25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Kaufmann Verkehrsservice Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Kaufmann Verkehrsservice auf Jobbörse.de ergab 309 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice 2023 (w/m/d)

Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice 2023 (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in Hildesheim.
Kenntnisse zu Reiseangeboten sowie Service- und Sicherheitsleistungen Umgang mit modernen Kommunikations- und Verkaufssystemen Du eignest Dir wichtige Grundlagen…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice 2023 (w/m/d)

Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice 2023 (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn in Hildesheim.
Kenntnisse zu Reiseangeboten sowie Service- und Sicherheitsleistungen Umgang mit modernen Kommunikations- und Verkaufssystemen Du eignest Dir wichtige Grundlagen…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice 2023 (w/m/d)

Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice 2023 (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn in Karlsruhe.
Tätig Kenntnisse zu Reiseangeboten sowie Service- und Sicherheitsleistungen Umgang mit modernen Kommunikations- und Verkaufssystemen Dein Profil/ Du hast die Schule…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d)

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in Regensburg.
Deine Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen/Aktueller Lebenslauf Letztes Zeugnis. Wir suchen Dich für ein Schülerpraktikum in Augsburg, Bamberg, Mühldorf…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d)

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in München.
Dein Profil: Deinen Schulabschluss machst Du innerhalb der nächsten zwei Jahre Du bist mindestens 14 Jahre alt Eine zuverlässige Arbeitsweise, sowie Verantwortungsbewusstsein,…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d)

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in Mühldorf (Inn).
Deine Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen/Aktueller Lebenslauf Letztes Zeugnis. Wir suchen Dich für ein Schülerpraktikum in Augsburg, Bamberg, Mühldorf…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d)

Schülerpraktikum als Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in Augsburg.
Dein Profil: Deinen Schulabschluss machst Du innerhalb der nächsten zwei Jahre Du bist mindestens 14 Jahre alt Eine zuverlässige Arbeitsweise, sowie Verantwortungsbewusstsein,…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Ausbildung benötigt man als Kaufmann für Verkehrsservice?

Die Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Verkehrsservice finden über 3 Jahre im dualen System statt. Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf aus Industrie und Handel.

Während Ihrer Ausbildung besuchen Sie regelmäßig eine Berufsschule, um Ihre praktischen Erfahrungen durch Unterricht zu ergänzen. Sie werden entweder feste Schultage in der Woche oder Blockunterricht haben.

Nach 1 1/2 Jahren findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung abgeschlossen haben Sie, wenn Sie die Abschlussprüfung am Ende der 3 Jahre bestehen.

Während der Ausbildung spezialisieren Sie sich auf einen Schwerpunkt. Zur Auswahl stehen:

  • Verkauf und Service
  • Sicherheit und Service

Welchen Schwerpunkt Sie wählen, entscheidet darüber, wo Sie nach Ihrer Ausbildung eingesetzt werden.

Befinden Sie sich auf Jobsuche und möchten diesen Beruf ergreifen, sollten Sie mindestens über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Rechtlich ist zwar keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben, allerdings entscheiden sich meistens Personen mit Mittlerer Reife für diesen Beruf.

Hilfreich sind besonders gute Kenntnisse in Englisch. Als Kaufmann/frau für Verkehrsservice werden Sie häufiger mit Reisenden arbeiten, die kein Deutsch sprechen. Englisch auf gutem Niveau sowie andere Fremdsprachen verschaffen Ihnen daher einen entscheidenden Vorteil.

Außerdem sollten Sie gute Noten in den Schulfächern Deutsch, Mathematik und Wirtschaft mitbringen.

Welche Fähigkeiten braucht man als Kaufmann für Verkehrsservice?

Um sich auf Stellenanzeigen als Kaufmann/frau für Verkehrsservice zu bewerben, müssen Sie körperlich gesund und widerstandsfähig sein. Sie werden bei Wind und Wetter im Freien arbeiten und müssen daher mit Nässe, Kälte und Zugluft zurechtkommen. Eine gute Belastbarkeit, um schwierige Kunden zu beruhigen und deeskalierend zu wirken, ist ebenfalls Voraussetzung für diesen Beruf.

Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten im Überblick:

  • gute Englischkenntnisse; ggf. weitere Fremdsprachen
  • Merkfähigkeit
  • Rechenfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Konfliktfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Freundlichkeit
  • Kundenorientierung
  • Durchsetzungsvermögen

Wie viel verdient ein Kaufmann für Verkehrsservice?

Im Schnitt verdienen Sie als Kaufmann/frau für Verkehrsservice 1.800 € bis 2.300 € brutto monatlich. Werden Sie nach Tarif bezahlt, können sie etwas mehr erwarten.

Während der Ausbildung

Ihre Vergütung während der Ausbildung fällt sehr unterschiedlich aus. Beeinflusst wird sie von dem Standort Ihres Ausbildungsbetriebs, seiner Größe und ob Sie einen Tarifvertrag unterschrieben haben. So kommen folgende mögliche Gehälter zustande:

  • 1. Ausbildungsjahr: 585 € bis 800 € brutto im Monat
  • 2. Ausbildungsjahr: 690 € bis 860 € brutto im Monat
  • 3. Ausbildungsjahr: 790 € bis 890 € brutto im Monat.

Als Berufseinsteiger:

Sind Sie ausgelernt, erhalten Sie in Ihrem Betrieb einen festen Aufgabenbereich. Außerdem erwartet Sie eine ordentliche Gehaltserhöhung. Wie viel Sie nun verdienen, hängt wieder von der Größe Ihres Unternehmens, seinem Standort und davon ab, ob Sie einen Tarifvertrag unterschrieben haben.

In der Regel erhalten Sie als Berufseinsteiger 1.600 € bis 2.000 € brutto monatlich.

Mit Berufserfahrung:

Arbeiten Sie im öffentlichen Dienst, gibt Ihnen sehr wahrscheinlich ein Tarifvertrag genau vor, wann Sie Gehaltserhöhungen bekommen. Aber auch wenn Sie nicht nach Tarif bezahlt werden, können Sie mit mehr Geld rechnen, wenn Sie etwas Erfahrung gesammelt haben.

Mit etwa 5 Jahren Berufserfahrung steigt Ihr monatliches Bruttogehalt auf 2.000 € bis 2.300 €. Mit Weiterbildungen und mehr Erfahrung kommen Sie auf bis zu 2.600 €.

Entscheiden Sie sich nach Ihrer Ausbildung für ein Studium oder Aufstiegsweiterbildungen, kann Ihr Gehalt auf bis 4.200 € brutto im Monat steigen.

Welche Aufgaben hat man als Kaufmann für Verkehrsservice?

In Ihrem Arbeitsalltag als Kaufmann/frau für Verkehrsservice nutzen Sie verschiedene Unterlagen und Geräte. Dabei kommt es immer darauf an, wo Sie gerade arbeiten. Als Arbeitsorte kommen Büros, Schalter, Servicepoints sowie Sicherheitszentralen infrage. Unterwegs kommen Sie in Verkehrsmitteln zum Einsatz.

Arbeiten Sie im Büro, werden Sie den PC, das Internet und Telefon häufig gebrauchen. Für Sie wichtige Unterlagen sind Beförderungsverträge, Sicherheitsvorschriften und das Personenbeförderungsgesetz. Zusätzlich arbeiten Sie mit Fahrplänen und -karten sowie Tariftabellen. Außerdem kommen Sie mit Videoüberwachungsanlagen, automatischen Tür- und Lichtanlagen sowie Kassen, EC-Kartenlesegeräte und mobilen Scannern in Berührung.

Als Kaufmann/frau für Verkehrsservice werden Sie sehr wahrscheinlich im Schichtdienst tätig sein. Auch Wochenend- und Feiertagsarbeit kommt auf Sie zu.

Im Schwerpunkt Verkauf und Service geben Sie Kunden Auskünfte über Fahrpläne und helfen bei der Ermittlung der optimalen Verkehrsverbindungen. Sie verkaufen Fahrkarten, kontrollieren diese während der Fahrt und bearbeiten Reklamationen. Dafür stellen Sie Schäden fest, verhandeln angemessene Entschädigungen und Ersatzleistungen und klären Versicherungsfragen.

Im Marketing beteiligen Sie sich an der Auswertung von Marktforschungsergebnissen, entwickeln Marketingstrategien, planen und gestalten die Umsetzung dieser. In Ihren Aufgabenbereich fallen überdies Bestellungen und Warenannahme sowie Buchführung und die Überwachung des Zahlungsverkehrs.

Ihre Aufgaben als Kaufmann/frau für Verkehrsservice mit dem Schwerpunkt Verkauf und Service im Überblick:

  • Kundenberatung und -betreuung
  • Reklamationen bearbeiten
  • Mitwirkung an Marketingmaßnahmen
  • Bestellungen und Warenannahme
  • kaufmännische Aufgaben wie Buchhaltung, Kosten-, Leistungsrechnung, Zahlungsverkehr

Entscheiden Sie sich für den Schwerpunkt Sicherheit und Service, beraten Sie Ihre Kunden über Sicherheitsleistungen. Zusätzlich führen Sie Präventivmaßnahmen durch, um die Sicherheit zu gewährleisten. Dafür entwickeln Sie Strategien, um die Gefahr von Kundenbelästigungen, Sachbeschädigungen und Verunreinigungen der Verkehrsanlagen zu verringern.

Sie behalten Videoüberwachungsanlagen im Auge, stellen Sicherheitslücken fest und beraten, um diese zu füllen.

In Notfällen ergreifen Sie die entsprechenden Notfallmaßnahmen und stellen Begleitschutz für Personengruppen und Gefahrguttransporte. Zusätzlich fällt die Prüfung der Verkehrstauglichkeit der Transportmittel in Ihren Aufgabenbereich.

Ihre Aufgaben als Kaufmann/frau für Verkehrsservice mit dem Schwerpunkt Sicherheit und Service im Überblick:

  • Kundenberatung
  • Präventivmaßnahmen entwickeln und durchführen, um die Sicherheit zu gewährleisten
  • Schutzmaßnahmen durchführen
  • Sicherheitslücken herausfinden und füllen
  • Sicherheitseinrichtungen überwachen
  • Notfallmaßnahmen ergreifen
  • Transportmittel auf Verkehrstauglichkeit prüfen.

Wo arbeitet ein Kaufmann für Verkehrsservice?

Als ausgebildete/r Kaufmann/frau für Verkehrsservice finden Sie Stellenangebote in der Jobbörse aus folgenden Branchen:

  • Schifffahrt
  • Straßen- und Schienenverkehr
  • Tourismus
  • Luftfahrt

Dabei arbeiten Sie bei Unternehmen für Personenbeförderung wie Bus- oder Zugunternehmen. Auch in der Schifffahrt sind sie für die Personenbeförderung in der Binnenschifffahrt oder der See- und Küstenschifffahrt zuständig.

Im Tourismus zieht es Sie in Reisebüros. Zu guter Letzt finden Sie Jobs in Flughäfen und Landeplätzen für Luftfahrzeuge.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Kaufmann für Verkehrsservice?

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Kaufmann/frau für Verkehrsservice stehen Ihnen zahlreiche Aufstiegsweiterbildungen sowie passende Studiengänge zur Verfügung. Ihren Fachwirt erwerben Sie in Personenverkehr, Bahnbetrieb oder Tourismus. Mit einer Weiterbildung als Ausbilder übernehmen Sie in Ihrem Betrieb mehr Verantwortung und erhalten damit auch ein höheres Gehalt.

Überlegen Sie, nach Ihrer Ausbildung zu studieren, ergänzen die Fächer Verkehrsbetriebswirtschaft, Tourismusmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL und Dienstleistungsmanagement Ihre bisherigen Aufgabengebiete optimal.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild