25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

MTLA Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich MTLA?

    Ihr Gehalt im Bereich MTLA liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.830 € bis 3.130 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich MTLA?

    Im Arbeitsbereich MTLA finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Arztpraxen, Blutspendediensten, Facharztpraxen, Laborärzte, Gesundheitswesen, Krankenhäusern, Krankenhäuser

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich MTLA?

    In Berufen, die eine Ausbildung im Bereich MTLA voraussetzen, werden Sie u.a. zentrifugieren, elektrische Leitfähigkeit von Blut, Urin, Sekreten oder Magensaft zur Bestimmung des Salz-, Säure- sowie Basengehaltes messen . Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel allgemeine Labortätigkeiten, Flüssigkeiten abmessen, pulverförmige Chemikalien abwiegen, Lösungen und Gemische bereiten.

Ihre Jobsuche nach MTLA auf Jobbörse.de ergab 590 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Laborassistent (m/w/d) Labor / MTLA

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gGmbH | Dresden
Das Institut für Blutspende- und Transfusionsmedizin Dresden der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützigen GmbH schreibt für den Bereich Labor zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 2 Jahre in Teil- oder Vollzeit mit derzeit durchschnittlich 32 Wochenstunden (80% Stellenanteil) bis zu 40 Wochenstunden folgende Stelle aus: MTA / MTLA (w/m/d) für Dresden: So könnte Ihr Arbeitsalltag aussehen: Blutgruppenserologie, einschließlich Antikörperdifferenzierung; HLA-Typisierung und Antikörperdiagnostik.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Medizinisch - technische Laboratoriumsassistentin / MTLA (m/w/d) in Leipzig

Haema Blut- und Plasmaspendedienst | Leipzig
Werde Teil unserer Mission und starte als MTLA (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit am Standort Leipzig. Was macht die Arbeit bei der Haema aus? Unsere tägliche Arbeit gilt dem Wohlergehen unserer Spender* (m/w/d) als auch den Patienten, welche auf die blut- oder plasmabasierten Medikamente angewiesen sind.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTLA (m/w/d) für die Serologie

MVZ Labor Passau GbR | Passau
MTLA (m/w/d): Für die Serologie: Die MVZ Labor Passau GbR versorgt als das größte medizinische Facharztlabor der Region mit rund 350 Mitarbeitern zahlreiche niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser und Privatpersonen. Wir zählen zu den innovativsten und technisch modernsten Facharztlaboratorien weltweit und stehen seit über 40 Jahren für qualitativ hochwertige Labormedizin.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Medizinisch - Technische Laboratoriumsassistentin/ Mtla (M/W/D) In Leipzig

Haema | Leipzig
Medizinisch technische Laboratoriumsassistentin/ MTLA (m/w/d) in Leipzig; Haema ist mit einem bundesweitem Netz von Blut und Plasmaspendezentren sowie zwei Laboren der größte private Blut und Plasmaspendedienst in Deutschland. Seit 2018 sind wir ein Partner von Grifols, einem globalen, innovativem Gesundheitsunternehmen.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Mtla (M/W/D) In Leipzig

Haema | Leipzig
Medizinisch technische Laboratoriumsassistentin/ MTLA (m/w/d) in Leipzig; Haema ist mit einem bundesweitem Netz von Blut und Plasmaspendezentren sowie zwei Laboren der größte private Blut und Plasmaspendedienst in Deutschland. Seit 2018 sind wir ein Partner von Grifols, einem globalen, innovativem Gesundheitsunternehmen.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Mtla/Bta Für Die Mikrobiologie/Hygiene

Labor Dr. Brunner | Konstanz
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/nMTLA/BTA (w/m/d) in leitender Positionsowie MTLA/BTA (w/m/d) für den Bereich Mikrobiologie/Hygiene; Wir sind ein akkreditiertes, interdisziplinär aufgestelltes, hochmodernes; Labor und suchen Sie zur Verstärkung unseres jungen Teams.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTLA – Medizinisch technischer Laborassistent (m/w/d) in Vollzeit, Teilzeit, flexibel

Radiologie Nuklearmedizin Langenhagen Medizinisches VersorgungsZentrum GbR | Langenhagen
WIR SUCHEN SIE FÜR UNSER TEAM: MTLA – Medizinisch techn. Laborassistent – in Vollzeit, Teilzeit, flexibel (m/w/d) Für vollautomatisiertes Labor, Blutentnahme, Schilddrüsen-Diagnostik. Das Medizinische Versorgungs; Zentrum Radiologie Nuklearmedizin Langenhagen ist eine der; großen radiologisch-nuklearmedizinischen Einrichtungen in der Region Hannover.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTLA / BTA (m/w/d) – Klinische Chemie oder Mikrobiologie

SYNLAB MVZ Kassel | Kassel
Für unser MVZ Kassel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine MTLA / BTA (m/w/d) – Klinische Chemie oder Mikrobiologie; unbefristet, in Vollzeit oder Teilzeit. Das sind Ihre Aufgaben: Als wichtiger Teil unseres kollegialen Teams leisten Sie durch Ihre eigenverantwortliche Bearbeitung von Laborproben einen entscheidenden Beitrag, damit Ärzte Diagnosen und Behandlungspläne erstellen können.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTA, MTLA, BTA, Biologielaborant Biochemie (m/w/d)

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG | Dassow
MTA, MTLA, Biologielaborant Biochemie (m/w/d). Festanstellung. Vollzeit (40 h/Woche). Das sind Ihre neuen Aufgaben: Für die EUROIMMUN Testsysteme reinigen Sie rekombinant exprimierte Proteine auf. Sie reinigen Proteine mit verschiedenen proteinchemischen Methoden auf, z. B. Extraktion, Batch- und Säulenchromatographie; Mittels SDS-PAGE und weiteren biochemischen Methoden analysieren Sie Biomoleküle; Sie untersuchen die Extrakte und isolierten Proteine mithilfe der Enzymimmunoassays und Blot-Techniken; Die Ergebnisse werten Sie aus und dokumentieren diese; Nach erfolgreicher Einarbeitung übernehmen Sie zunehmend verantwortungsvolle Aufgaben, sowohl in der Produktion als auch der Forschung.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Labormitarbeiter / MTLA (m/w/d)

SYNLAB MVZ Nürnberg | Nürnberg
Für unser MVZ Nürnberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Labormitarbeiter / MTLA (m/w/d); in Teil- oder Vollzeit. Das sind Ihre Aufgaben: Als wichtiger Teil unseres kollegialen Teams leisten Sie durch Ihre eigenverantwortliche Bearbeitung von Laborproben einen entscheidenden Beitrag, damit Ärzte Diagnosen und Behandlungspläne erstellen können.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Was verdient eine MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin?

Ein/e MTLA – Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in erhält in ihrer Ausbildung eine Ausbildungsvergütung, wenn die Person diese an einer Einrichtung des öffentlichen Dienstes absolviert oder der ausbildende Betrieb sich an dessen tariflichen Vergütungen anlehnt. Die auszubildenden MTLA bekommen im:

  • ersten Ausbildungsjahr ca. 1.065 € brutto/Monat
  • zweiten Ausbildungsjahr ca. 1.125 € brutto/Monat
  • dritten Ausbildungsjahr ca. 1.122 € brutto/Monat

Entscheiden Sie sich für eine Ausbildung zum/zur MTLA – Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in an einer Fachschule, haben Sie kein Anrecht auf eine Ausbildungsvergütung. Um den Lebensunterhalt und anfallende Kosten für Lernmittel, Berufskleidung sowie für die Unterkunft und für die Fahrten zur Ausbildungsstätte zu finanzieren, erhalten Sie unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag BAföG. Schulgebühren zahlen Sie bei privaten Fachschulen. Öffentliche Schulen verlangen oft Aufnahme- und Prüfungsgebühren. Der Unterricht ist frei von Gebühren.

Nach der Ausbildung verdienen Sie ca. 2.300 € bis 2.700 € brutto/Monat. Der Verdienst hängt davon ab, in welcher Art Einrichtung Sie arbeiten. Liegt Ihr Arbeitgeber in öffentlicher Hand, richtet sich die Lohnhöhe nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Die kirchlichen Einrichtungen ziehen die Arbeitervertragsrichtlinien bei der Vergütung ihrer Mitarbeitenden heran. Mit niedrigeren als diesen Einkommen rechnen Sie, wenn Ihr Arbeitgeber unter privater Leitung steht.

Arbeiten Sie als MTLA – Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in im öffentlichen Dienst, beeinflusst etwa die Berufserfahrung Ihr Gehalt. MTLA erhalten Vergütungen nach der Entgeltgruppe E7 des TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Die Gehälter beginnen bei der Stufe 1 mit ca. 2.733 € brutto/Monat und enden mit der Stufe 6. Mit dieser Einstufung beträgt Ihr Grundgehalt ca. 3.421 € brutto/Monat. Bei kirchlichen Einrichtungen bekommen Sie ein Gehalt von ca. 3.257 € bis 3.845 € brutto/Monat.

Die Entgelte privater Einrichtungen, die ihre Mitarbeitenden außertariflich bezahlen, fallen oft niedriger aus als die von kirchlichen und öffentlichen Trägern. Diese arbeiten gewinnorientiert. Sie halten daher die Personalkosten in einem niedrigen Bereich. Die privaten Arbeitgeber vergüten ihre MTLA – Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten/-assistentinnen mit dem Mindestlohn oder Beträgen, die darüber liegen.

Die mittlere Bruttovergütung für MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistent/innen beträgt ca. 3.590 € brutto/Monat. Mit den Jahren an Berufserfahrung steigt das Einkommen von ca. 2.856 € brutto/Monat auf 4.382 € brutto/Monat. 25 % der MTLA erhalten Verdienste oberhalb dieses Betrages.

Bei der Höhe des Einkommens kommt es zudem auf die Betriebsgröße an. Große Einrichtungen sind in der Lage, höhere Gehälter zu bezahlen als kleine und mittlere. Daneben spielt der Standort der Einrichtung eine Rolle.

Wo verdient eine MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin am meisten?

Am meisten verdienen MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten/-assistentinnen in den Großstädten. Diese erhalten in:

  • Köln – ca. 3.740 € brutto/Monat
  • Hannover – ca. 3.835 € brutto/Monat
  • München – ca. 3.980 € brutto/Monat

Sind Sie nicht an Ihrem Wohnort gebunden, wägen Sie bei einem Vergleich der Gehälter in den Bundesländern mit deren Lebenshaltungskosten ab, ob sich ein Wechsel des Arbeitsplatzes verbunden mit einem Umzug für Sie lohnt. Hier einige Bundesländer mit hohen mittleren Bruttogrundvergütungen:

  • Nordrhein-Westfalen – ca. 3.680 € brutto/Monat
  • Bayern und Hessen – ca. 3.700 € brutto/Monat
  • Baden-Württemberg – ca. 3.760 € brutto/Monat
  • Schleswig-Holstein – ca. 3.790 € brutto/Monat

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für eine MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin?

Mit dem Aneignen von Fachwissen, das über das übliche Maß hinausgeht, erweitern Sie Ihre Chancen als MTLA – Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in, einen überdurchschnittlich hohen Lohn zu erzielen. Ihren Arbeitsplatz sichern Sie sich mit Anpassungsweiterbildungen, mit denen Sie sich den Neuerungen im Beruf anpassen und Ihr vorhandenes Wissen aktuell halten. Belegen Sie Lehrgänge, die Ihre fachlichen Kompetenzen erweitern, erhalten Sie mehr Verantwortung und die Chance auf eine höhere tarifliche Eingruppierung. Etwaige Themenbereiche für ein/e MTLA sind:

  • Medizinisches Labor
  • Medizinisch-technische Assistenz
  • Hygiene
  • Medizinische Dokumentation

Führende Positionen mit einem hohen Grad an Verantwortung erreichen Sie etwa mit einer Aufstiegsweiterbildung zum/zur:

  • Biomedizinischen Fachanalytiker/in
    für Histologie und Zytopathologie
    für Immunhämatologie, Transfusionsmedizin
    für Hämatologie
  • Techniker/in für Medizintechnik
  • Qualitätsbeauftragte/r – Gesundheits-/Sozialwesen

Weitere Karrierechancen ergeben sich für Sie, wenn Sie nach der Ausbildung zum/zur MTLA – Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten/-in an einer Hochschule studieren. Mögliche Studienfächer sind:

  • Biowissenschaften
  • Molekularwissenschaft
  • Biomedizin

Erreichen Sie Ihr Ziel, erhalten Sie etwa als Molekularmediziner/in Gehälter von ca. 4.627 € bis mehr als 6.700 € brutto/Monat. Ein/e Biowissenschaftler/in erzielt ein mittleres Entgelt von ca. 5.310 € brutto/Monat.

Von der Gesamttätigkeit her ähnelt der Beruf Medizinische/r Technologe/Technologin für Laboratoriumsanalytik dem des/der MTLA – Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten/-assistentin. Ein angrenzender Beruf ist der des/der Zytologieassistenten/-assistentin.

Ein Quereinstieg in diesen Beruf ist nicht möglich. Er erfordert in jedem Fall eine Ausbildung. Gehören Sie einer anderen Berufsgruppe an und beabsichtigen Sie, sich umzuorientieren, ist eine Umschulung möglich.

Karriere als MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin in Deutschland: Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt?

Die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den MTA-Berufen, zu denen auch der des MTLA – Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten/-assistentin gehört, steigt an.

Die Verbände für diese Berufsgruppe meldeten im Jahr 2015 einen Fachkräftemangel. Dieser verschärfte sich bis zum Jahr 2019 weiter. Einer Studie zufolge fehlt es bis zum Jahr 2030 an 12.740 Medizinisch-technischen Assistenten/Assistentinnen. Davon entfallen 40 % auf MTLA – Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten/-assistentinnen.

Aufgaben MTLA

Sie arbeiten vorwiegend in Kliniken, Arztpraxen oder medizinischen Laboratorien. Dort sind Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten ferner -assistentinnen in der Regel gemeinschaftlich mit Kollegen in einem Team beschäftigt. Den Abfolge eines Untersuchungsverfahrens besprechen sie mit ihren Vorgesetzten, etwa Laborärzten außerdem -ärztinnen.

Den überwiegenden Teil ihrer Arbeit stehen sowie sitzen sie in Laboratorien, Praxis- ferner Büroräumen. Den Umgang mit Körperflüssigkeiten, Ausscheidungen außerdem den Anblick von Blut sind sie gewohnt. Gewissenhaft gehen sie mit den teils infektiösen Proben sowie oft gesundheitsschädlichen Chemikalien um. Um sich vor Infektionen zu schützen, halten sie sich streng an die Sicherheitsvorschriften ferner Hygienerichtlinien außerdem tragen Schutzkittel, Einweghandschuhe sowie evtl. auch Schutzbrillen. Regelmäßig desinfizieren sie ihre Hände wie auch Arbeitsflächen ferner -geräte, denn Krankheitserreger dürfen sich auf keinen Fall ausbreiten. Durch den Kontakt mit Chemikalien, Reinigungs- außerdem Desinfektionsmitteln kann die Haut mitunter belastet werden.

Selbst wenn Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten sowie -assistentinnen unter Zeitdruck eilige Proben untersuchen müssen, arbeiten sie stets konzentriert ferner präzise, denn die Resultate dienen häufig als Basis für ärztliche Diagnosen. Da sich die Labor- außerdem Analysetechniken ständig weiterentwickeln, müssen sie sich darüber hinaus immer wieder mit neuen, teilweise hoch technisierten Geräten sowie Apparaten vertraut machen.

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten ferner -assistentinnen arbeiten zum Teil in wechselnden Diensten außerdem Schichtarbeit, gegebenenfalls auch nachts sowie am Wochenende.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Mikroskope, Fotometer, Gaschromatografen und Analyseautomaten.
  • In Ihrer Tätigkeit erwartet Sie Präzisions-, Feinarbeit, zum Beispiel Proben pipettieren.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel Instrumente, Gefäße und Messgefäße eichen, reinigen und sterilisieren.
  • Die meiste Zeit wird die Arbeit im Sitzen verrichtet.
  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Das Labor ist Ihr zentraler Arbeitsort.
  • Bei Ihrem Arbeitsort handelt es sich um medizinische Einrichtungen oder Praxen.
  • Ihre Aufgaben erfordern den korrekten Umgang mit Chemikalien - Laboruntersuchungen mit Hilfe von Chemikalien durchführen.
  • Sie arbeiten mit mikrobiologischen Stoffen.
  • In Ihrem Beruf gibt es eine ständige Infektionsgefahr - infektiöse Proben untersuchen.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung, zum Beispiel Schutzkittel, Einweghandschuhe und Schutzbrille.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Umgang mit Körpergeruch, Ausscheidungen, zum Beispiel Urin, Stuhl, Wundabstrich oder Sekret untersuchen.
  • In Ihrem Beruf übernehmen Sie die Verantwortung für Personen, zum Beispiel genau und fehlerfrei chemische Untersuchungen von Körperflüssigkeiten durchführen, um die richtige ärztliche Diagnose und Therapie zu ermöglichen.
  • Es kommt bei Ihren Aufgaben oft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, zum Beispiel am Wochenende und an Feiertagen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Berufsfeld MTLAoft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Arztpraxen
  • Blutspendediensten
  • Facharztpraxen
  • Laborärzte
  • Gesundheitswesen
  • Krankenhäusern
  • Krankenhäuser

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse im Aufgabenbereich MTLA sind z.B.

  • Bakteriologie
  • Messverfahren
  • Genetik
  • Gewebetypisierung
  • Histologie
  • Hämatologie
  • Immunhistochemie
  • Immunhämatologie
  • Immunologie
  • Pflege
  • Assistenz
  • Klinische
  • Chemie
  • Krankenhausinformationssysteme
  • Laborarbeiten
  • Labortechnik
  • Medizinische
  • Dokumentation
  • Mikrobiologie
  • Mikroskopieren
  • Pathologie
  • Probenahme
  • FELASA
  • Versuchstierkunde/Tierexperimente
  • Serologie
  • Urinanalytik
  • Virologie
  • Zellkulturforschung
  • Zytologie
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.