25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Restaurator Parkett Jobs und Stellenangebote

Kurzbeschreibung Restaurator Parkett

Das Wichtigste in Kürze

Kurzbeschreibung Restaurator Parkett Jobs

  • Gehalt: Was verdient ein Restaurator Parkett?

    Ihr Gehalt als Restaurator Parkett (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.430 € bis 3.940 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Restaurator Parkett?

    Als Restaurator Parkett finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Plattenlegerei, Tapeziererei, Parkettleger-Betriebe, Parkettlegerhandwerks, Restaurierungswerkstätten, Kunst, Museen, Gesundheitswesen, Ämter, Denkmalpflege, Restauratorinnen, Restauratoren

  • Welche Tätigkeiten hat ein Restaurator Parkett?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Restaurator Parkett voraussetzen, werden Sie u.a. historische Substanzen der Objekte anhand von Beschreibungen beurteilen, in kunst- und kulturgeschichtliche Epochen einsortieren sowie datieren, handwerkliche wie auch ggf. naturwissenschaftlich-technische Verfahrenstechniken und Analyseverfahren anwenden. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Restaurierungsobjekte, etwa alte Dielen-, Langriemen-, Stab-, Tafel- oder Intarsienparkettböden bzw. Parketttreppen, bestimmen, Zustands- sowie Schadensanalysen fristgerecht anfertigen, Parkettlegerarbeiten anhand erhaltener Teile in ihrer Bedeutung für die Gesamtheit eines Zimmers oder Gebäudes beurteilen.

Restaurator Parkett Jobs und Stellenangebote

Restaurator Parkett Jobs und Stellenangebote

Aufgaben Restaurator Parkett

Berufsspezifische Arbeitsbedingungen und Anforderungen

Restauratoren sowie Restauratorinnen im Parkettlegerhandwerk konzipieren ferner arrangieren Restaurierungsarbeiten nach (kunst)historischen, fachlichen, technischen außerdem betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. In kleineren sowie mittleren Betrieben ausführen sie viele Aufgaben selbst, während sie in größeren Unternehmen auch mit Kollegen beziehungsweise Kolleginnen kooperationen oder Aufgaben an ihre Mitarbeiter delegieren. Beim Verlegen respektive Ausbessern von Parkett sind sie an wechselnden Arbeitsorten tätig ferner müssen deshalb in der Lage sein, sich auf verschiedene Arbeitsbedingungen einzustellen. Vorbereitende Arbeiten beziehungsweise Arbeiten an Parkettriemen oder -stäben führen sie in der Werkstatt aus. Im Büro recherchieren sie Informationen zu historischen Vorlagen oder dokumentieren Schadensursachen. Vor Restaurierungsarbeiten stimmen sie sich mit Auftraggebern respektive Klienten ab, gegebenenfalls ziehen sie weitere Fachleute außerdem Spezialisten hinzu. Auch mit Mitarbeitern von Denkmalschutzbehörden halten Restauratoren sowie Restauratorinnen im Parkettlegerhandwerk Kontakt. Wenn sie restaurierende oder rekonstruierende Arbeiten an Parkettböden durchführen. gehen sie sehr sorgfältig vor, denn Fehler können zum Verlust wertvoller historischer Originalsubstanz führen. Gelegentlich sind Restaurierungsarbeiten in unbequemen Haltungen, auf Knien oder gebückt, auszuführen. Bei der Arbeit mit Parkettschleifmaschinen oder Sägemaschinen sind Restauratoren ferner Restauratorinnen im Parkettlegerhandwerk einem erheblichen Lärmpegel ausgesetzt. Teilweise liegen Schleifstaub außerdem Dämpfe beziehungsweise Gerüche von Leim, Öl sowie Wachs oder Versiegelungslacken in der Luft, die die Atemwege reizen können. Hautkontakt mit diesen Stoffen kann zu Hautreizungen führen. Bei einigen Tätigkeiten tragen Restauratoren ferner Restauratorinnen im Parkettlegerhandwerk deshalb Schutzkleidung wie Sicherheitsschuhe, Handschuhe wie auch Atemschutz. Um Unfällen vorzubeugen, sorgen sie außerdem dafür, dass Sicherheitsrichtlinien außerdem technische Regeln eingehalten werden.

Führungs- sowie Sozialkompetenz

Restauratoren ferner Restauratorinnen im Parkettlegerhandwerk arbeiten bei der Parkettrestaurierung eng mit ihren Mitarbeitern zusammen. Darüber hinaus pflegen sie Kontakte zu Geschäftspartnern, Klienten wie auch Zulieferer außerdem anleiten Auszubildende an. So beratschlagen sie Klienten respektive Auftraggeber nämlich umfassend über Restaurierungsmöglichkeiten sowie -kosten. Im Umgang mit Zulieferer setzen sie ihr Verhandlungsgeschick ein, bei der Anleitung von Auszubildenden ihre pädagogischen Fähigkeiten. Klienten gegenüber verhalten sie sich stets einwandfrei. Für Dienstleistungen, wie die kompetente Beratung von Klienten. nehmen sie sich Zeit. Bei Preisverhandlungen setzen sie auf Augenmaß: Sie beziehen sowohl die Bedürfnisse ihrer Klienten als auch das betriebswirtschaftlich zu erzielende Ergebnis mit ein.

Planung, Steuerung ferner Controlling

Restauratoren außerdem Restauratorinnen im Parkettlegerhandwerk müssen immer den Überblick behalten sowie sicherstellen, dass die Arbeitsprozesse reibungslos ablaufen. Mit viel Organisationstalent konzipieren sie anstehende Aufgaben. Sie sorgen dafür, dass Arbeitsmittel, wie Sägen, Schleif-, Fräs- oder Poliermaschinen, Hobel, Öle, Beizen, Lacke oder Holzschutzmittel rechtzeitig bereitstehen ferner abstimmen die Arbeitsgänge zum Beispiel beim Säubern von Parkettstäben, beim Ausbessern von Intarsien, beim Herstellen neuer Parkettteile, beim Verbinden der Parkettteile außerdem bei der Oberflächenbehandlung. Sie sorgen auch dafür, dass Werkzeuge sowie Geräte jederzeit einsatzfähig sind, diese sachgerecht bedient ferner gepflegt wie auch turnusgemäß gewartet werden. Um die gleichbleibende Qualität der Arbeiten sicherzustellen, setzen sie durch, dass die betrieblichen außerdem gesetzlichen Qualitätsnormen exakt eingehalten werden. Sie überprüfen die Qualität von Materialien sowie Hilfsmitteln, beaufsichtigen die termin- ferner fachgerechte Ausführung der Arbeiten außerdem kontrollieren das Endergebnis.

Weitere Informationen zum Beruf Restaurator Parkett

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Schleifmaschinen, Kreissägen, elektrische Stichsägen.
  • Ihre Aufgaben beinhalten die Arbeit unter Zwangshaltungen, zum Beispiel auf den Knien.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel traditionelle Arbeitstechniken.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt, zum Beispiel Restaurierungsmaßnahmen dokumentieren.
  • Die Arbeit findet überwiegend in Werkstätten, Werk- oder Produktionshallen statt.
  • Sie arbeiten unter Lärm, zum Beispiel beim Zuschneiden der Unterkonstruktion.
  • Ihre Aufgaben erfordern den korrekten Umgang mit Chemikalien, zum Beispiel Beiz-, Färbe-, Patinier- und Schattiermittel.
  • Das Tragen von Schutzkleidung und Schutzausrüstung wie z. B. Gehörschutz ist bei der Arbeit unerlässlich.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Kunden über Restaurierungsmöglichkeiten von Parkettfußböden beraten.
  • Bei dieser Arbeit ist ein hohes Maß an Verantwortung vonnöten. Wenn Sie diese Stelle besetzen, sollten Sie sich nicht nur verantwortlich für Ihr eigenes Tun zeigen, sondern auch Mitarbeiter anleiten und führen können.
  • Bei Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie die Verantwortung für Sachwerte, zum Beispiel Restaurierungsarbeiten historischen Holzfußböden durchführen.
Jobs im Beruf Restaurator Parkett werden oft in diesen Branchen ausgeschrieben

Wissenswertes

Jobs im Beruf Restaurator Parkett (m/w/d) werden oft in diesen Branchen ausgeschrieben

  • Plattenlegerei
  • Tapeziererei
  • Parkettleger-Betriebe
  • Parkettlegerhandwerks
  • Restaurierungswerkstätten
  • Kunst
  • Museen
  • Gesundheitswesen
  • Ämter
  • Denkmalpflege
  • Restauratorinnen
  • Restauratoren
Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Restaurator Parkett sind z.B.

Wissenswertes

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Restaurator Parkett sind z.B.

  • Arbeitsvorbereitung
  • Aufmaß
  • Betriebsleitung
  • Betriebsführung
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Bodenbeläge
  • Bodenschleifen
  • Denkmalpflege
  • Dokumentation
  • Sachverständigentätigkeit
  • Holzkunde
  • Holzschutz
  • Holzpflege
  • Holzwerkstoffe
  • Innenausbau
  • Kalkulation
  • Konservieren
  • Kundenberatung
  • Oberflächen
  • Parkettlegen
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Raumgestaltung
  • Restaurierungsarbeiten
  • Schadensanalyse
  • Schalldämmungen
  • Stilkunde
  • Untergrundbehandeln
  • Versiegeln
  • Parkett

1 Restaurator Parkett Jobs auf Jobbörse.de

Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Sortieren
Parkettleger / Parkettlegerin merken
Parkettleger / Parkettlegerin

Generation Handwerk | Eiselfing

Werde Teil unseres Teams und profitiere von moderner Betriebseinrichtung und umfangreicher Ausbildung. Wir bieten eine körperlich schonende Arbeitsweise mit allen benötigten Hilfsmitteln sowie Übertarifliche Vergütung, Handy und maloja Berufskleidung. Bei der Wohnungssuche helfen wir gerne und übernehmen auch Umzugskosten. Zusätzlich gibt es Weihnachts- und Urlaubsgeld, Prämien für gute Leistungen, Führerschein für KFZ und Stapler, Betriebsfahrzeug und Gutschein für das Fitnessstudio. In Theorie und Praxis lernst du alles über Bodenbeläge, Holzkunde, Verlegemuster und Arbeitsschutz. Praktische Tätigkeiten umfassen das Zuschneiden, Kleben und Verlegen von Bodenbelägen sowie die Reinigung und Pflege. +
Urlaubsgeld | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
  • Info
  • Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.