Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Bank Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich Bank?

    Einen lukrativen Job haben Sie sich an Land gezogen, wenn Sie in einer Bank arbeiten. Als Einsteiger verdienen Sie pro Monat zwischen ca. 3.500 € und 4050 €. Mit mehr Berufserfahrung liegen Sie zwischen ca. 4.100 € und 4660 € - Prämien und Extras exklusive.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich Bank?

    Ein Job in einer Bank ist heutzutage mehr als nur ein Schalter-Beruf. Arbeiten Sie in einer, können Sie in so ziemlich allen Finanzsektoren Fuß fassen, vom Zahlungsverkehr, über Kreditgeschäfte bis hin zur Vermögensverwaltung.

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Bank?

    Auch das Tätigkeitsfeld eines Bankangestellten (m/w) ist vielseitig. So können zu Ihren Aufgaben z. B. die Kundenberatung, die Vermittlung fremder Produkte wie Versicherungen, die Marketingabteilung oder das Qualitätsmanagement zählen - allerdings ist Ihr Job in jedem Fall kommunikativ.

Ihre Jobsuche nach Bank auf Jobbörse.de ergab 7.851 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
SAP-Modulbetreuer (m/w/d) Bank Analyzer

SAP-Modulbetreuer (m/w/d) Bank Analyzer gesucht von ING DiBa AG in Frankfurt am Main.
Berufserfahrung in der Banken-/Finanzbranche, idealerweise in einem agilen Umfeld (z. B. Scrum), Umfassendes Know-how in SAP Bank Analyzer oder einem anderen Modul…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

App-Entwickler (m/w/d) iOS C24 Bank (in Gründung)

App-Entwickler (m/w/d) iOS C24 Bank (in Gründung) gesucht von CHECK24 in Mainz.
Kenntnisse von UIKit / Cocoa, Touch / Cocoa, Pods, Erfahrungen mit Swift und gute Kenntnisse in Web Technologien (REST, JSON, HTTP, Java, Script), Gutes Know How…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

PHP Software Entwickler (m/w/d) C24 Bank (in Gründung)

PHP Software Entwickler (m/w/d) C24 Bank (in Gründung) gesucht von CHECK24 in Mainz.
Berufserfahrung als Entwickler (m/w/d), Fundierte Kenntnisse in PHP und MySQL, Grundlegende Kenntnisse in HTML, CSS und Java, Script, Qualitätsbewusstsein; Du arbeitest…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Kundenberater (m/w) Bank

Kundenberater (m/w) Bank gesucht von teleffekt. GmbH in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen.
Tätigkeiten Flexible Arbeitszeiten Überdurchschnittliche Bezahlung Firmenticket u.v.m. Servicehotline/Inbound teleffekt. GmbH Grafenberger Allee 297 40237 Düsseldorf…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Leiter (m/w/d) Rechnungswesen

Leiter (m/w/d) Rechnungswesen gesucht von Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG in Miltenberg.
Ihre Aufgaben konkret: Beurteilung der Buchhaltungs- und Bilanzierungssachverhalte, Führung der Sachkonten, Erstellung der Jahresabschlüsse und Steuererklärungen…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Wertpapierspezialist (m/w/d)

Wertpapierspezialist (m/w/d) gesucht von Weberbank AG in Berlin.
Anforderungen: Ausbildung als Bankkaufmann (m/w/d), langjährige, einschlägige Erfahrung in der Vermögensanlageberatung/ Vermögensverwaltung für anspruchsvolle…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Bankkauffrau/Mann (m/w/d)

Bankkauffrau/Mann (m/w/d) gesucht von Volksbank Karlsruhe eG in Karlsruhe, Baden-Württemberg.
Aufgeschlossene Kollegen Regionale Verbundenheit Optimale Entwicklungsmöglichkeiten Und jede Menge Spaß an der Arbeit! Finanzassistenten (m/w/d) Volksbank Karlsruhe…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Alles, was Sie über Berufe in der Bank wissen müssen

Berufe in einer Bank können sehr vielseitig sein wie bereits der kurze Abriss über die Branche und die Tätigkeiten eines Bankangestellten verdeutlicht haben. Selbsterklärend, dass unterschiedliche Posten in einer Bank unterschiedliches Vorwissen verlangen. Sie können also nicht ohne Weiteres "irgendetwas mit Finanzen" studieren und dann in einer Bank Ihre Karriere starten. Damit Sie, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, zum Beispiel in einer Großbank tätig zu werden, auch gewappnet sind, erfahren Sie nun kursorisch dargestellt, was Sie alles erwarten kann.

Was studieren Bankangestellte?

Der gängigste Weg zum Bankangestellten oder zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau ist ein duales Studium. Es dauert in der Regel drei bis dreieinhalb Jahre und ermöglicht sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Erfahrungen. So ist ein Teil des Studiums eine Ausbildung und ein Teil Zeit an der Hochschule mit allem, was dazu gehört. Während der Ausbildung arbeiten Sie in einer Bank, erlernen etwas über den Umgang mit Kunden, über Kredit- und Vermögensberatungen und vieles mehr. Während des Studiums an der Hochschule eignen Sie sich theoretisches Wissen an. Nachdem an einer Hochschule der Grundstein für alle Jobs im Finanzsektor gelegt wurde, können Sie sich in die gewünschte Richtung spezialisieren; beispielsweise können Sie Ihren Schwerpunkt auf die Kundenberatung legen, wenn Sie sehr kommunikativ sind. Sie können aber innerhalb einer Bank auch in die IT-Branche einsteigen und Ihre Fähigkeiten dort zur Geltung kommen lassen. In einer Bank stehen Ihnen vielerlei Wege offen, sich mit Ihren individuellen Interesseren beruflich zu entfalten.

Was machen Bankangestellte?

Als Mitarbeiter einer Bank sind Sie vor allem eines: Ein kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kunden und Kollegen. Kunden beraten und informieren Sie in allen Angelegenheiten rund ums Geld, sei es in Sachen Bausparfinanzierung oder in Sachen Kreditwürdigkeit. Sie bearbeiten Kundenaufträge, eröffnen Konten, informieren über die Kontoführung, achten auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und achten darauf, dass auch im Rechnungswesen alles seinen geordneten Gang geht. Haben Sie bereits viel Erfahrung in dem Beruf gesammelt, können auch Schulungen und Tagungen zu Ihren Aufgabengebieten zählen.

Was sollten Sie für den Beruf als Bankangestellte/r mitbringen?

Wenn Sie schon an der Schule in Mathematik gut waren und Ihnen die Kommunikation mithilfe von Zahlen eh seit jeher immer besser lag als die durch bloße Worte, dann kann sich Ihnen in diesem Beruf nichts mehr in den Weg stellen. Falls Sie auf Jobsuche sind und gerade im Begriff dazu, Ihre Bewerbung für diverse Stellenangebote abzuschicken, sollten Sie sich jedoch nicht nur auf fundierte Kenntnisse in Mathe und in Rechnungswesen berufen, sondern auch auf Ihr Kommunikationstalent. Besonders gute Chancen haben Sie, wenn Sie entweder während Ihres Studiums oder aber in Eigenregie einen Rhetorik-Kurs besucht und erfolgreich abgeschlossen haben.

Weiterbildungen als Bankangestellte/r

Arbeitsplätze in einer Bank gibt es nahezu wie Sand am Meer. Das und dass die Bank als Arbeitgeber die Studiengebühren während der Ausbildung übernimmt, ist auch nicht weiter verwunderlich, denn als Mitarbeiter sind die Jobs in einer Bank nicht nur finanziell lohnend für Sie, sondern auch für das Unternehmen an sich. In anderen Worten: Auch Sie sind für eine Bank eine gute Investition und als diese sollten Sie sich auch verkaufen. Durch ständige Weiterbildungen (die Ihnen selbstverständlich die Bank bezahlt) bleiben Sie immer auf dem neusten Stand und gewährleisten damit auch eine optimale Kundenberatung.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild