25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Betonmischmaschinenführer Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Betonmischmaschinenführer?

    Ihr Gehalt als Betonmischmaschinenführer (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei ca. 3.210 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Betonmischmaschinenführer?

    Als Betonmischmaschinenführer finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Beton, Kalksandstein, Betonfertigteilwerke, Frischbeton, Transportbeton

  • Welche Tätigkeiten hat ein Betonmischmaschinenführer?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Betonmischmaschinenführer voraussetzen, werden Sie u.a. konventionelle und computergesteuerte Anlagen einrichten, Verfahren sowie Prozesse beaufsichtigen, ggf. mithilfe von Steuerungs- und Leitsystemen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Herstellung unterschiedlicher Betonsorten, im Besonderen an stationären Betonmischanlagen vorbereiten, Betonmischungen nach vorgegebenen Rezepturen herstellen sowie Mischanlagen bedienen.

Ihre Jobsuche nach Betonmischmaschinenführer auf Jobbörse.de ergab 1 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Betonmischmaschinenführer (m/w/d) € 15,00

Betonmischmaschinenführer (m/w/d) € 15,00 gesucht von PerZukunft Arbeitsvermittlung GmbH&Co KG in Berlin.
Ihre Aufgaben als LKW Fahrer m/w/d: - Sie arbeiten in einem Baustoffunternehmen - Sie transportieren verschiedenes Baugut - Dazu zählen Baureste bzw. nicht mehr…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Aufgaben Betonmischmaschinenführer

Betonmischmaschinenführer/innen arbeiten meist in den Fahrerkabinen ihrer Fahrzeuge wie auch auf wechselnden Baustellen. An den Wechsel zwischen sommerlicher Hitze außerdem herbstlicher Kälte oder an Regenwetter müssen sie sich ebenso gewöhnen wie an Maschinenlärm, Schmutz sowie Staub. Für die Arbeit auf der Baustelle tragen sie besondere Arbeitskleidung, zum Beispiel Schutzhelm ferner Sicherheitsschuhe. Zuweilen ist aufgrund des Lärms ein Gehörschutz benötigt. Da sie schwere Baumaschinen bedienen außerdem die Tätigkeit zum Teil auch im Freien ausgeübt wird, ist eine gute körperliche Verfassung erforderlich. Reparatur- oder Wartungsarbeiten führen sie teilweise in unbequemen Haltungen aus, da sie manche Maschinenteile nur in der Hocke, im Liegen oder gebückt erreichen können.

Wenn sie die Fahrzeuge wie auch Betonmischanlagen, Betonpumpen sowie Betonrüttler warten ferner reparieren, setzen Betonmischmaschinenführer/innen maschinentechnische Fachkenntnisse ein, bei der Bedienung von computergesteuerten Mischanlagen auch etwa Kenntnisse der Mechatronik. Bei Störungen reagieren Betonmischmaschinenführer/innen schnell außerdem flexibel, kleinere Reparaturarbeiten führen sie direkt vor Ort aus. Dabei kommen sie mit Öl sowie Fett in Kontakt. Betonmischmaschinenführer/innen berücksichtigen stets die Sicherheitsvorschriften auf der Baustelle wie auch die einschlägigen Rechtsvorschriften im Straßen- ferner Verkehrsrecht, im Besonderen die besonderen Verkehrsregeln für Sonderfahrzeuge. Auf der Baustelle arbeiten sie mit weiteren Baufachkräften Hand in Hand, nämlich wenn sie den Frischbeton direkt in das Fundament pumpen.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten oft im Sitzen, zum Beispiel in der Führerkabine eines Fahrmischers.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Betonmischanlagen, Betonpumpen und Betonrüttler.
  • Ihr Beruf erfordert jede Menge Handarbeit. Die regelmäßige Kontrolle von Maschinen sowie die Wartung und Reparation derselben erfordern handwerkliches Geschick, das Sie mitbringen müssen.
  • Der Arbeitsort ist in aller Regel die Baustelle.
  • Die Bereitschaft zur Arbeit im Freien sollte vorhanden sein.
  • In Ihrem Job arbeiten Sie im Freien und bei jedem Wetter, das heißt auch bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit und Zugluft.
  • Da es zu Erd- und Zementstäuben kommen kann, darf Ihnen die Arbeit unter Rauch, Staub, Gasen und Dämpfen nichts ausmachen.
  • Die Arbeit erfolgt mit Schmierstoffen wie z. B. Ölen und Fetten.
  • Ihre Aufgaben führen zu Arbeiten mit starken Erschütterungen, Stößen, Schwingungen - Vibrationen. - beim Arbeiten mit Betonrüttlern.
  • Die Arbeit findet unter teilweise starkem Lärm, wie z. B. dem Lärm von Maschinen statt.
  • Arbeit mit Randerscheinungen wie Schmutz und Staub sollte Ihnen selbstverständlich sein.
  • Gehörschutz, Sicherheitsschuhe und Schutzhelm gehören zu Ihrer täglichen Ausrüstung. In Ihrem Beruf ist entsprechende Schutzkleidung und Schutzausrüstung unabdingbar.
  • Bei Ihren Tätigkeiten besteht Unfallgefahr - im Gefahrenbereich von Baugeräten.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie in Gruppen-, Teamarbeit - mit anderen Fachkräften auf den Baustelle zusammenarbeiten.
  • In Ihrem Beruf erwarten Sie häufig wechselnde Aufgaben und Arbeitssituationen - sich beim Baustellenwechsel an ändernde Arbeitsbedingungen anpassen.
  • Aufgrund der vielseitigen Einsatzgebiete befinden Sie sich häufig nicht in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Wohnort. Teilweise ist auch ein überregionaler Aufenthalt notwendig.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Betonmischmaschinenführer (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Beton
  • Kalksandstein
  • Betonfertigteilwerke
  • Frischbeton
  • Transportbeton

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Betonmischmaschinenführer sind z.B.

  • Arbeitsschutz
  • Unfallverhütung
  • Betonmischanlagen
  • Betonmischen
  • Betonpumpe
  • Hydraulik
  • Maschinenführung
  • Anlagenführung
  • Probenahme
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Transportbeton
  • Wartung
  • Reparatur
  • Instandhaltung
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.