25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Betriebselektroniker Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Betriebselektroniker auf Jobbörse.de ergab 16.422 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Betriebselektroniker für Instandhaltung Stromnetz / Leitungsnetz (w/m/d)

50Hertz Transmission GmbH | Güstrow
Ihr Stellenangebot bei 50Hertz Transmission GmbH (Elia Group): Elektronikerin oder Mechatronikerin Instandhaltung & Wartung im Höchstspannungsnetz (w/m/d): Arbeitsort: Güstrow; Rostocker Chaussee 18, 18273 Güstrow: Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Termin: Unbefristet; Vollzeit (37 Stunden pro Woche): Stellen ID: 6378: 50Hertz Transmission GmbH, Güstrow.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Betriebselektroniker - Höchstspannungsnetz / Stromnetz (w/m/d)

50Hertz Transmission GmbH | Greifswald
Ihr Stellenangebot bei 50Hertz Transmission GmbH (Elia Group): Elektronikerin Betriebstechnik Höchstspannungsnetz (w/m/d): Arbeitsort: Bad Lauchstädt (bei Halle), Erfurt-Vieselbach, Greifswald, Berlin-Charlottenburg, Neuenhagen: Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Termin: Unbefristet; Vollzeit (37 Stunden pro Woche): Stellen ID: 5403: 50Hertz Transmission GmbH.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Betriebselektroniker / Betriebselektriker (m/w/d)

Gerresheimer Bünde GmbH | Bünde
Für unseren Bereich Instandhaltung am Standort in Bünde suchen wir Sie als Betriebselektroniker (m/w/d) / Betriebselektriker (m/w/d): Auch als Experte (m/w/d) in den Bereichen Heizung, Lüftung, Gebäude- oder Kesseltechnik sind Sie herzlich willkommen: In Ihrer Funktion stellen Sie die Verfügbarkeit der Produktionsanlagen und Messsysteme in unserer Glasspritzenproduktion sicher: Profitieren Sie von unseren attraktiven Arbeitgeberleistungen, wie zum Beispiel: Wettbewerbsfähiges Gehaltspaket (Tarifvertrag); Flache Hierarchien und schnelle Kommunikation dank täglichen Teamabstimmungsrunden; Eine offene Feedbackkultur; Ein kollegiales und modernes Arbeitsumfeld; Betriebliches Gesundheitsmanagement; Job Rad; Kostenlose Getränke und Parkplätze; Mitarbeiterrabatte.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Betriebselektroniker (m/w/d) Gebäude- und Automatisierungstechnik

August Dreckshage GmbH & Co. KG | Bielefeld
Deine Hauptaufgaben: Sie halten sämtliche elektrischen und elektronischen Anlagen unserer Gebäude und des Maschinenparks am Laufen; Sie überprüfen die Beleuchtungsanlagen, warten, reparieren und dokumentieren elektrische und mechanische Komponenten; Sie repapieren und überwachen technische Anlagen wie Hochregal-Lager, Heizungsanlagen, etc. Sie überwachen die Rauch- und Brandmeldeanlagen und die Sicherheitsbeleuchtung; Sie führen die Geräteprüfungen nach DGUV3 durch.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Betriebselektroniker/ Mechatroniker (m/w/d)

Sauels Schinken GmbH & Co. KG | Arnstadt
Zur Verstärkung unseres Teams für die Herstellung von frischer Wurst und frischem Schinken suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Betriebselektroniker/ Mechatroniker (m/w/d) am Standort: Thüringen/ Arnstadt. Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Mechatroniker, Industrieelektriker, Elektriker oder eine vergleichbare Ausbildung?
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Elektriker:in / Betriebselektroniker:in (m/w/d)

Stadtwerke Strausberg GmbH | Strausberg
Elektriker:in / Betriebselektroniker:in (m/w/d): Durchführung von Elektroinstallationsarbeiten im Unternehmen; Überwachung und Überprüfung sowie Instandhaltung und Wartung aller elektrotechnischen Anlagen und Betriebsmittel; Sicherheits- und Funktionsprüfungen; Bestellung, Montage, Wechsel und Inbetriebnahme von Messeinrichtungen; Koordination externer Dienstleister und Handwerker; Beratung, Prüfung und Genehmigung von Netzanschlüssen; Durchführung von Ablesungen, Zählerprüfungen, Sperrungen und Qualitätskontrollen.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Betriebselektronikerin / Betriebselektroniker (m/w/d)

Stadtwerke Fehmarn | Fehmarn
Betriebselektronikerin / Betriebselektroniker (m/w/d): Mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik für den Bereich „Kläranlage“; (unbefristet, Vollzeit, EG 6 TvöD). Nähere Informationen finden Sie unter: www.stadtfehmarn.de/stellen-und-ausbildungsangebote.de.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Betriebselektroniker (m/w/d) im Bereich EMSR Werkstatt

Nordmark Pharma GmbH | Uetersen
Betriebselektroniker (m/w/d) im Bereich EMSR Werkstatt; Vollzeit, unbefristet. Übernahme von Aufgaben eines Vorarbeiters und stellvertretende Leitung der EMSR-Werkstatt; Störungsbeseitigung und kleine Programmänderungen an SPS gesteuerten Anlagen (Siemens Step7, TIA); Wartung, Instandhaltung und Störungsbeseitigung an EMSR Anlagen; Installation, Inbetriebnahme, Einstellung sowie Kalibrierung von Prozesseinrichtungen (u.a. Temperatur, Druck, pH-Wert und Leitfähigkeit); Koordination der DGUV V3 Prüfungen von ortsfesten, elektrischen Anlagen sowie Geräten; Erstellung und Pflege von elektrischen Schaltplänen (EPLAN); Unterstützung bei der Projektarbeit; Aufsicht und Koordination von Fremdfirmen; Übernahme von Rufbereitschaften.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Mechatroniker (m/w/d) / Betriebselektroniker (m/w/d)

FERCHAU GmbH | Schwerin
Mechatroniker (m/w/d) / Betriebselektroniker (m/w/d); Schwerin; Diese Herausforderungen übernehmen Sie: Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Maschinen, Anlagen und Anlagensystemen; Analyse der Störungsmeldungen und Störungsbehebung; Planung und Durchführung von Umbaumaßnahmen an technischen Einrichtungen; Montage von neuen Maschinen und Anlagen und Übergabe an den Betreiber; Durchführung und Prüfung der elektrischen Installation der Maschinen und Anlagen.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Elektroniker / Betriebselektroniker (m/w/d)

Winning BLW GmbH | Penzberg
Elektroniker / Betriebselektroniker (m/w/d): Keine passende Stelle gefunden? Winning BLW GmbH; Frankfurter Ring 227; 80807 München; Ansprechpartner/-in: David Czech; Tel. (+49) 89 / 323 06 189 https://winningblw.com.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Ausbildung benötigt man als Betriebselektroniker?

Elektroniker/in für Betriebstechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre und findet im dualen System statt.

Rechtlich gibt es keine Vorgaben über eine bestimmte Vorbildung. Die meisten Azubis (etwa 60 %) bringen einen mittleren Bildungsabschluss mit. Etwa 25 % bis 30 % beginnen die Ausbildung mit Hochschulreife.

Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz verbessern Sie mit guten Schulnoten. Die wichtigsten Fächer für den Beruf des/der Betriebselektroniker/in sind Technik, Mathematik, Physik und Informatik. Weisen Sie in diesen Fächern gute bis sehr gute Leistungen vor, können Sie diesen Beruf auch ohne Mittlere Reife ergreifen.

Welche Fähigkeiten braucht man als Betriebselektroniker?

Der Beruf des/der Betriebselektroniker/in ist körperlich fordernd. Sie werden in gebückter Haltung oder über Kopf arbeiten und müssen daher belastbar sein. Schwindelfreiheit ist für Arbeiten in Höhe oder auf Leitern ebenfalls wichtig.

Die Arbeit ist eine Mischung aus praktischen und theoretischen Tätigkeiten. Sie müssen in der Lage sein, zwischen dem Aufbau von Geräten und der abstrakten Auswertung von Daten und Systemen zu wechseln.

Befinden Sie sich auf Jobsuche und möchten sich auf Stellenanzeigen für Betriebselektroniker/innen melden, sollten Sie daher folgende Fähigkeiten und Eigenschaften mitbringen:

  • Rechenfähigkeiten
  • räumliches und abstrakt-logisches Denken
  • Geschick in Händen und Fingern, gute Hand-Augen-Koordination
  • technisches Geschick
  • handwerkliches, zeichnerisches Geschick
  • Planungsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Lernbereitschaft
  • Sorgfalt
  • Selbstständigkeit

Wie viel verdient ein Betriebselektroniker?

Das durchschnittliche Gehalt eines/einer Betriebselektroniker/in liegt zwischen 2.700 € und 3.100 € brutto monatlich.

Während der Ausbildung:

Während Ihrer Ausbildung erhalten Sie jährlich eine Gehaltserhöhung. Die Vergütung ist nicht einheitlich geregelt, sodass über Ihr zu erwartendes Gehalt nur ungefähre Angaben gemacht werden können.

Bei der Höhe Ihres Gehalts spielt der Standort Ihres Ausbildungsbetriebs eine Rolle. In Hessen, Baden-Württemberg und Hamburg können Sie mit dem meisten Geld rechnen. In Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen sowie Sachsen-Anhalt verdienen Sie etwas weniger.

  • 1. Ausbildungsjahr: 700 € bis 1.000 € brutto im Monat
  • 2. Ausbildungsjahr: 770 € bis 1.050 € brutto im Monat
  • 3. Ausbildungsjahr: 860 € bis 1.150 € brutto im Monat
  • 4. Ausbildungsjahr: 920 € bis 1.200 € brutto im Monat

Als Berufseinsteiger:

Ihr Einstiegsgehalt nach Ihrer Ausbildung ist ebenfalls von dem Standort Ihres Unternehmens abhängig. Auch seine Größe beeinflusst Ihre Bezahlung. In großen Betrieben in Süd- und Westdeutschland werden Sie in der Regel besser bezahlt als in kleinen im Osten.

Als Berufseinsteiger erwartet Sie ein monatliches Bruttogehalt von ungefähr 2.400 bis 2.700 €.

Mit Berufserfahrung:

Schon nach wenigen Jahren im Beruf können Sie mit neuen Gehaltserhöhungen rechnen. Ihre Chancen darauf verbessern Sie, wenn Sie sich weiterbilden und Ihre Arbeit gut und gewissenhaft erledigen.

Nun sind bereits etwa 3.000 € bis 3.200 € brutto monatlich möglich. Insgesamt kann Ihr Gehalt als Betriebselektroniker/in auf bis zu 3.700 € steigen.

Welche Aufgaben hat man als Betriebselektroniker?

Bei Ihrer Arbeit als Betriebselektroniker/in werden Sie mit vielen technischen Geräten und Werkzeugen in Berührung kommen. Sie arbeiten mit Produktions, Beleuchtungs- und Kommunikationsanlagen, Transformatoren, Leitungen und Sensoren. Außerdem gehören Stromnetze sowie Mess-, Regelungs- und Steuerungseinrichtungen zu den Typischen Arbeitsgegenständen eines/einer Betriebselektroniker/in.

Dabei arbeiten Sie mit Lötkolben, Schraubendrehern, Zangen und Messgeräten wie Spannungsprüfern, Oszilloskopen und Widerstandsmessgeräten.

Am PC wenden Sie Steuerungssoftware sowie verschiedene Systeme zur Diagnose, Simulation, Assistenz und Visualisierung an. Die wichtigsten Unterlagen sind Betriebsanleitungen, Schaltpläne, Herstellerunterlagen, Prüfprotokolle sowie Sicherheitsbestimmungen und elektrotechnische Vorschriften.

Ihre Arbeit verrichten Sie in Werkstätten, Hallen oder auch auf Baustellen im Freien. Ihre Hauptaufgabe ist die Installation von elektrischen Anlagen und Bauteilen. Dafür entwerfen Sie Pläne und Anlagenänderungen, bzw. -erweiterungen, und installieren neben den Maschinen auch die Energieleitungen sowie Leitungsführungssysteme.

Nach dem Aufbau, richten Sie die Maschinen ein, programmieren sie und prüfen, ob alles wie geplant funktioniert. Die regelmäßige Wartung gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Im Falle einer Störung kümmern Sie sich um die Reparatur und den Austausch defekter Teile.

Nach dem Einbau oder einer Änderung weisen Sie die Anwender in die Bedienung ein. Dabei klären Sie diese ebenfalls über Sicherheit auf.

Bevor es an den Ein- oder Umbau geht, besprechen Sie sich mit Ihren Kunden. Gemäß den Wünschen dieser suchen Sie die Komponenten und Software aus und erstellen einen Plan.

Ihre Arbeiten dokumentieren Sie. Dafür erstellen Sie Protokolle, die zur Optimierung der Abläufe beitragen. Außerdem analysieren Sie Lebenszyklusdaten Ihrer Aufträge und Produkte. Diese Daten helfen ebenfalls bei der Optimierung.

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Elektrotechnische Anlagen und Bauteile installieren, warten, reparieren, austauschen, erweitern
  • Software installieren
  • Kundenanforderungen analysieren und in die Planung einbeziehen
  • Arbeiten dokumentieren

Wo arbeitet ein Betriebselektroniker?

Als Betriebselektroniker/in finden Sie Jobs bei Energieversorgern sowie Betrieben der Elektroinstallation. Überdies benötigen Hersteller von industriellen Prozesssteuerungen sowie Unternehmen, die Betriebsanlagen einsetzen, Ihr Fachwissen.

In der Jobbörse finden Sie passende Stellenangebote aus folgenden Branchen:

  • Ausbau
  • Automatisierungstechnik
  • Elektroinstallation
  • Energieversorgung
  • Maschinenbau

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Betriebselektroniker?

Nach der Ausbildung zum/zur Elektronikerin für Betriebstechnik bietet sich der Industriemeister für Elektrotechnik an. Mit einem Meistertitel verbessern Sie Ihre Verdienstmöglichkeiten enorm.

Daneben stehen Ihnen noch viele weitere Aufstiegsweiterbildungen zur Auswahl. Sie können sich zum/zur Techniker/in in unterschiedlichen Bereichen (Energietechnik, Automatisierungstechnik), Prozessmanager/in weiterbilden oder machen Ihren Fachwirt im Bereich Technik.

Zieht es Sie an die Universität, ergänzen die Studienfächer Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik, Elektrotechnik, Energietechnik und Automatisierungstechnik Ihre bisherige Ausbildung perfekt.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild