Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Raumausstatter Jobs und Stellenangebote

  • Was verdient ein Raumausstatter?

    Ihr Gehalt als Raumausstatter (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei ca. 2.200 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Raumausstatter?

    Als Raumausstatter finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Einzelhandel, Möbelmärkte, Einrichtungshäuser, Innendekorationsabteilungen, Warenhäusern, Textilien, Bettenfachgeschäfte, Tischwäscheabteilungen, Fußbodenbelägen, Gardinenfachgeschäfte, Tapetenfachgeschäfte, Plattenlegerei, Tapeziererei, Raumausstatterhandwerks, Polsterwerkstätten, Raumausstattungsateliers, Raumgestaltung, Wohnstudios, Raumaustattungsateliers, Möbel

  • Welche Tätigkeiten hat ein Raumausstatter?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Raumausstatter voraussetzen, werden Sie u.a. die auszustattenden Räumlichkeiten besichtigen; Raumausstattung unter Einbeziehung der Kundenbedürfnisse ausarbeiten, Licht-, Sicht- sowie Sonnenschutzanlagen bestellen, wenn keine eigenständige Anfertigung vorgesehen ist. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Kunden/Auftraggeber bei der Gestaltung, Materialauswahl, Farbkomposition und Einrichtung von Räumen in Kenntnis setzen sowie beratschlagen, Aufmaße ermitteln, Materialbedarf errechnen.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Raumausstatter auf Jobbörse.de ergab 846 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Raumausstatter (m/w) bzw. Bodenleger (m/w)

Raumausstatter (m/w) bzw. Bodenleger (m/w) gesucht von OT Oliver Treutlein GmbH in Meerbusch.
(m/w) bzw. Bodenleger (m/w) OT Oliver Treutlein GmbH Meerbusch zurück raumausstatter (m/w) bzw bodenleger (m/w) gmbh Job Raumausstatter (m w) bzw Bodenleger (m…
weiterlesen   -   merken Vor 8 Tagen veröffentlicht

Raumausstatter/in - Bereich Polster - 500€ Prämie

Raumausstatter/in - Bereich Polster - 500€ Prämie gesucht von Dremo Personaldienstleistung GmbH in Freiberg.
Erfahrung im Polsterbereich Erfahrung im Umgang mit speziellen Werkzeugen, Maschinen, Werk- und Hilfsstoffen sichere Ausführung verschiedener Nahtarten und Stiche…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Projektmanager (m/w/d) Ladenbau

Projektmanager (m/w/d) Ladenbau gesucht von TIPICO Retail Services GmbH in München, Ulm, Augsburg, Homeoffice.
als Schreiner, Zimmerer, Raumausstatter mit, vorzugsweise mit Weiterbildung zum Holzbau- / Innenbau- / Hochbautechniker oder hast ein Architekturstudium absolviert,…
weiterlesen   -   merken Vor 12 Tagen veröffentlicht

Raumausstatter m/w

Raumausstatter m/w gesucht von NEXTIME Gesellschaft für modernes Personalmanagement mbH in Zwickau.
Ihr Profil: abgeschlossene Berufsausbildung als Raumausstatter oder Polsterer von Vorteil! Zusatzinfo:Bei Eignung - Übernahme durch Kunden möglich! Unsere Leistungen:…
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen veröffentlicht

Raumausstatter / Bodenleger (m/w)

Raumausstatter / Bodenleger (m/w) gesucht von OT Oliver Treutlein GmbH in Meerbusch.
Erfahrung als Bodenleger gesammelt– Sie sind jung und motiviert– Sie sind flexibel und haben Lust weltweite Einsatzorte zu bereisen, Wir bieten Ihnen:– eine…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Raumausstatter/in in Vollzeit oder Teilzeit

Raumausstatter/in in Vollzeit oder Teilzeit gesucht von Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG in Pulheim.
Ihre AUFGABEN Beratung anspruchsvoller Kunden und Führen von Verkaufsgesprächen im Bereich Heimtextilien und Stoffe Berechnung des Bedarfs nach Kundenvorgabe Beratung…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Raumausstatter/-in für den Verkauf

Raumausstatter/-in für den Verkauf gesucht von Einrichten Schweigert KG in Maulburg.
Erfahrung im Verkauf vorweisen Sie lieben den Kontakt und den Umgang mit Kunden und kümmern sich gerne um seine Belange Sie verstehen es, emotional sowie mit Begeisterung…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Verkäufer, Kaufmann im Einzelhandel, Maler, Lackierer oder Raumausstatter als Fachberater (m/w) Farben und Creativ

Verkäufer, Kaufmann im Einzelhandel, Maler, Lackierer oder Raumausstatter als Fachberater (m/w) Farben und Creativ gesucht von BAUHAUS in Lübeck-Lohmühle.
Kenntnisse im Bereich Farben, Umsetzung von Fachwissen in kompetente Beratung, Serviceorientierung, Kommunikationsstärke, Freundlichkeit, Teamgeist und Hilfsbereitschaft.…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Raumausstatter (m/w): Ein Berufsbild voller Möglichkeiten

Kann ein Beruf vielfältiger sein als der Job des Raumausstatters? Nicht nur, dass Sie über eine vielfältige Auswahl an Materialien geschult sind, die vom Fußboden bis zur Decke reichen, trifft man Sie zudem an den verschiedensten Arbeitsorten an wie beispielsweise:

  • im Verkaufsraum
  • im Büro
  • in Werkstätten
  • in Wohn- und Geschäftsräumen von Kunden

Varianz wird in Ihrem Job großgeschrieben. Und dennoch schätzen Arbeitgeber nicht nur Ihr hohes Wissen über die Materialkunst, sondern vor allem auch Ihr Verkaufstalent sowie ein hervorragendes Feingefühl in der Kundenberatung. Ganz nach den Wünschen des Auftraggebers entwickeln Sie dabei teilweise ganze Raumkonzepte.

Dabei stehen Ihnen folgende Bereiche zur beruflichen Verfügung:

  • Raumkonzepte
  • Bodenbeläge
  • Polstermöbel
  • Licht und Dekoration
  • Wand und Decke

Ein bewegender Job: Ihr beruflicher Alltag als Raumausstatter (w/m)

Als Raumausstatter sind Sie ständig in Bewegung. Zwar arbeiten Sie zeitweise viel sitzend am Computer und entwerfen Raumdekorationen oder Polsterarbeiten. Dennoch trifft man Sie auch häufig kniend, hockend oder gebückt an.

Ihr Job als Raumgestalter vereint dabei handarbeitstechnisches Geschick mit einem hervorragenden Gespür für Ästhetik, was Sie mit Bravour an den Kunden bringen können. Sie sind ein echter Profi im Hinblick auf:

  • Vorbereitung von Untergründen
  • Verlegen von Bodenbelägen
  • Auskleidung von Wänden und Decken mit Stoffen und Tapeten
  • Montage von Sicht- und Sonnenschutzanlagen
  • Beziehen von Polstermöbeln

Ihr Werdegang zum Beruf des Raumausstatters (w/m)

Ihr Weg führte Sie über eine 3-jährige duale Ausbildung zum Beruf des Raumausstatters. Und schon hier haben Sie gelernt: Wer Raumausstatter werden möchte, muss kräftig zupacken können. Zugleich legen Ausbildungsbetriebe vor allem Wert darauf, dass Auszubildende den mittleren Bildungsabschluss wie etwa den Realschulabschluss mitbringen.

Ihr Ausbildungseinkommen richtete sich nach tariflichen Vorschriften. So erhalten Raumgestalter:

  • im 1. Ausbildungsjahr: 460 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 525 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 630 Euro

Doch viele Wege führen zum Beruf des Raumausstatters. So kann der Abschluss auch über eine schulische Ausbildung erlangt werden. Wer sich für diesen unvergüteten Weg entscheidet, der sollte schon während seiner Ausbildung berufliche Erfahrung via Praktika sammeln, um letztlich auch für sich selbst herauszufinden, welche Branche Ihm am ehesten liegt.

Was können Sie als Raumausstatter verdienen (m/w)?

Wie in vielen Berufen hängt das monatliche Einkommen insbesondere davon ab, wie viel Erfahrung Sie mitbringen. Vor allem Fort- und Weiterbildungen machen sich bei Gehaltsverhandlungen äußerst nützlich und eröffnen Ihnen weitere Stellenangebote als Raumausstatter. So kann diese Investition durchaus ein Einstiegsgehalt von bis zu 2.000 Euro im Monat bedeuten. Gleichzeitig spielen die zu übernehmende Verantwortung, der Aufgabenbereich sowie regionale und branchentechnische Unterschiede eine wichtige Rolle.

Treffen Sie hier auf tarifgebundene Betriebe, dürfen Sie mit einem Bruttostundenlohn zwischen 13,56 Euro und 13,70 Euro rechnen. Andernfalls liegt Ihr Einstiegsgehalt bei einem monatlichen Bruttogehalt von etwa 1.500 Euro – obgleich dieses je nach Größe des Unternehmens durchaus variieren kann.

Arbeitgeber: Wer sucht Raumausstatter (m/w)?

Mit Ihrem breiten Repertoire an Materialkenntnissen und gestalterischem Hintergrundwissen eröffnet sich für Sie ein breites Feld an beruflichen Branchen. Potentielle Arbeitgeber finden Sie dabei unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Möbelmärkte
  • Einrichtungshäuser
  • Innendekorationsabteilungen
  • Warenhäuser
  • Textilien
  • Bettfachgeschäfte
  • Fußbodenabteilungen
  • Gardinenfachgeschäfte
  • Tapetenfachgeschäfte
  • Tapeziererei
  • Polsterwerkstätten
  • Raumausstattungsateliers
  • Wohnstudios

Erhöhen Sie Ihre Chancen als Raumausstatter (w/m)

Da Sie wahrscheinlich schon bei einigen Betrieben vorstellig waren, wissen Sie, dass neben dem Abschlusszeugnis vor allem auch die Soft Skills eine präsente Rolle spielen. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben in jedem Fall mit sogenannten weichen Fakten füllen. Gern lesen Arbeitgeber Dinge wie:

  • Handwerkliches Geschick
  • Zeichnerische Fähigkeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kreativität sowie ästhetisches Feingefühl
  • Kunden- und Serviceorientierung

Doch auch gute Noten in Mathematik, Kunst und Technik können Ihre Chance auf ein Vorstellungsgespräch erheblich erhöhen.

Aufgaben Raumausstatter

Der Arbeitsort von Raumausstattern sowie Raumausstatterinnen wechselt oft mehrmals am Tag: Sie beratschlagen Klienten im Verkaufsraum, nähen Vorhänge in der Werkstatt, verlegen Teppiche vor Ort beim Klienten oder liefern einen neu aufgepolsterten Sessel aus. Am Computer kalkulieren ferner berechnen sie die Kundenaufträge, rechnen die ausgeführten Arbeiten ab außerdem erarbeiten Rechnungen.

Viele Arbeitsschritte ausführen Raumausstatter sowie Raumausstatterinnen allein ferner in Handarbeit, nämlich wenn sie Möbel beziehen, Teile zuschneiden oder Gardinenschienen montieren. Beim Transport schwerer Teppichrollen oder bei der Montage einer Markise hingegen ist Teamarbeit gefragt. Zudem müssen die Raumausstatter außerdem Raumausstatterinnen körperlich belastbar sein. Um bsp. Sprungfedern in einem Polstersessel festzuschnüren, ist viel Kraft in Armen sowie Händen nötig. Oft sind Raumausstatter/innen in kniender oder gebückter Haltung tätig, etwa beim Verlegen von Teppichen. Wenn sie Gardinen anbringen oder eine Raumdecke verzieren, müssen sie sicher ferner schwindelfrei auf der Leiter stehen außerdem evtl. auch über Kopf arbeiten. Raumausstatter/innen arbeiten auch mit Chemikalien wie etwa Klebern oder Lösungsmitteln, die Gerüche sowie Dämpfe erzeugen können wie auch mit spitzen ferner scharfen Gegenständen außerdem tragen deswegen gegebenenfalls Schutzkleidung wie Atemschutz sowie Schnittschutzhose.

Um Klienten optimal beratschlagen zu können, müssen sie über Einrichtungstrends ferner aktuelle Musterkollektionen stets gut informiert sein. Sie erfüllen jedoch in erster Linie die Wünsche des Klienten außerdem setzen dessen Vorstellungen kreativ um, auch wenn sie nicht immer dem eigenen Geschmack entsprechen. Im Kundenkontakt treten sie stets höflich sowie kompetent auf. In der Regel arbeiten Raumausstatter/innen tagsüber von Montag bis Freitag tagsüber, doch richten sie sich auch nach den zeitlichen Vorstellungen ihrer Auftraggeber. Wenn enge Fertigstellungstermine anstehen, kann auch Mehrarbeit anfallen.

Ihre Tätigkeiten

  • Ihre Aufgaben beinhalten die Arbeit unter Zwangshaltungen, zum Beispiel kniend, hockend oder gebückt.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel Möbel beziehen, Teile zuschneiden und säumen, Zugbänder aufnähen, Gardinenschienen montieren.
  • Bei Ihren Tätigkeiten arbeiten in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen, zum Beispiel Vorhänge in der Werkstatt nähen, Polstermöbel herstellen und instand setzen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Kunden bei der Gestaltung, Materialauswahl, Farbkomposition und Einrichtung beraten.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Raumausstatter (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Einzelhandel
  • Möbelmärkte
  • Einrichtungshäuser
  • Innendekorationsabteilungen
  • Warenhäusern
  • Textilien
  • Bettenfachgeschäfte
  • Tischwäscheabteilungen
  • Fußbodenbelägen
  • Gardinenfachgeschäfte
  • Tapetenfachgeschäfte
  • Plattenlegerei
  • Tapeziererei
  • Raumausstatterhandwerks
  • Polsterwerkstätten
  • Raumausstattungsateliers
  • Raumgestaltung
  • Wohnstudios
  • Raumaustattungsateliers
  • Möbel

Wir bieten Ihnen aktuell 846 Jobs als Raumausstatter (m/w) an. Wobei die meisten offenen Stellen als Raumausstatter in Hamburg angeboten werden. An der 2. Stelle der Städte mit den meisten Jobangeboten als Raumausstatter ist München. Auf Platz 3 der Städte mit den meisten verfügbaren Jobs als Raumausstatter steht Köln.

Hier finden Sie eine Job-Landkarte mit allen Standorten in denen wir passende Jobs gefunden haben:

  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Potsdam
  • Pfullingen
  • Geislingen
  • Leipzig
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Dortmund
  • Lisberg
  • Paderborn
  • Engen
  • Farchant
  • Memmingen
  • Neukirch
  • Rickenbach
  • Herbolzheim
  • Heppenheim
  • Westerheim

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Raumausstatter sind z.B.

  • Anstreichen
  • Arbeitsvorbereitung
  • Polster
  • Möbel
  • Bodenbeläge
  • Dekorieren
  • Entwurf
  • Gardinenaufmaß
  • Jalousiebau
  • Kleben
  • Kundenberatung
  • Messen
  • Montage
  • Raumausstattung
  • Messebau
  • Nähen
  • Polstern
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Restaurierungsarbeiten
  • Tapezieren
  • Untergrundbehandeln
  • Deckenverkleidung
  • Wartung
  • Reparatur
  • Instandhaltung
  • Zuschneiden
  • Textil
  • Bekleidung
  • Leder

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild