Jobbörse Druckindustrie

Das TOP-Karriereportal im Bereich Druckindustrie

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs im Bereich Druckindustrie

Grafikdesigner / Mediengestalter (m|w|d) eLearning

Swiss Life AG Niederlassung für Deutschland | Hannover
Wir suchen zwei Mitarbeitende in der Aus- und Weiterbildung zur Verstärkung unseres Teams am Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Davon suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) als Elternzeitvertretung: Folgende Aufgaben übernehmen Sie: Sie realisieren digitale Lernszenarien von der Idee über die Konzeptentwicklung bis zur Produktion und Qualitätssicherung.

Mediengestalter / Grafiker (m/w/d)

Perigord Life Science Solutions | Waldkirch
Deine Benefits: Wir bieten einen sicheren, unbefristeten Arbeitsplatz in einem jungen, dynamischen Team; Wir arbeiten mit VAZ (Vertrauensarbeitszeit) und flexiblen Arbeitszeiten, die dir helfen deinen Alltag optimal zu gestalten (Kernarbeitszeit von 10 bis 14 Uhr/40 Std Woche); Eine offene Unternehmenskultur und eine unkomplizierte Arbeitsweise mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung; Ein modernes, hybrides 2+3 Arbeitsmodell (2 Tage Büro/ 3 Tage Homeoffice); Einarbeitung bei vollem Gehalt; Gesundheitsförderung (Hansefit); Entgeltumwandlung und Zuschuss zu einer betrieblichen Altersvorsorge.

Mediengestalter / Fotograf (m/w/d)

Uniklinikum Würzburg | Würzburg
Wir bieten: Herzliche Aufnahme ins Team aus Ärzten, Pflegekräften, Angenehmes kollegiales Betriebsklima; Arbeiten in einem systemrelevanten Bereich; Umfassende qualifizierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team; Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Eigene Betriebs-Kita mit verlängerten Öffnungszeiten; Familienfreundliche Work-Life-Balance; Interner Wohnungsmarkt; Leistungsgereichte Vergütung nach TV-L je nach Qualifikation; und Berufserfahrung und Jahressonderzahlung; Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten; Umfassende Betriebssportangebote z.B. mit eigenem Gym; Job-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel.

Mediengestalter / Website Specialist (m/w/d)

Brady GmbH | Egelsbach
Deine Hauptaufgaben: Operatives Website Management, Akzeptanztests (UAT), Performance Analyse in Zusammenarbeit mit dem eCommerce Website Manager (m/w/d) und internationalen Teams; Erstellen, Einbinden und Optimieren von digitalen Inhalten (Content) wie z.B. Kampagnen, Landing Pages oder Blog-Posts entsprechend Termin-, Design- und Kommunikationsvorgaben; Abstimmen mit dem Kreativteam bei der Erstellung von Kampagnen, neuer Templates und Designelemente; Steuern und Betreuen von gängigen E-Commerce Anwendungen; Optimieren und Überarbeiten des Online-Shop Sortiments nach CRO-/SEO-Kriterien; Aufbauen und Pflegen effektiver Arbeitsbeziehungen mit verschiedenen lokalen und internationalen Abteilungen sowie externen Agenturen.

Mediengestalter (m/w/d) online / offline in Teilzeit / Vollzeit

Karl Schmidt GmbH | Preußisch Oldendorf
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mediengestalter (m/w/d) in unbefristeter Anstellung für den Standort 32361, Preußisch Oldendorf. Unsere Benefits: Eine leistungsgerechte Vergütung sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld; Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und zur betrieblichen Altersvorsorge; Einen unbefristeten Arbeitsvertrag; 40% Mitarbeiterrabatt auf unsere Backwaren; Kostenfreies Wasser und leckerer Schmidt-Kaffee; Job Rad; Einen krisensicheren Job beim Marktführer in der Region; Wenn gewünscht, sehr gute Aufstiegschancen; Eine intensive Einarbeitung durch unsere Fach- und Führungskräfte; Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen; Entscheidungswegen; Regelmäßige Mitarbeiterschulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

1 2 3 4 5 nächste

Druckindustrie:

Welche Berufe sind in der Druckindustrie gefragt?

Die Druckindustrie beklagt einen Fachkräftemangel. Dieser beeinträchtigt die Geschäftstätigkeit der Unternehmen. Besonders starke Nachfrage nach geeigneten Nachwuchskräften haben kleine Firmen.

Die besten Chancen auf einen Job in der Druckindustrie ergeben sich für:

  • Medientechnologen/-innen Druck und
  • Medientechnologen/innen Druckverarbeitung.

Arbeitgeber der Druckindustrie halten zunehmend Ausschau nach Fachkräften mit IT-Kompetenzen. Entsprechend sehen die Tätigkeiten und Ausbildungsinhalte in den einzelnen Berufen aus. Sie vereinen Hightech mit Handwerksarbeit – ein Mix, der die Vielseitigkeit in den Jobs mit Zukunft in der Druckindustrie verdeutlicht. Im Folgenden einige Beispiele:

Medientechnologen/-innen stellen Druck-Erzeugnisse mit diversen Maschinen her. Diese rüsten, überwachen, warten und bedienen sie. Teils geschieht dies an Steuerbildschirmen. Der Rest der Arbeit ist handwerklich.

Mediengestalter/innen entwickeln unterschiedliche Medienprodukte und stellen sie her. Dazu verwenden sie Grafiken, Bilder, Videos, Sounds und Texte. Ein Teil ihrer Arbeit macht die Kommunikation mit den Mitarbeitenden und Kunden/-innen aus.

Packmitteltechnologen/-innen entwickeln schützende und verkaufsfördernde Verpackungen für Produkte aus allen Bereichen des Lebens. Für ihre Arbeit nutzen sie Computer und Maschinen. Sie verantworten einen störungsfreien Produktionsablauf. Diesen stellen sie sicher durch die Kontrolle der Qualität und indem sie die Funktionsfähigkeit der Arbeitsmittel überprüfen.

Buchbinder/-innen fertigen Bücher und restaurieren diese. Zu ihren weiteren Aufgaben zählen die Herstellung von Prospekten und Broschüren sowie die Veredelung gedruckter Werke. Neben handwerklichen Tätigkeiten kommt die Beratung der Kunden hinzu. Sie kümmern sich um die Planung der Kosten und kaufen Material ein. Ferner verantworten Sie die Qualität der Produkte sowie die Verpackung, die Lagerung und den Versand der Druckwaren.

Hier eine kleine Auswahl der Fachleute, die in der Druckindustrie gute Chancen auf eine Karriere haben:

  • Instandhaltungstechniker/innen,
  • Elektroniker/innen für Betriebstechnik,
  • Mechatroniker,
  • 3-D-Artisten/-innen,
  • Industriemechaniker/innen sowie
  • Mediengestalter/innen.

Welche Unternehmen sind in der Druckindustrie besonders interessant?

Befinden Sie sich in der Druckindustrie auf Jobsuche, finden Sie hier in unserer Jobbörse attraktive Stellenangebote. Besonders interessant sind Firmen für Sie, die seit vielen Jahren auf dem Markt Bestand haben.

Eine der Unternehmen, auf die das zutrifft, ist die 1850 gegründete Heidelberger Druckmaschinen AG. Nach einer Krisenzeit, die im März 2020 den Ausstieg aus dem S-Dax bewirkte, kehrte sie nach nur etwa 18 Monaten in das Kleinwertesegment S-DAX der Deutschen Börse zurück.

Das Unternehmen hat für Jobsuchende Relevanz, weil es bewies, dass es aus Krisen mit innovativen Ideen herausfindet. Die Heidelberger Druckmaschinen AG wandelt sich in ein Technologieunternehmen um, das neben seinem Kerngeschäft mit Bogenoffsetdruckmaschinen den Weg in digitale Geschäftsmodelle fand. Die Aktiengesellschaft gibt circa 10.000 Menschen Arbeit.

In Nordrhein-Westfalen ansässig ist die Bertelsmann Printing Group. Die Gruppe bündelt die Unternehmen der Marketing- und Druckdienstleistungsgeschäfte des Bertelsmann Konzerns.

Insgesamt beschäftigt die BPG in Österreich, Deutschland, den USA und in der Schweiz ca. 8.000 Personen. Diese arbeiten beispielsweise im Offset- und Tiefdruck, im Kampagnenmanagement oder dem datenbasierten Multi-Channel-Marketing. Für Jobsuchende in Deutschland ist im Bereich der Tiefdruckaktivitäten das Unternehmen Prinovis von Relevanz.

Bei den Offsetdruckereien sind für Bewerber/innen die folgenden Unternehmen von Interesse:

  • Mohn Media
  • GGP Media und
  • Vogel Druck.

Wie hoch sind die Gehälter in der Druckindustrie?

Die Einkommen in der Druckindustrie zeigen sich auf einem guten Niveau. Abhängig sind sie von den Tarifverhandlungen, vom Standort, der Qualifizierung sowie der Größe und dem Sitz des Unternehmens.

  • Prozessmanager/in: Gehalt ca. 48.200 bis 67.200 € brutto im Jahr
  • Packmitteltechnologe/-in: Gehalt ca. 29.800 bis 65.600 € brutto im Jahr
  • Mediengestalter/in Print: Gehalt ca. 39.400 bis 56.600 € brutto im Jahr
  • Drucker/in: Gehalt ca. 28.800 bis 43.600 € brutto im Jahr
  • Buchbinder/in: Gehalt ca. 29.100 bis 44.100 € brutto im Jahr
  • IT-Systemadministrator: Gehalt ca. 37.600 bis 54.500 €
  • Servicetechniker/in Fachbereich Produktionsdrucksysteme: Gehalt ca. 43.900 bis 59.000 € brutto im Jahr

Karriere in der Druckindustrie in Deutschland: Welche Perspektiven und Trends kommen in Zukunft?

Die Druckindustrie setzt für die Zukunft auf die Individualisierung von Produkten und Designs. Daraus ergeben sich gute Chancen für kreative Berufe wie Mediengestalter/innen und IT-Berufe.

Weiter ist der Trend hin zur Automatisierung in der Druckindustrie zu beobachten. Dies gibt Technikern/innen und Ingenieure/-innen eine Chance, in der Branche Fuß zu fassen. Gute Perspektiven ergeben sich daraus auch für Mechatroniker/innen.

Die Druckindustrie passt sich dem Trend, ökologisch zu produzieren, an. Zukünftig sind Materialien und Verfahren gefragt, die eine Alternative zur Folie bieten – erfreuliche Karriereaussichten für Berufe aus dem Bereich der Forschung und Entwicklung.

Gute Perspektiven ergeben sich für Absolventen eines technischen Studiums wie das der:

  • Verfahrenstechnik,
  • Papiertechnik,
  • Holzwirtschaft,
  • Bio- und Holztechnologie und der
  • Verpackungstechnik.

Die Druckindustrie entwickelt sich stetig weiter, sodass die Fort- und Weiterbildung einen hohen Stellenwert einnimmt. Für Fachkräfte aus dieser Branche bietet es sich an, verschiedene Jobangebote zu studieren. Mit den Stellenanzeigen finden Sie heraus, auf welchem Gebiet sich eine Qualifizierung lohnt. Große Unternehmen bieten teils eigene Angebote zur Weiterbildung.