Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Teilzeit Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Teilzeit auf Jobbörse.de ergab 77.317 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Vertriebsassistent/in in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

Vertriebsassistent/in in Teilzeit (20 Stunden/Woche) gesucht von Allianz Generalvertretung Rimkus GbR in München.
Erfahrungen in der Versicherungsbranche wären wünschenswert aber keine Voraussetzung. Über Ihre Bewerbung freuen wir uns. Ihre Aufgaben: • Bearbeitung der Tagespost.…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

SAP Inhouse Consultant FI / CO (w/m/d) in Vollzeit und Teilzeit

SAP Inhouse Consultant FI / CO (w/m/d) in Vollzeit und Teilzeit gesucht von AL-KO Kober SE in Kötz bei Augsburg.
uns Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehalts­vorstellung und Verfüg­barkeit an career.SE1907@al-ko.de. Wir freuen uns auf Sie! AL-KO KOBER SE Werner Csrnko Leiter…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Software Developer (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Software Developer (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit gesucht von Hermes Germany GmbH in Hamburg.
Kenntnisse in Java-basierter Anwendungsentwicklung und entsprechender Frameworks (Spring Boot, Spring Cloud, JPA) bringst Du ebenfalls mit, Du baust skalierbare…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTA / BTA, Biologielaborantin / Biologielaboranten in Voll- oder Teilzeit

MTA / BTA, Biologielaborantin / Biologielaboranten in Voll- oder Teilzeit gesucht von Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI in Leipzig.
Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (vorwiegend Verstehen) Was Sie erwarten können Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf:…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Call Center Agent Inbound (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Call Center Agent Inbound (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit gesucht von AP Management LORENZ in Dresden.
Deiner Bewerbung zu. . Wir werden nur mit Deiner Zustimmung den aktuellen oder ehemaligen Arbeitgeber kontaktieren. Telefoninterviews gerne auch nach Feierabend…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Jobbörse Teilzeit

Vollzeitstellen werden immer mehr zur Rarität und wenn das Arbeitsamt zu verkünden hat, dass die Arbeitslosenzahlen gesunken sind, so liegt das meist daran, dass auch Teilzeitstellen neu besetzt wurden. Eine sinkende Arbeitslosenquote ist demnach nicht immer ein Erfolg - oder doch? Was bedeutet es überhaupt "nur" Teilzeit zu arbeiten? Warum entscheiden sich vor allem Mütter dafür, ein Teilzeitarbeitsverhältnis einzugehen und was müssen Sie beachten, wenn Sie mehrere Teilzeitjobs annehmen? Was bedeuten Teilzeitjobs für die Steuerklasse, wo finden Sie (gute) Teilzeitjobs, welche gibt es überhaupt und wie viele Stunden arbeitet man in solch einem Arbeitsverhältnis? Nach dem Lesen dieses Artikels werden Sie alles wissen, was es zu dem Thema Interessantes zu wissen gibt.

Was ist Teilzeitarbeit und welche Auswirkungen hat sie auf die Steuer?

Von Teilzeitarbeit ist die Rede, wenn ein Arbeitnehmer kürzere Zeit arbeitet als ein Vollzeitbeschäftigter. In den meisten Fällen handelt es sich bei einer solchen Stelle um eine, die 15-20 Wochenstunden in Anspruch nimmt, sie kann aber auch deutlich kürzer ausfallen (dann spricht man von einem Minijob). Die Arbeit, die verrichtet wird, weicht in keiner Weise von der eines Vollzeitbeschäftigten ab, d. h. es wird zwar nicht so viel gearbeitet, es fallen aber die gleichen Aufgabengebiete an. Aus steuerlicher Sicht ist ein Teilzeitjob sehr positiv, denn wenn man aufpasst, fallen weniger Steuern an. Vorsicht sollten Sie jedoch dann walten lassen, wenn Sie mehrere Teilzeitarbeitsverhältnisse eingehen, denn sind Ihre Einnahmen zu hoch, halten auch diverse Institutionen ihre Hände auf und fordern Abschläge. Sie sollten also vorher unbedingt prüfen, wie hoch Ihr Nettolohn sein wird. Werden Sie der Steuerklasse 5 oder gar der Steuerklasse 6 zugerechnet, sind die Abschläge bei zwei Teilzeitjobs so hoch, dass Sie sich den zweiten Job fast schenken könnten. (Die Steuerklasse 6 erhalten Sie automatisch dann, wenn Sie einen zweiten Job annehmen bei dem Sie monatlich über 450 Euro verdienen; Sie können aber selbst entscheiden, welcher der beiden Jobs der Steuerklasse 6 zugeordnet werden soll.)

Wo gibt es Teilzeitjobs und welche sind das?

Erstere Frage lässt sich leicht beantworten: Teilzeitjobs gibt es in aller Regel überall dort, wo es auch Vollzeitjobs gibt. Selbsterklärend ist das auch immer abhängig vom Unternehmen und so gibt es welche, die nur Vollzeitkräfte einstellen, während es auch diejenigen gibt, die nur aus Teilzeitkräften bestehen, wobei es sich bei letzteren häufig um ehrenamtliche Einrichtungen handelt. Die meisten Firmen beschäftigen jedoch sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitmitarbeiter. Am häufigsten vertreten sind Arbeiter in der Teilzeit wohl im Einzelhandel: Ob nun in einer Bäckerei, im Supermarkt oder in der Drogerie. Auch die Büroarbeit entwickelt sich immer mehr in Richtung Teilzeit. Besonders in öffentlichen Einrichtungen wie z. B. einem Einwohnermeldeamt werden an Stelle von Beamten und Angestellten zunehmend Teilzeitkräfte zwecks Entlastung angeheuert. In anderen Worten: Sie können Ihre Karriere in der Teilzeit im Büro starten, Sie können aber auch als Handwerker/in, als Verkäufer/in oder irgendwo anders, wo es Ihnen beliebt, Stellenangebote wahrnehmen.

Warum Teilzeitjobs so beliebt sind

Kaum einer kann sich dem Gedanken erwehren, dass die berufliche Situation auf dem Arbeitsmarkt die Beschäftigten in die Situation bringt, auf Nebenberufe auszuweichen oder sie in Ergänzung zu einem anderen Arbeitsverhältnis zu wählen. Doch auch trotz dieser Tatsache, haben diese Jobs ihre Vorteile. Insbesondere junge Mütter greifen bei der Jobsuche auf diese Arbeitsplätze zurück, um möglichst viel Zeit für die Erziehung der Kinder aufbringen zu können. Doch nicht nur für junge Mütter ist diese Thematik interessant: Immer mehr Studenten gehen ein Teilzeitarbeitsverhältnis ein, weil es sich häufig gut mit dem (selbst erstellten) Stundenplan in Einklang bringen lässt, der Verdienst häufig alles andere als schlecht ist und man so die Möglichkeit hat, sein BAföG etwas aufzustocken. Alles in einem erweist sich der Teilzeitjob als Helfer in vielen Lebenslagen - solange Sie die o. g. steuerrechtlichen Konsequenzen im Blick haben.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild