25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Beruf Industrieelektriker

Beruf Industrieelektriker

Beruf Industrieelektriker

Welche Ausbildung benötigt man als Industrieelektriker?

Die Ausbildung zum/zur Industrieelektriker/in ist dual aufgebaut. Zwei Jahre besuchen die Auszubildenden an einem Tag in der Woche die Berufsschule und arbeiten den Rest der wöchentlichen Arbeitszeit im Betrieb. Bevor Sie sich bewerben, wählen Sie zwischen den Berufen:

  • Industrieelektriker/in mit der Fachrichtung Geräte und Systeme
  • Industrieelektriker/in mit der Fachrichtung Betriebstechnik

Entscheiden Sie sich, im Bereich Betriebstechnik eine Ausbildung zu beginnen, kommen für Sie Betriebe folgender Art in Betracht:

  • Energieversorgung
  • Anlagenbau
  • Automobilindustrie

Industrieelektriker/in Geräte und Systeme arbeiten in Unternehmen der:

  • Kommunikationstechnik
  • Elektroindustrie
  • Informationstechnik

Auszubildende zum/zur Industrieelektriker/in weisen überwiegend einen mittleren Schulabschluss vor. Die Betriebe sind frei in der Entscheidung, wen sie einstellen. Das Recht schränkt sie bei ihrer Wahl nicht ein, sodass Personen mit Hauptschulabschluss oder Abitur ebenso eine Chance auf einen Ausbildungsvertrag haben. Neben einem solchen benötigen Minderjährige ein Attest über eine Erstuntersuchung. Dieses bescheinigt, dass der sich Bewerbende die nötige körperliche und geistige Gesundheit besitzt, um den Beruf auszuüben.

Am Ende des 1. Ausbildungsjahres beweisen Auszubildende ihre Fähigkeit, messtechnische Unterlagen und Dokumentationen zu lesen und zu begreifen. Mit ihnen als Grundlage analysieren und bewerten sie in der Zwischenprüfung die Sicherheit und die Funktionsfähigkeit eines Anlagenteils. Die Prüfung dauert 90 Minuten und enthält auch einen schriftlichen Teil.

Die Abschlussprüfung zum/zur Industrieelektriker/in mit dem Fachbereich Betriebstechnik besteht aus 4 Bereichen:

  • Arbeitsauftrag – Gewichtung 50 %
    Dauer 8 Stunden: Lösen einer komplexen Arbeitsaufgabe, davon 90 Minuten schriftlich, 10 Minuten situative Gesprächsphasen, Rest der Zeit praktische Tätigkeit
  • Schaltungs- und Funktionsanalyse – Gewichtung 20 %
    90-minütige schriftliche Prüfung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde – Gewichtung 10 %
    60-minütige schriftliche Prüfung
  • Elektrische Sicherheit – Gewichtung 20 %
    5-stündige praktische Prüfung mit Fachgespräch von 20 Minuten Dauer

Bestanden haben Prüflinge die Gesellenprüfung, wenn sie im Gesamtergebnis mindestens die Prüfungsnote Ausreichend erreichen. Bei einem Ungenügend in einem Prüfungsbereich gilt die Prüfung als nicht bestanden. Eine 15-minütige mündliche Abschlussprüfung ist in ausschließlich schriftlichen Fächern möglich, wenn durch diese die Chance besteht, dass der Prüfling den Gesellenbrief erhält. Damit Sie sich in der Ausbildung und im späteren Beruf auf Dauer wohlfühlen, bringen Sie einige Fähigkeiten mit.

Welche Fähigkeiten braucht man als Industrieelektriker?

Bewerben Sie sich für eine Ausbildung für den Beruf Industrieelektriker/in zeigen Sie Interesse an:

  • Mathematik
  • Informatik
  • Werken/Technik
  • Physik

Bringen Sie aus der Schule in diesen Fächern neben dem Interesse vertiefte Kenntnisse mit, erfüllen Sie die grundlegenden Voraussetzungen für eine Ausbildung mit Erfolg. Mit Physikkenntnissen verstehen Sie, wie elektrische Anlagen funktionieren. Rechenfertigkeiten benötigen Sie zum Berechnen elektrischer Größen. Zum Berufsbild gehört der tägliche Umgang mit Hard- und Software, wozu Sie ihre Informatikkenntnisse aus der Schule benötigen. Diese bauen Sie während der Ausbildung aus.

