Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Ausbildung»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ausbildung Hamburg Ausbildungsplätze

Ihre Suche nach Ausbildung in Hamburg auf Jobbörse.de ergab 1.858 aktuelle Ausbildungsplätze:

Sortieren nach: RelevanzDatumJobVideos
Auszubildende zum zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w/x)

Zahnarztpraxis Dr. Ansari sucht Auszubildende zum zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w/x) in Hamburg.
unser Team in der Hamburger Innenstadt suchen wir ab dem 01. Februar oder später eine(n) interessierte(n) Auszubildende(n), da unsere jetzige Auszubildende mit…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Ausbildung zum Fahrdienstleiter (w/m/d) 2019

Deutsche Bahn AG sucht Ausbildung zum Fahrdienstleiter (w/m/d) 2019 in Hamburg.
Deine Aufgaben: Während Deiner Ausbildung zum Fahrdienstleiter (w/m/d) * machst Du Dich mit dem Arbeiten auf einem Stellwerk vertraut und erhältst Übersicht über…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung zum Fachlagerist (w/m/d) 2019

Deutsche Bahn AG sucht Ausbildung zum Fachlagerist (w/m/d) 2019 in Hamburg.
Deine Aufgaben: Während Deiner Ausbildung zum Fachlagerist (w/m/d) * kümmerst Du Dich um den reibungslosen Ablauf des Umschlagbetriebes von der Schiene (Güterzug)…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Bankkaufmann (m/w) - Hamburg (Start: 01.08.2019)

TARGOBANK AG & Co. KGaA sucht Ausbildung Bankkaufmann (m/w) - Hamburg (Start: 01.08.2019) in Hamburg.
Ihr Profil Nach Ihrem Realschulabschluss oder dem (Fach-)Abitur machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft. In unserer Filiale lernen Sie alles, was Sie dafür…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Auszubildende (m|w|d) zum Fachlageristen

Gebr. Heinemann SE & Co. KG sucht Auszubildende (m|w|d) zum Fachlageristen in Hamburg.
mit #Sie haben Spaß an körperlicher Arbeit und packen gerne mit an #Sie haben ein großes Interesse an logistischen Abläufen #Sie sind gewissenhaft und wir können…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Auszubildende (m|w|d) zu Kaufleuten im Einzelhandel

Gebr. Heinemann SE & Co. KG sucht Auszubildende (m|w|d) zu Kaufleuten im Einzelhandel in Hamburg.
spätere Tätigkeit vorbereitet zu sein #Sie haben täglich Kontakt zu Reisenden aus der ganzen Welt und beraten diese beim Kauf von Luxusartikeln aus den Bereichen…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Ausbildung in Hamburg

Wodurch zeichnet sich Hamburg aus?

In Hamburg stehen jungen Menschen auf Ausbildungsplatzsuche alle Möglichkeiten offen, denn die Hansestadt an der Elbe ist einer der wichtigsten Industriestandorte Deutschlands und darüber hinaus Verkehrs-, Handels- und Dienstleistungszentrum. Der Hamburger Hafen zählt zu den größten und wichtigsten Seehäfen weltweit mit einer überdurchschnittlich gut aufgestellten maritimen Wirtschaft, zu der auch der hochmoderne Schiffsbau und ein großes Handelskontor gehören.

Die Handelsstadt ist der drittgrößte Luftfahrtstandort weltweit. Zukunftsträchtige Wirtschaftsbranchen sind Elektrotechnik, Chemie, Maschinen- und Fahrzeugbau, Mineralölwirtschaft, Life Sciences (Biotechnologie, Medizin) und Regenerative Energien. Besonders stark vertreten sind die Konsumgüterindustrie, Banken, Versicherungen und Medien. Erfolgreich aufgestellt ist die Tourismusbranche, denn Hamburg ist nicht nur Handelsstadt, sondern auch ein Magnet für Touristen und Geschäftsleute aus allen Teilen der Welt. Etwa 160.000 Unternehmen aller Größen und Branchen bieten sozialpflichtige Beschäftigungsverhältnisse und bilden junge Menschen auf hohem Niveau aus.

Bietet der Kongressstandort Hamburg Ausbildungsperspektiven?

Die Hansestadt an der Elbe zählt zu den führenden Kongressstandorten weltweit. Im Congress Center Hamburg finden jedes Jahr etwa 400 Veranstaltungen, Konzerte, Messen und Kongresse statt. Dieses Kongresszentrum verfügt über 12.500 Sitzplätze verteilt auf 23 Säle. Die multifunktionale Ausstellungshalle umfasst 7.000 Quadratmeter. Das Hamburger Messegelände ist auf elf Messehallen auf 87.000 Quadratmetern verteilt. In diesem interessanten Bereich können Sie eine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann machen. Dieser Berufseinstieg passt zu Ihnen, wenn Sie Spaß daran haben, Messen, Ausstellungen, Veranstaltungen und Konzerte zu organisieren und zu betreuen. Sie holen Angebote ein, kalkulieren Kosten und erstellen Ablauf- und Regiepläne. Die besten Pläne nützen jedoch wenig, wenn die entsprechende Zielgruppe nicht darauf anspricht. Daher akquirieren Sie Künstler und Kunden und stellen Personalpläne zur Betreuung der jeweiligen Events auf.

Hinter den Kulissen erledigen Sie den kaufmännischen Teil, denn die Büroarbeit muss ja schließlich auch erledigt werden. Sie sind auch vor Ort, denn Sie müssen sich die Lokalitäten ansehen. Diese können Konzerthallen, Theater, Fernsehstudios, Säle in Restaurants, historische Gebäude oder attraktive Orte im Freien sein. Veranstaltungskaufleute sind selbstbewusst, überzeugungsstark, kreativ und kommunikativ. Sie können gut mit Zahlen umgehen, sind flexibel, zielstrebig und haben ein gutes Verhandlungsgeschick. Die Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann ist noch vergleichsweise neu, denn sie wird erst seit 2001 angeboten, hat sich mittlerweile jedoch zu einem der beliebtesten Berufsbilder entwickelt.

Braucht Hamburg Speditions- und Logistikkaufleute?

Eine weiterer Ausbildungsweg, der gut zu Hamburg passt, ist der Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung, denn alleine die am und um den Hamburger Hafen ansässigen Unternehmen aus verschiedenen Branchen brauchen regelmäßig Fachleute, die die Warenabfertigung und den Warentransport organisieren und durchführen. Ihre Einsatzgebiete sind vielfältig, denn Sie können in der Logistikabteilung von Unternehmen, in Speditionen, für Kuriere und Paketdienste, Reedereien und Frachtfluggesellschaften arbeiten. Sie beginnen mit dem dualen Ausbildungsweg und können anschließend noch ein Studium absolvieren, um Ihre Qualifikation zu erhöhen. Wichtige Ausbildungsfächer sind Mathematik, Geografie, Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Sie zeichnen sich durch ein kundenorientiertes und zielstrebiges Arbeiten aus, sind kontaktfreudig, redegewandt und überzeugungsstark. Zur Büroarbeit gehören die Anfertigung von Statistiken, die Personaleinteilung und die Erstellung von Terminübersichten. Sie schreiben Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen.

Sie sind für die Organisation ganzer Logistikketten zuständig, stellen Fahrtstrecken zusammen und teilen Personal und Transportwagen ein. Weiterbildungen zum Verkehrsfachwirt, Verkehrsbetriebswirt und Fachkaufmann für Vorratswirtschaft sind möglich. Die Berufsschule vermittelt Ihnen Fachkenntnisse in die Volks- und Warenwirtschaft, gibt Ihnen einen Überblick über internationale Wirtschaftszusammenhänge und erklärt Ihnen logistische Prozesse.

Welche Ausbildungsplätze finden Sie bei uns?

Hamburg verzeichnet so viele Ausbildungsangebote, dass wir Ihnen an dieser Stelle nur einen kurzen Überblick über Ihre Karrieremöglichkeiten und einzelne Ausbildungsberufe geben können. Am besten, Sie überzeugen sich selbst von den vielfältigen Stellenangeboten und finden das zu Ihren individuellen Voraussetzungen passende Ausbildungsunternehmen.

Wir bieten Ihnen aktuell 1.858 Jobs an. Wobei die meisten offenen Stellen in Barsbüttel angeboten werden. An der 2. Stelle der Städte mit den meisten Jobangeboten ist Braak. Auf Platz 3 der Städte mit den meisten verfügbaren Jobs steht Bahrenfeld.

Hier finden Sie eine Job-Landkarte mit allen Standorten in denen wir passende Jobs gefunden haben:

  • Barsbüttel
  • Braak
  • Bahrenfeld
  • Alsterdorf
  • Hamburg
  • Pinneberg
  • Ahrensburg
  • Scharbeutz
  • Harburg
  • Norderstedt
  • Aumühle
  • Münster
  • Lübeck
  • Bad Schwartau
  • Bramfeld
  • Schleswig
  • Bad Honnef
  • Elmshorn
  • Reichenau
  • Mainz