25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Bäckermeister Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Bäckermeister?

    Ihr Gehalt als Bäckermeister (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.950 € bis 3.070 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Bäckermeister?

    Als Bäckermeister finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Konditoreiwaren, Einzelhandel, Biobackwarenstände, Bäckereien, Backwarenabteilungen, Einkaufszentren, Laugengebäck, Warenhäusern, Biobäckereien, Biobackwarenabteilungen, Gastronomie, Catering, Konditoreien, Feinbackwaren, Backindustrie, Kekse, Nahrungsmitteln, Spezial-Diät-Bäckereien, Bäckerhandwerk, Nahrungsmittelindustrie, Großbäckereien, Diät-Bäckereien, Fette, Restaurants, Gaststätten, Imbissstuben, Cafés, Eissalons

  • Welche Tätigkeiten hat ein Bäckermeister?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Bäckermeister voraussetzen, werden Sie u.a. Misch-, Rühr- und Knetmaschinen wie auch Backöfen, Ofenstraßen sowie ähnliche Anlagen gemäß den ermittelten Kennzahlen befüllen und einstellen, in der Materialdisposition sichern, dass der Rohstoffnachschub gewährleistet ist. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Kennzahlen wie Rohstoffbedarf, Gär- sowie Backzeiten berechnen, Betriebsbereitschaft und rationellen Einsatz der Betriebsmittel sowie Anlagen sicherstellen.

Ihre Jobsuche nach Bäckermeister auf Jobbörse.de ergab 125 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Produktionsleiter / Bäckermeister (m/w/d)

Produktionsleiter / Bäckermeister (m/w/d) gesucht von BioBackHaus Leib GmbH in Wustermark.
€ Kenntnisse sind willkommen, Leistungsbereitschaft, Team– und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab, Leidenschaft für traditionelles Handwerk, Sie…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Fachberater im Außendienst / Bäckermeister (m/w/d)

Fachberater im Außendienst / Bäckermeister (m/w/d) gesucht von IREKS GmbH in Regensburg, Landshut, Passau, Ingolstadt, Straubing.
Ihre Aufgaben Fachliche Beratung und Betreuung von Betrieben der Backbranche mit technologischen Anforderungen, Demonstration und Verkauf unserer qualitativ hochwertigen…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Bäcker oder Bäckermeister (m/w/d)

Bäcker oder Bäckermeister (m/w/d) gesucht von Cumpanum - André Heuck in Bobingen.
Das beste Brot zu backen. Dabei verzichten wir auf alles, was unserer Meinung nach nichts im Brot zu suchen hat. Es gibt also weder Backmischungen noch Backmittel.…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Bäckermeister (m/w/d)

Bäckermeister (m/w/d) gesucht von Four Life Sciences in Dachau.
Kenntnisse aus dem Bäckerhandwerk mit. Als Bäckermeister (m/w/d) sind Sie für die Auszubildenden verantwortlich und sind direkt den Inhabern der Bäckerei unterstellt.…
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen veröffentlicht

Bäcker (m/w/d) / Bäckermeister (m/w/d) für Bio-Bäckerei

Bäcker (m/w/d) / Bäckermeister (m/w/d) für Bio-Bäckerei gesucht von Zeit für Brot Frankfurt GmbH --Stuttgart in Stuttgart.
In der Backstube Einhaltung der betrieblichen Hygienemaßnahmen und gesetzlichen Vorschriften fachgerechter Umgang mit Rohstoffen aus ausschließlich biologischem…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

Bäckermeister/in (m/w/d)

Bäckermeister/in (m/w/d) gesucht von Kunstmann Hotels & Food GmbH in Unterhaching.
Tätigkeit in einem motivierten Team -Einen attraktiven, sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz in modernen, hellen Räumen -Eigenverantwortliches Arbeiten mit frischen,…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Bäckermeister/-in (m/w/d)

Bäckermeister/-in (m/w/d) gesucht von Backhaus Kutzer GmbH in konnersreuth.
Tätigkeit in einem traditionellen Familienunternehmen mit Herz. Werden Sie Teil eines motivierten, aufgeschlossenen Teams und haben Sie einen sicheren Arbeitsplatz…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Fachberater im Außendienst / Bäckermeister (m/w/d)

Fachberater im Außendienst / Bäckermeister (m/w/d) gesucht von IREKS GmbH in Regensburg.
Ihr Profil Ausbildung zum Bäckermeister (m/w/d) Idealerweise Zusatzausbildung zum Betriebswirt (m/w/d) des Handwerks Freude am Backen in allen Facetten mit guten…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Bäcker oder Bäckermeister m/w/d gesucht

Bäcker oder Bäckermeister m/w/d gesucht gesucht von Bäckerei Peter Schmitt GmbH in Bad Kissingen.
Brot Tätigkeiten: Brotaufarbeitung, Teigmacherei, Ofenarbeit. Arbeitszeiten: Nachtschicht ab 20.00 Uhr Bereich Ofen Tätigkeiten: Unterstützung unseres Teams in…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Aufgaben Bäckermeister

Berufsspezifische Arbeitsbedingungen und Anforderungen

Bäckermeister/innen anleiten kleinere Betriebe des Bäckereihandwerks oder übernehmen Leitungsaufgaben in größeren Handwerksbetrieben respektive in der Industrie. Sie arbeiten hauptsächlich in Backstuben oder - je nach Art des Betriebes - in größeren Produktionshallen an Backstraßen. Gelegentlich sind sie Temperaturschwankungen ausgesetzt, wenn sie nämlich von der oft sehr warmen Backstube in einen Kühlraum oder einen klimatisierten Vorratsraum gehen. In Betrieben mit angeschlossenem Laden oder Bäckerei-Café haben Bäckermeister/innen auch im Verkaufsbereich zu tun, wo sie ihre mit Sinn für Form sowie Ästhetik kreierten Backerzeugnisse optisch ansprechend ausstellen ferner veräußern. Überwiegend sind sie im Stehen außerdem Gehen tätig. Dies kann anstrengend sein. Sie müssen auch zupacken können, z. B., wenn schwere Bleche aus dem Ofen zu nehmen sind. Backgerüche begleiten die Arbeit. Backmittel, Backfette sowie sonstige Zutaten können die Haut belasten, der Umgang mit Mehl kann Mehlstauballergien auslösen.

Neben den Aufgaben in der Produktion von Backerzeugnissen sind umfangreiche Büroarbeiten zu ausführen. die ein hohes Maß an Konzentration erfordern. Bsp. erarbeiten Bäckermeister/innen Abrechnungen am Computer, konzipieren Investitionen, kontrollieren Rechnungen ferner arbeiten Angebote aus.

Gearbeitet wird an sechs Wochentagen, je nach Öffnungszeiten einer Bäckerei auch an Sonn- außerdem Feiertagen. In Großbetrieben sowie in der industriellen Backwarenproduktion ist Schichtarbeit üblich. Wenn die Terminplanung eng ist, zum Beispiel wegen eines Großauftrags oder einer Sonderbestellung für eine große Feier, konzipieren Bäckermeister/innen auch längere Arbeitstage ein.

Führungs- ferner Sozialkompetenz

Bäckermeister/innen haben viel mit Menschen zu tun. Sie arbeiten eng mit ihren Mitarbeitern außerdem Mitarbeiterinnen in der Produktion von Bäckereierzeugnissen zusammen, je nach Betrieb auch mit dem Verkaufspersonal. Darüber hinaus pflegen sie Kontakte zu Geschäftspartnern, Endverbrauchern wie auch Zulieferer sowie anleiten Auszubildende an. Im Umgang mit Zulieferer setzen sie ihr Verhandlungsgeschick ein, bei der Anleitung von Auszubildenden ihre pädagogischen Fähigkeiten. Sollte der Arbeitsfortgang oder das Arbeitsergebnis in der Herstellung nicht den Anforderungen entsprechen, halten sie ihre Mitarbeiter/innen dazu an, die Qualitätsrichtlinien in der jeweiligen Zeit zu erfüllen. Bei tadelloser Leistung darf aber auch ein Lob nicht fehlen, schließlich ist ein positives Arbeitsklima ein entscheidender Faktor für gute Arbeitsresultate. Klienten gegenüber verhalten sich die Meister/innen stets einwandfrei. Wenn es um Reklamationen geht, sind sie verbindlich ferner kulant. Für Dienstleistungen, wie die kompetente Beratung von Klienten. nehmen sie sich Zeit. Bei Preisverhandlungen setzen sie auf Augenmaß: Sie beziehen sowohl die Bedürfnisse ihrer Klienten als auch das betriebswirtschaftlich zu erzielende Ergebnis mit ein. Der Erfolg eines Betriebs hängt schließlich unter weiterem davon ab, dass (Stamm-)Kunden nicht zur Konkurrenz abwandern.

Planung, Steuerung außerdem Controlling

Bäckermeister/innen müssen immer den Überblick behalten sowie sicherstellen, dass die Herstellungsprozesse reibungslos ablaufen. Mit viel Organisationstalent konzipieren sie anstehende Arbeiten, steuern den Materialnachschub, abstimmen Misch-, Gär-, Abback-, Garnier- ferner Verpackungsprozesse. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass Produktionsanlagen, Geräte außerdem Geräte jederzeit betriebsbereit sind. Deshalb sorgen sie dafür, dass diese sachgerecht bedient sowie gepflegt wie auch turnusgemäß gewartet werden. Um die gleichbleibende Qualität der Produkte sicherzustellen - wofür sie ebenfalls Verantwortung tragen -, setzen Bäckermeister/innen durch, dass die betrieblichen ferner gesetzlichen Qualitätsnormen exakt eingehalten werden. Sie überprüfen die Qualität von Rohstoffen außerdem Hilfsmitteln, nehmen Proben während der Herstellung sowie kontrollieren die Endprodukte. Bäckermeister/innen achten außerdem strikt darauf, dass die Hygienevorschriften in ihren Verantwortungsbereichen eingehalten werden, denn Nachlässigkeit im Umgang mit Lebensmitteln könnte die Gesundheit der Verbraucher gefährden ferner würde den Ruf des Unternehmens nachhaltig schädigen.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen - Mehlsieb-, Knet- und Rührmaschinen, Backöfen und -automaten.
  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel Abrechnungen erstellen, Angebote ausarbeiten.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit - Brot und Brötchen, Torten, Kuchen, Plätzchen und Dauerbackwaren formen.
  • In Ihrer Tätigkeit erwartet Sie Präzisions-, Feinarbeit - feine Dekors auf Torten und Desserts aufspritzen.
  • Ihre Arbeit findet überwiegend in Büroräumen statt.
  • Hauptarbeitsort der Tätigkeit sind Verkaufsräume.
  • Die Arbeit findet überwiegend in Werkstätten, Werk- oder Produktionshallen statt.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit, Zugluft - heiße Backöfen bedienen.
  • Sie arbeiten bei Rauch, Staub, Gasen, Dämpfen - Mehlstaub.
  • Sie arbeiten unter Geruchseinfluss - Backgerüche.
  • Um keine Risiken einzugehen, ist es erforderlich, dass Sie die vielfältigen Vorschriften und gesetzlichen Vorhaben beachten. Dazu zählen z. B. die für die Lebensmittelverarbeitung geltenden Hygienevorschriften.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt - Kunden bei der Garnierung und Verzierung von Torten und Kuchen beraten.
  • Mitarbeiter/innen und Auszubildende anzuleiten und zu unterweisen gehört mit zu Ihren Aufgabenbereichen in diesem Berufsfeld.
  • In diesem Beruf sollten Sie keine Probleme damit haben, früh aufzustehen, denn Ihr Arbeitsbeginn ist ebenfalls früh am Morgen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit in diesem Beruf kommt es oft zu Schichtarbeit - z.T. in Großbetrieben.
  • Es kommt bei Ihren Aufgaben oft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten - teilweise Arbeit an Sonntagen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Bäckermeister (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Konditoreiwaren
  • Einzelhandel
  • Biobackwarenstände
  • Bäckereien
  • Backwarenabteilungen
  • Einkaufszentren
  • Laugengebäck
  • Warenhäusern
  • Biobäckereien
  • Biobackwarenabteilungen
  • Gastronomie
  • Catering
  • Konditoreien
  • Feinbackwaren
  • Backindustrie
  • Kekse
  • Nahrungsmitteln
  • Spezial-Diät-Bäckereien
  • Bäckerhandwerk
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Großbäckereien
  • Diät-Bäckereien
  • Fette
  • Restaurants
  • Gaststätten
  • Imbissstuben
  • Cafés
  • Eissalons

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Bäckermeister sind z.B.

  • Arbeit
  • Arbeitsvorbereitung
  • Backen
  • Belehrung
  • Infektionsschutzgesetz
  • Gesundheitszeugnis
  • Betriebsleitung
  • Betriebsführung
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Bäckereitechnologie
  • Auftragssteuerung
  • Kalkulation
  • Kundenberatung
  • Lebensmittelhygiene
  • Lebensmittelsicherheitssystem
  • HACCP
  • Ofenarbeit
  • Bäckerei
  • Partyservice
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Rezepturen
  • Schiffsbäckerei
  • Verkauf
  • Verpackungstechnik
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.