25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Kaufmann Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Kaufmann?

    So zahlreich wie die beruflichen Möglichkeiten sind, so groß ist die Verdienstspanne nach Abschluss der Ausbildung oder eines kaufmännischen Studiums. Grundsätzlich bewegt sich das Monatseinkommen eines einsteigenden Kaufmanns zwischen 1.500 Euro und 2.500 Euro brutto. Abhängig von Berufserfahrung, Branche und Weiterbildungen kann sich dieses stark steigern.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Kaufmann?

    Als ausgebildeter Kaufmann finden Sie beispielsweise Stellenangebote in folgenden Branchen: Versicherungen und Finanzen, Unternehmensberatung, Wirtschaftsprüfung, Logistik, Steuerberatung, Vertrieb, Personalwesen, Banken, Veranstaltungswesen, Tourismus, Automobilindustrie oder in Kaufmärkten und Warenhäusern.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Kaufmann?

    Im Berufsalltag des Kaufmanns stehen Sie einerseits stark im Kundenkontakt und arbeiten andererseits viel am Computer. Zu Ihren täglichen Aufgaben gehören: Rechnungen, Gutscheine und Quittungen schreiben und ausstellen, intensive Arbeit mit Zahlen, starker Fokus auf Kundenkontakt, telefonische und persönliche Absprachen führen, Beschaffung und Weitergabe von Informationen, Planung und Organisation, Kalkulation, Logistik, Gütertransport, Marketing und die Lagerhaltung.

Ihre Jobsuche nach Kaufmann auf Jobbörse.de ergab 58.980 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Auszubildende/r Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Auszubildende/r Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) gesucht von DEKRA Automobil GmbH, Niederlassung Singen in Singen.
Für den Ausbildungsplatz – Kauffrau für Büromanagement Sie werden eingearbeitet in unsere kompletten Abteilungen wie Unfallanalytik, Prüfwesen, Schadengutachten,…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Auszubildenden zum Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement

Auszubildenden zum Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement gesucht von Modis GmbH in Friedrichshafen.
Aufgaben von heute und morgen einzusetzen. Du auch Vier Länder. Ein See. Die Alpen vor der Haustür. Das ist unsere Bodensee-Region: ein breites Freizeitangebot…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)

Kaufmann für Büromanagement (w/m/d) gesucht von Karlsruher Institut für Technologie in Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe, Baden-Württemberg.
Grundkenntnisse gute Kenntnisse in Deutsch gute EDV-Kenntnisse Teamfähigkeit für Büromanagement (w/m/d) Karlsruher Institut für Technologie Personalentwicklung…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Kaufmann/Kauffrau

Kaufmann/Kauffrau gesucht von Möbel Grammlich GmbH & Co in Buchen, Baden-Württemberg.
Suchen kaufmännische Auszubildende in diesen Bereichen: Verkauf Verwaltung Kaufmann/Kauffrau Möbel Grammlich GmbH Marc Hofmann Rathausstraße 55 74722 Buchen-Eberstadt…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Ausbildungsstelle Kaufmann/-frau für Büromanagement

Ausbildungsstelle Kaufmann/-frau für Büromanagement gesucht von Delewski Kälte- und Klimatechnik GmbH in Osterrönfeld.
/ Anforderungen Organisationstalent Kommunikationsfähigkeit Technisches Grundverständnis. Zuständigkeiten / Hauptaufgaben Koordination unserer Wartungseinsätze…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Kaufmann als HR Specialist Payroll (m|w|d)

Kaufmann als HR Specialist Payroll (m|w|d) gesucht von LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in Pfullendorf.
Erfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung Gute Kenntnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht Souveräner Umgang mit modernen IT-Systemen, idealerweise mit…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Kaufmann (m/w): Ein Job mit vielseitigen Möglichkeiten

Noch auf der Suche nach der passenden kaufmännischen Berufsrichtung oder schon im Job des Kaufmanns tätig? Dann durften Sie vermutlich schon die Freiheit spüren, die Ihnen dieses Berufsprofil bietet. So ist der Begriff des Kaufmanns jedoch für die meisten auch schon vor der Beschäftigung damit mehr als geläufig – so kommen Sie heutzutage überall im Alltag mit dem Job des Kaufmanns in Kontakt. Und so unterschiedlich wie die Bereiche sind, auf welche Sie im privaten Leben treffen, so unterschiedlich sind auch die Aufgaben, die Sie als Kaufmann übernehmen können.

Dennoch haben kaufmännische Berufe auch Gemeinsamkeiten. So trifft jeder Kaufmann wahrscheinlich in seiner Anstellung mehr oder weniger auf Aufgaben wie:

  • viel Computerarbeit
  • Rechnungen, Gutscheine und Quittungen schreiben und ausstellen
  • intensive Arbeit mit Zahlen
  • starker Fokus auf Kundenkontakt
  • telefonische und persönliche Absprachen führen
  • Beschaffung und Weitergabe von Informationen
  • Planung und Organisation
  • Kalkulation
  • Logistik
  • Gütertransport
  • Marketing
  • Lagerhaltung

Viele kaufmännische Berufe lassen Ihnen zudem die Freiheit, während der Arbeit unterwegs sein zu dürfen, wie etwa im Job als Immobilienkaufmann. Vor allem aber die Kombination aus verwalterischen Tätigkeiten und Kundenkontakt macht den Beruf des Kaufmanns für Sie besonders attraktiv.

Kaufmann (m/w): Finden Sie den Job, der zu Ihnen passt

Bankkaufmann, Kaufmann im Einzelhandel oder Bürokaufmann – häufig wird der kaufmännische Beruf nur mit den klassischen Ausbildungszweigen verbunden. Dabei bietet eine Tätigkeit als Kaufmann sehr viel mehr Chancen, um im Job richtig durchzustarten. Beispielsweise erfreut sich der Zweig des Sport- und Fitnesskaufmanns durch das wachsende Interesse an einer gesunden Lebensweise großer Beliebtheit. Wer sich zu Größerem berufen fühlt und nicht nur ein Büro organisieren möchte, fühlt sich im Berufszweig des Kaufmanns für Logistikdienstleistungen bestimmt wohl. Der weltweite Güterversand mit Organisation von Zwischenlagerungen klingt da vielleicht ganz nach Ihrer Kragenweite.

Obgleich die Liste der kaufmännischen Ausbildungsberufe lang ist – es gibt einige Jobprofile, die sich in Deutschland zu den beliebtesten entwickelt haben. Zu Ihnen gehören:

  • Kaufmann im Einzelhandel
  • Kaufmann für Büromanagement
  • Industriekaufmann
  • Kaufmann im Groß- und Außenhandel
  • Bankkaufmann

Mit diesen Qualitäten punkten Sie als Kaufmann (m/w)

Sie stehen schon im Job des Kaufmanns? Dann wissen Sie wahrscheinlich, dass eine Tätigkeit im wirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich über zahlreiche Wege erfolgen kann. Prinzipiell bringen angehende Kaufleute jedoch stets einen guten bis sehr guten Realschulabschluss mit, manche Unternehmen bevorzugen sogar Abiturienten. Da der Beruf in der Regel vor allem auf den Kundenkontakt ausgerichtet ist, sind gute Deutschkenntnisse zwingend vorausgesetzt. Je nach Branche schätzen Ausbilder und Arbeitgeber zudem gute Fremdsprachenkenntnisse wie beispielsweise im Job als Tourismuskaufmann.

Außerdem sind je nach Fachrichtung auch diese Soft Skills in unterschiedlicher Intensität gefragt:

  • Zahlenaffinität
  • Organisationstalent
  • Belastbarkeit
  • Kommunikationstalent
  • Excel-Kenntnisse
  • Analytisches Denkvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

Auf diese schon im Bewerbungsschreiben hinzuweisen, kann Ihnen viele Vorteile einräumen. Gleichzeitig sehen Ausbilder und Arbeitgeber es gern, wenn Sie über einschlägige praktische Erfahrungen verfügen, beispielsweise in Form von Praktika oder einer Werkstudententätigkeit.

Schließlich bedarf der Berufseinstieg dann nur noch einer anerkannten Berufsausbildung. Ob Sie sich dabei für die klassische 3-jährige Dualausbildung entscheiden oder lieber den Weg über ein Studium wie BWL (Betriebswirtschaftslehre), VWL (Volkswirtschaftslehre) oder Mathematik wählen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Wie groß ist die Einkommenspanne als Kaufmann (m/w)?

Egal, in welcher Branche Sie sich als Kaufmann bewegen, die Verdienstmöglichkeiten stehen im Vergleich zu anderen Berufszweigen gut. Dennoch ist aufgrund der großen Vielfalt an Jobprofilen die Spanne des monatlichen Einkommens sehr hoch. Für einen kleinen Überblick finden Sie im Folgenden eine Liste an durchschnittlichen Einstiegsgehältern pro Monat:

  • Kaufmann im Einzelhandel: 1.500 Euro brutto
  • Automobilkaufmann: 1.700 Euro brutto
  • Industriekaufmann: 1.700 Euro brutto
  • Immobilienkaufmann: 1.800 Euro brutto
  • Speditionskaufmann: 1.700 – 2.200 Euro brutto
  • Versicherungskaufmann: 2.200 Euro brutto
  • Bankkaufmann: 2.200 – 2.500 Euro brutto

Dabei hängt das Gehalt natürlich immer davon ab, was Sie an beruflicher Qualifikation mitbringen können. Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen können Sie hier schnell voranbringen auf der Karriereleiter. Gleichzeitig müssen jedoch auch Dinge berücksichtigt werden wie:

  • Region
  • Unternehmensgröße
  • Tarifverträge

Welche Arbeitgeber suchen Kaufmänner (m/w)

Die Entscheidung ist getroffen: Der Job als Kaufmann soll es sein. Wer sich bei seiner beruflichen Laufbahn für dieses Berufsprofil entscheidet, der wird sein berufliches Zuhause mehr oder weniger in der Wirtschaft finden. Abhängig von Ihrer kaufmännischen Richtung finden Sie bei unterschiedlichsten Arbeitgebern Stellenangebote als Kaufmann:

  • Versicherungen und Finanzen
  • Unternehmensberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Logistik
  • Steuerberatung
  • Vertrieb
  • Personalwesen
  • Banken
  • Veranstaltungswesen
  • Tourismus
  • Automobilindustrie
  • Kaufmärkte
  • Warenhäuser
  • o.ä.
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild