25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Medizinisch technischer Laboratoriumsassistent Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Medizinisch technischer Laboratoriumsassistent?

    Arbeiten Medizinisch Technische Laboratoriumsassistenten (MTLAs) für einen tarifgebundenen Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes, können sie monatlich mit einem Bruttoverdienst zwischen 3.064 und 3.380 Euro rechnen.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Medizinisch technischer Laboratoriumsassistent?

    MTLAs sind insbesondere in den folgenden Einsatzbereichen gefragt: Krankenhäuser, Arztpraxen, Krankenhauslaboratorien, Laborpraxen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Industrie, medizinische Laboratorien und Blutspendedienste.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Medizinisch technischer Laboratoriumsassistent?

    Als MTLA übernehmen Sie im Beruf viel Verantwortung. Zu Ihren Hauptaufgaben gehören: die Aufklärung von Symptomen und Krankheiten, die Urinprobenuntersuchung, die Analyse von Drogentests, der Umgang mit dem Mikroskop und chemischen Substanzen, die Untersuchung von Inhaltsstoffen im Blut, die Blutzuckerspiegelanalyse, die Züchtung von Zellkulturen, die Untersuchung von Pilzen, Bakterien und Viren und ähnliche Tätigkeiten.

Ihre Jobsuche nach Medizinisch technischer Laboratoriumsassistent auf Jobbörse.de ergab 998 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Medizinisch- Technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)

Medizinisch- Technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) gesucht von Pathologie im Hanseviertel in Wesel.
Aufgabenbereich: Gießen, Schneiden und Färben der Gewebeproben Eigenständiger Zuschnitt, Schnellschnitte sowie immunhistologische Zusatzuntersuchungen Voraussetzungen:…
weiterlesen   -   merken Vor 8 Tagen veröffentlicht

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (gn) M/W/D

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (gn) M/W/D gesucht von UKM Universitätsklinikum Münster in Münster.
Auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum an die Personalgewinnung des Universitätsklinikums Münster, Bewerbermanagement, Domagkstraße…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d)

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d) gesucht von Krankenhaus Rummelsberg GmbH in Schwarzenbruck Rummelsberg.
Kenntnisse im Umgang mit dem PC Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung sowie eine Zusatzversorgung des Hauses. Ein freundliches und offenes Team mit Raum für…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) gesucht von Klinikum Stuttgart in Stuttgart.
Aufgabengebiet kooperative Zusammenarbeit und die Integration in ein harmonisches Team innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung Job Ticket Vergütung nach TVöD-K…
weiterlesen   -   merken Vor 12 Tagen veröffentlicht

Medizinisch-technischer-Laboratoriumsassistent / MTLA (m/w/d)

Medizinisch-technischer-Laboratoriumsassistent / MTLA (m/w/d) gesucht von Kliniken Ostallgäu Kaufbeuren in Kaufbeuren.
€zertifiziertes Darmzentrum Kaufbeuren“, „Brustkrebszentrum Kaufbeuren “, das Behandlungszentrum „Chronisches Wundzentrum“, das zertifizierte Gefäßzentrum,…
weiterlesen   -   merken Vor 13 Tagen veröffentlicht

Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent / Veterinärmedizinisch-Technischer Assistent / Biologisch-Technischer Assistent / Chemisch-Technischer Assistent (m/w/d) für die Bereiche Klinische Chemie und Hämatologie

Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent / Veterinärmedizinisch-Technischer Assistent / Biologisch-Technischer Assistent / Chemisch-Technischer Assistent (m/w/d) für die Bereiche Klinische Chemie und Hämatologie gesucht von MVZ Martinsried GmbH in Planegg.
. Ihre Aufgaben: Eigenverantwortliche Vorbereitung der Proben sowie Durchführung der Analysen, Vollautomatische Bearbeitung der Hämatologie und weiterführende…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) gesucht von Ilmtalklinik GmbH in Pfaffenhofen an der Ilm.
Manuelle Aufgaben: Differenzierung von Blutbildern, Färben von Spezialmaterialien, Erstellen von U-Sedimenten, Die Mitarbeiter werden verantwortungsvoll eingearbeitet…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Was ist ein Medizinisch Technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)?

Bakterien, Viren, Blutzellen und Gewebeproben: Gibt es eigentlich irgendwelche Zellen, die ein Medizinisch Technischer Laboratoriumsassistent nicht unter die Lupe nimmt?

Als MTLA können Sie diese Frage vermutlich schnell beantworten: Nein! Die heutigen Mikroskope sind so fortschrittlich, dass sie in immer mehr Einsatzbereichen Anwendung finden. Die Erkennung von Zellveränderungen steht dabei in den meisten Fällen im Fokus. In manchen Unternehmen werden MTLAs auch zu Rate gezogen, wenn das Blut eines Patienten auf zu hohe Zucker- oder Fettwerte überprüft werden soll. Denn auch die Bestimmung der Blutwerte fällt in Ihren Aufgabenbereich, was Sie zu einem wichtigen Ansprechpartner für Blutspendezentralen macht. Ferner lässt sich herausfinden, ob sich giftige Fremdstoffe im Blut befinden oder ob die Blutgerinnung eines Patienten für eine Operation gut eingestellt ist. Zu dünnes Blut würde bei der OP zum Verbluten führen, zu dickflüssiges Blut dagegen zu einer erhöhten Verklumpgefahr.

Sie haben sich auf Parasiten und Pilze spezialisiert? Auch das ist möglich – auf diesem Gebiet züchten MTLAs Erregerkulturen auf Nährböden an, die sie zum Beispiel hinsichtlich der Reaktion auf Antibiotika testen.

Welche Bedeutung hat die Arbeit eines MTLAs?

Ein Medizinisch Technischer Laboratoriumsassistent ist ein sehr wichtiger Teil innerhalb der medizinischen Arbeit. Die von ihm ermittelten Laborwerte unterstützen Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal dabei:

  • Symptome und Krankheiten aufzuklären
  • Diagnosen aufzustellen
  • den medizinischen Zustand der Organe zu erkennen
  • die Stärke des Immunsystems festzustellen
  • den Blutzuckerspiegel zu bestimmen
  • krankhafte Veränderungen der Zellen zu entdecken (Tumordiagnose)
  • Behandlungspläne und Therapiepläne aufzustellen
  • die Ursache von Unfällen via Drogentest zu klären
  • und Ähnliches

Schon gewusst? In manchen Unternehmen packen Medizinisch Technische Laboratoriumsassistenten auch außerhalb des Labors mit an. Der Kontakt zum Patienten bringt mehr Abwechslung ins Berufsleben und ist speziell für die interessant, die Empathie und psychologische Kenntnisse mitbringen.

Welche Eigenschaften benötigen Sie für den Job als Medizinisch Technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)?

Medizinisch Technische Laboratoriumsassistenten zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Konzentrationsfähigkeit und eine sehr genau Arbeitsweise aus. Das lässt sie mit ruhiger Hand an der Pipette arbeiten und sorgt bei der Arbeit am Lichtmikroskop für die nötige Gelassenheit.
Darüber hinaus haben die meisten Ihrer Branche schon früh ihre Leidenschaft für Biologie entdeckt. Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern sind der beste Garant dafür, dass es mit der MTLA-Karriere klappt.

Wie gestaltet sich die Ausbildung zum Medizinisch Technischen Laboratoriumsassistenten (m/w/d)?

Die Ausbildung zum MTLA dauert insgesamt drei Jahre und ist schulisch organisiert. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass Sie keine praktischen Handgriffe in der Lehre erlernt haben. So wussten Sie beispielsweise schon als Azubi wie man die Blutgruppe oder den Rhesusfaktor des Bluts bestimmt. Daneben lernen Jobanwärter in der Berufsschule, wie Pilzkulturen, Parasiten oder Viren anatomisch aufgebaut sind und welche Eigenschaften sie haben. Die theoretischen Inhalte werden ergänzt durch regelmäßige Praxiseinheiten. Die meisten Berufsschulen verfügen über hervorragend ausgestattete Oratorien, in denen die Auszubildenden zum Beispiel Enzymen, Hormonen und anderen Stoffwechselprodukten auf den Grund gehen. In diesem Zusammenhang steht natürlich auch das Fach Chemie auf dem Plan. Viele Körperflüssigkeiten können nur mithilfe spezieller Chemieanalysen getestet werden. Diese sollen die Schüler natürlich nicht nur in der Theorie begreifen, sondern auch nach der Ausbildung praktisch durchführen können.

Neben den Laborstunden integriert der Lehrplan der MTLA-Ausbildung auch Praxiseinsätze. In diesen schauen die angehenden Medizinisch Technischen Laboratoriumsassistenten den Kollegen im Krankenhaus über die Schulter. Hier sollen die ersten offiziellen Berufserfahrungen gesammelt werden. Die Arbeit mit einem neuen Team in ungewohnter Atmosphäre stellt die meisten noch einmal vor eine ganz neue Herausforderung. Häufig ist die Nervosität jedoch eher unbegründet. Die meisten werden mit sehr einfachen Aufgaben betraut wie beispielsweise dem Sortieren und Beschriften von Proben oder der fachgerechten Säuberung und Sterilisation verschiedener Gerätschaften. Haben Sie sich im Berufspraktikum als fähig erwiesen, durften Sie vielleicht sogar schon die eine oder andere Blutanalyse selbst vornehmen oder Ihre Einschätzung zu einer Gewebeveränderung abgeben.

Was können Sie als Medizinisch Technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) verdienen?

Sie haben einen Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes ergattert? Dann können Sie sich über eine Bezahlung nach Tarifvertrag freuen. Anders gesagt: Ihr monatliches Einkommen liegt zwischen 3.064 und 3.380 Euro im Monat. Das ist natürlich nicht für jeden MTLA typisch. Viele Betriebe sind nicht an tarifliche Bestimmungen gebunden und legen die Höhe der Mitarbeitergehälter selbst fest. In diesem Fall wird der Lohn von diesen Faktoren beeinflusst:

  • Betriebsgröße
  • Standort des Unternehmens
  • Berufserfahrung

Wenn Sie den Verdienst erhöhen wollen, lohnt es sich, diese Einflüsse bei der Wahl des Arbeitgebers zu berücksichtigen. So werden Sie beispielsweise als Mitarbeiter eines ländlichen Konzerns mit weniger Geld auskommen müssen als bei einer Anstellung in der Stadt. Metropolen wie Frankfurt, Düsseldorf, München oder Hamburg gehören diesbezüglich zu den aussichtsreichsten Regionen. Daneben können Sie natürlich auch über Weiterbildungen an der Finanzschraube drehen. Spezialisiertes Wissen ist für Unternehmen sehr attraktiv. Außerdem zeugt eine fortwährende Teilnahme an Fortbildungen von Ihrer Lernbegeisterung. Berufliches Engagement ist immer ein gern gesehenes Gut.

Wie gelingt die Karriere als Medizinisch Technischer Laboratoriumsassistent (w/m/d)?

Ihre Lehre liegt schon einige Zeit zurück? Dann ist es an der Zeit, über neue Herausforderungen nachzudenken. Die Bekämpfung von Langeweile am Arbeitsplatz kann zwar auch über einen Arbeitgeberwechsel erfolgen, die Teilnahme an Weiterbildungen ist jedoch der effektivere Weg. Weiterbildungen belohnen Sie nämlich zusätzlich mit:

  • einem erweiterten Aufgabenbereich
  • einem höheren Einkommen
  • langfristig besseren Arbeitsmarktchancen
  • mehr Verantwortung im Job

Wem solche Ziele ohnehin schon länger im Kopf umher kreisen, der sollte sich unbedingt mal die Qualifikation ansehen zum:

  • Techniker der Fachrichtung Medizintechnik
  • Betriebswirt/Fachwirt
  • Studium: Chemie, Biologie oder Medizin

Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild