25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Beruf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

1.318 Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Jobs auf Jobbörse.de

Zur Berufsorientierung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Karosseriebauer / Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) merken
Karosseriebauer / Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)

Feddersen Automobile GmbH | Alfeld (Leine)

Wir suchen in Alfeld (Leine) eine/n Karosseriebauer/in mit Erfahrung im Kfz-Bereich, speziell mit VW. Die Stelle beinhaltet Unfallinstandsetzungen, Reparaturen, Montage sowie Oberflächenbehandlung. Es handelt sich um eine Vollzeit-Festanstellung mit leistungsgerechter Entlohnung. Moderne Arbeitsmittel und ein freundliches Team erwarten Dich. Idealerweise verfügst Du über eine abgeschlossene Ausbildung als Karosserie- oder Fahrzeugbaumechaniker. Bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres führenden Autohauses im Leinebergland! +
Festanstellung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) 2024 merken
Ausbildung Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) 2024

Procar Automobile | Düsseldorf

Als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker siehst du in beschädigten Fahrzeugen neue Möglichkeiten. Unsere Ausbildung ermöglicht es dir, diese in schicke Flitzer zu verwandeln und ihre Seele wiederherzustellen. Bewirb dich jetzt für ein Abenteuer mit einem starken Partner im Automobilhandel. Profitiere von zentral gesteuerter Ausbildung, E-Learning und digitalen Berichtsheften. Erlebe Azubi-Workshops, Virtual Reality Technologie und moderne Fahrzeuge. Mit hohen Übernahmechancen, verkürzter Ausbildungsdauer und Karrieremöglichkeiten bist du bei uns bestens aufgehoben. Werde Teil eines ausgezeichneten Arbeitgebers und genieße Anerkennung, unterstützt durch unseren Procar Versicherungsservice. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) 2024 merken
Ausbildung Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) 2024

Procar Automobile | Leverkusen

Werden Sie zum Experten als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker und bringen Sie beschädigte Fahrzeuge zum Glänzen. Unsere Ausbildung bietet modernste Technik, innovative Fahrzeuge und Virtual Reality Workshops. Mit hohen Übernahmechancen, Möglichkeit zur Verkürzung der Ausbildung und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Genießen Sie die Anerkennung von besonderen Leistungen und profitieren Sie von unserem Procar Versicherungsservice. Bewerben Sie sich jetzt und starten Sie Ihr Abenteuer mit einem führenden Partner im Automobilhandel. Werden Sie Teil eines mehrfach ausgezeichneten Arbeitgebers und legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere als Experte in der Fahrzeugbranche. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
KFZ-Karosserie- & Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) Nutzfahrzeug Service Center Neu-Ulm merken
KFZ-Karosserie- & Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) Nutzfahrzeug Service Center Neu-Ulm

Daimler Buses GmbH | Neu-Ulm

Als KFZ-Karosserie- & Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) mit abgeschlossener technischer Berufsausbildung bist du bei uns genau richtig. Idealerweise bringst du Berufserfahrung im Nutzfahrzeugbereich sowie langjährige Erfahrung in der Karosserieinstandsetzung mit. Eine selbstständige und kundenorientierte Arbeitsweise, Leidenschaft für Technik und Teamarbeit sowie hohe Leistungsbereitschaft sind bei uns gefragt. Wir bieten eine betrieblich festgelegte Beschäftigungssicherung bis 2033, einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive, 30 Tage Jahresurlaub bei 36 Stunden pro Woche, attraktive und sichere Altersvorsorge sowie regelmäßige Schulungs- und Weiterentwicklungsangebote, wie Inhouse-Schulungen und Zugang zu Linked In Learning. +
Unbefristeter Vertrag | Betriebliche Altersvorsorge | Gesundheitsprogramme | Weihnachtsgeld | Arbeitskleidung | Kantine | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) merken
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)

meinestadt.de | Pilsach

Als Karosserie- oder Fahrzeugbaumechaniker montierst und demontierst du Bauteile und stellst Fahrwerkskomponenten ein. Dabei nutzt du moderne Technik und profitierst vom Support des Teams. Mit einer Ausbildung und handwerklichem Geschick setzt du Karosserien instand und erneuerst Fahrgestelle. Die Funktion von Fahrerassistenzsystemen liegt ebenfalls in deinem Aufgabenbereich. Während du dich auf die Arbeit am Fahrzeug konzentrierst, kommunizieren deine Serviceteam-Kollegen mit den Kunden. Dein Spaß an modernsten Reparaturtechniken macht dich zu einem Experten auf deinem Gebiet. +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
KFZ-Karosserie- & Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) Nutzfahrzeuge, Daimler Buses GmbH, Service Center in Hirschberg b. Mannheim merken
KFZ-Karosserie- & Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) Nutzfahrzeuge, Daimler Buses GmbH, Service Center in Hirschberg b. Mannheim

Daimler Buses GmbH | Hirschberg an der Bergstraße

KFZ-Karosserie- & Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) gesucht: Technische Berufsausbildung oder ähnliches erforderlich. Nutzfahrzeug-Erfahrung von Vorteil. Selbstständige, kundenorientierte Arbeitsweise und Teamgeist erwünscht. Hohe Leistungsbereitschaft wird erwartet. Betriebliche Beschäftigungssicherung bis 2033, langfristige Perspektiven und 30 Tage Urlaub. Attraktive Altersvorsorge, Altersteilzeit, regelmäßige Schulungen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten werden geboten. Werde Teil eines dynamischen Teams und profitiere von unseren Benefits! +
Unbefristeter Vertrag | Betriebliche Altersvorsorge | Gesundheitsprogramme | Weihnachtsgeld | Arbeitskleidung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Karosseriebauer/in & Fahrzeugbaumechaniker/in (m/w/d) merken
Karosseriebauer/in & Fahrzeugbaumechaniker/in (m/w/d)

Autrio KfZ-Instandsetzung & Abschleppdienst GmbH | Hannover

Wir suchen motivierten Karosseriebauer/in zur Verstärkung unseres Teams. Leidenschaft für Autos und Reparaturen ist ein Muss. In einem dynamischen Umfeld zu arbeiten, ist genau dein Ding. Bewirb dich jetzt und werde Teil unserer Erfolgsgeschichte. Als Profi im Karosseriebau beherrschst du alle gängigen Reparaturmethoden. Du sorgst für die einwandfreie Funktion der Fahrzeugkomponenten und Baugruppen. Von Ausbau bis Montage von Karosserieteilen – du bist der Experte. Instandsetzungsarbeiten an Karosserien aller Art gehören zu deinem Verantwortungsbereich. +
Festanstellung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) merken
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)

Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG | Rheine

Als erfahrener Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) bei einer großen Automobilhandelsgruppe mit 60-jähriger Erfahrung und 7 Standorten bundesweit warten spannende Aufgaben auf Sie. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Vermessung, Schweißarbeiten, Montage und Demontage von Karosserieteilen sowie den sicheren Umgang mit Richtwerkzeugen. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich, gute Kenntnisse der Karosserieinstandsetzung, sorgfältiges Arbeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit. Bringen Sie Ihre Begeisterung und Motivation für den Beruf ein, zeigen Sie Eigeninitiative und behalten Sie auch in stressigen Situationen den Überblick. +
Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Weihnachtsgeld | Corporate Benefit Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (w/m/d) Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik, Mercedes-Benz AG, Niederlassung Wuppertal/Solingen, Ausbildungsbeginn 11.08.2025 merken
Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (w/m/d) Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik, Mercedes-Benz AG, Niederlassung Wuppertal/Solingen, Ausbildungsbeginn 11.08.2025

Mercedes - Benz AG | Wuppertal

In der Ausbildung zum Karosseriebauer bei Mercedes-Benz erwarten dich spannende Aufgaben wie die Beurteilung von Fahrzeugschäden und Reparaturen. Du wirst auch für Wartung, Prüfung und Einstellung von Fahrzeugen zuständig sein. Technisches Verständnis, handwerkliches Talent und Interesse an Fahrzeuginstandhaltung sind wichtig. Ein solides Grundwissen in Mathematik und Physik sowie gutes räumliches Vorstellungsvermögen werden vorausgesetzt. Deine präzise Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein werden geschätzt. Mit einer attraktiven Vergütung von 1.155,45 Euro im ersten Ausbildungsjahr bis 1.268,53 Euro im letzten Jahr lohnt sich diese Ausbildung finanziell. +
Essenszuschuss | Mitarbeiterbeteiligung | Flexible Arbeitszeiten | Kantine | Parkplatz | Barrierefreiheit | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker mit fachlicher Führung (m/w/d) für Transporter, LKW und Bus bei Daimler Truck, Nutzfahrzeugzentrum Frechen merken
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker mit fachlicher Führung (m/w/d) für Transporter, LKW und Bus bei Daimler Truck, Nutzfahrzeugzentrum Frechen

Daimler Truck AG | Frechen

Als erfahrener Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) für Nutzfahrzeuge haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns weiterzuentwickeln. Neben dem Abtrennen beschädigter und der Montage neuer Karosserieteile bieten wir attraktive Benefits wie ein gutes Vergütungspaket und betriebliche Altersversorgung. Ihre Chance, aktiv an Fahrzeugannahmen teilzunehmen und Fahrzeuge nach der Lackierung fertigzustellen, ergibt sich in unserem Team. Mit einer abgeschlossenen technischen Berufsausbildung und Kenntnissen der Daimler Trucks and Buses-Produktpalette passen Sie perfekt zu uns. Genießen Sie neben 30 Tagen Jahresurlaub und flexiblen Arbeitsmodellen auch Gesundheitsangebote und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Profitieren Sie von unserem Teamgeist und unserer Freude am Umgang mit Menschen. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste
Beruf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

Beruf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

Welche Ausbildung benötigt man als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

Das Berufsbild Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in ist ein anerkannter Handwerksberuf mit zwei Fachrichtungen:

  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik

Beide Ausbildungen sind dual aufgebaut. Sie dauern 3 ½ Jahre und finden abwechselnd in einer Berufsschule und in einem Ausbildungsbetrieb statt. Die Ausbildungsbetriebe sind unterschiedlich.

Ausbildungsbetriebe für angehende Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik

  • Fahrzeugbauunternehmen
  • Nutzfahrzeughersteller
  • Zulieferbetriebe der Fahrzeugindustrie
  • Zulieferbetriebe der Nutzfahrzeugindustrie
  • Betriebe der Fahrzeugumrüstung
  • Unternehmen der Fahrzeugausstattung
  • Kfz-Werkstätten
  • Kfz-Betriebe für Restaurierung
  • Oldtimer-Werkstätten
  • Unternehmen mit angeschlossenen Fuhrpark-Werkstätten
  • Speditionen mit Werkstatteinrichtungen

Ausbildungsbetriebe für angehende Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik

  • Kfz-Werkstätten
  • Werkstätten für Nutzfahrzeuge
  • Karosseriebauunternehmen
  • Werkstätten für Karosseriebau
  • Fuhrunternehmen mit angeschlossener Werkstatt
  • Fahrzeughersteller
  • Nutzfahrzeugbau-Unternehmen

Es gibt keine rechtlichen Bestimmungen zur Vorbildung. In der Regel erfolgt der Zugang zur Ausbildung über einen Hauptschulabschluss oder über die Mittlere Reife.

Welche Fähigkeiten braucht man als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

Die geforderten Fähigkeiten sind für beide Fachrichtungen gleich. Sie müssen handwerklich geschickt sein und mit Werkzeugen umgehen können. Im Idealfall haben Sie bereits handwerkliche Tätigkeiten innerhalb von Schülerpraktika ausgeübt oder in der Schule die Fächer Werken und Technik belegt.

Sie benötigen auch theoretisches Wissen im technischen Bereich. Dieses Wissen sollte das Lesen und Verstehen von technischen Zeichnungen und Schaltplänen beinhalten. Sie sollten auch Baugruppen einteilen können.

Hervorragende Schulnoten im Fach Mathematik sind unerlässlich. Sie brauchen Verständnis für Zahlen und sollten Maßeinheiten bestimmen und problemlos umrechnen können. Kenntnisse im Bereich der Kalkulation sind von Vorteil, da Sie auch Kostenvoranschläge und Schadensbestimmungen erstellen müssen.

Wissen im Fach Physik bringen Sie ebenfalls weiter. Sie sollten sich mit Elektronik auskennen. Auch die Arbeitsweisen von hydraulischen Kräften müssen Sie nachvollziehen können. Technisches Grundverständnis ist ein Muss, da Sie sämtliche technischen Vorgänge erklären müssen. Der gesamte Beruf baut auf technisches Wissen und Verständnis auf.

Wie viel verdient ein Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

Die Gehaltsunterschiede in diesem Beruf sind groß, da Sie in unterschiedlichen Fachbereichen tätig sein können. Deutschlandweit schwanken die Löhne zwischen ca. 2.100 und 3.000 € brutto im Monat. Der Tariflohn liegt bei 16,35 € brutto pro Stunde.

Während der Ausbildung:

Auch die Ausbildungsvergütung ist Schwankungen durch die Branchen ausgesetzt. In der Regel dominieren aber zwei Branchen den Ausbildungsbereich:

Vergütung im Kraftfahrzeuggewerbe:

  • Im ersten Ausbildungsjahr zwischen ca. 708 und 980 € brutto im Monat
  • Im zweiten Ausbildungsjahr zwischen ca. 745 und 1.042 € brutto im Monat
  • Im dritten Ausbildungsjahr zwischen ca. 820 und 1.140 € brutto im Monat
  • Im vierten Ausbildungsjahr zwischen ca. 860 und 1.200 € brutto im Monat

Vergütung im Fachbereich der Elektroindustrie:

  • Im ersten Ausbildungsjahr zwischen ca. 970 und 1.047 € brutto im Monat
  • Im zweiten Ausbildungsjahr zwischen ca. 1.030 und 1.100 € brutto im Monat
  • Im dritten Ausbildungsjahr zwischen ca. 1.100 und 1.200 € brutto im Monat
  • Im vierten Ausbildungsjahr zwischen ca. 1.140 und 1.270 € brutto im Monat

Beide Vergütungsgruppen basieren auf tariflichen Vereinbarungen.

Als Berufseinsteiger:

Berufsanfänger/innen erzielen ein Gehalt zwischen ca. 2.100 und 2.400 € brutto im Monat. Die niedrigsten Löhne erhalten Sie in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. In Hamburg, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern liegen die Anfangsgehälter über dem bundesdeutschen Durchschnitt.

Mit Berufserfahrung:

Je nach Bundesland und Branche können Sie als erfahrene Fachkraft zwischen ca. 2.500 und 3.100 € brutto im Monat verdienen. Im Osten sind die Gehälter in allen Fachbereichen geringer als in den alten Bundesländern.

Auch die Branchen nehmen Einfluss. Im Fahrzeugbau sind die Löhne fast immer geringer als im klassischen Handwerk. Allerdings kommt es auch auf die Größe des Betriebes an. Kleine Handwerksbetriebe zahlen geringere Löhne.

Welche Aufgaben hat man als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

Die Tätigkeitsfelder hängen von der Fachrichtung Ihrer Berufsausbildung ab. Sie erlernen aber gewisse Grundlagen, die in beiden Fachbereichen Anwendung finden.

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik sind für die Fertigung zuständig. Sie bauen Fahrzeugteile und stellen Karosserieteile her. Zudem bauen Sie Antriebssysteme und kontrollieren Assistenzsysteme.

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik agieren im Bereich der Fahrzeugwartung. Sie reparieren Karosserien und kümmern sich um die Kontrolle und Wartung von Bremssystemen.

Während der Ausbildung:

Die Ausbildungsinhalte sind umfangreich. An dieser Stelle können nur beispielhafte Aufgaben genannt werden. Der Lehrplan ist vollgepackt mit theoretischen und praktischen Inhalten.

Sie lernen die Unterschiede der Karosserieteile kennen und erfahren, wie man diese Teile herstellt. Mithilfe von Maschinen und Anlagen fertigen Sie einzelne Bauteile der Karosserie. Dabei steigt der Anspruch mit jedem Lehrjahr an.

Sie montieren und demontieren. Mit der Zeit wissen Sie, welche Werkzeuge für die jeweiligen Arbeiten benutzt werden. Sie schrauben und schweißen. Dabei halten Sie sich strikt an die Sicherheitsbestimmungen.

Zu Beginn Ihrer Ausbildung beschäftigen Sie sich intensiv mit den Sicherheitsauflagen. Sie lernen auch, wie die Maschinen und Anlagen nach einem Gebrauch ordnungsgemäß gereinigt werden.

Viele Arbeiten beziehen sich direkt auf das Kraftfahrzeug. Sie installieren die Fahrzeugverglasung und tauschen Reifen und Räder. Diese dürfen Sie erst freigeben, wenn sie ausgewuchtet sind.

Sie erlernen handwerkliche Tätigkeiten wie Löten, Schrauben, Schweißen und Kleben. Am Anfang sind die Tätigkeiten ohne Vorgaben und dienen nur den Lehrzwecken. Im weiteren Verlauf beginnen Sie aber nach vorgegebenen Maßen und später mithilfe von Skizzen und Zeichnungen zu arbeiten.

Das komplette theoretische Wissen erwerben Sie in der Berufsschule. Zudem werden hier die Fächer Deutsch, Wirtschaftskunde und Sozialkunde unterrichtet.

Im Berufsleben:

Der eigentliche Beruf beinhaltet eine Vielzahl an Tätigkeiten. Ihre Arbeiten können allgemein sein oder auf Ihre speziellen Kompetenzen basieren. Auch der Arbeitsbereich kann unterschiedlich sein. Im Bereich der Karosserie fertigen Sie ausschließlich Karosserieteile oder führen Restaurierungsarbeiten durch.

Der Bereich der Fahrzeugbautechnik ist umfassender, da es unterschiedliche Baugruppen gibt. Zudem umfasst der Bereich auch Zubehörteile und Sonderausrüstungen. Hier müssen Sie Ihr Wissen immer aktuell halten und an die Neuerscheinungen anpassen.

Sie können für gewerbliche oder für private Kunden/innen arbeiten. Der Nutzfahrzeugbereich beinhaltet oft die Kontrolle und Wartung der Fahrzeuge. Im Kraftfahrzeugbereich sind Sie eher beratend tätig.

Es kann auch vorkommen, dass Sie einen Schaden nach einem Unfall beurteilen müssen. Sie entscheiden, ob sich die Reparatur noch lohnt oder bereits ein Totalschaden vorliegt. Zudem erstellen Sie einen Kostenvoranschlag.

Je nach Arbeitsfeld müssen Sie Ihre Arbeiten schriftlich dokumentieren. Im Schichtdienst machen Sie eine sogenannte Übergabe und klären Kollegen/innen über die aktuelle Lage auf. Manchmal muss die Dokumentation der Arbeiten auch aufgrund von Sicherheitsabnahmen geschehen.

Einige Fachbereiche sind anspruchsvoll. Die Restaurierung von Oldtimern erfordert ein spezielles Fachwissen. Das können Sie nicht einfach, während der Ausbildung erlernen. Sie erwerben es mit jedem Jahr Ihrer Berufstätigkeit.

Trotzdem lernen Sie auch hier nie aus, da jeder Oldtimer anders ist. Gerade die alten Verarbeitungstechniken basieren auf handwerklichen Tätigkeiten. Digitale und elektronische Systeme sucht man hier vergebens.

Wo arbeitet ein Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen arbeiten in der Regel in speziellen Werkstätten oder Werkhallen. Sie nutzen eine Vielzahl an Werkzeugen und mechanischen oder elektrischen Geräten und Anlagen.

Je nach Aufgabengebiet und Arbeitsbereich agieren Sie auch im Freien. Einige Mechaniker/innen übernehmen auch Bürotätigkeiten. Hier arbeiten Sie in Büros, die direkt an der Werkstatt angeschlossen sind.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

Der Beruf bieten Ihnen perfekte Karrieremöglichkeiten. Durch eine gezielte Weiterbildung können Sie schnell in Führungspositionen aufsteigen oder eigenverantwortliche Tätigkeiten übernehmen.

Die Handwerkskammer bietet eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten an. Sie können sich auch für einen Lehrgang an einer Fernschule einschreiben oder Schulungen an Weiterbildungseinrichtungen belegen. Diese Weiterbildungen sind an Ihren Beruf angepasst:

  • Karosserie- und Fahrzeugbauermeister/in
  • Industriemeister/in im Fachbereich Metall
  • Techniker/in für Kraftfahrzeugtechnik
  • Fachkraft für Caravantechnik
  • Kraftfahrzeugtechnikermeister/in
  • Technische/r Fachwirt/in
  • Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung
  • Techniker/in - Karosserie- und Fahrzeugbautechnik
  • Konstrukteur/in
  • Technisches Englisch

Während der Berufsausbildung haben Sie unter bestimmten Umständen die Möglichkeit, die fachgebundene Hochschulreife zu erwerben. Damit können Sie an einer Fachhochschule studieren. Diese Fächer sind an Ihrer Berufsausbildung orientiert:

  • Fahrzeugtechnik
  • Maschinenbau
  • Konstruktionstechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen