftliches Studium kann Ihnen den Weg in eine Führungsposition ebnen und belohnt Sie mit einem noch höheren Gehaltscheck.

Aufgaben Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter/innen arbeiten an Bildschirmarbeitsplätzen in Büros. In kleineren Betrieben beaufsichtigen sie evtl. auch alle Gebiete des Personalwesens, während sie sich in großen Unternehmen auf bestimmte Themen spezialisieren. Im Rahmen der Richtlinien von Personal- oder Geschäftsleitung ausführen sie ihre Arbeit eigenständig.

Um Aufgaben nämlich der Personalauswahl sowie -verwaltung oder Entgeltabrechnung rechtlich korrekt durchzuführen, halten sie ihr Wissen im Arbeits-, Sozialversicherungs- ferner Steuerrecht stets aktuell. Ob sie Firmenmitarbeitern Details zu deren Arbeitsvertrag erklären. mit Führungskräften Strategien der Personalentwicklung diskutieren oder mit Vertretern von Sozialversicherungsträgern telefonieren: Sie kommunizieren mit internen außerdem externen Stellen. Dabei brauchen sie nicht nur Sachkompetenz sowie freundliches Auftreten, sondern sie müssen auch schwierige Sachlagen verständlich darlegen können.

Im Personalwesen erhalten sie Einblicke in Planungsszenarien der Geschäfts- oder Personalleitung wie auch in datenschutzrechtlich sensible Dokumente ferner Personaldaten, etwa Bewerbungen, Personalbeurteilungen, Lohn- außerdem Gehaltsabrechnungen. Daher sind Vertraulichkeit sowie Diskretion unerlässlich. Auch Organisationstalent benötigen sie, z.B., um den Personalstand dem Bedarf gemäß zu konzipieren oder die Personaleinsatzplanung zu abstimmen. Ein zielgerichtetes ferner verlässliches Personalmanagement erfordert, dass die Mitarbeiter/innen im Gebiet Personalwesen die aktuellen Sachstände kennen außerdem sich organisatorisch sowie inhaltlich gut absprechen: Sei es bei der Einführung eines neuen Gehaltsabrechnungssystems oder bei der verlässlichen Beantwortung von Einzelfragen des Personals.

Selbst wenn Termine drängen, etwa Gehälter, Steuern ferner Sozialabgaben überwiesen werden müssen oder personelle Einzelfallentscheidungen kurzfristig anstehen, berücksichtigen Personalsachbearbeiter/innen die rechtlichen außerdem organisatorischen Richtlinien genau sowie arbeiten sorgfältig.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel mit Personalabrechnungssystemen die monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung durchführen.
  • Die meiste Zeit wird die Arbeit im Sitzen verrichtet.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt - Verwaltungsaufgaben bearbeiten, die mit dem Ein- und Austritt von Betriebsangehörigen anfallen.
  • Ihre Aufgaben erfordern die Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben, zum Beispiel aus dem Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht.
  • Bei Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie die Verantwortung für Sachwerte, zum Beispiel Gehaltsabrechnungen korrekt durchführen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Personalsachbearbeiter (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Pharmazie
  • Elektro
  • Fahrzeugbau
  • Finanzdienstleistungen
  • Immobilien
  • Rohstoffverarbeitung
  • Möbel
  • Computer
  • Optik
  • Genussmittelherstellung
  • Sozialversicherung
  • Druck
  • Textil
  • Leder

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Personalsachbearbeiter sind z.B.

  • Arbeitsrecht
  • Verwaltungsarbeiten
  • Controlling
  • Gehaltsbuchhaltung
  • Einkommensteuer
  • Tarifwesen
  • Personalbeschaffung
  • Personalentwicklung
  • Personalleasing
  • Arbeitnehmerverleih
  • Personalplanung
  • Personalverwaltung
  • Sachbearbeitung
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild