25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Beruf Elektroniker

Beruf Elektroniker

Welche Ausbildung benötigt man als Elektroniker?

Die Berufsbezeichnung Elektroniker/in steht in Deutschland als Oberbegriff für diverse Monoberufe aus den Bereichen Elektronik und Elektrotechnik. In der Industrie sind dies etwa der/die:

  • Elektroanlagenmonteur/in
  • Elektroniker/in – Geräte und Systeme
  • Fluggeräteelektroniker/in
  • Elektroniker/in – Betriebstechnik
  • Elektroniker/in – Gebäude und Infrastruktursysteme
  • Elektroniker/in – Automatisierungstechnik (Industrie)
  • Elektroniker/in – Maschinen- und Antriebstechnik – BBiG

Beabsichtigen Sie, eine Ausbildung zum/zur Elektroniker/in in einem Handwerksbetrieb zu beginnen, bewerben Sie sich für eine solche beispielsweise als:

  • Informationselektroniker/in
  • Elektroniker/in für Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Systemelektroniker/in
  • Elektroniker/in für Automatisierungstechnik – HwO
  • Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik

Ein Monoberuf beschreibt einen Beruf, in dem Sie sich von Beginn an für eine Ausbildungsrichtung entscheiden. Beim/bei der Elektroniker/in dauert die Ausbildung 3,5 Jahre. Sie erfolgt an 1 bis 2 Tagen oder im Blockunterricht an der Berufsschule. Die restlichen Arbeitstage verbringen die Auszubildenden im Betrieb.

Die Ausbildungsinhalte an der Berufsschule sind in den einzelnen Ausbildungsberufen identisch. Im 2. bis 4. Jahr sind sie auf die jeweilige Spezialisierung ausgerichtet. Noch bevor Sie das 2. Ausbildungsjahr hinter sich gebracht haben, absolvieren Sie den 1. Teil der Abschlussprüfung. Diese prüft, ob der/die Auszubildende zum/zur Elektroniker/in in der Lage ist, eine ihm übertragene komplexe Arbeitsaufgabe zu verstehen und fachkundig umzusetzen. Der zweite Teil erfolgt nach 3 ½ Jahren und ist umfangreicher.

Als Voraussetzung für eine Ausbildung zum/zur Elektroniker/in erwarten Arbeitgeber/innen überwiegend die Mittlere Reife oder einen höheren Schulabschluss. Dies gewährleistet, dass der/die Auszubildende die notwendigen schulischen Vorkenntnisse in den Beruf mitbringt. Diese benötigt er/sie, um dem Berufsschulunterricht folgen zu können. Ferner helfen ihm diese, das notwendige Verständnis für die praktischen Arbeiten im Betrieb aufzubringen.

Welche Fähigkeiten braucht man als Elektroniker?

Bereits für die Ausbildung benötigen Elektroniker/innen vertiefte Kenntnisse in der Mathematik und in der Physik. Physikalisches Wissen hilft dabei, Verständnis für die Funktionen und den Aufbau diverser Bauteile aufzubringen. Zum Berechnen elektrischer Größen benötigen Sie ausgeprägte Kenntnisse in der Mathematik. Handwerkliches Geschick, das Sie bereits in der Schule im Schulfach Werken/Technik bewiesen, benötigen Sie für Reparatur- und Montagearbeiten.

Beispielsweise der Beruf des/der Elektronikers/-in für Maschinen- und Antriebstechnik – BBiG erfordert Basiskenntnisse in der Informatik. Mit diesen fällt es Ihnen leicht, Anwendungsprogrammen und Betriebssysteme zu installieren und zu konfigurieren oder die Daten zu sichern. Da Sie in Ihrem Beruf im Team arbeiten, ist Teamfähigkeit eine bedeutende Kompetenz, die Sie mitbringen. Daneben sind Sie lernbereit und in der Lage, konzentriert und präzise die Ihnen aufgetragenen Tätigkeiten zu verrichten. Dabei bringen Sie für die Sicherheit anderer Personen eine große Portion Verantwortungsbewusstsein und Umsicht mit.

Ihrem Berufsbild entsprechend bringen Sie in der Ausbildung erlernte Kompetenzen mit in den Beruf. Im Folgenden einige Beispiele:

  • Elektrotechnik
  • Schaltungstechnik
  • Mechanik
  • Energie- und Leistungselektronik
  • Arbeitsvorbereitung
  • Mess-, Steuer-, Regelungstechnik (MSR)
  • Elektronik
  • Hard- und Softwareinstallation

Arbeitgeber/innen von Elektronikern/-innen sehen es gern, wenn ihre Mitarbeiter/innen weitere Kompetenzen im Löten sowie in der Automatisierungstechnik und Prozessautomatik besitzen. Zudem beherrschen diese das Crimpen zum Herstellen von elektrischen Verbindungen sowie das Entstören. Daneben kennen diese sich mit Programmieraufgaben aus.

Wie viel verdient ein Elektroniker?

Die Gehälter von Elektronikern/-innen unterscheiden sich. Sie hängen ab von der Größe des Unternehmens, in dem Sie tätig sind. Daneben spielt die Region eine Rolle, an dem es seinen Sitz hat. Einfluss auf den Verdienst nehmen Ihre Fachrichtung sowie die Jahre an Berufserfahrung, die Sie aufbringen.

Während der Ausbildung erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung. Diese beträgt im Durchschnitt:

  • ca. 760 € brutto/Monat im 1. Ausbildungsjahr
  • ca. 800 € brutto/Monat im 2. Ausbildungsjahr
  • ca. 880 € brutto/Monat im 3. Ausbildungsjahr
  • ca. 930 € brutto/Monat im 4. Ausbildungsjahr

Als Berufseinsteiger: bekommen Sie als Elektroniker/in ein Gehalt von ca. 2.000 bis 3.000 € brutto/Monat.

Mit Berufserfahrung: liegt das Gehalt bei ca. 3.000 bis 4.600 € brutto/Monat.

Welche Aufgaben hat man als Elektroniker?

Während der Ausbildung obliegt es den Auszubildenden zum/zur Elektroniker/in, sich auf die beiden Prüfungsteile vorzubereiten. Dazu lernen sie:

  • Schaltpläne zu zeichnen und zu lesen
  • den Aufbau von Maschinen und Anlagen
  • Kabel zu verlegen
  • zur Ursachenfindung von Störungen, mit Spezialgeräten die Funktionen einer Anlage zu überprüfen
  • Defekte zu beseitigen
  • Wartungsarbeiten durchzuführen
  • die Montage von Bauteilen
  • das theoretische Wissen
  • rechtliche Bestimmungen

Diese Aufzählung ist beispielhaft und nicht abschließend. Die Aufgaben der Auszubildenden zum/zur Elektroniker/in hängen vom speziellen Ausbildungsberuf ab. Welche Tätigkeiten Sie als Auszubildender zum/zur Elektroniker/in unter Anleitung Ihres/-r Ausbilders/in erlernt haben, halten Sie in einem Berichtsheft fest. Das Dokument dient dazu, den praktischen und theoretischen Ablauf der Ausbildung festzuhalten. Dessen Führung ist Zulassungsvoraussetzung für die Abschlussprüfung.

Im Berufsleben hängen die Aufgaben von der Ausrichtung des Berufes ab. Elektroniker/innen für Automatisierungs- und Systemtechnik warten Industrieanlagen und Automaten und stellen diese ein. Dagegen richten Elektroniker/innen für Telekommunikationstechnik Telefonanlagen ein und warten diese. Fluggeräteelektroniker/innen installieren in Fluggeräten wie Hubschraubern und Flugzeugen elektronische und elektrische Geräte und Anlagen. Wartungs- und Reparaturen führen sie sorgfältig nach Vorgaben aus und dokumentieren ihre Tätigkeiten. Mit entsprechender Berechtigung obliegt ihnen die technische Freigabe von Fluggeräten.

Mit bestandener Prüfung zum/zur Elektroniker/in – Energie und Gebäudetechnik planen und installieren Sie ohne Anleitung eines/-r Ausbilders/-in Kälte- und Klimaanlagen, Anlagen der elektrischen Energieversorgung, Überwachungs- und andere gebäudetechnische Einrichtungen. Diese warten sie und setzen sie bei Defekten wieder instand. Davor ermitteln Sie die Ursache für die Störung.

Wo arbeitet ein Elektroniker?

Elektroniker/innen arbeiten je nach Spezialisierung auf Montagebaustellen im Freien und im Innenbereich. Sie reisen zu Montagearbeiten in fremde Länder. Alternativ sind diese etwa als Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik (BBiG) in Werkhallen oder Werkstätten von Betrieben in Deutschland tätig. Elektroniker/innen für Informations- und Systemtechnik verrichten ihre Tätigkeiten zudem in Produktions- und Fertigungshallen sowie beim Kunden und in Büros. Fluggeräteelektroniker arbeiten in Flugzeugen und Hubschraubern sowie in Werkstätten, Wartungshallen sowie bei Arbeiten an Tragflächen im Freien.

Bei Arbeiten an Niederspannungs- und Freianlagen tragen Elektroniker/innen der DIN EN 50268 (VDE 0682-301) entsprechende elektrisch isolierende Schutzkleidung. Diese schützt den Rumpf, die Beine und die Arme der Arbeiter/innen. Kommen diese während Ihrer Tätigkeiten mit unter Spannung stehenden Teilen in Berührung, verhindern sie den Durchgang des elektrischen Stromes. Sie sind nicht leitend. Außen liegende Metallteile sind verboten, daher sind sie mit Klettverschlüssen ausgestattet.

Daneben besitzt die Kleidung eine thermische Schutzwirkung. Daneben tragen Elektroniker/innen isolierende Handschuhe, die aus Elasto- oder Plastomeren nach DIN EN 60903 (VDE-0682-311) bestehen. Daneben setzen sie sich einen isolierenden Kopfschutz auf. Dieser entspricht der DIN EN 50365 (VDE 0682-321) und ist in der Klasse 0 eingeteilt. In Kombination mit einem Gesichtsschutzschirm bewahren sie zusätzlich vor den Auswirkungen von Störlichtbögen.

Die Sicherheitsschuhe entsprechen der DIN EN 50321-1 (VDE 0682-331-1). Sie verhindern wie die Schutzhandschuhe eine Körperdurchströmung. Bei Arbeiten in lauten Werkhallen ist ein Hörschutz anzuwenden, bei solchen im Freien und auf Baustellen Warnwesten.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Elektroniker?

Elektroniker/innen bilden sich fortlaufend in ihrem Gebiet weiter, um sich den Entwicklungen in ihrem Beruf anzupassen. Beabsichtigen Sie, Führungsaufgaben zu übernehmen, bieten sich die folgenden Aufstiegsweiterbildungen an:

  • Ausbilder/in für anerkannte Ausbildungsberufe – BBiG oder HwO
    Gehalt ca. 3.000 bis 5.000 € brutto/Monat
  • Techniker/in Gebäudesystemtechnik
    Gehalt ca. 2.900 bis 4.400 € brutto/Monat
  • Industriemeister/in Elektrotechnik – Nachrichtentechnik/IT
    Gehalt ca. 3.800 bis 5.900 € brutto/Monat
  • Prozessmanager/in Elektrotechnik
    Gehalt ca. 3.700 bis 5.900 € brutto/Monat

Besitzen Sie als Elektroniker/in die Hochschulreife, steht es Ihnen frei, sich auch direkt nach der Ausbildung für ein Studium an einer Hochschule einzuschreiben. Hier bieten sich die Bachelorstudiengänge Gebäudeenergietechnik, Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik für eine Karriere an.

20.230 Elektroniker Jobs auf Jobbörse.de

Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Auszubildende(n) Elektroniker/-in in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) merken
Elektroniker:in für Photovoltaikanlagen (m|w|d) ID: 5100 merken
Elektroniker:in für Photovoltaikanlagen (m|w|d) ID: 5100

BayWa r.e. Solar Energy Systems | Fulda

Wenn du eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker:in oder einen anderen elektrotechnischen Abschluss besitzt und idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Photovoltaik mitbringst, dann bist du genau der/die Richtige für uns. Mit einem Führerschein der Klasse B, hoher Eigeninitiative, einer service- und kundenorientierten Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Sinn für Humor passt du perfekt in unser Profil. Bei uns wirst du zum Solar-Profi ausgebildet und arbeitest immer in sicherer Umgebung. Neben einem iPhone zur privaten Nutzung stellen wir dir auch ein optimal ausgestattetes Montagefahrzeug zur Verfügung. Überstunden behältst du und kannst sie entweder abfeiern oder auszahlen lassen. Zudem bieten wir dir Arbeitskleidung, Weiterbildungsmöglichkeiten, einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge sowie Job-Leasing und eine 50%ige Bezuschussung zum Deutschlandticket. Unfall- und Reiseversicherungen sind bei Dienstreisen selbstverständlich.     Jobs bei BayWa r.e. Solar Energy Systems     ‒ +
Arbeitskleidung | Weiterbildungsmöglichkeiten | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Auszubildende:r zum Elektroniker (m|w|d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik ID: 5048 merken
Auszubildende:r zum Elektroniker (m|w|d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik ID: 5048

BayWa r.e. Solar Energy Systems | Tübingen

Während deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung in der Elektro- und Energietechnik erhältst du umfassende Einblicke in verschiedene Aufgabenbereiche. Zu deinen Tätigkeiten zählen die Installation und Überprüfung von Photovoltaik-Anlagen, Speichern und Wallboxen für PKW direkt bei unseren Kunden vor Ort. Du unterstützt aktiv bei der Fehlersuche und führst handwerkliche Installationsarbeiten durch. Des Weiteren lernst du, technische Zeichnungen und Dokumentationen im Bereich Elektronik und Elektrotechnik zu lesen und zu erstellen. Im ersten Jahr besuchst du vier Tage pro Woche die gewerbliche Berufsschule und verbringst einen Tag bei uns im Betrieb, um erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Deine Ausbildung absolvierst du bei uns und einem elektrotechnischen Bildungsträger.     Jobs bei BayWa r.e. Solar Energy Systems     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker Betriebstechnik (m/w/d) merken
Elektroniker Betriebstechnik (m/w/d)

Viega GmbH & Co. KG | Attendorn-Ennest

Sie sind ein erfahrener Energieelektroniker (m/w/d) mit einer abgeschlossenen Ausbildung und haben idealerweise Erfahrung in der Wartung und Instandhaltung von elektrotechnischen Anlagen. Sie verfügen über Kenntnisse in der SPS-Technik (Siemens S7 und TIA) sowie im Umgang mit technischen Dokumentationen und Schaltplänen. Zudem besitzen Sie gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, SAP) und sind zeitlich flexibel (Schichtarbeit und Bereitschaftsdienste). Ihre Arbeitsweise ist selbständig, kunden- und ergebnisorientiert, und Sie arbeiten engagiert im Team. Als Vorteile bieten wir Ihnen eine intensive Einarbeitung und eine Vielzahl von Seminaren und Trainings in unserer Viega Academy sowie einen sicheren Arbeitsplatz in einem stark wachsenden Unternehmen. Ihr Ansprechpartner ist Martin Ladwig unter der Nummer +49 (2722) 61; 1854.     Jobs bei Viega GmbH & Co. KG     ‒ +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker für IT und Kommunikation als Bauleiter IT (m/w/d) merken
Elektroniker für IT und Kommunikation als Bauleiter IT (m/w/d)

HELDELE GmbH | Salach

HELDELE ist ein führender Dienstleister in den Bereichen Elektro- und Kommunikationstechnik. Wir setzen als mittelständisches Familienunternehmen auf die Kompetenz und Motivation unserer Mitarbeiter. Unser Aufgabengebiet umfasst die qualifizierte Durchführung von Projekten in den Bereichen IT & Netzwerktechnik, Montage, Wartung, Störungsbeseitigung und Installationsarbeiten in Neu- und Umbauten. Wir legen großen Wert auf eine umfassende Dokumentation der erbrachten Leistung inklusive Aufmaßerstellung. Unser Einsatzgebiet erstreckt sich auf Salach, Stuttgart und Aalen. Um bei uns zu arbeiten, benötigen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich IT/Kommunikationstechnik oder Elektrotechnik sowie erste Erfahrungen in der IT und Netzwerktechnik bei Industrie- und Gewerbekunden. Wir legen großen Wert auf hohe Kundenorientierung und eine selbständige, zuverlässige Arbeitsweise.     Jobs bei HELDELE GmbH     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker für IT und Kommunikation als Bauleiter IT (m/w/d) merken
Elektroniker für IT und Kommunikation als Bauleiter IT (m/w/d)

HELDELE GmbH | München

Du bist der Experte, der Projekte im Bereich IT und Kommunikationstechnik zum Erfolg führt. Als Ansprechpartner auf den Baustellen bist du das Bindeglied zwischen Auftraggeber und Projektleiter und führst das Projektteam vor Ort souverän an. Du koordinierst Personal und Material auf der Baustelle, behältst den Überblick über das Fremdpersonal und erstellst präzise Aufmaße sowie Dokumentationsunterlagen. Dabei stimmst du dich eng mit der Projektleitung, Kunden, Planern und anderen Beteiligten ab. Mit deiner abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich IT/Kommunikationstechnik oder Elektrotechnik und mehrjähriger Berufserfahrung in der Elektro/IT/Netzwerktechnik bist du bestens gerüstet. Deine Erfahrung in der Leitung kleinerer Teams und deine hohe Kundenorientierung machen dich zum idealen Kandidaten für diese spannende Position.     Jobs bei HELDELE GmbH     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) Metallindustrie merken
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) Metallindustrie

Kesseböhmer Holding KG | Hamburg

Für unsere Niederlassung in Lübeck suchen wir einen Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d). Als Experte für industrielle Elektronik sorgst du für einen einwandfreien Betrieb unseres Maschinen- und Anlagenparks. Du führst Neuinstallationen, Umbauten und die Montage von Komponenten durch. Zudem identifizierst und behebst du Fehler, reparierst Maschinen eigenständig oder unter Anleitung. Dein Fachwissen steht der Fertigung stets zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und eine reibungslose Produktion sicherzustellen. Werde Teil unseres Teams und trage dazu bei, dass unsere Produktionsprozesse optimal funktionieren.     Jobs bei Kesseböhmer Holding KG     ‒ +
Gutes Betriebsklima | Urlaubsgeld | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) Metallindustrie merken
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) Metallindustrie

Kesseböhmer Holding KG | Wismar

Für unsere Stelle in Lübeck suchen wir einen Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d), der den reibungslosen Betrieb unseres Maschinen- und Anlagenparks sicherstellt. Zu den Aufgaben gehören Neuinstallationen, Umbauten, Montage von Komponenten, Fehlererkennung, Behebung und Reparatur von Maschinen und Anlagen. Du bringst dein Fachwissen ein, um technische Probleme zu lösen und die Produktion optimal zu unterstützen. Als Experte für industrielle Elektronik bist du die zentrale Anlaufstelle für unsere Fertigung. Werde Teil unseres Teams und trage dazu bei, dass unsere Anlagen reibungslos laufen und die Produktion erfolgreich ist.     Jobs bei Kesseböhmer Holding KG     ‒ +
Gutes Betriebsklima | Urlaubsgeld | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektroniker Instandhaltung (w/m/d) merken
Elektroniker Instandhaltung (w/m/d)

Viega GmbH & Co. KG | Großheringen

Erfolgreicher Industrieelektroniker/in mit abgeschlossener Ausbildung oder ähnlicher Qualifikation gesucht. Wünschenswert sind Berufserfahrung im industriellen Umfeld sowie Fachkenntnis im Umgang mit verschiedenen Netzversorgungen. Kenntnisse in den Bereichen Steuerungs-, Umrichter-, Sicherheits- und Kommunikationstechnik sind von Vorteil, ebenso wie Kenntnisse in intelligenter Sensorik. Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere in SAP und MES, werden vorausgesetzt. Schichtarbeit und Rufbereitschaft sollten kein Problem darstellen. Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, analytische Fähigkeiten und logisches Denkvermögen sind wichtige Eigenschaften. Der zukünftige Arbeitgeber bietet zahlreiche Benefits wie eine verkürzte Arbeitswoche, Sonderzahlungen und ein strukturiertes Onboarding mit persönlichem Paten. Ein familiäres Betriebsklima wird ebenfalls großgeschrieben.     Jobs bei Viega GmbH & Co. KG     ‒ +
Weihnachtsgeld | Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Elektriker | Elektroniker (m/w/d) – Instandhaltung merken
Elektriker | Elektroniker (m/w/d) – Instandhaltung

Nordgetreide GmbH & Co. KG | Lübeck

Der Elektriker/Elektroniker (m/w/d) für die Instandhaltung in Lübeck-Schlutup bietet eine unbefristete Vollzeitstelle bei der Nordgetreide GmbH & Co. KG. Als europaweit expandierendes Industrieunternehmen, das Getreide schonend zu Lebensmitteln verarbeitet, beschäftigt die Firma derzeit 500 Mitarbeiter (m/w/d) an drei Standorten. Zu den Aufgaben des Elektrikers/Elektronikers gehören die präzise Behebung von Störungen in lebensmittelproduzierenden Anlagen, professionelle Installationen im Bereich der Gebäude- und Anlagentechnik, Umbauten an bestehenden Anlagen sowie die Neuverkabelung von Aktoren und Sensoren. Zudem ist der Elektriker/Elektroniker ein aktiver Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) und bringt seine Ideen zur Prozessoptimierung ein.     Jobs bei Nordgetreide GmbH & Co. KG     ‒ +
Unbefristeter Vertrag | Festanstellung | Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste