Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Bochum Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche in Bochum auf Jobbörse.de ergab 2.447 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzEntfernungDatumJobVideos
Sekretär/-in für Empfang (m/w/d), Büroadministration

Habermann Aurum Pumpen GmbH sucht Sekretär/-in für Empfang (m/w/d), Büroadministration in Bochum.
Ihre Aufgaben Selbständiges Organisieren der Arbeitsprozesse im Sekretariat Organisieren von Dienstreisen und Veranstaltungen Erstellen von Geschäftsbriefen in…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

System Engineer (m/w/d)

CGI Deutschland B.V. & Co. KG sucht System Engineer (m/w/d) in Bochum.
Aufgaben Als Teil eines jungen und motivierten Teams übernimmst Du eine verantwortungsvolle Aufgabe im Rahmen der Überwachung, Optimierung und Inbetriebnahme neuer…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Store Manager (m/w/d)

Ankerkraut GmbH sucht Store Manager (m/w/d) in Bochum.
erste Erfahrungen mit, Implementierung und Weiterentwicklung von Standards fällt dir leicht, Als Store Manager bist du für das On-Boarding neuer Store Kollegen…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Software Designer Cyber Security (w/m/d)

Volkswagen Infotainment GmbH sucht Software Designer Cyber Security (w/m/d) in Bochum.
Aufgabenspektrum mit zahlreichen Projekten und Entwicklungsmöglichkeiten. Ziel ist es, für die Volkswagen Infotainment GmbH, als Software Designer und Security-Experte…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Mitarbeiter Patientenabrechnung (m/w/d)

Georgius Agricola Stiftung Ruhr sucht Mitarbeiter Patientenabrechnung (m/w/d) in Bochum.
Kenntnisse in medizinischer Terminologie, Kenntnisse in der Abrechnung nach EBM sowie GOÄ, Sehr gute Kenntnisse in gängigen PC-Standardprogrammen (z. B. Word),…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Senior Teamleiter Outbound/Telekommunikation (m/w/d)

KiKxxl GmbH sucht Senior Teamleiter Outbound/Telekommunikation (m/w/d) in Bochum.
Deine Aufgaben Fachliche und persönliche Führung und Betreuung der Kundenberater sowie der Teamleiter/innen und der Nachwuchsführungskräfte (Trainees) Projektdurchführung…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Jobs in Bochum

Allgemeines über Bochum als Wirtschaftsstandort

Das Ruhrgebiet als Metropolenregion: Viele Großstädte mit zentraler Bedeutung für den weltweiten Handel lassen sich hier anfinden. Mitten im Herzen dieser Ruhrregion liegt Bochum. Doch anders als die meisten anderen großen Städte Nordrhein-Westfalens ist Bochum nicht etwa für sein einladendes Logistik-Aufkommen bekannt – wenngleich auch diese Stadt idealer Standort für globale Geschäftsbeziehungen ist -, sondern für die kulturelle Vielfalt. So beherbergt die Stadt neben ihren rund 365.000 Einwohnern auch Sprechtheater, den weltbekannten Starlight Express, den Westpark und ein tendenziell immer stärker wachsendes Tourismus- und Freizeitangebot. Dass ausgerechnet dieses Gewerbe in Bochum so floriert liegt mitunter an der Verkehrsinfrastruktur.

Infrastruktur

Zu Schiene, zu Straße, zu Luft – Bochum verfügt über zahlreiche Eisenbahnverbindungen. So „richtige“ Eisenbahnen trifft man in Bochumer Bahnhöfen zwar nicht mehr an, dafür jedoch umso häufiger IC- und ICE-Züge und den Regionalexpress. Mit der S1, der S3 und der U35 gelangen jeden Tag mehrere tausend Menschen zur Arbeit und wieder nach Hause. , doch auch wer lieber mit dem Auto fährt hat in Bochum leichtes Spiel. Vier Autobahnen, die A40, A43, A44 und die A448, grenzen an die kreisfreie Stadt und ermöglichen so einen reibungslosen Ablauf im Bochumer Verkehrsnetz. Einen eigenen Flughafen hat Bochum nicht, jedoch ist der nächste Flughafen, gelegen in Dortmund, über Schnellstraßen und die Autobahn binnen kürzester Zeit erreichbar und auch die Regional- und Fernverkehrszüge halten nahe des Dortmunder Bahnhofs.

Infos und Tipps zum Arbeitsmarkt für Jobsuchende in Bochum

Die Lage auf dem Bochumer Arbeitsmarkt bleibe robust, das teilte die Bundesagentur für Arbeit im Februar 2016 mit und berief sich dabei auf aktuelle Arbeitslosenzahlen. Tatsächlich liegt die Stadt, was die Arbeitslosenquote anbelangt, im guten Durchschnitt. Jobs in Bochum zu finden ist also kein Ding der Unmöglichkeit. Um den passenden Job zu finden, können Online-Jobbörsen eine große Hilfe sein. Sie zeigen nicht nur die Arbeitsplätze an, die aktuell zu haben sind, sie zeigen die Stellenangebote auch mit den Konditionen des jeweiligen Stellenangebots, manchmal mit einer Firmenbeschreibung, aber immer übersichtlich strukturiert. Insbesondere die angegebenen Details der freien Jobs zeigen den wohl größten Vorzug von Jobbörsen gegenüber anderen Medien, die ebenfalls freie Arbeitsplätze für Menschen auf Jobsuche inserieren.

Hauptbranchen, Unternehmen und Wirtschaftsstandorte in Bochum

Wie bereits erwähnt ist Bochum eine sehr vielseitige Stadt. Ebenso vielseitig kulturell wie Bochum ist, so facettenreich ist auch die Branchenvielfalt. Mit an erster Stelle zu nennen ist dabei das Baugewerbe. Bauplanung, Bauhandwerk und Baudienstleistungen finden viele Interessenten, sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht. Ähnlich gute Jobchancen haben Heilberufe. Heilpraktiker, Kunsttherapeuten, Ergotherapeuten und viele mehr sind in der Stadt ansässig. Doch neben den vielen Branchen wie dem Finanzwesen, der Tourismus- und Kreativwirtschaft, kommt in Bochum auch der Bildung eine große Bedeutung bei.

Bildung in Bochum

Wer plant, in Bochum zu studieren und Karriere zu machen, der braucht, wie überall in Deutschland, die Allgemeine Hochschulreife, solange der Studiengang nicht auch die Fachhochschulreife zulässt. Wem das Abitur fehlt, dem wird in Bochum jedoch geholfen, denn Bochum bietet Einrichtungen zur Erwachsenenbildung an, die von jedem in Anspruch genommen werden können. Vielen der Schulbesucher stellt die Stadt zudem Berufsausbildungsbeihilfe, kurz BAföG, zur Verfügung, sodass auch der finanzielle Aspekt während der Ausbildung nicht Grund für einen Abbruch sein muss. Mit dem neu gewonnenen Abitur kann es dann ins Studium gehen und von dort aus direkt auf den Arbeitsmarkt mit Aussichten.