Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Gesundheitsaufseher Jobs und Stellenangebote

  • Was verdient ein Gesundheitsaufseher?

    Ihr Gehalt als Gesundheitsaufseher (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.480 € bis 2.740 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Gesundheitsaufseher?

    Als Gesundheitsaufseher finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Gesundheitsverwaltung, Gesundheitswesen, Gesundheitsämter, Rettungsdienste, Hilfsorganisationen

  • Welche Tätigkeiten hat ein Gesundheitsaufseher?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Gesundheitsaufseher voraussetzen, werden Sie u.a. hygienische Verhältnisse sowie Ausführung angeordneter Maßnahmen beaufsichtigen, zum Beispiel in Wohnheimen und Massenunterkünften, Beherbergungs- sowie Lebensmittelbetrieben, auf Vergnügungs- und Kinderspielplätzen, in Kliniken, in Schulen, in Einrichtungen der Körperpflege, des Kurwesens sowie der Heilquellen, örtlich zuständige Organe in hygienischen Fragen beratschlagen, darüber hinaus für die Luft-, Boden-, Wasser- und Abwasserhygiene. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Ermittlungen im Rahmen der allgemeinen Ortshygiene ausführen, Beratungen durchführen.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Gesundheitsaufseher auf Jobbörse.de ergab 2 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Fachärztin/Facharzt bzw. Medizinaldirektorin/Medizinaldirektor für die Leitung des Fachbereiches Hygiene und Umweltmedizin

Fachärztin/Facharzt bzw. Medizinaldirektorin/Medizinaldirektor für die Leitung des Fachbereiches Hygiene und Umweltmedizin gesucht von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin in Berlin.
alle Gesundheitsaufseherinnen und Gesundheitsaufseher, Desinfektorinnen und Desinfektoren, Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter - Infektionsschutz - Umweltbezogener…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Aufgaben Gesundheitsaufseher

Gesundheitsaufseher/innen respektive Hygieneinspektoren/-inspektorinnen arbeiten häufig im Außendienst in unterschiedlichen Betrieben, Einrichtungen, aber auch im Freien, nämlich an Gewässern. Die Auswertung der Messergebnisse erfolgt meist in den eigenen Büroräumen am Schreibtisch. Dort erarbeiten sie unter weiterem Untersuchungsberichte. Sie arbeiten auf Basis von Rechts- sowie Dienstvorschriften, innerhalb dieser Vorschriften besitzen sie eine relativ weitreichende Entscheidungsbefugnis ferner Selbstständigkeit.

Da Gesundheitsaufseher/innen beziehungsweise Hygieneinspektoren/-inspektorinnen häufig eine große Zahl von Betrieben außerdem Einrichtungen beaufsichtigen. folgen die Termine oft eng aufeinander. Deshalb sollten sie gut arrangieren können. Bei Innen- sowie Außendiensttätigkeiten kommen sie viel mit Bürgern ferner Bürgerinnen, Beauftragten von Firmen wie auch Vertretern außerdem Vertreterinnen weiterer Behörden sowie Institutionen zusammen, innerhalb der Gesundheitsbehörde arbeiten sie mit Ärzten respektive Ärztinnen ferner weiteren Fachkräften zusammen. Ein gepflegtes Äußeres außerdem gute Umgangsformen, Kommunikationsfähigkeit sowie Überzeugungskraft sind hier erforderlich. Auch bei Beanstandungen bleiben sie freundlich ferner sachlich, setzen jedoch die geltenden Rechts- außerdem Dienstvorschriften durch.

Im Außendienst sind sie viel mit dem Auto unterwegs. Sie haben zum Beispiel in ausgedehnten Landkreis-Gesundheitsamtsbezirken längere Anfahrtswege sowie konzipieren ihre Termine entsprechend. Sind sie für Hilfsorganisationen tätig, können auch Auslandsaufenthalte anfallen, etwa bei humanitären Einsätzen in Krisengebieten. Gesundheitsaufseher/innen beziehungsweise Hygieneinspektoren/-inspektorinnen, die im Sanitätsdienst der Bundeswehr arbeiten, müssen ebenfalls mit einer regen Reisetätigkeit ferner mit Auslandseinsätzen rechnen, nämlich um die hygienischen Verhältnisse von Feldlagern wie auch von Küchen, Lebensmittellagern oder die Trinkwasserversorgung bei Truppenstützpunkten im Ausland zu beaufsichtigen.

Wenn sie für Behörden tätig sind, arbeiten sie in der Regel an fünf Tagen pro Woche tagsüber. Gegebenenfalls führen Gesundheitsaufseher/innen respektive Hygieneinspektoren/-inspektorinnen außerhalb ihrer regulären Arbeitszeiten Kontrollen durch. Im Außendienst außerdem bei Auslandseinsätzen ist die Arbeitszeit unregelmäßiger.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel Dokumentieren von Hygienekontrollen.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel mit Laborgeräten hantieren.
  • Sie arbeiten meistens im Freien, zum Beispiel Entnehmen von Gewässerproben.
  • Sie arbeiten im Labor, zum Beispiel Durchführen von chemischen und mikrobiologischen Untersuchungen.
  • Ihre Arbeit findet überwiegend in Büroräumen statt.
  • Ihre Aufgaben erfordern die Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben, zum Beispiel einschlägige Rechts- und Verwaltungsvorschriften, DIN-Normen, Unfallverhütungsvorschriften.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt - örtlich zuständige Organe in hygienischen Fragen beraten, sowie für die Luft-, Boden-, Wasser- und Abwasserhygiene.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Gesundheitsaufseher (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Gesundheitsverwaltung
  • Gesundheitswesen
  • Gesundheitsämter
  • Rettungsdienste
  • Hilfsorganisationen

Wir bieten Ihnen aktuell 2 Jobs als Gesundheitsaufseher (m/w) an. Wobei die meisten offenen Stellen als Gesundheitsaufseher in Berlin angeboten werden. An der 2. Stelle der Städte mit den meisten Jobangeboten als Gesundheitsaufseher ist Hamburg.

Hier finden Sie eine Job-Landkarte mit allen Standorten in denen wir passende Jobs gefunden haben:

  • Berlin
  • Hamburg

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Gesundheitsaufseher sind z.B.

  • Sozialhygiene
  • Bakteriologie
  • Berichtswesen
  • Information
  • Desinfektion
  • Immissionsschutz
  • Epidemiologie
  • Gesundheitspädagogik
  • Gesundheitsvorsorge
  • Infektiologie
  • Katastrophenschutz
  • Praxishygiene
  • Kundenberatung
  • Lebensmittelhygiene
  • Lärmschutz
  • Mikrobiologie
  • Parasitologie
  • Ordnungsrecht
  • Probenahme
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Schädlingsbekämpfung
  • Umweltanalytik
  • Schadstoffuntersuchung
  • Umwelthygiene
  • Verkehrshygiene
  • Abwasseruntersuchung
  • Gesundheitswesen