25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Physikalisch technischer Assistent Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Physikalisch technischer Assistent auf Jobbörse.de ergab 69 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Physikalisch-technischer Assistent (m/w/x)

Mondi Consumer Packaging International GmbH | Steinfeld
Organisatorische Planung, Durchführung, Dokumentation und Weiterentwicklung physikalischer Messungen und Eigenschaftsprüfungen an flexiblen Verpackungsmaterialien und Folienverbundwerkstoffen; Projektspezifische Entwicklung, Erprobung und Dokumentation analytischer Mess- und Prüfmethoden; Analytische Unterstützung und Begleitung von Produktentwicklung, Materialdesign und kundenspezifischer Innovation; Vergleichende materialtechnologische Untersuchungen und Fehlerursachenanalyse; Charakterisierung von kunststoff- und papierbasierten Werkstoffen im Rahmen von Entwicklungsprojekten unter Zuhilfenahme polymeranalytischer Prüfmethoden.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Laborant (m/w/d)

GULP Information Services GmbH | Berlin
Erfahrungen: Abgeschlossene Berufsausbildung als medizinisch-technischer Assistent (MTA), biologisch-technischer Assistent (BTA), pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA), physikalisch-technischer Assistent oder eine vergleichbare Qualifikation; Idealerweise mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Mikrobiologie; Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; Bestenfalls Kenntnisse in der Asepsis im Bereich des Environmental Monitorings (Umgebungsuntersuchungen); Teamgeist, Ergebnisorientierung sowie Belastbarkeit und Kundenorientierung; Wohnsitz in Deutschland.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Produktionsmitarbeiter in der High-Tech Fertigung (m/w/d)

ASML Berlin GmbH | Berlin
Dein Profil: Eine abgeschlossene Ausbildung als Feinoptiker, Feinmechaniker, Physikalisch-technischer Assistent oder eine ähnliche technische Ausbildung; Sehr gute feinmotorische Fähigkeiten; Sehr sorgfältige, selbständige Arbeitsweise sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein; Bereitschaft zur Arbeit im Dreischichtsystem.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Chemisch- Oder Physikalisch-Technischer Assistent Technologielabor (M/W/D)

KHS | bundesweit
Chemisch oder Physikalisch-technischer Assistent Technologielabor (m/w/d) Standort: Hamburgüber uns KHS ist ein Tochterunternehmen der Salzgitter AG. Als einer der weltweit führenden Hersteller von Abfüll und Verpackungsanlagen in den Bereichen Getränke und flüssige Lebensmittel spielen wir in der Weltklasse.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Chemisch- oder Physikalisch-technischer Assistent Technologielabor (m/w/d)

KHS GmbH | Hamburg
Chemisch- oder Physikalisch-technischer Assistent Technologielabor (m/w/d): Standort: Hamburg; Technische Betreuung der Messgeräte im Labor für Permeationsmessungen (O2, CO2, H2O); Durchführung von Messreihen im Labor und Aufbereitung der Messergebnisse; Planung und Ausführung von Versuchsplänen für Belastungstests und zur Prozessentwicklung; Selbstständige Auslastungsplanung der Messkapazitäten im Labor; Prüfung neuer nicht-standardisierter Messmethoden für die Barrierebestimmung; Anpassung standardisierter Versuchseinrichtungen (Laboranlagen) und Durchführung von Versuchen, ggf. erforderliche Verbesserungen/Alternativen zur konstruktiven Umsetzung vorschlagen und überwachen.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Technischer Assistent / Laborant (m/w/d) im Bereich Produktion Fertigung (Physik, Chemie, Biologie, Mikrotechnologie, Mechatronik, Elektronik)

nanoplus Advanced Photonics Gerbrunn GmbH | Gerbrunn
Eine passende Ausbildung, beispielsweise als Mikrotechnologe, Physikalisch-Technischer oder Chemisch-Technischer Assistent, Physik- oder Chemielaborant (m/w/d) haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über ausgeprägtes Organisationstalent und eine selbstständige Arbeitsweise.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Labortechniker*

SICK AG | Freiburg im Breisgau, Reute
Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Mechatroniker*, Physikalisch-Technischer Assistent* mit Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker* oder vergleichbare Qualifikation; Erste Berufs- und Branchenerfahrung in vergleichbarer Position; Idealerweise Kenntnisse in gängigen Tools wie Lab VIEW, MATLAB; Gute Englischkenntnisse; Sie sind ein Teamplayer*; Ihr hohes Qualitätsbewusstsein und Organisationstalent rundet Ihr Profil ab.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Prozessingenieur/in Prozesstechniker/in (m/w/d) im Bereich Mikrosystemtechnik

AEMtec GmbH | Berlin
Eine erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung z. B. als Mikrotechnologe, Feinoptiker, Industrietechnologe/-mechaniker, Physikalisch Technischer Assistent idealerweise mit einem Abschluss als staatlich geprüfter Techniker; oder ein erfolgreich abgeschlossenes technisches bzw. naturwissenschaftliches Studium; ein Grundverständnis im Bereich Aufbau- und Verbindungstechnik; ein ausgeprägtes Interesse für die Entwicklung von Technologien/ Prozessen; eine strukturierte, selbständige Arbeitsweise sowie ein analytisches Denkvermögen; Teamfähigkeit und eine Hands-on-Mentalität sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit; sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse; Freude an der Arbeit.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Randstad Deutschland | Berlin
Erfahrungen: Eine abgeschlossene technische Ausbildung z. B. als Feinoptiker, Feinmechaniker, Physikalisch-technischer Assistent oder eine ähnliche Ausbildung; Erfahrungen im Umgang mit CNC-gesteuerten Bearbeitungsmaschinen; Erfahrungen im Umgang mit optischen Bauelementen; Sehr gute feinmotorische Fähigkeiten; Sehr sorgfältige, selbständige Arbeitsweise sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein; Idealerweise Erfahrung mit Bildbearbeitungsprogrammen; Bereitschaft zur Arbeit im Dreischichtsystem und unter Reinraumbedingungen; Bereitschaft zur 3-Schichtarbeit und Wochenendarbeit.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Feinoptiker (m/w/d)

Randstad Deutschland | Berlin
Erfahrungen: Abgeschlossene technische Ausbildung, als Feinoptiker, physikalisch-technischer Assistent, Industriemechaniker; Gerne auch technische Ausbildungen mit ähnlichem Background; Gute IT-Kenntnisse wünschenswert; Bereitschaft zur Arbeit in Schichten; Präzise Arbeitsweise.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Ausbildung benötigt man als Physikalisch-technischer Assistent?

Suchen Sie nach Jobs als Physikalisch-technische Assistent/in, dann haben Sie zuvor bereits erfolgreich eine Ausbildung absolviert. Den Abschluss bekommen Azubis nach einer zweijährigen Theorie- und Praxis-Ausbildung – wer nebenbei noch die Hochschulreife erwerben will, sollte etwa dreieinhalb Jahre bis zum Abschluss einplanen.

Die Ausbildungszeit ist in zwei Säulen aufgeteilt: Im theoretischen Unterricht lernen Sie im Klassenverband. Für den praktischen Teil arbeiten Sie unter Anleitung entweder in schuleigenen Labors oder in Praxisbetrieben, etwa in wissenschaftlichen Einrichtungen. Hier werden die theoretischen Inhalte aus dem Unterricht umgesetzt. Sie sammeln erste Erfahrung im Arbeitsalltag und lernen die unterschiedlichen Arbeitsmethoden in Ihrem Betrieb kennen.

Welche Fähigkeiten braucht man als Physikalisch-technischer Assistent?

Ein gutes Technikverständnis und ein entsprechendes Interesse sind Voraussetzung für diesen Beruf. Physikalisch-technische Assistent/innen, gerne kurz PhyTA genannt, sind naturwissenschaftlich interessiert. Auch logisches Denken und genaues Arbeiten sind wichtige Fähigkeiten, die Sie für den Beruf des PhyTA qualifizieren. Wer die Schulfächer Mathe und Naturwissenschaften begeistert verfolgt hat, der ist in diesem Arbeitsfeld gut aufgehoben.

Formal erwarten Unternehmen auf Stellenangebote zur Ausbildung mindestens einen Realschulabschluss von den Bewerber/innen. Auch gute Noten in Physik, Chemie und Mathe werden oft vorausgesetzt.

Wie viel verdient ein Physikalisch-technischer Assistent?

Während der Ausbildung: Innerhalb der Ausbildungszeit ist kein Gehalt zu erwarten. Öffentliche Schulen sind kostenfrei, an privaten Schulen fallen teilweise Lehrgangsgebühren an. Im Einzelfall stehen Ihnen möglicherweise Leistungen des Bafögs zu.

Als Berufseinsteiger: Werden Sie nach Ausbildungsende auf der Jobbörse fündig und bewerben Sie sich auf die ersten Jobs, dann erwartet Sie ein Einstiegsgehalt, das nicht selten schon bei attraktiven ca. 3.000 € liegt. Es kommt beim Gehalt nach dem Abschluss nicht nur auf die eigene Berufserfahrung an. Achten Sie bei der Auswahl der Stellenangebote auch auf die Region: In westlichen Bundesländern liegt der Schnitt beim Gehalt für PhyTA deutlich höher als in den meisten östlichen Ländern.

Mit Berufserfahrung: Die Gehaltsspanne für Physikalisch-technische Assistent/innen in Deutschland reicht im Schnitt von ungefähr 2.800 € brutto im Monat bis etwa 3.700 €. Regional sind noch deutlich höhere Löhne möglich.

Je nach Unternehmensgröße, Region und Branche, in der Sie arbeiten, kann das Gehalt unterschiedlich ausfallen. Ihre eigene Berufserfahrung macht sich bezahlt: So verdienen PhyTA mit mehr als neun Jahren Berufserfahrung ungefähr 3.400 bis 4.500 € brutto im Monat.

Welche Aufgaben hat man als Physikalisch-technischer Assistent?

Die Jobsuche als PhyTA lohnt sich für Fans der Naturwissenschaften und von technischen Herausforderungen. Zu den täglichen Arbeitsaufgaben gehört es, Versuchsaufbauten zu erstellen, etwa für physikalische Tests. Wie die Bezeichnung „Assistent/in“ schon vermuten lässt, unterstützten PhyTA andere bei der Arbeit. Sie helfen Physikern und Ingenieuren bei der technischen Umsetzung von geplanten Versuchen.

Von der Informationsbeschaffung zum Versuchsaufbau über die Zusammenstellung nötiger Geräte bis hin zur Durchführung und Dokumentation des Experimentes reicht das Aufgabenfeld der physikalisch-technischen Assistenz. Je nach Branche, in der Sie auf Jobsuche gehen, können Versuche und Versuchsaufbauten sehr unterschiedlich ausfallen.

Wo arbeitet ein Physikalisch-technischer Assistent?

Der zentrale Arbeitsplatz der PhyTA ist das Labor. Dieses Labor kann in sehr unterschiedlichen Firmen und Institutionen angesiedelt sein. In PhyTA Jobs unterstützten Sie etwa Physiker in der Kernphysik-Forschung. Materialprüfungsanstalten schreiben Stellenangebote für PhyTA aus, ebenso die Entwicklungsabteilungen von Elektrotechnik- oder Maschinenbauunternehmen.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Physikalisch-technischer Assistent?

Als PhyTA erwartet Sie ein abwechslungsreiches Berufsfeld mit ebenso vielseitigen Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Nach Ausbildungsabschluss und mit entsprechender Berufserfahrung können Sie Ihr Einkommen aufbessern, wenn Sie sich etwa für eine Technikerweiterbildung entscheiden. Hier werden verschiedene Spezialisierungen angeboten:

  • Techniker/in Physiktechnik
  • Umweltschutzthemen
  • Werkstofftechnik
  • Maschinentechnik
  • Galvanotechnik oder Gießereitechnik

Mit einer kaufmännischen Weiterbildung spezialisieren Sie sich als technische/r Fachwirt/in. An den Universitäten arbeiten Sie auf den Bachelor oder Master hin: Hier bieten sich Studienfächer wie Materialwissenschaft, Physik oder angewandte Naturwissenschaft an.

Physikalisch technischer Assistent Jobs in weiteren Städten