Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Berufsschullehrer Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Berufsschullehrer?

    Ihr Gehalt als Berufsschullehrer (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.770 € bis 3.750 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Berufsschullehrer?

    Als Berufsschullehrer finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Realschulen, Gymnasien, Berufsakademien, Berufsschulen, Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachoberschulen, Fachakademien, Gesundheitswesens, Hochschulen, Fachhochschulen

  • Welche Tätigkeiten hat ein Berufsschullehrer?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Berufsschullehrer voraussetzen, werden Sie u.a. Verfahrensweisen und Formen des fachpraktischen Unterrichts gemäß den Ausbildungsordnungen, Rahmenlehr- sowie Stoffplänen ausarbeiten, Materialien selektieren und bereitstellen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel fachpraktische Unterweisungen im gewerblich-technischen, kaufmännischen, hauswirtschaftlich-pflegerischen oder landwirtschaftlichen Bereich vorbereiten, Lehr- sowie Lernmittel wie auch Arbeitsanleitungen ausarbeiten, entwerfen, herstellen und bereitstellen.

Ihre Jobsuche nach Berufsschullehrer auf Jobbörse.de ergab 32 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Dozent in der Ausbildung zum Sozialassistenten (m/w/d) in Leipzig

Dozent in der Ausbildung zum Sozialassistenten (m/w/d) in Leipzig gesucht von Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Sachsen-Anhalt - Thüringen in Leipzig.
Innen, Abschluss als Sozialpädagoge, Berufsschullehrer oder Medizinpädagoge oder ein vergleichbares Studium mit pädagogischen und pflegerischen Schwerpunkten,…
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen veröffentlicht

kaufmännische Geschäftsführung (m/w/d)

kaufmännische Geschäftsführung (m/w/d) gesucht von BHO Personalberatung GmbH in Wendlingen Am Neckar.
Berufsqualifizierung Berufsschule Berufsschullehrer Betriebswirt Betriebswirtschaftslehre Bildung Bildungseinrichtung Controlling Einrichtung Erwachsenenbildung…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

Pädagogische Leitung (w/m/d)

Pädagogische Leitung (w/m/d) gesucht von RKI BBW gGmbH in Berlin-Kladow.
Psycholog/innen, Ausbilder/innen, Berufsschullehrer/innen, Pädagog/innen), Entwicklung von neuen Wohnformen und Angeboten im Bereich Wohnen des BBW, für Ihre neue…
weiterlesen   -   merken Vor 17 Tagen veröffentlicht

Ausbilder (m/w/d) Umschulung Steuerfachangestellte (StBK)

Ausbilder (m/w/d) Umschulung Steuerfachangestellte (StBK) gesucht von WBS GRUPPE in deutschlandweit (Home-Office).
Dienstes der Steuerverwaltung, Berufsschullehrer (auch ehemalige) mit fortlaufender Unterrichtserfahrung in Steuerfachklassen Umfassende praxiserprobte Kenntnisse…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel (w/m/d)

Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel (w/m/d) gesucht von M. Baltz GmbH in Bochum.
Aufgaben Wir sind ein großes Textilhaus mit verschiedenen Abteilungen. Unsere Auszubildenden wechseln die Abteilungen alle 6 Monate. In jeder Abteilung wird den…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann (m/w/d)

Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann (m/w/d) gesucht von Kreiskrankenhaus Prignitz gGmbH in Perleberg.
Berufserfahrung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Altenpflege. Mindestens einmal im Theoriemodul unternehmen…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

[Intern] Fachleiter (m/w/d) für den Fachbereich Metalltechnik und Elektrotechnik, Berufliches S[...]

[Intern] Fachleiter (m/w/d) für den Fachbereich Metalltechnik und Elektrotechnik, Berufliches S[...] gesucht von Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in Delitzsch.
der Lehrtätigkeit im Bereich Mechatronik. Wir erwarten: hohes Verantwortungsbewusstsein, überdurchschnittliche Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen sowie organisatorische…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Fachleiter (m/w/d) für Qualitätsmanagement und Schulentwicklung, Gerhart-Hauptmann-Schule Limba[...]

Fachleiter (m/w/d) für Qualitätsmanagement und Schulentwicklung, Gerhart-Hauptmann-Schule Limba[...] gesucht von Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in Limbach-Oberfrohna.
der Aufgaben erfordert: eine durch Erste und Zweite Staatsprüfung bzw. Abschluss „Master of Education“ und Staatsprüfung erworbene Lehrbefähigung für das…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 nächste

Wird der Job des Berufsschullehrers (m/w) unterschätzt?

Schon als Kind haben Sie die Zeit im Klassenzimmer gemocht? Und während andere mit dem Stundenklingeln schnell Reißaus nahmen, arbeiteten Sie noch im Schülerraum ein paar Themen für den Geschichtsvortrag aus? Dann konnte es nicht anders kommen, als dass Sie Berufsschullehrer werden.

Ein Beruf, der Außenstehende meistens nur an sechs Wochen Sommerurlaub, frühe Feierabende und Freizeit während der Feiertage erinnert. Über diese Annehmlichkeiten will sich sicherlich kein Berufsschullehrer beschweren. Jedoch hört die Arbeit mit dem Verlassen des Klassenzimmers ja nicht auf. Klassenarbeiten wollen korrigiert, Unterrichtseinheiten vorbereitet, Konferenzen besucht und Elterngespräche geführt werden. Außerdem müssen in Berufsschulen Werkzeuge und -materialien vorhanden sein, an denen die Schüler Ihre beruflichen Tätigkeiten üben können. Als Berufsschullehrer bereiten Sie das alles vor und zur Not müssen Sie auch mal handwerklich aktiv werden. Dass Sie das alles zum Wohle der Kinder und Jugendlichen tun, versteht sich von selbst. Denn das Voranbringen junger Menschen ist der größte Erfolg eines Berufsschullehrers.

Welche Eigenschaften muss ein Berufsschullehrer (m/w) für seinen Job mitbringen?

Eins steht fest: Der Job des Berufsschullehrers ist nichts für schwache Nerven. Die Arbeit mit Menschen ist immer anspruchsvoll und erfordert ein hohes Maß an Verantwortung. Schließlich wollen nicht nur fachliche Herausforderungen gemeistert werden, sondern auch pädagogische sowie psychologische. Da braucht es viel Kommunikationsstärke und Feingefühl. Darüber hinaus ist aber auch Durchsetzungsvermögen und Motivation unerlässlich.

Zudem tragen Sie als Berufsschullehrer eine echte Vorbildfunktion – wo Sie direkt beim nächsten Punkt angelangt wären. Lernen, lernen, lernen! Das ist auch das Motto von Berufsschullehrern. Die schulischen Inhalte müssen stets aktuell sein. Nicht umsonst kommen alle zwei bis drei Jahre neue Lehrbücher in Fächern wie Biologie, Chemie oder Physik auf den Markt. Zu guter Letzt gehören Berufsschullehrer zu denjenigen, die gut erklären können. Komplexe Inhalte in einfachen Worten auszudrücken, liegt Ihnen einfach im Blut.

Wie wird man Berufsschullehrer (m/w)?

Manche wissen schon zu Schulzeiten, dass Sie Berufsschullehrer werden wollen. War das bei Ihnen ähnlich, haben Sie nach der Schule wahrscheinlich direkt das Lehramtsstudium inklusive Referendariat absolviert. Letzteres gilt als Vorbereitungsphase auf das spätere Berufsleben und umfasst zwischen 18 und 24 Monaten.

Das Studium selbst schließt mit der Bezeichnung „Handelspädagogik“ beziehungsweise „Berufspädagogik“ ab. Nun sind Sie jedoch kein Pädagoge, sondern in erster Linie Lehrer. Meint: Neben den pädagogischen Aspekten widmet sich der angehende Berufsschullehrer vor allem einem der folgenden Fachbereiche. Dieser wird im Anschluss die Grundlage der zu unterrichtenden Fächer sein:

  • Chemie, Biologie oder Physik
  • Elektro- oder Metalltechnik
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Gesundheit oder Körperpflege
  • Raumgestaltung
  • Agrartechnik
  • Gestaltungstechnik
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Pflege und Sozialpädagogik

Wie hoch ist der Verdienst im Job des Berufsschullehrers (m/w)?

Seit 2006 ist die Bezahlung von Beamten eine Angelegenheit der Bundesländer. Nun sind jedoch nicht alle Berufsschullehrer gleich verbeamtet. Als solcher werden Sie in der Regel nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) bezahlt. Eine andere Variante ist das Angestelltenverhältnis. Als angestellter Berufsschullehrer richtet sich Ihr Einkommen nämlich nach dem Arbeitgeber. Dieser untersteht wiederum den Richtlinien der entsprechenden Kammer oder Innung.

Sie sehen also, Ihr Beruf hat nicht nur ein breit aufgestelltes Aufgabenprofil. Auch die Entlohnung fällt sehr unterschiedlich aus. Hinzu kommen noch die üblichen Faktoren wie:

  • Alter
  • Ausbildung
  • Region

Neben Ihrer Berufserfahrung bringen Sie einschlägige Weiterbildungen sehr schnell voran. Kurz gesagt: Wer nicht lange warten will auf den Lohnanstieg, kann selbst den Finanzhebel betätigen. Andernfalls könnten Sie natürlich auch einfach mal einen Blick auf die Gehälter von Berufsschullehrern in anderen Bundesländern werfen. Regionen wie Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen sind bekannt dafür, dass die Löhne etwas höher ausfallen. Dafür müssen Sie natürlich flexibel sein. Liegt ein Umzug im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, könnte ein Perspektivwechsel Ihnen nicht nur persönliche, sondern auch berufliche Vorteile einbringen.

Im Klartext: Sind Sie verbeamtet, erfolgt Ihre Bezahlung nach der Besoldungsgruppe A13. Sind Sie zudem ledig und kinderlos, liegt das Monatsbrutto beispielsweise in Bayern bei 4.762,91 Euro. Im Saarland erhalten Sie dagegen nur knapp 3.223,16 Euro. Der Quereinsteiger wird noch etwas weniger verdienen. Das ist jedoch nicht weiter tragisch. So manch einer würde sich über solche Zahlen auf dem Konto freuen.

Wie gelingt die Karriere als Berufsschullehrer (w/m)?

Der Mangel an Lehrern ist Fluch und Segen zugleich. Als Berufsschullehrer gehören Sie zu denen, die von diesem Zustand profitieren. Selbst Seiteneinsteiger sind grundsätzlich sehr willkommen.

Um die beruflichen Perspektiven noch weiter auszuweiten, können Sie sich auch als Berufsschullehrer weiterbilden. Durch diese Weiterbildung können Sie sich in verantwortungsvollere Aufgaben einarbeiten und auf der Karriereleiter aufsteigen. Interessante Positionen wären in Ihrer Branche beispielsweise:

  • Fachleiter
  • Seminarleiter
  • Schulleiter

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Berufsschullehrer (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Realschulen
  • Gymnasien
  • Berufsakademien
  • Berufsschulen
  • Berufsfachschulen
  • Fachschulen
  • Fachoberschulen
  • Fachakademien
  • Gesundheitswesens
  • Hochschulen
  • Fachhochschulen

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Berufsschullehrer sind z.B.

  • Berichtswesen
  • Information
  • Arbeitspädagogik
  • Berufsvorbereitung
  • Bildungsberatung
  • Verwaltungsarbeiten
  • Bürotechnik
  • Didaktik
  • Elternarbeit
  • Erziehungswissenschaft
  • Pädagogik
  • Freizeitgestaltung
  • Lernzielkontrolle
  • Methodik
  • Psychologie
  • Schulpsychologie
  • Recherche
  • Informationsbeschaffung
  • Studentenbetreuung
  • Textverarbeitung
  • Unterricht