Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Produktionshelfer Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Produktionshelfer?

    Ohne Ausbildung direkt ins Berufsleben – als Produktionshelfer verdienen Sie je nach Branche, Firma und Qualifikation zwischen 800 und 2.000 Euro brutto im Monat. Ein Vergleich lohnt sich hier in jedem Fall.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Produktionshelfer?

    Produktionshelfer (m/w) finden zum Beispiel in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Metall- und Maschinenbau, Industrie- oder Handwerksbetriebe, Pharma-, Textil-, Holz- oder Lebensmittelindustrie.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Produktionshelfer?

    Im Beruf des Produktionshelfers unterstützen Sie vor allem Mitarbeiter durch Ihre Zuarbeit und helfen bei der Produktion von bestimmten Erzeugnissen. Dazu gehören Tätigkeiten wie: Reinigungsarbeiten, Maschinenwartung, Bedienung und Einrichtung von Maschinen, Warenlagerung, Fließbandarbeiten, Warentransport und Warenverpackung.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Produktionshelfer auf Jobbörse.de ergab 8.041 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Produktionshelfer (m/w)

Produktionshelfer (m/w) gesucht von EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG in Dassow.
PC-Kenntnisse sowie technisches Grundverständnis helfen Ihnen, die komplexen Arbeitsschritte zu erlernen, Sie bringen idealerweise 3 Jahre Berufserfahrung mit –…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Produktionshelfer (m/w/d)

Produktionshelfer (m/w/d) gesucht von ZAG Personal & Perspektiven in Lindern.
Ihre Aufgaben Verpacken verschiedener Waren vom Kalb Belabeln der verpackten Ware Ihr Profil Berufserfahrung nicht erforderlich Mit Führerschein der Klasse B Erfahrungen…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Produktionshelfer, Maschinenführer oder Lagerist (m/w/d)

Produktionshelfer, Maschinenführer oder Lagerist (m/w/d) gesucht von Reni Verbundelemente Gmbh in Ahrensfelde.
Ihr Aufgabenbereich: Mitarbeit an den Klebelinien, der Endfertigung oder der Verpackung, Je nach Qualifikation Bedienung von Holzbearbeitungsmaschinen (CNC, Säge…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Produktionshelfer Quereinsteiger (m/w)

Produktionshelfer Quereinsteiger (m/w) gesucht von EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG in Dassow.
neuen Aufgaben zu erleichtern, Das zeichnet Sie ausDa Sie mit sehr kleinen Teilen arbeiten, benötigen Sie viel Fingerspitzengefühl, eine ruhige Hand sowie ein…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Produktionshelfer - Elektro (m/w/d)

Produktionshelfer - Elektro (m/w/d) gesucht von Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in München.
Berufserfahrung im Produktionsumfeld bzw. Elektrobereich , Flexibilität und die Bereitschaft zur Schichtarbeit (3-Schicht), Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,…
weiterlesen   -   merken Vor 10 Tagen veröffentlicht

Produktionshelfer (m/w/d)

Produktionshelfer (m/w/d) gesucht von Actief Personalmanagement GmbH in Zwickau.
erste Erfahrung in der Produktion oder möchten gern in diesem Bereich einsteigen Dann starten Sie jetzt mit ACTIEF als Produktionshelfer (m/w/d) in Zwickau. Das…
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen veröffentlicht

Produktionshelfer ohne Erfahrung (m/w)

Produktionshelfer ohne Erfahrung (m/w) gesucht von EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG in Dassow.
neuen Aufgaben zu erleichtern, Das zeichnet Sie ausDa Sie mit sehr kleinen Teilen arbeiten, benötigen Sie viel Fingerspitzengefühl, eine ruhige Hand sowie ein…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Produktionshelfer (m/w): Ein Berufsprofil weit über die helfende Funktion hinaus

So vielfältig wie sich der Job als Produktionshelfer gestaltet, so variabel sind die Einsatzbereiche, in denen Sie tätig werden können. So umfasst die Bezeichnung Produktionshelfer weit mehr als eine helfende Tätigkeit. Allem voran bedarf Ihr Berufsprofil Muskelkraft. So wollen Waren transportiert und verpackt oder Maschinen bedient und überwacht werden. Mit viel Verantwortungsgefühl übernehmen Sie zudem Aufgaben wie:

  • Reinigungsarbeiten
  • Einrichtung von Maschinen
  • Warenlagerung
  • Fließbandarbeiten

Auf den Punkt gebracht, sind Sie dafür zuständig, bei der Produktion von Erzeugnissen zu helfen. Teamarbeit steht deshalb bei Ihnen großgeschrieben. Ferner schätzen Mitarbeiter und Arbeitgeber vor allem Ihre sorgfältige Arbeitsweise. So sind Sie sich bewusst, dass mit Ihrer Zuarbeit die Unternehmensproduktivität stehen und fallen kann.

Ihr schneller Weg zum Job des Produktionshelfers (m/w)

Arbeit ohne Ausbildung – für die meisten klingt diese Vorstellung nach einem echten Jackpot. Dennoch heißt das nicht, das Arbeitgeber keinen Wert auf die Wahl Ihrer Mitarbeiter legen. Vor allem Soft Skills spielen eine entscheidende Rolle wie beispielsweise:

  • handwerkliches Geschick
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Gewissenhaftigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Darüber hinaus kann es von Vorteil sein, wenn Sie dem potentiellen Arbeitgeber suggerieren, dass Ihnen die geforderten Arbeitsbedingungen nichts ausmachen. Hierzu gehören Anforderungen wie:

  • Arbeit in großen Lagerhallen
  • Arbeit mit sehr lauten Geräten
  • Tragen von Gehörschutz
  • Arbeit unter schlechten Luftbedingungen (Staub und Dampf)
  • Arbeit bei hohen Temperaturen
  • Arbeit mit Schutzkleidung
  • Arbeit mit Chemikalien

Manche Betriebe erfordern sogar besondere Fertigkeiten. Zum Beispiel benötigen Sie in vielen Firmen einen Gabelstaplerführerschein oder sogar eine Vorausbildung. Sich solchen Anforderungen anzupassen, kann sehr lohnenswert für Sie sein.

Was können Sie als Produktionshelfer (m/w) verdienen?

Üben Sie den Job des Produktionshelfers aus, wissen Sie wahrscheinlich schon aus Erfahrung, dass sich das mit dem Einkommen durchaus variabel gestalten kann. So können Sie in der einen Firma knapp 2.000 Euro brutto monatlich veranschlagen, wohingegen Sie im anderen Betrieb mit nur 800 Euro nach Hause gehen. Wer hier gut verdienen will, kann zunächst die Branchen miteinander vergleichen. Gleichzeitig lohnt sich natürlich auch der Blick auf die Gehaltsunterschiede zwischen den einzelnen Firmen eines Sektors.

Davon abgesehen können Sie solche Schwankungen bestmöglich ausgleichen, indem Sie mit Qualität glänzen. Meint: Eine hervorragende Schulbildung sowie das einschlägige Praktikum in der Produktion sind gute Argumente, um die Gehaltsverhandlung zu Ihren Gunsten ausgehen zu lassen. Nicht zuletzt entscheidet natürlich der Tätigkeitsumfang über Ihr Einkommen: Je mehr Verantwortung Sie übernehmen, desto höher fällt in der Regel die Zahlung aus.

Noch besser sieht es aus, wenn Sie Weiterbildungsmöglichkeiten wahrnehmen. So können Sie als Produktionshelfer nicht nur berufsbegleitend Schulabschlüsse nachholen, sondern auch durch Fortbildungen externe Prüfungen zum Techniker oder Industriemeister machen. Die Vorteile, die für Sie entstehen, liegen klar auf der Hand:

  • Besetzung einer höheren Position innerhalb der Firma
  • bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • ein starker Gehaltssprung nach oben

In welchen Branchen finden Produktionshelfer (m/w) Stellenangebote?

Im Job als Produktionshelfer geht es vor allem darum, Firmen zu unterstützen, die mit der Produktion von Gütern zu tun haben. Wenn Sie also tatkräftig anpacken wollen, finden Sie mit Sicherheit in folgenden Branchen das passende Stellenangebot:

  • Metall- und Maschinenbau
  • Industrie- oder Handwerksbetriebe
  • Pharma-, Textil-, Holz- oder Lebensmittelindustrie
  • und weitere

Wo Sie letztendlich zum Einsatz kommen, hängt dabei einerseits von Ihren persönlichen Zielen ab und wird andererseits von Ihren persönlichen Fähigkeiten bestimmt. Denn obgleich es Überschneidungen in der Tätigkeit eines Produktionshelfers gibt, fordert die Produktion unterschiedlicher Güter oft auch unterschiedliche Fertigkeiten.

Aber: Ihr beruflicher Werdegang muss mit dem Job als Produktionshelfer noch nicht vorbei sein. Zahlreiche Weiterbildungen warten auf Sie, mit Hilfe derer Sie sich zum Beispiel zum Techniker, Industriemeister oder Produktionsleiter weiterentwickeln können.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild