Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Kunststoffe Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich Kunststoffe?

    Ihr Gehalt im Bereich Kunststoffe liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.570 € bis 2.600 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich Kunststoffe?

    Im Arbeitsbereich Kunststoffe finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Zulieferer, Automobilindustrie, Säcke

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Kunststoffe?

    In Berufen, die eine Ausbildung im Bereich Kunststoffe voraussetzen, werden Sie u.a. Materialeigenschaften von Polymeren wie auch Hilfs- sowie Zuschlagstoffen beachten, Mischungsverhältnisse der Bestandteile berechnen, Mischungen unter Berücksichtigung der Rezeptur herstellen, Verarbeitungsverfahren wie etwa Spritzgießen, Blasformen, Schäumen, Pressen und Thermoformen selektieren sowie anwenden. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Formteile herstellen, Verarbeitungsparameter bestimmen und optimieren, darüber hinaus Temperatur, Zeit oder Druck.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Kunststoffe auf Jobbörse.de ergab 530 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Fachinformatiker (m/w/d)

Fachinformatiker (m/w/d) gesucht von Mitsubishi Chemical Advanced Materials GmbH in Vreden.
Seine technischen Kunststoffe und Composites sind Metallen und anderen Werkstoffen bezüglich ihres Leistungsprofils überlegen und werden in einer Vielzahl von…
weiterlesen   -   merken Vor 8 Tagen veröffentlicht

Werkzeugkonstrukteur (w/m/d)

Werkzeugkonstrukteur (w/m/d) gesucht von TDK Sensors AG & Co. KG in Berlin.
in der Werkstoff-/Materialkunde (Kunststoffe / Gummi/ Metalle) wünschenswert, Versiert im Umgang mit Creo (ProE). AutoCAD-Kenntnisse von Vorteil, Sehr gute Englischkenntnisse,…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Produktmanager (m/w/d) Business Unit Chemistry

Produktmanager (m/w/d) Business Unit Chemistry gesucht von J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co KG in Rosenberg (Ellwangen).
Lösungen in den Werkstoffbereichen Kunststoffe, Papier- und Kartonagen, Keramik und vielen mehr. Ihre Aufgaben: Anwendungstechnische und kommerzielle Betreuung…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Verfahrenstechniker Kunststoffverarbeitung (m/w/d)

Verfahrenstechniker Kunststoffverarbeitung (m/w/d) gesucht von Sanitätshaus Aktuell AG in Frankfurt.
verschiedener thermoplastischer Kunststoffe im Sandwichverfahren und Unterdruck Kunststoffverarbeitung im Tiefziehverfahren Carbonfaser-Armierungen Anwenden von…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Entwicklungsingenieur - Produktentwicklung (m/w/d)

Entwicklungsingenieur - Produktentwicklung (m/w/d) gesucht von Viega Holding GmbH & Co. KG in Attendorn.
insbesondere Metalle, Kunststoffe und Elastomere, Erfahrung in der Entwicklung von Armaturen und Auslegung von hydraulischen Systemen, Erste Erfahrung in der Entwicklung…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Entwicklungsingenieur - Produktmanagement (m/w/d)

Entwicklungsingenieur - Produktmanagement (m/w/d) gesucht von Viega Holding GmbH & Co. KG in Attendorn.
insbesondere Metalle, Kunststoffe und Elastomere, Erfahrung in der Entwicklung von Armaturen und Auslegung von hydraulischen Systemen, Erste Erfahrung in der Entwicklung…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Jobs im Bereich Kunststoffe: Ein vielseitiges Material mit spannenden Berufsaussichten

Wer in einem Beruf arbeitet, der sich als Schwerpunkt Kunststoffe gesetzt hat, der weiß: Dieses Material könnte vielseitiger nicht sein. Gleichzeitig stellen Kunststoffe eine wertvolle Alternative zu metallischen Werkstoffen dar. Nicht umsonst begegnen sie uns heute beinahe in jedem Lebensbereich. Kunststoff ist ein Bestandteil, der sich in vielen Produkten etabliert hat, weil er beispielsweise:

