25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Koch Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Koch?

    Ihr Gehalt als Koch (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.110 € bis 2.320 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Koch?

    Als Koch finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Altenheime, Behindertenwohnheime, Cafés, Caterer, Verpflegungsdienstleistungen, Verpflegungseinrichtungen, Gebäudebewirtschaftung, Facility-Management, Ferienheime, Ferienzentren, Fischverarbeitung, Gasthöfe, Gastronomie, Catering, Gesundheitswesen, Convenience-Food, Hotellerie, Hotels, Küchen, Restaurants, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Catering-Firmen, Jugendherbergen, Krankenhäuser, Pensionen, Personenbeförderung, Küstenschifffahrt, Kreuzfahrtschiffen, Pflegeheime, Schankwirtschaften, Heime, Tagesstätten

  • Welche Tätigkeiten hat ein Koch?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Koch voraussetzen, werden Sie u.a. Bedarf an notwendigen Produkte unter Beachtung der Kundenbedürfnisse sowie saisonaler Sachlagen feststellen, Lagervorräte kontrollieren. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel die für die Küche notwendigen Produkte unter Berücksichtigung von Preis, Qualität, Frische und Verwendungsmöglichkeiten einkaufen sowie annehmen, Produkte fachgemäß einlagern und Lagerbestände kontrollieren.

Ihre Jobsuche nach Koch auf Jobbörse.de ergab 8.053 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Koch /Köchin Beikoch / Beiköchin M/W/D

Koch /Köchin Beikoch / Beiköchin M/W/D gesucht von Kartoffelkeller in Hamburg.
Wir vom Kartoffelkeller in der historischen Deichstrasse in Hamburg Neustadt suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koch/Köchin und Beikoch/Beiköchin deutschsprachig.…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Koch / Köchin

Koch / Köchin gesucht von Bauern-Kate in Berlin, Quedlinburger Str. 15.
Berufserfahrung wünschenswert und hilfreich Gerne auch ältere Bewerber/innen Angenehme, abwechslungsreiche Tagarbeit ca. 20-30 Wochenstunden Kernarbeitszeit meist…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Koch/Köchin (m/w/d)

Koch/Köchin (m/w/d) gesucht von Waldgasthaus Armeleuteberg in Wernigerode.
Cook, Kantine, Gastronomie, Lebensmittel, Speisen, Zubereitung, Essen, Restaurant, Küchenkraft, Beikoch, Wirtshaus, Bar, Vollzeit, Teilzeit. Koch, Küche, Küchenhilfe,…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Koch / Köchin in unserem Bio-Bistro (m/w/d)

Koch / Köchin in unserem Bio-Bistro (m/w/d) gesucht von LPG BioMarkt GmbH in Berlin.
- Deine Aufgaben Zubereitung und Verkauf von köstlichen Speisen - Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – leb' dich aus und probiere nach Absprache…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Koch/Köchin in unserer Produktionsküche (m/w/d)

Koch/Köchin in unserer Produktionsküche (m/w/d) gesucht von LPG BioMarkt GmbH in Berlin.
Berufserfahrung in diesem Bereich gesammelt Dann bist du genau richtig bei uns! Du weißt, wie man aus kurzfristig zu verwertenden Produkten leckere Speisen zubereitet…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Schulabsolvent für Ausbildung zum Koch im Krankenhaus (m/w/d)

Schulabsolvent für Ausbildung zum Koch im Krankenhaus (m/w/d) gesucht von KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa.
Ihr Profil …mindestens einen guten Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in den Hauptfächern und Kopfnoteneinen gültigen Gesundheitspass Spaß und Freude…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Azubi Koch im Krankenhaus (m/w/d)

Azubi Koch im Krankenhaus (m/w/d) gesucht von KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa.
Art der Tätigkeit: Vollzeit Arbeitsdauer:40Frühster Beginn:01.08.2023Sofort verfügbar:nein Bewerbungsfrist: Veröffentlichungsdatum:20.09.2022 (Informationspflichten…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Koch / Quereinsteiger (m/w/d) im Bereich Business Catering

Koch / Quereinsteiger (m/w/d) im Bereich Business Catering gesucht von apetito catering B.V. & Co. KG in Halle (Westfalen).
/ Westfalen bei apetito catering in der Betriebsverpflegung! Dein Werk erfreut das Auge und entzückt den Gaumen! Deine Leidenschaft ist von Deinen Kollegen deutlich…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Sous-Chef / Koch (m/w/d) im Bereich Business Catering

Sous-Chef / Koch (m/w/d) im Bereich Business Catering gesucht von apetito catering B.V. & Co. KG in Hamburg.
Als stellvertretender Sous-Chef übernimmst Du die Schlüsselrolle als Bindeglied zwischen der Küchenleitung und den Küchenmitarbeitern im Betriebsrestaurant.…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Verkäufer / Metzger / Koch / Fleischer (m/w/d) für die Frischetheke in Vollzeit mit 36 Urlaubstagen - gerne Quereinsteiger

Verkäufer / Metzger / Koch / Fleischer (m/w/d) für die Frischetheke in Vollzeit mit 36 Urlaubstagen - gerne Quereinsteiger gesucht von famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG in Perleberg.
Berufserfahrung ✓ Serviceorientierung und ein freundlicher Umgang mit Kunden sind Ihre Stärken. ✓ Sie sind ein Teamplayer. ✓ Sie bringen Flexibilität im…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Koch (m/w): höchste Kreativität aus der Küche

Zugegeben, als Koch müssen Sie nicht gleich wie Tim Mälzer oder Johann Lager die Showküche erklimmen, aber das Podest des Sternekochs können Sie in jedem Fall mit Leidenschaft für Küche und Herd besteigen. Ob Sie dabei durch die Weltmeere via Kreuzfahrtschiff reisen oder lieber Ihre Gäste mit vorzüglichen Speisen aus der Kantine, dem Café oder der Pensionsküche beglücken, steht Ihnen vollkommen frei. Denn egal wo Sie arbeiten, Ihr Job als Koch bedeutet Leidenschaft und allem voran kulinarische Kreativität. Was die Arbeit als Koch hinter den Kulissen im Detail bedeutet, kennen Sie aus Ihrem Alltag. So rotieren Sie zwischen Aufgaben wie:

  • Lagerbestand kontrollieren
  • Fleisch filetieren
  • Soßen rühren
  • saisonbedingte und kundenorientierte Speisepläne erstellen
  • Küchenhilfe anleiten und beaufsichtigen
  • Zutaten einkaufen und korrekt lagern
  • Gerichte mittels verschiedener Küchengeräte zubereiten
  • Speisen ansprechend anrichten
  • Arbeitsablaufpläne erstellen
  • Reinigen des Arbeitsplatzes
  • Lebensmittelentsorgung

Ihre Arbeitgeber schätzen dabei vor allem Ihre gründliche Arbeitsweise sowie Ihr gutes Koordinationsvermögen und gekonntes Zeitmanagement. Das Essen soll schließlich zeitnah und heiß zum Gast. Gleichzeitig wird Verantwortungsbewusstsein großgeschrieben.

Ihre Konditionen als Koch (m/w): ein Einsatz, der sich lohnt

Mit Beendigung der dreijährigen Dual-Ausbildung steigen die meisten Köche in den Job mit einem Gehalt zwischen 1.400 Euro und 1.500 Euro brutto ein. Dass hier viel Luft nach oben ist, wissen Sie vermutlich schon aus eigener Erfahrung. So hängt das Einkommen vor allem von Faktoren wie Region und Unternehmensgröße ab. Verständlicherweise: In einem Sterne-Restaurant fällt der Lohn um ein Vielfaches höher aus als in einem kleineren Gastronomiebetrieb oder in einer Kantine.

Darüber hinaus können Sie sich als Koch beispielsweise am Umsatz eines Restaurants beteiligen lassen. Meint: Je besser das Geschäft floriert, umso größer ist letztlich die Summe, die auf Ihr Konto fließt.

Natürlich hat als wichtigster Faktor natürlich Ihre eigene Berufserfahrung einen großen Einfluss auf Ihr monatliches Einkommen. Visieren Sie beispielsweise die Position des Küchenchefs an, können Sie mit einem Monatslohn von 2.200 Euro brutto rechnen. Noch besser stehen die Chancen als Küchendirektor oder Hoteldirektor mit einem Mitarbeiter-Team von etwa 10 Leuten. Hier liegt der Monatsverdienst in der Regel bei etwa 3.300 Euro brutto.

Arbeitgeber: Wo finden Sie als Koch (m/w) Stellenangebote?

Ob schaukelnd auf dem Kreuzfahrtschiff, klappernd in der Kantine oder als Sternekoch im Catering-Bereich – überall dort, wo gegessen wird, finden Sie einen Job als Koch. Selbst die Showküche im Fernsehen wäre für engagierte Bühnenprofis denkbar. Wem diese Aussicht etwas zu fantastisch klingt, dem stehen zur Bewerbung viele weitere Optionen offen wie etwa:

  • Pensionen
  • Hotels
  • Restaurants und Gasthöfe
  • Jugendherbergen
  • Ferienheime
  • Schankwirtschaften
  • Cafés
  • Krankenhäuser
  • Fischverarbeitung
  • Pflegeheime
  • Altenheime
  • Wohnheime für Menschen mit Behinderung
  • Tagesstätten
  • Betriebe zur Fleisch- und Fischverarbeitung
  • Produktion von Fertiggerichten
  • Privathaushalte
  • Naturmittelindustrie
  • Gesundheitswesen

Wie stehen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt als Koch (m/w)?

Wer arbeitsmarkttechnisch um den Job als Koch bangt, dem kann Entwarnung gegeben werden. Vor allem das wachsende Interesse an einer nachhaltigen und gesunden Lebensweise spürt auch die Gastronomie sehr stark und haucht dem Job des Kochs ganz neues Leben ein. Ferner muss heute nicht mehr nur das Essen schmecken, sondern auch das Ambiente muss gefallen: Der Trend entwickelt sich immer mehr zur Erlebnisgastronomie, und Formate wie Krimi-Dinner erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit.

Sich diesen Entwicklungen mittels spezieller Fortbildungen anzupassen und den neuen Anforderungen an eine ökologisch vertretbare Bio-Küche gerecht zu werden, kann sich für Sie lohnen. Gleichzeitig stehen die Chancen gut für Quereinsteiger – besitzen Sie also das nötige Geschick und verfügen über einschlägiges Know-how, kann der Job als Koch durchaus auch für Sie eine attraktive Berufsoption sein.

Nicht zuletzt werden Köche aktuell händeringend gesucht. Selbst der Ausbildungsmarkt kämpft mit Schwierigkeiten, Auszubildende zu finden. Zukünftig sollen modernere Arbeitszeitmodelle den Beruf noch attraktiver machen, sodass auch gelernte Köche von solchen Entwicklungen stark profitieren können.

Der Star unter den Köchen: Im Job Karriere machen

Träumen Sie von einer Zukunft als Sternekoch, der Position als Küchenchef oder sogar von Ihrem eigenen Restaurant? Dann bietet Ihnen Ihr Berufsprofil als Koch zahlreiche Möglichkeiten, die Karriereleiter aufzusteigen. Gleichsam sorgen Sie mit Hilfe von Zusatzqualifikationen für ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem Sie sich gegenüber anderen Mitbewerbern abheben können. Und auch gehaltstechnisch gilt: Wer mehr Verantwortung übernimmt, verdient mehr.

Behalten Sie deshalb Ihre Karriereoptionen im Blick:

  • Fortbildung zum Küchenmeister
  • Ausbildung zum Lebensmitteltechniker
  • Zusatzqualifikation zum Diätkoch
  • Weiterbildung zum Betriebswirt
  • Fortbildung zum Gastronom
  • Studium der Ernährungswissenschaften

Aufgaben Koch

Köche außerdem Köchinnen arbeiten in den Küchen von Restaurants, Kantinen oder Krankenhäusern zwischen Herd sowie Arbeitstisch. Auch in Lager- oder Kühlräumen haben sie zu tun. Für den Wareneinkauf sind sie evtl. auch schon frühmorgens auf dem Großmarkt tätig.

Da sie nicht nur die Arbeitsprozesse in der Küche planen, sondern meist auch die gesonderten Aufgaben an das übrige Küchenpersonal verteilen, ist Teamarbeit unverzichtbar. In kleineren Küchen ausführen Köche ferner Köchinnen die meisten Arbeiten allein. Mit den Gästen haben sie Kontakt, wenn sie diese über Gerichte beratschlagen oder Pläne für einen Catering-Auftrag besprechen.

Ob sie Zutaten waschen, Fleisch filetieren oder Soßen rühren - sie arbeiten überwiegend im Stehen außerdem ausführen viele Aufgaben in Handarbeit. Deswegen kann ihre Tätigkeit auch körperlich anstrengend sein. In der Küche ist die Luft meist heiß sowie erfüllt mit Dämpfen ferner Gerüchen vom Braten, Backen außerdem Dünsten. Häufig herrscht geschäftiges Treiben auf engem Raum. Aus dem Gastraum bringen Restaurantfachleute die Essensbestellungen der Gäste. Dann heißt es, den Überblick zu behalten, die Gerichte schnell zuzubereiten, anzurichten sowie auf den Tisch zu bringen. Bei der Verarbeitung von Lebensmitteln ferner bei der Reinigung der Arbeitsmittel außerdem des Arbeitsplatzes berücksichtigen Köche sowie Köchinnen sorgfältig die Hygienevorschriften. Sie tragen i.d.R. weiße Arbeitskleidung wie auch gegebenenfalls eine Kopfbedeckung.

Kreativität benötigen Köche ferner Köchinnen nicht nur, um die Speisen optisch ansprechend anzurichten. Um auf Trends in der Gastronomie reagieren außerdem den Gästen immer wieder etwas Neues anbieten zu können, müssen sie in der Lage sein, neue Ideen aufgreifen sowie in Gerichte realisieren zu können, die zum Plan des entsprechenden Hauses passen.

Arbeit in den Abendstunden wie auch am Wochenende ist für Köche ferner Köchinnen üblich, denn in Restaurants, Hotels außerdem Krankenhäusern müssen an jeglichen Tagen Mahlzeiten frisch zubereitet werden sowie viele Gäste in Hotels ferner Restaurants speisen gerne erst abends.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel Fleisch bzw. Fisch zerlegen oder filetieren.
  • Ihre Arbeit erfordert teilweise, zum Beispiel schwere Gefäße besonders in Großküchen heben und bewegen.
  • Die Arbeit wird überwiegend in der Küche verrichtet.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit, Zugluft, zum Beispiel bei der Arbeit am Herd.
  • Sie arbeiten bei Rauch, Staub, Gasen, Dämpfen, zum Beispiel Dämpfe beim Braten oder Dünsten.
  • Die Arbeit findet teilweise unter starkem Geruchseinfluss statt.
  • Bei Ihren Tätigkeiten besteht Unfallgefahr, zum Beispiel im Umgang mit scharfen Messern, heißen Flüssigkeiten und Speisen.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung, zum Beispiel Handschuhe, Schürzen, Kopfbedeckung.
  • Die Beachtung und Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Vorschriften wie z. B. die Hygienebestimmungen, gehört zu Ihren Aufgaben.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie in Gruppen-, Teamarbeit , zum Beispiel Zusammenarbeit in der Küchenbrigade und mit dem Service.
  • Um Verbraucher nicht zu gefährden, müssen Sie darauf Acht geben, dass lebensmittelrechtliche Vorschriften eingehalten werden.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Koch (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Altenheime
  • Behindertenwohnheime
  • Cafés
  • Caterer
  • Verpflegungsdienstleistungen
  • Verpflegungseinrichtungen
  • Gebäudebewirtschaftung
  • Facility-Management
  • Ferienheime
  • Ferienzentren
  • Fischverarbeitung
  • Gasthöfe
  • Gastronomie
  • Catering
  • Gesundheitswesen
  • Convenience-Food
  • Hotellerie
  • Hotels
  • Küchen
  • Restaurants
  • Kantinen
  • Krankenhäusern
  • Pflegeheimen
  • Catering-Firmen
  • Jugendherbergen
  • Krankenhäuser
  • Pensionen
  • Personenbeförderung
  • Küstenschifffahrt
  • Kreuzfahrtschiffen
  • Pflegeheime
  • Schankwirtschaften
  • Heime
  • Tagesstätten

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Koch sind z.B.

  • A-la-carte-Küche
  • Arbeit
  • Arbeitsvorbereitung
  • Backen
  • Bankett-Küche
  • Beilagenzubereitung
  • Belehrung
  • Infektionsschutzgesetz
  • Gesundheitszeugnis
  • Bratenzubereitung
  • Einkauf
  • Beschaffung
  • Garnieren
  • Salatzubereitung
  • Getränkekunde
  • Kalkulation
  • Lebensmittelhygiene
  • Partyservice
  • Patisserie
  • Süßspeisen
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Restaurantservice
  • Rezepturen
  • Marinadenzubereitung
  • Speisekarten
  • Suppenzubereitung
  • Vorratshaltung
  • Vorspeisen
  • Warenannahme
  • Wareneingangskontrolle
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.