25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Textildrucker Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Textildrucker?

    Ihr Gehalt als Textildrucker (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.150 € bis 2.180 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Textildrucker?

    Als Textildrucker finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Textilien, Textildruckereien, Textildruck

  • Welche Tätigkeiten hat ein Textildrucker?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Textildrucker voraussetzen, werden Sie u.a. evtl. auch Klienten über Druckmöglichkeiten und Kosten beratschlagen, Druckmaschinen einrichten, Druckfarben mischen sowie in Druckmaschinen einfüllen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Druck vorbereiten, Druckmotive mithilfe geeigneter DTP- und Bildbearbeitungsprogramme erstellen.

Ihre Jobsuche nach Textildrucker auf Jobbörse.de ergab 1 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Siebdrucker m/w/d in Dresden

Siebdrucker m/w/d in Dresden gesucht von redwor kgroup GmbH in Dresden.
Erfahrung sowie unsere flexible Denkweise erkennen wir Ihr Potenzial. Wir ermitteln, basierend auf Ihren Fähigkeiten, Kenntnissen und Wünschen, die geeignete Arbeitsstelle…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Aufgaben Textildrucker

Sie arbeiten vornehmlich in Werkhallen von Textildruckereien an Geräte ferner Anlagen, mit denen Textilien maschinell bedruckt werden. Meist führen sie ihre Aufgaben selbstständig aus, berücksichtigen dabei jedoch die Richtlinien der Klienten wie auch eventuell der hauseigenen grafischen Mitarbeiter. Sorgfalt außerdem Präzision sind bei ihrer Arbeit unabdingbar, denn um eine einheitliche Qualität der Textilien zu sicherstellen. müssen die Muster exakt aufgebracht sowie die Geräte korrekt eingestellt werden.

In der Regel arbeiten sie im Stehen ferner Gehen. Wartungs- außerdem Reinigungsarbeiten an den Geräte wie auch kleinere Reparaturen führen sie in Handarbeit durch. Beim Druckprozess kann eine erhöhte Lärmbelastung auftreten, weswegen evtl. auch ein Lärmschutz erforderlich ist. Zudem liegt der Geruch von Textilveredlungsmitteln in der Luft. Zum Teil herrscht in den Hallen auch ein feuchtwarmes Klima, da sich viele Faserstoffe unter warmen Bedingungen leichter veredeln lassen.

Die Druckvorbereitung ausführen sie im Sitzen mit Hilfe besonderer Software, nämlich DTP- oder Bildbearbeitungsprogramme. Klienten gegenüber treten sie freundlich sowie zuvorkommend auf.

Falls Störungen auftreten, greifen Textildrucker/innen schnell ein, damit der Maschinenstillstand nicht zu lange andauert ferner die laufende Herstellung nicht beeinträchtigt wird. Wenn enge Produktionstermine drängen, Lieferschwierigkeiten von Fremdfirmen auftreten oder unvorhergesehene technische Schwierigkeiten den ursprünglichen Terminplan durcheinanderbringen, kann Zeitdruck entstehen. In größeren Betrieben, die zwei oder mehr Kollektionen im Jahr realisieren. ist auch mit saisonalen Arbeitsspitzen zu rechnen. Dort ist außerdem Schichtarbeit üblich.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen - Textildruckmaschinen.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel Druckmaschinen programmieren, bedienen und warten.
  • Sie arbeiten viel am Bildschirm - die Druckvorbereitung mit Hilfe spezieller Software, sowie DTP- oder Bildbearbeitungsprogrammen, durchführen.
  • Bei Ihren Tätigkeiten arbeiten in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen - in Betrieben der Textilindustrie.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit, Zugluft - Teilweise herrscht feuchtwarmes Klima, weil sich viele Faserstoffe unter diesen Bedingungen leichter veredeln lassen..
  • Sie arbeiten unter Geruchseinfluss - von Textilveredlungsmitteln.
  • Die Arbeit findet unter teilweise starkem Lärm, wie z. B. dem Lärm von Maschinen statt.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung, zum Beispiel Gehörschutz gegen Maschinenlärm.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel in Geschäften des Facheinzelhandels, die Textilien bedrucken.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Textildrucker (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Textilien
  • Textildruckereien
  • Textildruck

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Textildrucker sind z.B.

  • Andruck
  • Arbeitsvorbereitung
  • Drucktechnik
  • Farbvorbereitung
  • Kundenberatung
  • Maschineneinrichtung
  • Anlageneinrichtung
  • Maschinenführung
  • Anlagenführung
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Rollendruck
  • Textil
  • Textildruck
  • Textiltechnik
  • Textilveredelung
  • Farbwertkorrigieren
  • Wartung
  • Reparatur
  • Instandhaltung
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.