Der Beruf des/der Industrieelektrikers/-in erfordert Umsicht, da Sie mit Strom arbeiten. Sie sind fähig, die Sicherheitsvorschriften konsequent einzuhalten. Damit keine Fehler passieren, arbeiten Sie sorgfältig und konzentriert. Sie sind in der Lage, sich sämtliche fachlichen Kompetenzen anzueignen, die Sie für Ihren Beruf benötigen. Handwerkliches Geschick ist für Ihre Tätigkeiten ebenso erforderlich wie eine gute Hand-Auge-Koordination. Fingerfertigkeiten helfen beim Anschließen von Kabeln oder Leitungen. Beim Lesen von Schaltplänen und deren Anfertigung benötigen Sie räumliches Vorstellungsvermögen und zeichnerisches Talent.

Ein ausgeprägtes mündliches Ausdrucksvermögen brauchen Industrieelektriker/innen bei der Kommunikation mit Kunden und der Kollegenschaft. Da Sie mit anderen Personen zusammenarbeiten, sind Teamfähigkeit und die Fähigkeit, Konflikte zu lösen wesentlich in diesem Beruf. Englischkenntnisse und das Verständnis für Texte helfen beim Verstehen von technischen Vorschriften und Betriebsanleitungen.

Wie viel verdient ein Industrieelektriker?

Industrieelektriker/innen verdienen in großen Betrieben mit über 50 Mitarbeitenden mehr als in kleinen Betrieben. In den westlichen Bundesländern von Deutschland ist mit einem höheren Gehalt zu rechnen als in den östlichen. In der Metall- und Elektroindustrie bekommen Sie höhere Gehälter als in anderen Branchen. Daneben hängt Ihr Einkommen davon ab, ob der Betrieb den tarifvertraglichen Bestimmungen unterliegt. Andere Betriebe sind verpflichtet, als unterste Grenze den Mindestlohn zu bezahlen. Dieser unterliegt wie die Tarifverträge Veränderungen.

Während der Ausbildung erhalten Sie als Industrieelektriker/in monatlich eine Ausbildungsvergütung. Diese beträgt im:

  • ersten Ausbildungsjahr ca. 914 € brutto/Monat
  • zweiten Ausbildungsjahr ca. 1.029 €brutto/Monat

Diese Beträge, die das Bundesinstitut für Berufsbildung errechnete, gelten für beide Fachrichtungen. Sie entsprechen dem Stand vom 1. Oktober 2021. Dabei handelt es sich um Durchschnittswerte aus den westlichen Bundesländern Deutschlands. Ist der Betrieb nicht tarifgebunden, erhalten Auszubildende eine Mindestausbildungsvergütung, deren Höhe im Berufsbildungsgesetz festgelegt ist. Es sind ausschließlich diese oder höhere Verdienste möglich.

Als Berufseinsteiger bekommen Sie ein höheres Gehalt als in Ihrer Ausbildung, da Sie als Geselle/-in Ihre Tätigkeiten ohne Anleitung eigenverantwortlich ausführen. Für Ihre Arbeit erhalten Sie als Berufsanfänger/in ca. 1.500 bis 2.000 € brutto/Monat.

Mit Berufserfahrung erzielen Industrieelektriker/innen für Betriebstechnik zwischen 3.424 € und 4.742 € brutto/Monat. Entscheiden Sie sich für die Fachrichtung Geräte und Systeme, erhalten Sie 2.882 € bis 4.420 € brutto/Monat ausgezahlt. Diese Beträge veröffentlichte die Bundesagentur für Arbeit in ihrem Entgeltatlas.

Welche Aufgaben hat man als Industrieelektriker?

Während der Ausbildung lernen angehende Industrieelektriker/innen die Organisation Ihres Ausbildungsbetriebes kennen. Die Berufsschule unterrichtet sie in berufsspezifischen Lernfeldern und in allgemeinbildenden Fächern wie die Wirtschafts- und Sozialkunde und in Deutsch.

Der Betrieb bringt ihnen die praktischen Tätigkeiten bei, die sie für ihre Arbeit als Geselle/-in eigenverantwortlich ausführen. Während der Ausbildung arbeiten sie unter Anleitung eines/r Ausbilders/-in. Sie lernen ihre Rechte und Pflichten kennen und beschäftigen sich mit dem Umweltschutz.

Um die Gesellenprüfung zu bestehen, leisten Sie den Anweisungen Ihrer Vorgesetzten Folge und bereiten sich auf die Zwischen- und Abschlussprüfung auch außerhalb Ihrer Arbeitszeit vor. Bei Ihren Tätigkeiten beachten Sie, die Arbeiten so sorgfältig und umsichtig auszuführen, dass weder Ihnen noch anderen Personen oder dem Betrieb ein Schaden entsteht.

Im Berufsleben gehört es zu den Aufgaben eines/r Industrieelektrikers/-in:

  • elektrische Betriebsmittel zu montieren und diese anzuschließen
  • elektrische Systeme zu messen und zu analysieren
  • elektrische Systeme in Bezug auf die Sicherheit zu beurteilen
  • Anlagen und Systeme instand zu halten

Im Bereich Geräte und Systeme zählt es zu Ihrem Aufgabenbereich, diese auch selbst anzufertigen. Die Kundenanforderungen stehen im Vordergrund. Sie berechnen als Industrieelektriker/in Widerstände und führen die Montagearbeiten nach Zeichnungen durch.

Wo arbeitet ein Industrieelektriker?

Industrieelektriker/innen arbeiten in Werkstätten, in Werkhallen oder beim Kunden vor Ort. Bei ihren Tätigkeiten haben sie mit Strom zu tun. Deshalb schützen Sie sich vor Verletzungen durch das Tragen von Schutzkleidung, die Sie Ihren jeweiligen Tätigkeiten und den Spannungsbereichen anpassen. Sie reicht von Spezialhandschuhen und isolierendem Schuhwerk bis hin zu entsprechenden Kopfbedeckungen, die Sie vor körperlichen Schäden schützen. Die Sicherheit nimmt in Ihrem Beruf einen hohen Stellenwert ein.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Industrieelektriker?

Industrieelektriker/innen passen sich den Entwicklungen in ihrem Fachbereich an. Anpassungsweiterbildungen sichern ihnen den Arbeitsplatz. Zu den möglichen Bereichen zählen:

  • Automatisierungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Wartung- und Instandhaltung

Haben Sie Ihre Prüfung zum/zur Industrieelektriker/in erfolgreich abgeschlossen, können Sie diese fortsetzen in den dualen Ausbildungsberufen

  • Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme
    Gehalt ca. 2.700 € bis 4.000 € brutto/Monat
  • Elektroniker/in für Betriebstechnik
    Gehalt ca. 3.400 € bis 4.800 brutto/Monat
  • Elektroniker/in für Automatisierungstechnik
    Gehalt ca. 3.200 € bis 4.800 € brutto/Monat
  • Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik (BBiG)
    Gehalt ca. 3.000 bis 4.750 € brutto/Monat

Höhere Gehälter als die, die Sie mit dem Beruf Industrietechniker/in verdienen, erwarten Sie nach einer Aufstiegsweiterbildung zum/zur:

  • Industriemeister/in für Elektrotechnik
    Gehalt ca. 4.000 € bis 6.000 € brutto/Monat
  • Techniker/in für Elektrotechnik Fachrichtung Automatisierungstechnik
    Gehalt ca. 3.900 € bis ca. 6.000 € brutto/Monat
  • Prozessmanager/in für Elektrotechnik
    Gehalt ca. 3.800 bis 6.100 € brutto/Monat

Wie diese Beispiele zeigen, bringt die Ausbildung zum/zur Industrieelektriker/in zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung. Weitere Karrierechancen bietet ein Studium, etwa des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Elektrotechnik.

1.985 Industrieelektriker Jobs auf Jobbörse.de

Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Ausbildung Industrieelektriker:in 2024 merken
Ausbildung Industrieelektriker:in 2024

Deutsche Bahn AG | Hannover

Beginne deine Karriere als Industrieelektriker:in (w/m/d) bei der DB Bahnbau Gruppe GmbH in Hannover ab dem 19.08.2024. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und umfasst Tätigkeiten in Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie bundesweit. Du wirst Experte in der Neuinstallation und Modernisierung von Hochspannungsanlagen und Oberleitungen sowie in der Instandhaltung technischer Anlagen. Lerne die Grundlagen der Elektrotechnik und wie du Schalt-, Steuer- und Messgeräte einbaust und verdrahtest. Auswertung technischer Unterlagen und Schulung in Unfallverhütungsvorschriften runden deine Ausbildung ab. Bewirb dich jetzt und starte deine Zukunft im Elektrobereich!     Jobs bei Deutsche Bahn AG     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik 2024 m/w/d merken
Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik 2024 m/w/d

SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH | Spremberg

Bewirb dich jetzt für die Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik 2024 m/w/d. Wir bieten eine 2-jährige Ausbildung in einem krisensicheren Unternehmen mit spannenden Aufgaben. Profitiere von intensiver Betreuung, Einführungsveranstaltung und Mitarbeiterrabatten. Erhalte Bezahlung nach IG-Metall-Tarif und 30 Tage Urlaub pro Jahr. Arbeite mit hochwertigem Werkzeug, Arbeitskleidung und hohen Sicherheitsstandards. Nach erfolgreichem Abschluss bestehen gute Übernahmechancen. Lerne bei uns die Bearbeitung, Montage und Prüfung elektrischer Systeme und Komponenten sowie die Verlegung von Kabeln und Anschlüssen.     Jobs bei SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH     ‒ +
Arbeitskleidung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik 2024 m/w/d merken
Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik 2024 m/w/d

SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH | Kolkwitz

Die Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik 2024 bietet spannende Aufgaben in einem krisensicheren Unternehmen. Du erhältst intensive Betreuung durch einen persönlichen Ansprechpartner und lernst die #ONESPIE Welt kennen. Die Bezahlung erfolgt nach IG-Metall-Tarif, mit 30 Tagen Urlaub pro Jahr und Mitarbeiterrabatten in vielen Online-Shops. Du arbeitest mit hochwertigem Werkzeug und Arbeitskleidung, bei hohen Arbeitssicherheits-Standards. Nach erfolgreichem Abschluss hast Du beste Chancen auf eine Übernahme und lernst u.a. die Bearbeitung, Montage und Verbindung mechanischer und elektrischer Komponenten sowie die Durchführung von Funktions- und Sicherheitsprüfungen.     Jobs bei SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH     ‒ +
Arbeitskleidung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Industrieelektriker / Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) merken
Industrieelektriker / Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Dreiturm GmbH | Steinau an der Straße

Wir suchen einen erfahrenen Industrieelektriker / Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Betriebstechnik. Deine Aufgaben umfassen Fehlerdiagnosen, Instandsetzungen und Wartungen an Anlagen und Maschinen im gesamten Betrieb. Du bist verantwortlich für Erweiterungs- und Instandhaltungsarbeiten sowie die Begleitung von Fremddienstleistern. Zudem arbeitest du aktiv an Projekten zur Optimierung des Maschinenparks mit und prüfst elektrische Anlagen nach DGUV. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, Kenntnisse in SPS und Antriebstechnik, sowie eine sorgfältige Arbeitsweise und Kommunikationsstärke.     Jobs bei Dreiturm GmbH     ‒ +
Unbefristeter Vertrag | Flexible Arbeitszeiten | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Industrieelektriker:in 2024 merken
Ausbildung Industrieelektriker:in 2024

Deutsche Bahn AG | Magdeburg

Ab 01.08.2024 bieten wir eine 2-jährige Ausbildung zum Industrieelektriker (w/m/d) bei der DB Netz AG in Magdeburg an. Die Berufsschule und Ausbildungswerkstatt sind in Leipzig. Bei weiter Anreise unterstützen wir auch finanziell. In der Ausbildung wirst du zum Experten für Oberleitungs-Wartung, Instandhaltung und Entstörung ausgebildet. Du lernst die Grundlagen der Elektrizität, technische Auswertung von Unterlagen sowie Unfallverhütung und Arbeitssicherheit. Voraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossener Schulabschluss, gute Mathe- und Physikkenntnisse, handwerkliches Geschick und Freude am Arbeiten im Team und draußen. Eine engagierte und zuverlässige Arbeitsweise rundet dein Profil ab.     Jobs bei Deutsche Bahn AG     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Industrieelektriker (m/w/d) merken
Industrieelektriker (m/w/d)

Oettinger Brauerei GmbH | Oettingen in Bayern

In Oettingen suchen wir zwei Industrieelektriker (m/w/d) für die Instandhaltung, Wartung und Prüfung von Anlagen. Zu den Aufgaben zählen Installation, Inbetriebnahme und Störungsbehebung bei Betriebsmaschinen. Als Ansprechpartner für externe Dienstleister überprüfen Sie Reparaturen und bauen Schaltschränke auf und ab. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung, Selbstständigkeit, Flexibilität für Zwei-Schicht- und Wochenendarbeit sowie Team- und Kommunikationsfähigkeiten. Kenntnisse in SPS S5, S7 und TIA-Portal sind ebenfalls erforderlich. Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Teil unseres Teams in Oettingen. +
Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker:in / Mechatroniker:in / Industrieelektriker:in in der Fahrzeugkomponenteninstandhaltung (d/m/w) merken
Elektroniker:in / Mechatroniker:in / Industrieelektriker:in in der Fahrzeugkomponenteninstandhaltung (d/m/w)

meinestadt.de | Frankfurt am Main

Als zertifiziertes Unternehmen mit dem audit berufundfamilie seit 2016 suchen wir einen Elektroniker:in für Betriebstechnik/ Mechatroniker:in/ Elektromechaniker:in/ KFZ-Mechatroniker:in oder vergleichbare Qualifikation. Zu Ihren Aufgaben gehört die eigenständige Wartung und Instandsetzung von Motoren, Heizgeräten und elektrischen Betriebsmitteln an unseren Schienenfahrzeugen. Mit Schaltplan in der Hand führen Sie Demontage- und Montagearbeiten an elektrischen Baugruppen durch und suchen eigenständig nach Fehlern im Team. Schichtbereitschaft (Früh- und Spätschicht von Montag bis Freitag) sowie Flexibilität und Zuverlässigkeit sind erforderlich. Die Fahrberechtigung für Flurförderzeuge und Kräne ist wünschenswert, kann aber intern erworben werden. +
Betriebliche Altersvorsorge | Jobticket – ÖPNV | Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Industrieelektriker Anlagenbau (m/w/d) merken
Industrieelektriker Anlagenbau (m/w/d)

meinestadt.de | Wermelskirchen

Die WTT Fördertechnik GmbH ist ein Team von engagierten und kommunikativen Mitarbeitern. Wir legen großen Wert auf eine offene Kommunikation und kurze Entscheidungswege. Unser Einsatzort ist in Wermelskirchen, und wir bieten flexible Arbeitszeiten an. In unserer Tätigkeit verdrahten wir elektronische Signalgeber und bauen elektromechanische Baugruppen nach den entsprechenden Dokumentationen auf. Darüber hinaus sind wir auch für Reparaturarbeiten an unserem Maschinenpark zuständig und unterstützen bei der Montage im Betrieb oder beim Kunden. Sie sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker, Elektroniker, Mechatroniker oder in einem ähnlichen Bereich haben. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen im Maschinen- und Anlagenbau gesammelt und verfügen über Grundkenntnisse in Mechanik, Pneumatik, Hydraulik sowie im Lesen technischer Zeichnungen. Kenntnisse im Bereich der SPS wären von Vorteil. +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Industrieelektriker / Anlagenelektriker in der Produktion (m/w/d) merken
Industrieelektriker / Anlagenelektriker in der Produktion (m/w/d)

ENGIE Refrigeration GmbH | Lindau (Bodensee), Bodolz

Als Industrieelektriker / Anlagenelektriker (m/w/d) in Lindau (Kennziffer: 22887) können Sie Ihre Leidenschaft für moderne Technik ausleben. Ihr handwerkliches Geschick und Ihr Auge für Details sind gefragt. Sie übernehmen elektrotechnische Arbeiten an Kälte- und Wärmepumpen in einer sicheren Arbeitsumgebung. Diese Position bietet einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Lindau. Kein Anschreiben erforderlich - Bewerben Sie sich online und gestalten Sie die Zukunft der Kälte- und Wärmebranche mit. Werden Sie Teil unseres Teams und bereichern Sie unsere tägliche Arbeit mit Ihrer Energie.     Jobs bei ENGIE Refrigeration GmbH     ‒ +
Unbefristeter Vertrag | Einkaufsrabatte | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Industrieelektriker (gn) 28,80 €/Std. merken
Industrieelektriker (gn) 28,80 €/Std.

Gi Group Deutschland GmbH | Bad Neustadt an der Saale

Als Industrieelektriker (gn) kannst du ab sofort in Vollzeit in Bad Neustadt mit einem attraktiven Stundenlohn von 28,80€ durchstarten. Die Gi Group als internationaler Personaldienstleister bietet dir die Chance, deine Fähigkeiten vor Ort unter Beweis zu stellen. Zu deinen Aufgaben gehören Elektroinstallationsarbeiten, die Montage von Brandmeldeanlagen und elektrischen Anlagen sowie Leitungsverlegungen. Du solltest eine abgeschlossene Ausbildung als Elektriker und mindestens ein Jahr Berufserfahrung mitbringen. Wir legen Wert auf eine gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise. Bei uns erwartet dich eine intensive Einarbeitung, ein schneller Einstieg in ein renommiertes Unternehmen, übertarifliche Bezahlung, GVP-Tarifvertrag sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.     Jobs bei Gi Group Deutschland GmbH     ‒ +
Weihnachtsgeld | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste