Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Home Office Jobs und Stellenangebote

  • Was verdient man im Bereich Home Office?

    Der Job als Mitarbeiter (m/w) im Home-Office hat mit einigen Vorurteilen zu kämpfen. Um finanziell nicht im Nachteil zu stehen, gilt es, eine starke Präsenz zu zeigen. So können Sie Arbeitgeber und Mitarbeiter beispielsweise überzeugen, indem Sie virtuelle Meetings selbstständig organisieren, eine zuverlässige Erreichbarkeit gewährleisten, Emails sofort beantworten oder bei Präsenztagen im Büro zeigen, dass Sie trotz Abwesenheit über das aktuelle Unternehmensgeschehen Bescheid wissen. Wie hoch Ihr Gehalt letztlich ausfällt, ist allerdings stark von der Branche und Ihren Aufgabengebieten abhängig.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich Home Office?

    Mitarbeiter im Home-Office arbeiten meistens im Büro und am Computer. Zudem findet man jene vor allem in Berufszweigen, die nur einen Internetzugang verlangen oder ein Telefon für Kundenkontakte, etwa in der Digital- und Medienbranche oder im Kundensupport.

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Home Office?

    Alles, was Festangestellte im Betrieb normalerweise im Büro erledigen, bewältigen Sie in der Heimarbeit auch. Welche Aufgaben das umfasst, hängt vom jeweiligen Unternehmen, Ihrer Qualifizierung sowie Ihrer Position ab. Im Kundensupport führen Sie in der Regel Kundengespräche am Telefon oder beantworten Email-Anfragen.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Home Office auf Jobbörse.de ergab 9.277 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Junior Produktmanager (m/w/x) Reisen

Junior Produktmanager (m/w/x) Reisen gesucht von Viamonda GmbH in Köln.
gute Englischkenntnisse sehr gute MS-Office Kenntnisse Weitere Angaben: Mitglied eines Teams aus erfahrenen Touristik-Experten und jungen online Profis Flache Hierarchien…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Software Architekt (m/w/d) + Global Player + Home Office

Software Architekt (m/w/d) + Global Player + Home Office gesucht von element GmbH in Grasbrunn.
Aufgaben werden von einem attraktiven Gehaltspaket und vielen kleinen und großen Zusatzleistungen ergänzt. Stellenbeschreibung Mit Ihrer Begeisterung für neue…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst (Home-Office)

Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst (Home-Office) gesucht von Tomra Systems GmbH in Stuttgart, Home-Office.
Aufgabengebiet Dann sind Sie der/die Richtige für unseren Service-Außendienst. Für Ihren festen Kundenkreis sind Sie der kompetente Ansprechpartner (m/w/d) für…
weiterlesen   -   merken Vor 15 Tagen veröffentlicht

SENIOR-IT-BERATER (M/W/D) PERSONALADMINISTRATION

SENIOR-IT-BERATER (M/W/D) PERSONALADMINISTRATION gesucht von Deutsche Post DHL Group in Hannover.
Kenntnisse in Englisch sowie in MS Office, in SAP ERP und in den Zeitwirtschaft-Tools, Klare und gründliche Analysen komplexer Sachverhalte, Hohe Eigeninitiative…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Presales Consultant (m/w/d) Region Nord

Presales Consultant (m/w/d) Region Nord gesucht von baramundi software AG in Hamburg, Home-Office.
(m/w/d) Region Nord Standort: Hamburg, Home-Office Als Presales Consultant sind Sie für die eigenverantwortliche Durchführung von Teststellungen zuständig, Sie…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Key Account Manager im Paketgeschäft *Home Office* (m/w)

Key Account Manager im Paketgeschäft *Home Office* (m/w) gesucht von Hays AG in Leipzig.
Meine Aufgaben Sie verantworten die gezielte und nachhaltige Gewinnung von Neukunden im Paketgeschäft Sie bauen den bestehenden Kundenstamm im Großkundensegment…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

IT Consultant (m/w/d) Vertrieb Standort München.

IT Consultant (m/w/d) Vertrieb Standort München. gesucht von Lebensversicherung von 1871 a. G. München in München.
und flexible Arbeitszeiten mit Home Office Regelung ein kleines Team, das sich auf deinen Input freut Haben wir dein Interesse geweckt Wenn du noch Fragen hast,…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

Praktikant im Inhouse Consulting (w/m/d)

Praktikant im Inhouse Consulting (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in Berlin.
zeichnen Dich aus * MS-Office, insbesondere Excel und Power, Point, beherrschst Du sicher * Für Dich ist eine hohe Reisebereitschaft, d.h. Montag bis Donnerstag…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst (Home-Office)

Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst (Home-Office) gesucht von Tomra Systems GmbH in Reutlingen, Home-Office.
und Grundkenntnisse in Englisch, den Führerschein Klasse B und reisen gern Dann können Sie sich freuen, denn es erwartet Sie … ein sicherer Arbeitsplatz mit…
weiterlesen   -   merken Vor 15 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Home-Office: ein Arbeitsmodell, das immer beliebter wird

Arbeiten, wann und wo man möchte. Knoblauch essen, ohne dass die Kollegen die Nase rümpfen. Und allem voran endlich Ruhe und keine nervigen Bürogenossen, die einen ständig von der Arbeit abhalten. Tatsächlich klingt das für die meisten Menschen wie ein echter Segen. Und tatsächlich birgt es für den, der damit umzugehen weiß, eine Fülle an Vorteilen wie beispielsweise:

  • die Freiheit, im eigenen Bio-Rhythmus zu arbeiten
  • eine große Flexibilität im Alltag
  • Zeitersparnis durch ausbleibenden Arbeitsweg
  • gute Work-Life-Balance vor allem im Hinblick auf die Familie
  • Stressreduktion durch eine selbstgestaltete Arbeitsatmosphäre
  • Kostenreduktion, denn Arbeitswege, Arbeitskleidung und Kantinenessen entfallen
  • körperliche Einschränkungen sind kein Problem im eigenen Heim
  • Job und die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen finden eine optimale Lösung

Als Mitarbeiter im Home-Office wissen Sie jedoch auch, welchen Herausforderungen Sie sich täglich stellen müssen. Ablenkungen via Telefon, Fernsehen und Familientrubel sind nicht ganz ohne. Ferner zieht noch der eigene Schweinehund an Ihnen, den es jeden Morgen zu bekämpfen gilt – auch ohne dass Sie pünktlich im Büro erscheinen müssen. Berücksichtigen Sie neben den Annehmlichkeiten deshalb auch die Herausforderungen, mit denen Sie rechnen müssen:

  • Fehlen von sozialen Kontakten
  • vermindertes Teamgefühl
  • die fehlende „Kontrolle“ kann zu einer sehr legeren Arbeitsmoral führen, was die Produktivität negativ beeinflussen kann
  • hohe Ablenkungsgefahr durch das familiäre Umfeld
  • Vorurteile von Mitarbeitern und vom Chef, sodass Sie das Gefühl bekommen, Ihre Arbeit legitimieren zu müssen
  • fehlende Motivation an schlechten Tagen
  • Vermischung von Beruf und Privatleben

Geringerer Verdienst als Mitarbeiter (m/w) im Home-Office: Das muss nicht sein

Als Mitarbeiter im Home-Office hat man manchmal das Gefühl, dass die mangelnde Präsenz rechtfertigt, dass Sie weniger verdienen sollen als andere. Damit solche Ideen erst gar nicht im Kopf des Arbeitgebers entstehen, lohnt es sich schon, mit dem Einstieg in das Arbeitsmodell auf folgende Punkte zu achten:

Bürotage nutzen: Selbst als Heimarbeiter gibt es Tage, an denen Sie eine Anwesenheitspflicht im Unternehmen haben. So müssen Sie wichtige Schritte planen oder über erreichte Meilensteile berichten. Für Sie als Mitarbeiter im Home-Office sind das Schlüsseltage. Hier gilt es, besonders aufzufallen wie etwa durch eine exzellente Vorbereitung oder sorgfältig aufbereitete Unterlagen. Damit suggerieren Sie Ihrem Chef, dass Sie trotz lokaler Abwesenheit dennoch permanent im Bilde sind, was in der Firma passiert.