  • Lebensmittel frisch halten kann
  • Kabel und Elektrogeräte isoliert
  • Kleidung wasserfest macht
  • Löcher in unseren Zähnen stopft

Selbst die Kosmetikindustrie macht Gebrauch davon. So vielfältig die Eigenschaften von Kunststoff sind, so groß ist auch der Arbeitsmarkt, auf dem Sie mit dem Material in Berührung kommen können. Zu den typischen Berufen gehören beispielsweise:

  • Bootsbauer
  • Fahrzeuginnenausstatter
  • Leichtflugzeugbauer
  • Mechaniker – Reifen- und Vulkanisationstechnik
  • Packmitteltechnologie
  • Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker
  • Spielzeughersteller
  • Technische Konfektionäre
  • Verfahrensmechaniker – Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • Werkstoffprüfer – Fachrichtung Kunststofftechnik

Welche Aufgaben übernehmen Sie in Jobs im Bereich Kunststoffe?

Da die Einsatzgebiete des Materials so umfangreich sind, kann man die Tätigkeitsbereiche kaum über einen Kamm scheren. Je nachdem, in welcher Branche Sie arbeiten, übernehmen Sie Aufgaben wie:

  • Bau, Wartung oder Reparatur von Booten
  • Einbau von Fahrzeugsitzen und Armstützen oder Einkleben von Fahrzeughimmeln und Teppichen
  • Fertigung und Montage von Teilen für Sport- und Hobbyflugzeuge
  • Prüfung von Schläuchen und Reifen aus Kunststoff
  • gummierte Gewebe auf Mängel und Fehler kontrollieren
  • Planung und Gestaltung von Packmitteln mittels 3-D-Software am Computer
  • Materialauswahl und Planung von Arbeitsprozessen
  • Entwurf von Skizzen für die Herstellung von kunststoffbasierten Produkten
  • Qualitätskontrolle
  • Bedienung und Überwachung von Maschinen
  • Spielzeugherstellung
  • Kontrolle von Zwischenprodukten
  • Produktprüfung per Zug-, Biege-, Relaxionstests

Zudem stehen Sie bei Jobs im Bereich Kunststoff häufig in Prüflaboren und mischen Zutaten für ein aus Kunststoff hergestelltes Produkt zusammen. Wenn Sie selbst in einem solchen tätig sind, wissen Sie vermutlich, was es bedeutet, unter Berücksichtigung der Eigenschaften von Polymeren und Zuschlagstoffen zu arbeiten. Höchste Konzentration ist hier gefragt, vor allem bei Tätigkeiten wie:

  • der Berechnung des Mischungsverhältnisses einzelner Bestandteile
  • beim Verarbeitungsverfahren des Spritzgießens
  • beim Selektieren und Anwenden von Blasformen, Schäumen, Pressen und Thermoformen
  • Bestimmung und Optimierung von Verarbeitungsparametern wie Temperatur, Zeit und Druck

Welche Qualitäten benötigen Sie in einem Job mit Kunststoffen?

Die meisten Berufe im Bereich Kunststoff erfordern einen guten Hauptschulabschluss beziehungsweise mittleren Bildungsabschluss. Sind Sie selbst in der Branche tätig, wissen Sie jedoch, dass auf bestimmte Fächer im Bewerbungsprozess besonderen Wert gelegt wird wie etwa:

  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie

Zudem verfügen Mitarbeiter in der Kunststoffindustrie häufig über ein gutes technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick. Gleichzeitig benötigt eine Anstellung in dieser Branche gutes koordinatives Können sowie ein besonderes Augenmaß für die Produktkontrolle. Nicht zuletzt beherrschen Sie als Mitarbeiter eines kunststoffverarbeitenden Unternehmens das Kopfrechnen perfekt. So will das Mischungsverhältnis per Dreisatz richtig bestimmt sein, um letztlich das produzierte Kunststoffteil nach genormten Vorschriften herstellen zu können.

Was können Sie in einem kunststofforientierten Beruf verdienen?

Je nachdem, für welche Ausbildung Sie sich entschieden haben, erhielten Sie als Azubi mehr oder weniger Ausbildungsgehalt als Ihre Kollegen in anderen Berufszweigen. So verdient beispielsweise ein Bootsbauer im dritten Ausbildungsjahr zwischen 800 und 1.000 Euro brutto im Monat, wohingegen der Packmitteltechnologe im dritten Ausbildungsjahr 1.050 Euro brutto verdient. Generell kann es immer helfen, in die für den Ausbildungszweig geltenden Tarifverträge zu schauen. Hier finden Sie die genauen Angaben zum Gehalt. Beachten Sie dabei auch die Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern.

Um trotz der Vielzahl an Berufszweigen einen Einblick in die Einstiegsgehälter zu bekommen, finden Sie nachstehend einige Jobs der Kunststoff-Verarbeitung im gehaltstechnischen Vergleich:

  • Bootsbauer: 1.700 Euro - 2.340 Euro brutto/Monat
  • Fahrzeuginnenausstatter: 1.800 Euro brutto/Monat
  • Leichtflugzeugbauer: 2.400 Euro - 2.600 Euro brutto/Monat
  • Mechaniker – Reifen- und Vulkanisationstechnik: 1.700 Euro - 2.000 Euro brutto/Monat
  • Packmitteltechnologe: 1.700 Euro - 2.300 Euro brutto/Monat
  • Spielzeughersteller: 2.800 Euro – 3.100 Euro brutto/Monat
  • Verfahrensmechaniker – Kunststoff- und Kautschuktechnik: 1.800 Euro - 2.400 Euro brutto/Monat

Natürlich haben Faktoren wie Region, Unternehmensgröße und die eigene Erfahrung immer auch einen Einfluss auf den monatlichen Lohn. Hier lohnt es sich, in das ein oder andere Bewerbungsgespräch mehr zu investieren, um letztlich die beste Option für sich herauszufinden.

Branchen und Stellenangebote im Kunststoff-Bereich

So breit gefächert Kunststoff in unserer heutigen Welt Anwendung findet, so variabel gestalten sich auch die Stellenangebote, die eine Tätigkeit in der Kunststoffverarbeitung anbieten. So können Sie beispielsweise in folgenden Wirtschaftszweigen eine Anstellung finden:

  • chemische Industrie
  • kunststoffverarbeitende Industrie
  • Bootsbau
  • Zulieferer
  • Leichtflugzeugbau
  • Gummiverarbeitung
  • Fahrzeugpolsterein und Autosattler
  • Flugzeug-, Eisenbahn-, Schiffbau
  • Werkstätten und Fertigungshallen
  • Raumfahrzeugbau
  • Vulkanisierwerke
  • Reifenhandel mit Reparatur- und Montageservice
  • Verpackungsindustrie
  • Spielzeugindustrie

Ferner können Sie die Karriere ankurbeln und die Einkommensleiter aufsteigen, indem Sie sich über Ihre Grundausbildung hinaus weiter qualifizieren beispielsweise zum:

  • staatlich geprüften Techniker
  • Industriemeister – Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk
  • Technischen Fachwirt
  • Ausbilder
  • Studium: Bachelor of Engineering in Kunststofftechnik, Bachelor of Science in Verfahrenstechnik

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Berufsfeld Kunststoffe oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Zulieferer
  • Automobilindustrie
  • Säcke

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse im Aufgabenbereich Kunststoffe sind z.B.

  • Arbeitsvorbereitung
  • Beschichtungstechnik
  • CNC-Kenntnisse
  • CNC-Programmieren
  • Dokumentation
  • Gummiverarbeitung
  • Kunststoffblasen
  • Kunststoffspritzgießen
  • Kunststoffverarbeitung
  • Maschineneinrichtung
  • Anlageneinrichtung
  • Maschinenführung
  • Anlagenführung
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Kunststofftechnik

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild