25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Sozialmanagement Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich Sozialmanagement?

    Wer Sozialmanager werden möchte, studiert an einer Hochschule oder Berufsakademie das Fach Sozialmanagement. Als Vollzeitstudent verdienst Du leider während der Lehrzeit kein Geld. Besser steht es um die Finanzen in einem dualen Studium. In diesem kombinierst Du ein Praktikum beziehungsweise eine Berufsausbildung mit dem Sozialmanagement-Studium. Denkbar wäre beispielsweise eine Lehre zum Kaufmann im Gesundheitswesen, die Dir im Schnitt folgende Monatseinkünfte sichert: 620 Euro brutto im ersten, 670 Euro brutto im zweiten, 720 Euro brutto im dritten Lehrjahr.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich Sozialmanagement?

    Der qualifizierte Sozialmanager bildet die Schnittstelle zwischen Sozialer Arbeit beziehungsweise Sozialpädagogik und Betriebswirtschaftslehre. Er kennt sich bestens aus mit der Funktionsweise des Gesundheits- und Sozialsystems und den Akteuren des Sozialwesens und weiß, was es beim Management von sozialen Einrichtungen zu beachten gilt. Mit diesem Wissen kann er beispielsweise Aufgaben übernehmen wie: Öffentlichkeitsarbeit sozialer Einrichtungen, Verbesserung von firmeninternen Abläufen, Management der Unternehmenswerbung und PR, Management des Finanz- und Rechnungswesens in sozialen Einrichtungen oder auch die Leitung von Kindergärten, Jugendheimen oder Pflegeeinrichtungen.

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Sozialmanagement?

    Eine Tätigkeit als Sozialmanager basiert in der Regel auf einem Studium der Fachrichtung Sozialmanagement, das Du an einer Hochschule oder Berufsakademie absolvierst. Um dafür zugelassen zu werden, benötigst Du das Abitur, das Fachabitur oder die fachgebundene Hochschulreife. Für das duale Studium braucht es zudem einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz bei einem Unternehmen aus dem sozialwirtschaftlichen Bereich. Was die persönlichen Anforderungen angeht, solltest Du folgenden Eigenschaften mitbringen: Begeisterung für wirtschaftliche wie soziale Themen, Freude am Kontakt mit Menschen, Sozialkompetenz, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsstärke und ein passables Zahlenverständnis.

Ihre Jobsuche nach Sozialmanagement auf Jobbörse.de ergab 1.579 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Bereichsleitung Sozialmanagement Behindertenhilfe (m|w|d)

Bereichsleitung Sozialmanagement Behindertenhilfe (m|w|d) gesucht von Nikolauspflege – Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen in Stuttgart.
Tätigkeit nachgehen und Momente zum Leuchten bringen. Das klingt nach einer Aufgabe, die ganz zu Ihnen passt Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und vor allem…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Teamleiter/in (m/w/d) Sozialmanagement

Teamleiter/in (m/w/d) Sozialmanagement gesucht von GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH in München.
Berufserfahrung im Bereich Soziale Arbeit, vorzugsweise mit Führungserfahrung fundierte Kenntnisse in der Quartiers- und Gemeinwesenarbeit Überblick über die…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Stellvertretende Leitung Sozialmanagement (m/w/d)

Stellvertretende Leitung Sozialmanagement (m/w/d) gesucht von Klinikum Osnabrück GmbH in Osnabrück.
Ersten Erfahrungen Sicheres Auftreten gegenüber Patienten und im interdisziplinären Team Ein hoch interessantes und anspruchsvolles Arbeitsfeld in einem Krankenhaus…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Abteilungsleiter Sozialmanagement (m/w/d)

Abteilungsleiter Sozialmanagement (m/w/d) gesucht von GAG Immobilien AG in Köln.
Ihre Aufgaben als Abteilungsleiter Sozialmanagement (m/w/d) Als Abteilungsleiter Sozialmanagement (m/w/d) bei der GAG übernehmen Sie Verantwortung für die strategische…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Sozialmanagement (m/w/d)

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Sozialmanagement (m/w/d) gesucht von Paritätischer Wohlfahrtsverband e.V. Kreisverband Emden in Emden in Niedersachsen.
Berufserfahrung nennen Abgeschlossenes Studium (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement, Sozialwissenschaft, Gesundheitsmanagement o. vergl.) Flexibilität…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Mitarbeiter Sozialmanagement (m/w/d)

Mitarbeiter Sozialmanagement (m/w/d) gesucht von Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss eG in Jena.
Bewerbung bis 12.08.2022 freuen wir uns. Bewerbungsunterlagen bitte möglichst in einer PDF-Datei einreichen. Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss" eG Personalwesen…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Lehrbeauftragter Sozialmanagement (m/w/d)

Lehrbeauftragter Sozialmanagement (m/w/d) gesucht von IU Internationale Hochschule GmbH in Berlin.
Ihr Profil Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem der Fachqualifizierung entsprechenden Studiengang – gerne mit einschlägigen Weiterbildungen Kursspezifische…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Wissenschaftlicher Autor: Sozialmanagement (m/w/d)

Wissenschaftlicher Autor: Sozialmanagement (m/w/d) gesucht von IU Internationale Hochschule GmbH in Erfurt.
über Erfahrungen in der Erstellung von Lehrmaterial verfügen. Der Umfang des von Ihnen zu erstellenden Lehrbriefes sollte zwischen 130 und 200 Seiten betragen.…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Ein Job im Sozialmanagement: Was bedeutet das überhaupt?

Du hast keine Lust auf ein reines BWL-Studium, sondern möchtest Dir lieber branchenspezifisches Fachwissen im sozialen Sektor aneignen? Dann bist Du bestens aufgehoben im Bereich des Sozialmanagements. Hier wirst Du zum Spezialisten ausgebildet, der die Abläufe in sozialen Einrichtungen ganz genau kennt und dort ansetzt, wo Probleme auftauchen.

Vor allem gemeinnützige Organisationen stehen heute vor der Herausforderung, umfassende soziale Aufgaben zu bewältigen und zu finanzieren. An dieser Stelle ist ein effizientes Management in sozialen Verbänden, Vereinen und Hilfs- und Spendenorganisationen gefragt. Zudem wollen zum Beispiel Spendenaktionen natürlich auch erfolgreich vermarktet werden, schließlich verschenkt niemand gern ohne guten Grund sein Geld. Als qualifizierter Sozialmanager übernimmst Du die Verantwortung dafür. Das bedeutet im Klartext: Sowohl kaufmännische Aufgaben im Sozialmanagement als auch die Anleitung fachübergreifender Projekte werden Dein Steckenpferd sein.

Sozialmanagement: Welche Ausbildungsinhalte und Aufgaben kommen im Studium auf Dich zu?

Das Studium der Fachrichtung Sozialmanagement dauert insgesamt drei Jahre. Das bedeutet, dass Du insgesamt sechs Semester studierst. Danach schließt Du Dein Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Außerdem bieten Dir viele Hochschulen und Universitäten an, den Master of Arts gleich im Anschluss zu machen. Die Praxis zeigt, dass dieses weiterführende Anschlussstudium nicht nur die Arbeitsmarktchancen verbessert, sondern die Absolventen auch mit einem höheren Einstiegsgehalt belohnt.

Bevor es jedoch so weit ist, heißt es zunächst einmal: Wissen aneignen. Die Studieninhalte umfassen dabei einerseits Themen aus den Bereichen Management und Wirtschaft sowie aus dem Bereich Sozialwesen. Beispielsweise widmest Du Dich den folgenden Schwerpunkten:

  • Management: Besonderheiten der Betriebswirtschaftslehre im Sozialwesen, Aufbau und Akteure des deutschen Sozialwesens, Grundlagen des Rechnungswesens – zum Beispiel Buchführung, Kostenrechnung, Bilanzanalyse, Bilanzen, Finanzierung
  • Sozialwirtschaft: rechtliche Rahmenbedingungen, ökonomische Sachverhalte, politische Inhalte
  • Marketing: operatives Marketing, Dienstleistungsmarketing, Marketing- Management, Wettbewerb im Sozialwesen
  • Personal und Organisation: Personalmanagement, Personalmarketing, Personalführung, Personalauswahl und Personalentwicklung
  • Psychologie, Soziologie und Recht: psychologische Gesprächsführung, Verhandlungs- und Konfliktmanagement, Ethik im Sozialwesen

Wie viel kannst Du während und nach der Ausbildung im Bereich Sozialmanagement verdienen?

Wie eingangs bereits erklärt wurde, hängen die Einkünfte eines angehenden Sozialmanagers vor allem davon ab, ob er ein Vollzeitstudium oder ein duales Studium absolviert hat. Ist Letzteres der Fall, ist es abhängig von der Ausbildung, wie viel Du verdienst.

Doch Vorsicht: Für ein duales Studium solltest Du grundsätzlich immer etwas mehr Aufwand einkalkulieren – Neben dem Studium auch noch zu arbeiten, erfordert viel Ehrgeiz und Fleiß. Dennoch lohnt sich der Aufwand in jedem Fall. Anders als Deine Studienkollegen in Vollzeit musst Du Dir über Deine Finanzen nämlich keine Sorgen mehr machen. Häufig übernehmen Betriebe, in denen Du ein duales Studium absolvieren kannst, auch die Studien- beziehungsweise Semestergebühren der Hochschule – so wirst Du quasi gleich doppelt entlastet. Du kannst Dich also voll und ganz auf Dein Studium und Deine Ausbildung konzentrieren, ohne nebenbei als Kellner arbeiten zu müssen.

Wie es nach dem Studium finanziell weitergeht, hängt einerseits von Deiner zukünftigen Branche ab und andererseits von Deiner Erfahrung. Und auch hier liegt der Absolvent des dualen Studiums wieder etwas im Vorteil. So erlangt er während seiner Ausbildung vertiefende Praxiserfahrungen, die ihm meistens ein etwas höheres Einkommen einbringen als dem Absolventen des Vollzeitstudiums.

Es ist also schwierig zu sagen, wie hoch Dein Einkommen tatsächlich ausfallen wird. In der Regel kannst Du aber zum Beispiel als Projektleiter im Sozialmanagement mit einem Einstiegsgehalt von mindestens 2.300 Euro brutto rechnen.

Wie geht es nach der Ausbildung im Bereich Sozialmanagement weiter?

Nach dem Studium geht es dann endlich offiziell in die Berufswelt. Und die Arbeitsmarktchancen stehen sehr gut mit einem erfolgreich abgeschlossenen Sozialmanagement-Studium. Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal in der Sozialbranche steigt, da wirtschaftliche Faktoren nun auch in sozialen Unternehmen eine immer bedeutendere Rolle einnehmen. Als Spezialist im Bereich Sozialmanagement kennst Du Dich nämlich nach dem Studium bestens aus mit den betriebswirtschaftlichen Abläufen Deiner Branche und findest schnell den passenden Lösungsansatz für die Aufgaben und Probleme des Unternehmens, bei dem Du angestellt bist.

In der Praxis arbeitest Du also beispielsweise mit diesen Partnern zusammen:

  • Kinder- und Jugendheime
  • Pflege- und Betreuungseinrichtungen für alte Menschen oder Menschen mit Behinderung
  • Sozialverbände
  • städtische Verwaltungen
  • Kliniken
  • Krankenversicherungen
  • wohltätige Organisationen und Stiftungen

Einen Schritt weiter kannst Du nach dem Bachelor of Arts mit einem anschließenden Masterstudium in Sozialmanagement gehen. Mit vier weiteren Semestern ermöglichst Du Dir den direkten Berufseinstieg in eine gehobene Position. Außerdem kann Dir der Master of Arts die Türen zu einer wissenschaftlichen Karriere öffnen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Laufbahn in der Forschung oder einer Lehrtätigkeit? Selbst eine höhere Position in den nachstehenden Bereichen wäre denkbar:

  • Marketing, Werbung und PR
  • Personalmanagement
  • Finanz- und Rechnungswesen, Controlling
  • Geschäftsführung/Leitung von Pflegeeinrichtungen

Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild