Jobbörse Handel

Das TOP-Karriereportal im Bereich Handel

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs im Bereich Handel

Kauffrau/-mann in der Wohnungswirtschaft M/W/D

Langendreerer Baugenosschenschaft eG | Bochum
Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns? Kundennahe, serviceorientierte und Eigenverantwortliche Betreuung unseres Wohnungsbestandes. Vorbereitung und Durchführung der Betriebskostenabrechnung; Durchführungen der Soll-Stellungen und Lastschrifteinzüge; Entgegennahme von Schadensmeldungen von Mietern; Ansprechpartner/in für Mieter bei Fragen und Beanstandungen; Ansprechpartner/in für unsere Dienstleister und Handwerker; Beauftragung und Koordination von Handwerkern für Instandhaltungen und Reparaturen; Erstellung von Mietverträgen.

Verkäufer im Innendienst (m/w/d)

Reifen Stelzl GmbH | Dachau
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe mit einer attraktiven Vergütung in einem international agierenden Unternehmen. Sie werden von uns mit internen Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt, denn: Gemeinsam mit Ihnen wollen wir im Markt für Reifen, Räder und Service in Zukunft viel bewegen.

Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel M/W/D

Juwelier Roose | Zeven
Ausbildungsplatz zur Kauffrau/zum Kaufmann im Einzelhandel Dich erwartet: Ein offenes und sympathisches Team; eine abwechslungsreiche Beschäftigung; gute Entwicklungschancen; einen sicheren Arbeitsplatz. Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Du solltest mitbringen: Freundlichkeit und Zuverlässigkeit; Eigenständigkeit und Engagement; Interesse am Beraten, Verkaufen und Organisieren; gepflegtes Erscheinungsbild; kommunikative Fähigkeiten.

Auszubildende (m/w/d) Kaufmann/kauffrau für IT-System-Management

DeskWare Products GmbH | Landsham, München
Sie durchlaufen in Ihrer Ausbildung alle Abtellungen, werden intensiv mit unseren ERP Werkzeugen arbeiten und Ihre Erfahrungen direkt im Einsatz für unsere Kunden anwenden. Ihre Aufgaben: Schulung, Anpassung, Support an techn. Betreuung für alle Desk Ware Softwaremodule in Kundenprojekten; Umsetzung und Projektmanagement von Kundenprojekten vor Ort im Rahmen der Softwareeinführung, Beratung und Weiterentwicklung; Produkttests und Qualitätsmanagement in enger Zusammenarbeit mit der Entwicklung; Erstellung von Kundevorlagendateien, Tutorials und Schulungsvideos.

1 2 3 4 5 nächste

Handel:

Welche Berufe sind im Handel gefragt?

Der Handel stellt einen der größten Sektoren in der Wirtschaft Deutschlands, aber letztlich auch der ganzen Welt dar. Das Geheimnis dahinter ist leicht zu durchschauen, denn überall wo Dienstleistungen und Waren gegen Geld getauscht werden, dort findet Handel statt. Alles dreht sich dabei um das Kaufen und das Verkaufen. Mit einem Job im Handel sind Sie bei den meisten Tätigkeiten auf der Seite des Verkaufs. In unserer Jobbörse keinen Sie eine ganze Reihe von verschiedensten Stellen im Handel finden, welche sehr attraktiv sein können.

Das berufliche Feld des Handels ist sehr breit, doch es gibt einige Klassiker an Jobs, welche Sie verstärkt auf dem Markt finden werden. Im Folgenden sind die klassischen und auch die beliebtesten Berufe im Handel aufgelistet.

  • Verkäufer/in
  • Drogist/in
  • Buchhändler/in
  • Florist/in
  • Handelsfachwirt/in
  • Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r
  • Fachverkäufer/in in verschiedenen Bereichen
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachpraktiker/in in verschiedenen Bereichen
  • Automobilkauffrau oder Automobilkaufmann
  • Automatenfachfrau oder Automatenfachmann
  • Kauffrau oder Kaufmann im Einzelhandel
  • Kauffrau oder Kaufmann im E-Commerce
  • Kauffrau oder Kaufmann im Groß- und Außenhandelsmanagement

Eine Tätigkeit als Verkäufer/in ist der absolute Klassiker unter den Berufen im Handel. Diese kann allerdings je nach Branche und Arbeitgeber sehr unterschiedlich sein, was auch für fast alle anderen Bereiche im Handel gilt. Als Handelsfachwirt/in oder in der Handelslogistik haben Sie einen theoretischen Anstrich der beruflichen Tätigkeit im Handel, welche nicht bei vielen Jobs sehr ausgeprägt ist. Daher sind Praktiker in der Regel im Vorteil, wenn es um berufliche Aussichten im Handel geht.

Welche Unternehmen und Arbeitgeber sind im Handel besonders interessant?

Der Handel steht bei allen Bereichen und Branchen, welche es in der Wirtschaft gibt, im Mittelpunkt. Es gibt unzählige Branchen, in welchen Sie zumeist ähnliche berufe rund um den Handel finden. Im Folgenden haben wir die häufigsten Bereiche zusammengefasst. Es handelt sich aber nur um eine Auswahl, das muss klar sein.

  • Lebensmittelhandel
  • Modehandel
  • Einzelhandel
  • Großhandel
  • DIY-Handel (Bau & Heimwerker)
  • Elektrofachhandel
  • Hobby und Freizeit
  • Körperpflege und Gesundheit

Arbeitgeber gibt es in allen Handelsbranchen zu Genüge. Da die Karriere im Handel oftmals mit einer Ausbildung startet, sollten Sie sich bei der Jobsuche auf Stellenanzeigen von etablierten und attraktiven Unternehmen und Betrieben konzentrieren. Ein Beispiel aus dem Lebensmittelhandel: Hier gibt es viele große Unternehmen, welche viele Ausbildungsplätze für Verkäufer/innen, Handelsfachwirt/innen und andere Fachrichtungen bieten. Die absoluten Top-Arbeitgeber in Deutschland sind im Handel laut unabhängiger Umfragen vor allem folgende:

  • Aldi Süd
  • IKEA
  • Lidl
  • dm-drogerie markt
  • Douglas
  • REWE Markt GmbH

Wie hoch sind die Gehälter im Handel?

Wenn Sie Stellenangebote in unserer Jobbörse durchsehen, dann sollten Sie natürlich wissen, in welchem Bereich Sie mit einem bestimmten Gehalt liegen. Ein durchschnittliches Gehalt ist im Handel deutschlandweit kaum zu bestimmen, da es so viele unterschiedliche Sparten und Bereiche gibt. Man kann aber festhalten, dass der durchschnittliche Verdienst von Angestellten im Handel zwischen 30.000 € und 36.000 € brutto im Jahr liegt. In der Ausbildung kassieren Sie in der Regel zwischen 8.000 € und 12.000 € brutto im Jahr. Nach jedem Lehrjahr wird das Gehalt in der Regel leicht angehoben.

Um Ihnen einen guten Überblick in der Gehaltsstruktur im Handel geben zu können, haben wir die häufigsten Berufe, welche Sie rund um Jobangebote im Handel finden werden, mit einem durchschnittlichen Gehalt eingeordnet. So behalten Sie im weiten Feld der Handels-Berufe einen Durchblick.

  • Verkäufer/in: ca. 20.000 € bis 25.000 € brutto im Jahr
  • Handelsfachwirt/in: ca. 35.000 € bis 48.000 € brutto im Jahr
  • Fachverkäufer/in in verschiedenen Bereichen: ca. 25.000 € bis 32.000 € brutto im Jahr
  • Fachkraft für Lagerlogistik: ca. 30.000 € bis 42.000 € brutto im Jahr
  • Fachpraktiker/in in verschiedenen Bereichen: ca. 25.000 € bis 35.000 € brutto im Jahr
  • Automobilkauffrau oder Automobilkaufmann: ca. 28.000 € bis 40.000 € brutto im Jahr
  • Kauffrau oder Kaufmann im Einzelhandel: ca. 32.000 € bis 45.000 € brutto im Jahr
  • Kauffrau oder Kaufmann im Groß- und Außenhandelsmanagement: ca. 30.000 € bis 45.000 € brutto im Jahr

Karriere im Handel in Deutschland: Welche Perspektiven und Trends kommen in Zukunft?

Der Handel blickt auf eine lange Tradition zurück, immerhin wurden schon vor Tausenden Jahren Dienstleistungen und Waren für Geld oder andere Werte eingetauscht. Seitdem hat sich der Handel immer wieder neu erfunden, was wohl auch in Zukunft so bleiben wird. In den letzten Jahren wurde der E-Commerce immer wichtiger, welcher den Handel gerade revolutioniert. Genügend Jobs und Tätigkeiten wird es aber sicherlich weiterhin geben, so viel scheint sicher. Und: Klassische Verkäufer/innen werden wohl auch nicht aussterben.

Im Handel haben Sie mit einer Ausbildung zum Kaufmann oder der Kauffrau, oder zu einem(r) Handelswirt/in die besten Karten, Karriere zu machen. Die Perspektiven sind groß, denn Sie können bis zu Filialleiter/innen und Manager/innen aufsteigen.