Installateur Gehalt

Verdienstmöglichkeiten für den Beruf Installateur

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs als Installateur

Monteur / Installateur Zählerwechsel m/w/d

SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH | Wiesmoor
Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung zum Anlagenmechaniker / Heizungsbauer / Gas- und Wasserinstallateur / Elektroniker m/w/d oder eine vergleichbare Qualifikation; Erste Berufserfahrung im Bereich Zählerwechsel wünschenswert sowie der Nachweis gemäß DVGW G-459-1 und G-459-2 von Vorteil; Führerschein der Klasse B/BE und sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen erforderlich; Bereitschaft zu Reise- und Montagetätigkeit.

Installateur* Sanitär, Gas, Wasser und Heizung

Zollernalb Klinikum gGmbH | Albstadt
Das können Sie bewegen: Instandhaltung, Bedienung, Wartung und Inspektion von Anlagen der; zentralen Gebäude– und Betriebstechnik, insbesondere von Heizungs-, Wasseraufbereitungs- und Lüftungsanlagen; Wartungen und Reparaturen von mechanischen Anlagen aller Disziplinen, sowie; Patiententransportmitteln; Übernahme allgemeiner Aufgaben des technischen Dienstes; Störungsbeseitigungen aller Art im Rahmen der Rufbereitschaft.

Techniker / Monteur / Installateur / Mechaniker (w/m/d) für Haushaltsgeräte / TV / Kundendienst in Vollzeit / Teilzeit - auch Quereinsteiger

Technik Service Bayern | Alling
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie für unseren Außendienst Raum Oberbayern und Schwaben als Techniker / Monteur / Installateur / Mechaniker (w/m/d) für Haushaltsgeräte & TV / Kundendienst in Vollzeit / Teilzeit; auch Quereinsteiger! Das erwartet Sie: Strukturierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet; Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit; Ein tolles Team; flexible Arbeitszeiten; regelmäßiges Coaching; attraktive Mitarbeiter-Rabatte; kostenlose Parkplätze; Mitarbeiter-Events.

Installateur / Monteur (m/w/d) Rollladen- und Sonnenschutzsysteme

Ewald Jost GmbH | Baden-Baden
Benefits: Sichere und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen und zukunftsorientierten Familien-Unternehmen; Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege; Arbeitskleidung von Engelbert Strauss wird komplett gestellt; Hochwertiges Werkzeug und Maschinen von Hilti; Intensive Einarbeitung und Unterstützung durch unser komplettes Team; Familiäres Betriebsklima mit kompetenten und engagierten Kollegen; Schulungen und Weiterbildungen; Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Betriebsausflüge.

Anlagenmechaniker / Installateur (m/w/d) SHK

Schoof Immobilien GmbH & Co KG | Itzehoe
Gesucht wird ab sofort an unserem Standort in Itzehoe oder Kiel ein – Anlagenmechaniker / Installateur für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d): Wir suchen einen Anlagenmechaniker / Installateur SHK (m/w/d) für unser dynamisches Team. Unsere Leistung: Top Bezahlung bis zu 4.500 €/Monat je nach Erfahrung und Qualifikation; Einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz; Weihnachtsgeld und Erfolgsprämie; Diensthandy; Firmenwagen für die Arbeitswege direkt vor der Tür; Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und Schulungen; Zusatzleistungen: Vermögenswirksame Leistungen; Kein klassisches SHK, bauen im eigenen Bestand.

1 2 3 4 5 nächste

Installateur Gehalt:

Was verdient ein Installateur?

Die Bezeichnung Installateur/in gilt als veraltet, wird aber unverändert von vielen Menschen verwendet. Heutzutage werden Installateur/innen korrekterweise als Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bezeichnet. Installateur/innen durchlaufen eine 3,5-jährige Ausbildung, die im Falle einer dualen Ausbildung mit einer Ausbildungsvergütung verbunden ist. Die Höhe der Ausbildungsvergütung hängt unter anderem von der Tarifbindung des Betriebes und der Branche ab. Im Bereich Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik sind die folgenden monatlichen Bruttozahlungen üblich:

  • Ausbildungsjahr 1: 550 bis 853 €
  • Ausbildungsjahr 2: 610 bis 960 €
  • Ausbildungsjahr 3: 660 bis 1.030 €
  • Ausbildungsjahr 4: 710 bis 1.080 €

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung liegt das monatliche Gehalt im Regelfall zwischen 1.600 und 2.200 € brutto. Vorkenntnisse und besondere Qualifikationen können dabei helfen, bereits zu Beginn der Karriere ein höheres Einkommen zu erzielen.

Berufserfahrung wird mit einem attraktiveren Verdienst honoriert. Im Schnitt erhalten Installateur/innen eine Vergütung von rund 3.200 € brutto pro Monat. Ein monatliches Gehalt von über 3.700 € brutto ist durchaus möglich.

Wo verdient ein Installateur am meisten?

Faktoren wie Berufserfahrung, Bundesland, Spezialisierungen, Betriebsgröße, Tarifbindung sowie Branche wirken sich auf das Einkommen aus. Installateur/innen werden in versorgungstechnischen Installationsbetrieben sowie bei Heizungs- und Klimaanlagenbauern eingesetzt. Manche Heizungs- und Klimaanlagenbauer zahlen ein höheres Gehalt als versorgungstechnische Installationsbetriebe.

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik erhalten in Baden-Württemberg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Bremen tendenziell einen höheren Lohn als in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Auf der Liste mit den höheren Gehältern für Installateur/innen stehen Stuttgart, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Köln.

Auch die Unternehmensgröße spielt eine Rolle. Betriebe mit mehr als 100 Mitarbeiter/innen zahlen im Regelfall ein höheres Gehalt als kleinere Unternehmen. Ab einer Betriebsgröße von über 500 Beschäftigten wird ein monatlicher Lohn von über 3.700 € brutto wahrscheinlicher, da eher Führungsaufgaben übernommen werden können.

Installateur/innen können die Chance auf ein höheres Einkommen durch Weiterbildungen deutlich erhöhen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Installateure?

Zahlreiche Anpassungsweiterbildungen stehen Installateur/innen zur Auswahl. Unter anderem die folgenden Themenfelder helfen dabei, das berufliche Wissen aktuell zu halten:

  • Gebäudesystemtechnik
  • Solarthermie
  • Wartung/Instandhaltung
  • Rohschlosserei, Rohrmontage
  • Gastechnik
  • Heizungstechnik
  • Sanitärtechnik

Aufstiegsweiterbildungen eröffnen die Möglichkeit, beruflich voranzukommen und Führungsaufgaben zu übernehmen. Die nachfolgenden Weiterbildungen können den Weg zu einem attraktiveren Lohn ebnen:

  • Installateur- und Heizungsbaumeister/in
  • Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik
  • Betriebsmanager/in - Sanitär- und Heizungstechnik
  • Industriemeister/in - Metall
  • Fachwirt/in - Solartechnik

Noch bessere Karrierechancen können mit einem Studium aufgebaut werden. Dabei bieten sich die folgenden Studienfächer an:

  • Versorgungstechnik
  • Facility-Management, Techn. Gebäudemanagement
  • Gebäudetechnik, Gebäudeenergietechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Karriere als Installateur in Deutschland: Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Installateure?

Installateur/innen installieren ver- und entsorgungstechnische Anlagen und Systeme. Auch Instandsetzungsarbeiten gehören zum Aufgabenbereich. Sowohl bei der Errichtung von Neubauten als auch bei der Sanierung von älteren Gebäuden werden die Leistungen von Installateur/innen dringend benötigt. Es besteht eine hohe Nachfrage, die verhältnismäßig wenigen Fachkräften gegenübersteht. Vor diesem Hintergrund gehen Installateur/innen einem sicheren Beruf nach.

Dank der zahlreichen Weiterbildungen haben Installateur/innen einige Entwicklungsmöglichkeiten. Spezialisierungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, eine Stelle mit höherem Einkommen zu erlangen. Führungsaufgaben verbessern nicht nur die Chance auf ein höheres Gehalt, sondern verleihen dem Arbeitsalltag eine größere Abwechslung. Der Weg in die Selbständigkeit ist im Regelfall dann eine Option, wenn über eine Aufstiegsweiterbildung zusätzliche Kenntnisse erworben wurden.