Tipp:

  • Telefonieren Sie vorab mit Kollegen und stellen Sie sicher, stets auf dem Laufenden zu sein
  • Machen Sie an diesem Tag in jedem Fall nach Ihrem Chef Feierabend. Es ist der einzige Eindruck, der sich einprägen kann.

Zuverlässige Erreichbarkeit: Überzeugen Sie mit permanenter virtueller Anwesenheit und Erreichbarkeit. Denn wenn Ihr Chef Sie nicht erreichen kann, denkt er sich seinen Teil, und dabei sind seiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig machen Sie einen positiven Eindruck, wenn Sie E-Mails von Kollegen oder vom Chef so schnell wie möglich beantworten.

Tipp:

  • E-Mails speichern immer Datum und Sendezeit. Nutzen Sie diese über den Tag verteilt und korrespondieren Sie bestenfalls sowohl direkt früh morgens als auch gerne mal spät am Abend mit Ihren Kollegen und Vorgesetzten. Was bleibt, ist die Message: Ich bin schon da, ich arbeite noch.
  • Zusätzlich können Sie in Gehaltsverhandlungen dann Ihre Anwesenheit nachweisen.

Organisieren Sie Meetings: Geben Sie regelmäßig Lebenszeichen von sich und helfen Sie selbst nach, um im Team zu bleiben. Besonders gut eignen sich dafür virtuelle Meetings wie etwa in Form von Telefon- oder Videokonferenzen. Das Ziel ist, sich bei lokaler Abwesenheit im Büro trotzdem sehen und hören zu lassen.

Tipp:

  • Organisieren, leiten und moderieren Sie Webkonferenzen und Telefonmeetings von sich aus selbstständig.
  • Achten Sie aber auf Ihre Hintergrundkulisse. Alles sollte bestenfalls so aussehen und klingen, als dass Sie voll bei der Arbeit seien.

Definieren Sie messbare Ziele: Gerade weil daheim niemand Ihren Fleiß und Ihr Engagement sieht, lohnt es sich vorab, mit Ihrem Chef messbare Ziele zu definieren. Deadlines oder die Absprache der Projektanzahl pro Tag könnten Ihnen dabei eine Hilfe sein.

Indem Sie diese Möglichkeiten in Ihrem Home-Office ausschöpfen, steht sogar einer Gehaltserhöhung nichts im Wege. Wichtig bleibt im Grunde genommen immer Ihre Präsenz. Der Chef sollte Sie als Mitarbeiter nie aus dem Gedächtnis verlieren.

In welchen Branchen finden Sie Stellenangebote als Mitarbeiter (m/w) im Home-Office?

Der Vorteil am Home-Office-Modell ist, dass Sie vollkommen ortsunabhängig für verschiedenste Unternehmen weltweit arbeiten können. Gleichzeitig ergibt sich natürlich auch für Unternehmen ein größerer Bewerberpool, aus dem Sie Mitarbeiter für sich gewinnen können. Um im Bewerbungsgespräch dennoch punkten zu können, lohnt es sich, vor allem auf das eigene Verantwortungsgefühl hinzuweisen. Sorgfalt und Zuverlässigkeit sind nämlich das A und O, wenn Sie beim Arbeitgeber Vertrauen aufbauen wollen.

Gleichzeitig gilt es, vorab zu klären, welche Branchen überhaupt Heimarbeit anbieten. Hierzu lässt sich leider keine eindeutige Aussage treffen. Doch grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass vor allem Firmen Home-Office anbieten, bei denen Sie:

  • über digitale Medien mit dem Unternehmen kommunizieren können
  • für Ihren Job nur einen internetfähigen Computer brauchen
  • für Ihre Arbeit nur das Telefon benötigen, um in Kundenkontakt zu treten
  • oder Ähnliches

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild