25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

sozialer Dienst Jobs und Stellenangebote

19.361 sozialer Dienst Jobs auf Jobbörse.de

Zur Berufsorientierung sozialer Dienst
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Leitung (m/w/d) sozialer Dienst merken
Leitung (m/w/d) sozialer Dienst

Casa Mia Demenzzentrum Bad Bellingen GmbH | Bad Bellingen

In Bad Bellingen sucht Casa Mia eine Leitung (m/w/d) für den sozialen Dienst in Vollzeit. Die Planung, Strukturierung und Steuerung der sozialen Teilhabe gehört zu den Hauptaufgaben. Gute Rahmenbedingungen im Fachdienst ermöglichen konzentriertes Arbeiten am Bewohnerwohl. Konzeptionelle Arbeit, Weiterentwicklung des Arbeitsgebiets und Teilnahme am Qualitätsmanagement sind weitere Tätigkeitsfelder. Die aktive Beteiligung an Projektgruppen und regelmäßigen Austauschen ist ebenfalls wichtig. Die Organisation von Events und Ausflügen rundet das abwechslungsreiche Aufgabengebiet ab. +
Erfolgsbeteiligung | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Leiterin / Leiter der Abteilung Allgemeiner Sozialer Dienst (m/w/d) merken
Leiterin / Leiter der Abteilung Allgemeiner Sozialer Dienst (m/w/d)

Stadt Heidelberg | Heidelberg

Unbefristete Stelle als Leiter/in der Abteilung Allgemeiner Sozialer Dienst (m/w/d) in Entgeltgruppe 14 TVöD-V. Zuständig für alle ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen zur Erziehung und Eingliederungshilfen. Enthält Pflegestellen- und Adoptionsvermittlung sowie Umgang mit minderjährigen Ausländern. Herausforderungen durch Zusammenführung der Eingliederungshilfe für junge Menschen. Hoher Gestaltungsspielraum und vielfältige Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit Amtsleitung und anderen Abteilungen. Aussicht auf weitere Aufgaben durch sogenannte "große Lösung" im Bereich Eingliederungshilfe. +
Familienfreundlich | Unbefristeter Vertrag | Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Sozialpädagogin | Sozialpädagoge (w/m/d) Sozialer Dienst der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung im Sozialamt merken
Sozialpädagogin | Sozialpädagoge (w/m/d) Sozialer Dienst der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung im Sozialamt

Landratsamt Konstanz | Konstanz

Die Sozialabteilung sucht einen Sozialpädagogen (w/m/d) für die Eingliederungshilfe. Beratung und Bedarfsermittlung für Menschen mit Behinderung. Planung und Vernetzung von Assistenzleistungen für Teilhabe. Ziele für selbstbestimmte Lebensplanung gemeinsam erarbeiten. Steuerung und Überprüfung individueller Assistenzleistungen. Teilhabe- und Gesamtplanung für die Menschen festhalten. +
Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Gesundheitsprogramme | Betriebliche Altersvorsorge | Corporate Benefit Landratsamt Konstanz | Kantine | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Regionaler Sozialer Dienst Süd - Schwerpunkt Pflegekinder - Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in... M/W/D merken
Regionaler Sozialer Dienst Süd - Schwerpunkt Pflegekinder - Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in... M/W/D

Kreis Dithmarschen | Brunsbüttel

Der Regionale Soziale Dienst Süd legt einen Schwerpunkt auf die Betreuung von Pflegekindern und sucht qualifiziertes Personal wie Sozialpädagogen*innen, Sozialarbeiter*innen oder Absolventen mit einem Bachelor of Arts in Sozialarbeit oder Sozialpädagogik. Beim Kreis Dithmarschen wird großer Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter gelegt, da diese bessere Leistungen erbringen, seltener krank sind und das Betriebsklima verbessern. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeitaktivitäten steht im Fokus, weshalb flexible Arbeitszeitmodelle und Elternzeit, auch für Väter, angeboten werden. Als moderner Arbeitgeber unterstützt der Kreis Dithmarschen seine Mitarbeiter dabei, eine gesunde Work-Life-Balance zu finden. +
Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Jobrad | Jobticket – ÖPNV | Unbefristeter Vertrag | Weiterbildungsmöglichkeiten | Familienfreundlich | Kantine | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Leitung (m/w/d) sozialer Dienst merken
Leitung (m/w/d) sozialer Dienst

Casa Mia Demenzzentrum Bad Bellingen | Bad Bellingen

Leitung (m/w/d) sozialer Dienst Vollzeit 40 Std./Woche in der Casa Mia Einrichtung in Bad Bellingen ab sofort gesucht. Idealerweise mit einem abgeschlossenen Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik/Gerontologie oder einer Ausbildung im Gesundheitswesen. Langjährige Berufserfahrung in sozialen Einrichtungen sowie erste Erfahrung in einer Leitungsposition wünschenswert. Freude am innovativen Umdenken und Mitgestalten im sozialen Dienst. Ziel: Teilhabe über Seniorenzentren hinaus und Bereicherung des Lebens der Bewohner mit ganzheitlichen Therapiekonzepten. Organisationstalent und Hands-on-Mentalität gefragt, um Mitarbeitende positiv zu begeistern und erfolgreich zu jonglieren. +
Erfolgsbeteiligung | Betriebliche Altersvorsorge | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Abteilungsleitung Allg. Sozialer Dienst im Jugendamt (m/w/d) merken
Abteilungsleitung Allg. Sozialer Dienst im Jugendamt (m/w/d)

Landratsamt Odenwaldkreis | Erbach

Leiten Sie den Allgemeinen Sozialen Dienst effektiv: Abteilungsleitung gesucht. Zuständig für Pflegekinderdienst und unbegleitete minderjährige Ausländer. Übernehmen Sie Verantwortung für Personal, Planung und Koordination. Enge Zusammenarbeit mit Regionalteamleitungen im Bereich Sozialer Dienst. Erarbeitung und Umsetzung fachlicher Regelungen und Verfahren. Unterstützung bei rechtlichen Prüfungen und Entscheidungskonferenzen. Steigen Sie in eine spannende Führungsposition ein und tragen Sie zur Weiterentwicklung des sozialen Dienstes bei. +
Unbefristeter Vertrag | Flexible Arbeitszeiten | Jobticket – ÖPNV | Jobrad | Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Sozialpädagoge*Sozialpädagogin Allgemeiner Sozialer Dienst merken
Sozialpädagoge*Sozialpädagogin Allgemeiner Sozialer Dienst

Kreis Pinneberg | Uetersen

Freuen Sie sich auf unbefristete Vollzeitstellen mit flexibler Arbeitszeitgestaltung im Allgemeinen Sozialen Dienst. Wir bieten auch Teilzeitbeschäftigung und berücksichtigen gerne Ihre Arbeitszeitwünsche. Übernehmen Sie ein vielseitiges, eigenverantwortliches Aufgabengebiet nach Einarbeitung. Profitieren Sie von attraktiver Vergütung bis S14 des Sozial- und Erziehungsdienstes sowie Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge. Arbeiten Sie in einem motivierten Team mit engagierten Kolleg*innen im gesamten Fachdienst. Nutzen Sie diese Chance für eine erfüllende Karriere als Sozialpädagog*in im Allgemeinen Sozialen Dienst. +
Unbefristeter Vertrag | Betriebliche Altersvorsorge | Gutes Betriebsklima | Work-Life-Balance | Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Weiterbildungsmöglichkeiten | Jobrad | Vollzeit | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Bachelor of Arts (B. A.) in Sozialer Arbeit, Diplom-Sozialarbeiter*in (m/w/d), Diplom-Sozialpädagoge*in (m/w/d) (FH / Bachelor) beim Allgemeinen Sozialen Dienst Bühl merken
Bachelor of Arts (B. A.) in Sozialer Arbeit, Diplom-Sozialarbeiter*in (m/w/d), Diplom-Sozialpädagoge*in (m/w/d) (FH / Bachelor) beim Allgemeinen Sozialen Dienst Bühl

Landratsamt Rastatt | Bühl

Werden Sie Bachelor of Arts (B.A.) in Sozialer Arbeit beim Allgemeinen Sozialen Dienst Bühl. Unbefristete Stelle beim Jugendamt ab 01.08.2024, Vollzeit, 39 Wochenstunden. Beratung junger Menschen, Eltern und Erziehungsberechtigter nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz. Hilfebedarf feststellen und Erziehungshilfen gewähren. Eingliederungshilfen nach § 35a SGB VIII anbieten. Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung sicherstellen. +
Unbefristeter Vertrag | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Leitung (m/w/d) sozialer Dienst merken
Leitung (m/w/d) sozialer Dienst

Casa Mia Demenzzentrum Bad Bellingen | bundesweit

Gesucht wird eine Leitung (m/w/d) für den sozialen Dienst in Vollzeit bei Casa Mia Einrichtung in Bad Bellingen. Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik/Gerontologie oder eine Ausbildung im Gesundheitswesen, sowie langjährige Berufserfahrung. Idealerweise konnten Kandidaten bereits erste Erfahrungen in einer Leitungsposition mit Personalverantwortung sammeln. Gesucht werden Menschen, die Freude am Umdenken und Mitgestalten haben, den sozialen Dienst innovativ und digital neu gestalten möchten und die das Leben der Bewohner mit ganzheitlichen Therapiekonzepten bereichern wollen. Organisationstalent und Hands-on-Mentalität sind ebenso gefragt, um die Mitarbeitenden positiv zu begeistern. +
Erfolgsbeteiligung | Betriebliche Altersvorsorge | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Regionaler Sozialer Dienst Süd - Schwerpunkt Pflegekinder - Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in. merken
Regionaler Sozialer Dienst Süd - Schwerpunkt Pflegekinder - Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in.

Kreis Dithmarschen | bundesweit

Der Regionale Soziale Dienst Süd mit Fokus auf Pflegekinder sucht Sozialpädagogen, Sozialarbeiter oder Absolventen in Sozialarbeit. Der Kreis Dithmarschen bietet ein innovatives Arbeitsumfeld, das über den Tellerrand hinausblickt. Zufriedene Mitarbeiter sind produktiver, seltener krank und fördern ein positives Betriebsklima. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit steht im Mittelpunkt unserer Unternehmenskultur. Als moderner Arbeitgeber unterstützen wir eine gesunde Work-Life-Balance durch flexible Arbeitsmodelle und Väter in Elternzeit. Werden Sie Teil eines Teams, das Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Entwicklung fördert. +
Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Jobrad | Jobticket – ÖPNV | Unbefristeter Vertrag | Weiterbildungsmöglichkeiten | Familienfreundlich | Kantine | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste
 sozialer Dienst Jobs und Stellenangebote

sozialer Dienst Jobs und Stellenangebote

Welche Berufe sind im sozialen Dienst gefragt?

Der soziale Dienst lässt sich allgemein und zusammenfassend als die Arbeit mit und für Menschen beschreiben. Dazu gehören allgemeine ebenso wie auf bestimmte Zielgruppen fokussierte Tätigkeiten. Häufig gibt es dabei Berührungspunkte und teilweise auch Überschneidungen mit anderen Bereichen, beispielsweise Pflege, Medizin oder Bildung. Typische Beispiele für Zielgruppen von spezifischen Angeboten im sozialen Bereich sind Seniorinnen und Senioren, verletzte beziehungsweise kranke Menschen, Kinder und Eltern sowie Menschen in besonders schwierigen Situationen, etwa aufgrund von Wohnungslosigkeit oder Suchtproblemen.

Zu den im sozialen Bereich besonders gefragten Berufen gehören insbesondere:

  • Altenpflegehelfer/in
  • Altenpfleger/in
  • Diätassistent/in
  • Ergotherapeut/in
  • Erzieher/in
  • Familienhelfer/in
  • Familientherapeut/in
  • Hebamme bzw. Entbindungshelfer/in
  • Heilpädagoge/-pädagogin
  • Krankenpfleger/in
  • Logopäde/Logopädin
  • Physiotherapeut/in
  • Sozialarbeiter/in
  • Sozialpädagoge/-pädagogin

Charakteristisch ist für viele Jobs im sozialen Bereich, dass zunächst die notwendigen Grundkenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen einer Ausbildung beziehungsweise eines Studiums erworben werden, woran sich dann eine Ergänzung und Vertiefung des Fachwissens durch eine zielgruppen- oder themenspezifische Weiterbildung anschließt. Vor allem in Bereichen wie der Altenpflege, wo der Personalbedarf besonders groß ist, gibt es zudem zahlreiche Stellenangebote für Quereinsteiger/innen. Diese können ihr fachliches Profil dann ebenfalls durch entsprechende Fortbildungen schärfen und sich damit für den Einsatz in einem ganz bestimmten Bereich des sozialen Dienstes qualifizieren.

Welche Unternehmen sind im sozialen Dienst besonders interessant?

Wer sich auf einer Stellenbörse wie der unseren die Jobangebote aus dem sozialen Bereich ansieht, entdeckt dort vor allem Stellenanzeigen von zwei großen Gruppen von Arbeitgebern. Dies sind zum einen verschiedene Wohlfahrtsverbände sowie Träger sozialer Einrichtungen und zum anderen der öffentliche Dienst. Dazu kommen noch verschiedene private Unternehmen, wissenschaftliche Institutionen sowie berufliche Aus- und Fortbildungseinrichtungen für den sozialen Bereich. Einige Arbeitgeber im sozialen Bereich sind im Umfeld von Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften angesiedelt, während andere keinen konfessionellen Bezug haben.

Unter den konfessionellen Arbeitgebern im sozialen Dienst sind Caritas und Malteser sowie Diakonie und Johanniter die größten und bekanntesten im Umfeld der katholischen beziehungsweise der evangelischen Kirche. Zu den bedeutendsten nichtstaatlichen Arbeitgebern im Sozialbereich ohne konfessionelle Bindung gehören das Deutsche Rote Kreuz und die Arbeiterwohlfahrt. Ein beträchtlicher Teil einschlägiger Jobangebote stammt zudem von den zahlreichen freien Trägern, die meist deutlich kleiner sind und deren Aktivitäten oft lokal oder auf einzelne Einrichtungen und Projekte beschränkt sind.

Wer eine Karriere im sozialen Dienst anstrebt und Verantwortung für größere Einrichtungen oder Bereiche übernehmen will, sollte sich bei der Jobsuche auf größere Träger und Institutionen konzentrieren. Im Vergleich zu diesen bieten kleinere Träger naturgemäß weniger Aufstiegsmöglichkeiten. Allerdings sind die Gestaltungsspielräume dort mitunter etwas größer, die Hierarchien flacher und Entscheidungswege oft kürzer.

Wie hoch sind die Gehälter im sozialen Dienst?

Die Gehälter im sozialen Dienst variieren relativ stark, sowohl in Abhängigkeit von der Qualifikation und vom Tätigkeitsfeld als auch von der Art des Arbeitgebers. Nach einer Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in, für die lediglich ein Hauptschulabschluss vorausgesetzt wird, liegt das Brutto-Einstiegsgehalt im Bereich zwischen rund 20.400 € und knapp 29.000 € pro Jahr beziehungsweise rund 1.700 € bis rund 2.400 € pro Monat. Bei Hebammen beziehungsweise Entbindungshelfern beträgt das monatliche Bruttogehalt beim Berufseinstieg etwa 2.400 € bis 3.000 €. Nach einigen Jahren in diesem Beruf liegt das durchschnittliche Bruttogehalt bei rund 3.600 monatlich. Selbstständig tätige Hebammen können deutlich höhere monatliche Bruttoeinkünfte erreichen. Allerdings haben sie im Vergleich zu Angestellten zusätzliche Kosten – beispielsweise für eine Berufshaftpflichtversicherung oder für Fahrten – zu tragen und müssen zudem einen deutlich höheren Zeitaufwand für administrative Tätigkeiten einkalkulieren.

Einen Überblick über das Gehaltsgefüge für Akademiker/innen im sozialen Dienst vermitteln beispielhaft die Vergütungen für einen Job als Sozialarbeiter/in, der mindestens ein mit dem Bachelor abgeschlossenes Studium im Fach "Soziale Arbeit" voraussetzt. Im öffentlichen Dienst werden Sozialarbeiter/innen meist in die Entgeltgruppen S 11 bis S 18 eingeordnet. Innerhalb jeder Entgeltgruppe erfolgt zudem eine Staffelung des Gehalts nach Entwicklungsstufen, welche sich nach der Beschäftigungsdauer richtet. Daraus ergeben sich monatliche Brutto-Einstiegsgehälter im Bereich von ca. 3.080 € bis ca. 3.850 €. Nach dem Erreichen der höchsten Entwicklungsstufe liegt das Monatsgehalt dann zwischen rund 4.400 € und rund 5.790 €.

Außerhalb des öffentlichen Dienstes sind die Gehälter in diesem Beruf oft niedriger und liegen im Schnitt zwischen rund 2.500 € und 3.400 € brutto pro Monat. Wer sein Studium mit dem Master abgeschlossen hat, kann auch eine deutlich höhere Vergütung erhalten, da herausgehobene Positionen und Stellen mit Leitungsfunktionen häufig mit Masterabsolventen/-absolventinnen besetzt werden. Ähnliches gilt für erworbene Zusatzqualifikationen zum Zweck der Weiterbildung oder Spezialisierung. Die Gehälter von in der Wissenschaft tätigen Sozialarbeitern/-arbeiterinnen sind denen im öffentlichen Dienst vergleichbar. Ausnahmen bilden verbeamtete Inhaber/innen von Professuren, welche die sogenannte W-Besoldung erhalten.

Karriere im sozialen Dienst in Deutschland: Welche Perspektiven und Trends kommen in Zukunft?

Die demografische Entwicklung in Deutschland wird seit Jahren stark durch eine zunehmende Lebenserwartung und niedrige Geburtenraten geprägt. Dies führt dazu, dass sich der Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung immer weiter erhöht. Vor diesem Hintergrund werden soziale Dienste und Einrichtungen, deren Angebote sich an Seniorinnen und Senioren richten, künftig immer mehr benötigt und stärker ausgelastet werden, sodass dort zahlreiche neue Stellen und Jobangebote entstehen dürften.

Eine weitere Zielgruppe, die voraussichtlich in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen wird, sind Menschen mit Migrationshintergrund. Grund dafür ist zum einen die Tatsache, dass Deutschland nicht umhinkommen wird, die Zuwanderung interessierter Arbeitskräfte so zu regeln, dass damit zumindest ein Teil des zu erwartenden Nachwuchskräftemangels kompensiert werden kann. Zum anderen hat sich gezeigt, dass im Bereich Integration vielerorts noch Defizite bestehen und die vorhandenen Angebote oft nicht ausreichen.