25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Beruf Steuerberater

16.355 Steuerberater Jobs auf Jobbörse.de

Zur Berufsorientierung als Steuerberater
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Steuerberater / Spezialist Steuern (m/w/d) merken
Steuerberater / Spezialist Steuern (m/w/d)

QUARTERBACK Immobilien AG | Leipzig

Die QUARTERBACK Immobilien AG sucht einen Steuerberater für die Standorte Leipzig oder Berlin. Aufgaben umfassen Steuerplanung, -erklärungen und -bilanzen. Auch Umsatzsteuervoranmeldungen und Prüfung von Steuerbescheiden gehören dazu. Der Kandidat sollte ein wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium abgeschlossen haben. Mit über 10 Niederlassungen und 400 Mitarbeitern bietet das Unternehmen viel Entwicklungspotenzial. Für alle Steuerthemen sind Sie der Ansprechpartner - intern sowie extern. Sichern Sie die ordnungsgemäße steuerliche Abbildung in den IT-Systemen des Konzerns und unterstützen Sie bei fachbezogenen Themen. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (m/w/d) merken
Steuerberater (m/w/d)

FirstChoice Consulting | Bonn

Unser Unternehmen bietet ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld mit Flextime und Mobile Working. Zusätzlich profitieren Sie von 30 Urlaubstagen und dem pme Familienservice. Mit der Möglichkeit zur assoziierten Partnerschaft und tollen Teamevents fördern wir ein starkes "WIR-Gefühl". Ihre Aufgaben umfassen die Erstellung von Jahresabschlüssen und komplexe Steuererklärungen. Sie sollten das Steuerberaterexamen abgelegt haben und sicher im Umgang mit DATEV sein. Wenn Sie eine hohe Serviceorientierung, klare Kommunikation und Teamarbeit schätzen, sind Sie bei uns genau richtig. +
Gutes Betriebsklima | Erfolgsbeteiligung | Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (m/w/d) merken
Steuerberater (m/w/d)

FirstChoice Consulting | Essen

Lernen Sie uns bei einem Kaffee kennen! Gehalt zwischen 68.000 und 100.000 € jährlich je nach Qualifikation. Digitalisiertes Arbeiten mit Datev, attraktive Aufgaben, Parkmöglichkeiten, moderne Büroräume. Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und tolle Teamevents. Erstellen von Jahresabschlüssen, Bearbeitung steuerlicher Fragestellungen, Führen von Rechtsbehelfsverfahren. Erfolgreiches Steuerberaterexamen, Berufserfahrung, Serviceorientierung, klare Kommunikation und sicheres Auftreten sind gefragt. +
Homeoffice | Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (w/m/d) Corporate Tax merken
Steuerberater (w/m/d) Corporate Tax

WTS Group AG | München

Erfolgreicher Abschluss eines wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Studiums mit steuerlichem Fokus sowie Steuerberater- oder juristischem Staatsexamen erforderlich. Mehrjährige Berufserfahrung in Steuerberatung, Finanzverwaltung oder Steuerabteilung internationaler Konzerne von Vorteil. Lösungsorientiertes Denken und Freude an Kommunikation, Projektleitung und Teamentwicklung notwendig. Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Motivation und Englischkenntnisse entscheidend. Geübter Umgang mit MS Office und Begeisterung für angenehme Arbeitsatmosphäre im Team wichtig. Gesucht wird eine motivierte und teamorientierte Persönlichkeit mit fundiertem Fachwissen und hervorragenden kommunikativen Fähigkeiten. +
Weiterbildungsmöglichkeiten | Homeoffice | Kinderbetreuung | Betriebliche Altersvorsorge | Gutes Betriebsklima | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (m/w/d) merken
Steuerberater (m/w/d)

DIS AG | Osterrönfeld

Als erfahrene Steuerexperten sind wir Ihre Schnittstelle zu externen Beratern und Finanzbehörden. Wir optimieren Unternehmensstrukturen und unterstützen Sie bei Betriebsprüfungen. Mit einem abgeschlossenen Studium in Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbarer Qualifikation garantieren wir fachliche Expertise. Wir sind verantwortlich für steuerliche Beratung, Sonderprojekte und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Mit einem erfolgreich abgelegten Steuerberaterexamen sind wir Ihr kompetenter Partner. Kontaktieren Sie uns für strategische Planung und umfassende Steuerberatung. +
Flexible Arbeitszeiten | Corporate Benefit DIS AG | Vollzeit | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (m/w/d) merken
Steuerberater (m/w/d)

DIS AG | Schacht-Audorf

Als Schnittstelle zu externen Steuerberatern sind Sie der erste Ansprechpartner für Finanzbehörden. Ihre Aufgaben umfassen die Beratung und Betreuung in steuerlichen Angelegenheiten sowie die Gestaltung und Optimierung von Unternehmensstrukturen. Zu Ihren Verantwortlichkeiten zählen die Betreuung von Betriebsprüfungen, Korrespondenz mit Finanzbehörden sowie steuerliche Sonderprojekte. Sie leisten Mitarbeit bei der strategischen Planung und überwachen die Einhaltung steuerlicher Vorschriften und Gesetze. Ihr Profil sollte ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Steuerrecht oder vergleichbare Qualifikation umfassen. Idealerweise haben Sie ein erfolgreich abgelegtes Steuerberaterexamen absolviert. +
Flexible Arbeitszeiten | Corporate Benefit DIS AG | Vollzeit | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (m/w/d) merken
Steuerberater (m/w/d)

ADECCO | Halle Neustadt, teilweise remote

Sie sollten einen erfolgreichen Abschluss des Steuerberaterexamens vorweisen oder diesen in naher Zukunft planen. Zudem sind fundierte Kenntnisse im deutschen Steuerrecht und betriebswirtschaftlichen Themen gefragt. Sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere in DATEV und MS-Office, werden vorausgesetzt. Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, analytisches Denken und eine strukturierte Arbeitsweise sind ebenfalls wichtig. Teamfähigkeit ist ein Muss, ebenso wie Freude an der Zusammenarbeit mit Kollegen und Mandanten. Die gebotenen Vorteile umfassen moderne Büros im Stadtzentrum, flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice-Option, die Möglichkeit zur Partnerschaftsbeteiligung, fortschrittliche Weiterbildungsmöglichkeiten, eine attraktive Vergütung mit Dienstwagen sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten innerhalb der Kanzlei. +
Homeoffice | Flexible Arbeitszeiten | Provisionen | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater (m/w/d) merken
Steuerberater (m/w/d)

ADECCO | Lieskau, teilweise remote

Sie suchen eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater mit abgeschlossenem Examen oder kurz bevorstehendem Abschluss, fundierten Kenntnissen im deutschen Steuerrecht und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen sowie IT-Kompetenz in DATEV und MS-Office? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Neben einer starken Kommunikationsfähigkeit, analytischem Denken und strukturierter Arbeitsweise sollten Sie auch ein Teamplayer mit Freude an der Zusammenarbeit sein. Wir bieten Ihnen moderne Büros im Stadtzentrum, flexible Arbeitszeiten inklusive Homeoffice, die Möglichkeit einer Partnerschaftsbeteiligung, Unterstützung für Weiterbildungen, eine attraktive Vergütung mit Option auf einen Dienstwagen und die Chance, aktiv an der Gestaltung der Kanzleiprozesse mitzuwirken. +
Homeoffice | Flexible Arbeitszeiten | Provisionen | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater/in (m/w/d) merken
Steuerberater/in (m/w/d)

DINTAX Steuerberatungsges. mbH | Dinslaken, Duisburg

Wir suchen eine/n Steuerberater/in in Vollzeit für die Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen. Zu deinen Aufgaben gehört die Erfüllung steuerlicher Pflichten unserer Mandanten und die Bearbeitung von Steuerangelegenheiten für private Personen. Unterstützung unserer Mandanten in allen steuerlichen Belangen und Entwicklung von Lösungen für ihre individuelle Situation sind ebenfalls Teil deines Tätigkeitsbereichs. Du agierst als direkter Ansprechpartner und hast idealerweise Erfahrung in einer Steuerberatungskanzlei oder eine abgeschlossene Ausbildung als Steuerberater/in. Alternativ ist auch eine abgeschlossene Ausbildung als Bilanzbuchhalter/in mit Berufserfahrung möglich. Zu deinen Stärken zählen ein sicherer Umgang mit DATEV- und MS-Office-Programmen, eigenständiges Arbeiten, professionelles Auftreten und Teamfähigkeit. +
Erfolgsbeteiligung | Gutes Betriebsklima | Unbefristeter Vertrag | Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Steuerberater als (Senior) Manager Tax - Teilzeit oder Vollzeit (m/w/d) merken
Steuerberater als (Senior) Manager Tax - Teilzeit oder Vollzeit (m/w/d)

RSM Ebner Stolz | Karlsruhe, Berlin, Hannover, Frankfurt am Main, Bonn, Siegen, Stuttgart, München, Düsseldorf

Arbeiten für mittelständische Marktführer: Als Wirtschaftsprüfer/in oder Steuerberater/in kannst du bei Unternehmen wie fischer, LBBW, Block Gruppe, DuMont Mediengruppe, INDUS, ALBA Group, Landgard oder STIHL tätig werden. Bei RSM Ebner Stolz bekommst du Freiraum und Professionalität, um erfolgreich mit starken Kollegen in einem großen internationalen Netzwerk zu arbeiten. In einer freiberuflich geprägten Organisation kannst du deine unternehmerischen Entscheidungen auf solide Grundlagen stellen. Hier gibt es keine starren Vorgaben, sondern Raum für fachliche Entwicklung ohne Silos, damit du dein Spezialthema voranbringen kannst, ohne den unternehmerischen Gesamtkontext aus den Augen zu verlieren. +
Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Corporate Benefit RSM Ebner Stolz | Vollzeit | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste
Beruf Steuerberater

Beruf Steuerberater

Welche Ausbildung benötigt man als Steuerberater?

Der Beruf des/der Steuerberaters/-in zählt zu den Kammerberufen. Der Weg, um ihn ausüben zu dürfen, ist lang und schwierig. Etwa die Hälfte der Prüflinge erreicht das Ziel. Die Zugangsvoraussetzungen sind streng geregelt.

Um die fachliche Eignung zu erreichen, gibt es verschiedene Wege. Er führt etwa über eine dreijährige duale Ausbildung zum Steuerfachangestellten und einer 10-jährigen Berufstätigkeit. Nach dieser Zeit erlaubt es die Kammer, das Steuerberater-Examen abzulegen, um anschließend die Ernennung zum/zur Steuerberater/in zu erhalten. Absolvieren die Steuerfachangestellten während der Zeit, in der sie Praxiserfahrung sammeln, eine Weiterbildung zum/zur Finanzwirt/in, verkürzt sich diese von 10 auf 7 Jahre.

Der zweite Weg führt über ein duales Bachelor-Studium. Dieses absolvieren Personen mit Fach-/Abitur, einer abgeschossenen Aufstiegsfortbildung oder einer beruflichen Qualifizierung parallel an der Hochschule und einem Partnerunternehmen, in dem sie ihre Praxiserfahrungen sammeln. Dieses erfolgt im Rahmen einer Ausbildung zum Steuerfachangestellten oder in Form eines Langzeitpraktikums. Dazu eignen sich Steuerberatungskanzleien sowie die Buchhaltungsabteilungen mittelständischer Konzerne und internationalen Gesellschaften.

Die dritte Option ist, den Weg über ein klassisches Hochschulstudium zu beschreiten. Diese Studienfächer eignen sich, um den Weiterbildungsberuf des/der Steuerberaters/-in zu ergreifen:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Bachelor Steuern und Wirtschaftsprüfung
  • Finance & Accounting
  • Taxmaster (Master of Arts Taxation + Teilnahme an der Steuerberaterprüfung)
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Jura
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftswissenschaften

Schließen die Hochschulabsolventen ihr Studium mit einem Bachelor ab, erfordert dies eine 3-jährige Praxiserfahrung im Beruf, um eine Zulassung zur Steuerberaterprüfung zu erhalten. Mit einem Masterabschluss verkürzt sich die Praxiszeit auf 2 Jahre.

Die Steuerberaterkammer prüft alle Personen, die sich für die Steuerberaterprüfung anmelden, ob sie neben der fachlichen die persönliche Eignung besitzen. Sie lässt keine/n Anwärter/in zu, der/die nicht in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt. Ebenso ist es ein Hinderungsgrund, wenn sich die Person in der Vergangenheit so verhalten hat, dass anzunehmen ist, dass sie die Pflichten eines/r Steuerberaters/-in nicht vollumfänglich nachkommt.

Sie weist das Vorliegen einer Berufshaftpflicht nach. Des Weiteren besitzt der/die Anwärter/in die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter und hat diese nicht durch eine strafgerichtliche Verurteilung verloren. Die Gesundheit des/der Steuerberateranwärters/-in ist so beschaffen, dass er/sie seine/ihre Arbeitskraft voraussichtlich nicht für längere Zeit verliert.

Erfüllt der/die Steuerberateranwärter/in alle Voraussetzungen, besteht die Option, einen Steuerberater-Examen-Kurs zu belegen, der auf die Steuerberaterprüfung vorbereitet. Besteht diese/r die mündliche sowie schriftliche Prüfung, versichert er/sie, dass er/sie die ihm obliegenden Berufspflichten gewissenhaft erfüllt. Im Anschluss daran händigt die Steuerberaterkammer im Rahmen der Bestellung die Berufsurkunde aus. Die bestellte Person ist damit berechtigt, die Berufsbezeichnung Steuerberater/in zu führen.

§ 38 StBerG regelt, welcher Personenkreis keine Steuerberaterprüfung benötigt, um nach der Bestellung die Tätigkeit als Steuerberater/in aufzunehmen. Dies erfordert eine praktische Tätigkeit im Bereich der von den Landes- oder Bundesfinanzbehörden verwalteten Steuern über einen im genannten Paragrafen geregelten Zeitraum. Der/die Steuerberateranwärter/innen sind zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr im öffentlichen Dienst tätig.

Ausnahmen bilden Professoren i. S. d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 StBerG. Für die Befreiung legen die Personen einen Antrag bei der Steuerberaterkammer vor und entrichten wie beim Antrag auf Zulassung zur Prüfung zum/zur Steuerberater/in eine Gebühr direkt bei der Antragstellung.

Welche Fähigkeiten braucht man als Steuerberater?

Steuerberater/innen bedürfen für ihre Tätigkeiten das Vertrauen ihrer Mandantschaft. Um dieses zu gewinnen, treten sie im beruflichen wie im privaten seriös auf. Sie haben täglich mit Menschen zu tun. Dazu gehören die Klientel und die Kollegenschaft. Das erfordert von ihnen, Expertenwissen in Menschenführung. Dies gibt ihm ihnen die erforderliche Selbstsicherheit und die Fähigkeit, souverän aufzutreten.

Ihre Arbeit erfordert ein guter, angstfreier Umgang mit hohen Zahlen sowie hervorragende fachliche Kompetenzen. Diese erwerben und vertiefen sie während ihrer Weiterbildung. Sie betreffen die Buchführung und Buchhaltung. Steuerberater/innen wissen, wie eine Bilanzierung vonstattengeht und wie sie einen Jahresabschluss erstellen. Sie besitzen umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Fachwissen zur Steuerrechtsdurchsetzung. Sie sind vertraut mit der Abgabenordnung sowie dem Bewertungs- und Steuerrecht. Diese Kenntnisse nutzen sie für:

  • die Steuerberatung und -gestaltung
  • zum Anfertigen der Steuererklärungen
  • zum Prüfen der vom Finanzamt erstellten Steuerbescheide

Fachliche Kompetenz, die sie beruflich voranbringen kann, beweisen sie durch umfassende Kenntnisse im Erbrecht sowie im Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht sowie in allen anderen Steuerarten wie die Umsatz- und Gewerbesteuer. Die Finanzen betreffend, bilden sie sich in den Bereichen Finanzierung und Finanzplanung weiter. Weiter können Steuerberatern/-innen die folgenden Kenntnisse von hohem Nutzen sein:

  • Vermögensverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Personalwesen
  • Treuhandwesen
  • Handelsrecht
  • Bürgerliches Recht, Zivilrecht
  • Gutachter-, Sachverständigentätigkeit

Durch die Digitalisierung erlangen IT-Kenntnisse bezüglich der Controlling- und Finanzsoftware Relevanz sowie die, welche die Betriebswirtschaft betreffen. Steuerberater/innen tun gut daran, sich mit Themen wie Business Intelligence, dem digitalen Dokumentenmanagement oder Text Mining zu beschäftigen. Weitere bedeutsame Themen sind De-Mail und Predictive Analytics.

Wie viel verdient ein Steuerberater?

Die Gehälter für Steuerberater/innen hängen von verschiedenen Faktoren ab. Diese betreffen die Firmengröße ebenso wie den Standort des Unternehmens. Verhandlungsgeschick und Berufserfahrung beeinflussen das berufliche Einkommen in dieser Profession stark.

Während der Ausbildung, die bei Steuerberater/innen in der Weiterbildung besteht, verdienen diese für die Aneignung von Wissen nichts. Eine Ausbildungsvergütung erhält, wer eine duale Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten absolviert, sei es über den normalen Weg oder über ein duales Studium.

Während nebenberuflicher Weiterbildungen, etwa zum/zur Finanzwirt/in, bezieht die Person weiterhin ihr normales Gehalt. Ein akademisches Studium finanzieren die Studierenden selbst. Geld erhalten sie für ihre Studientätigkeit nicht. Ihren Lebensunterhalt bestreiten sie durch die Eltern, einer bezahlten praktischen Tätigkeit in einem Unternehmen und/oder durch BAföG.

Als Berufseinsteiger: In den ersten Jahren sammeln Berufseinsteiger/innen Erfahrungen. Während dieser Zeit verdienen Steuerberater/innen Gehälter von 3.600 bis 4.700 € brutto im Jahr.

Mit Berufserfahrung von mehr als 10 Jahren sind Verdienste von 8.000 € brutto im Jahr und mehr möglich.

Welche Aufgaben hat man als Steuerberater?

Steuerberater/innen beraten Privatpersonen und Unternehmen hinsichtlich steuerrechtlichen Angelegenheiten.

Während der Ausbildung: bereitet sich der/die Steuerberateranwärter/in auf seine/ihre spätere Tätigkeit sowie auf die Steuerberater-Examensprüfung vor. Dazu besucht er/sie freiwillig einen Vorbereitungslehrgang, der in einem Fernstudium, einem Teil- oder Vollzeitlehrgang oder aus Klausurenkursen besteht.

Im Berufsleben angekommen, gehört es zum Berufsbild eines/r Steuerberaters/-in, sich um die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung sowie um die Erstellung des Jahresabschlusses und um die Steuererklärungen zu kümmern. Zudem vertritt er/sie die Klientel gegenüber Behörden.

In ihrer Funktion übernehmen Steuerberater/innen beratende Aufgaben, etwa wenn ein Unternehmen vorwiegend steuerneutral sein Vermögen auf die nachfolgende Generation übertragen möchte. Beratend sind sie zudem tätig, wenn es allgemein um Möglichkeiten der Steuerersparnis geht oder um die Pflicht zur Buchführung. Sie erklären und informieren die Mandantschaft über rechtliche Neuerungen, zu betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und bei Unternehmensgründungen.

Neben den üblichen Aufgaben ist es den Steuerberatern/-innen erlaubt, mit dem Beruf vereinbare Tätigkeiten auszuführen. Zu diesen zählen solche als Mediator/-in, Nachlasspfleger/-in oder Testamentsvollstrecker/in. Manche Berufsangehörige übernehmen die Vormundschaft oder die Betreuung einer oder mehrerer Personen.

Wo arbeitet ein Steuerberater?

Steuerberater/innen arbeiten vorwiegend in Innenräumen am Computer und Telefon in ihren Büros sowie in Besprechungsräumen. Diese befinden sich in eigenen oder fremden Kanzleien. Als Angestellte in Großunternehmen sind sie in der Buchhaltungs- oder Rechtsabteilung tätig. Sind Bücher zu prüfen oder Beratungsgespräche zu führen, verlagert sich der Arbeitsort zu den Innenräumen des Unternehmens, dessen Mandat sie erhielten. Während ihrer Tätigkeit kleiden sie sich repräsentativ im Businessstil.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Steuerberater?

Ein/e Steuerberater/in im Angestelltenverhältnis in einem größeren Unternehmen beginnt seine/ihre Karriere als Assistent/in im Bereich Wirtschaftsprüfung oder als Junior Consultant mit einem Gehalt von ca. 42.000 bis 61.500 € brutto pro Jahr. Weitere Karrierestufen mit Spitzengehältern bereits auf der mittleren Stufe der Karriereleiter sind:

  • Senior Tax Consultant mit einem Gehalt von ca. 51.400 bis 69.500 €
  • Tax Manager/in mit einem Gehalt von ca.60.800 bis 102.000 €
  • Senior Tax Manager/in mit einem Gehalt von ca. 78.000 bis 150.000
  • Partner/in einer Gesellschaft mit einem nicht anzugebenden Gehalt, da es stark variiert

Haben Assistenten/innen und Junior Consultants an Erfahrung gewonnen, steigen sie auf zu Senior Tax Consultants. In dieser Position betreuen sie eigenständig ihre Klientel und kümmern sich darum, diese Kontakte zu intensivieren. Sie leiten Teams mit wenigen Mitgliedern oder kleine Teile von Projekten.

Die nächste Karrierestufe, die des/der Manager/in bringt noch mehr Verantwortung mit sich. Die Anzahl der Mandanten/-innen erhöht sich. Die Führungsaufgaben erweitern sich in persönlicher sowie in fachlicher Hinsicht. Senior-Manager/innen arbeiten komplett selbstständig und widmen sich der Kundenakquise. Partner/innen einer Gesellschaft übernehmen Management-Aufgaben im strategischen Bereich. Das Ziel vieler Steuerberater/innen ist die Selbstständigkeit.