Jobbörse Baubranche

Das TOP-Karriereportal im Bereich Baubranche

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs im Bereich Baubranche

1 2 3 4 5 nächste

Baubranche:

Welche Berufe sind in der Baubranche gefragt?

Die Bauwirtschaft stellt einen der größten Wirtschaftszweige in Deutschland dar. Arbeitskräfte im Bau sind dafür zuständig, private, wirtschaftliche und öffentliche Gebäude, oder auch Brücken und Straßen zu errichten. Dazu gehört der ganze Prozess, bei den Stellenangeboten in der Branche finden Sie also nicht nur klassische Jobs auf dem Bau, sondern auch in Büros und in der Planung. In unserer Jobbörse können Sie die ganze Bandbreite der Stecken in der Baubranche finden, das Spektrum ist nämlich extrem breit gefächert.

Wenn Sie gerne handwerklich arbeiten und gut in Form sind, dann könnte eine Tätigkeit auf dem Bau genau die richtige für Sie sein. Hier sind Sie zumeist an der frischen Luft und arbeiten im Team daran, dass es auf der Baustelle voran geht. Es gibt verschiedene Tätigkeitsbereiche, welche sich in der Regel recht abwechslungsreich gestalten. Sie arbeiten häufig mit Maschinen und Gerätschaften, aber auch mit der eigenen Kraft. Im Folgenden finden Sie die häufigsten handwerklichen Jobs rund um eine Baustelle, welche fast alle zu den Ausbildungsberufen gehören. Klassische Bauarbeiter/innen gibt es übrigens gar nicht so viele, vielmehr können Sie sich spezialisieren.

  • Bauarbeiter/in
  • Baugeräteführer/in
  • Dachdecker/in
  • Zimmerer/in
  • Tiefbaufacharbeiter/in
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in
  • Gerüstbauer/in
  • Straßenbauer/in
  • Elektroniker/in
  • Trockenbauer/in
  • Maurer/in
  • Vermesser/in
  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in

In der Baubranche gibt es zu dem einige Berufe, welche Sie erst nach einem Studium ergreifen können. Viele von diesen bieten eine Kombination aus Büroarbeit und Tätigkeiten vor Ort auf der Baustelle. Die Studiengänge, welche absolviert werden sollten, unterscheiden sich je nach Job.

  • Architekt/in
  • Bauzeichner/in
  • Bauleiter/in
  • Facility­ Manager/in
  • Kartograf/in
  • Tiefbauingenieur/in
  • Verkehrsbauingenieur/in

Welche Unternehmen und Arbeitgeber sind in der Baubranche besonders interessant?

Jobs gibt es rund um den Bau in Deutschland in Hülle und Fülle. Es gibt viele Unternehmen, welche sich der Baubranche verschrieben haben, welche in den verschiedensten Bereichen zu finden sind. Zunächst einmal haben wir die verschiedenen Branchen aufgelistet, in welchen Sie viele Stellen auf dem Jobmarkt finden.

  • Hoch und Tiefbau
  • Immobilienwirtschaft
  • Öffentliche Verwaltung
  • Straßenbau
  • Garten- und Landschaftsbau

In der öffentlichen Verwaltung können Sie einige Jobs finden, die wegen der Sicherheit und der Bezahlung recht attraktiv sind. Zu tun haben die Städte und Landkreise auf dem Bau auf jeden Fall genug. Gleiches gilt aber auch für Unternehmen, welche sich in der Branche niedergelassen haben. Den Klassiker stellt ein Bauunternehmen dar, welches sich ausschließlich auf den Bau von Gebäuden spezialisiert hat. Sie können aber auch viele andere Arbeitgeber und Auftraggeber haben, wenn Sie in der Baubranche aktiv sind. Viele der privaten Unternehmen, Agenturen und Büros sind dabei sehr attraktiv.

  • Architekturbüros
  • Bauunternehmen
  • Immobilien-Agenturen
  • Ingenieurbüros
  • Installationsfirmen

Wie hoch sind die Gehälter in der Baubranche?

Ganz klar: Die Schere geht in der Baubranche weit auseinander, wenn es um das Gehalt geht. Durchschnittliche verdienen Angestellte in Deutschland rund 35.000 € bis 40.000 € brutto im Jahr, wenn sie in der Baubranche tätig sind. Ihr Gehalt hat dabei stark mit Ihrer Qualifikation zu tun. Wenn Sie eine Ausbildung machen, dann verdienen Sie während dieser in der Regel zwischen 10.000 € bis 12.000 € brutto im Jahr. Danach können folgende Gehälter auf Sie warten.

  • Bauarbeiter/in: ca. 30.000 € bis 40.000 € brutto im Jahr
  • Maurer/in: ca. 30.000 € bis 42.000 € brutto im Jahr
  • Baugeräteführer/in: ca. 32.000 € bis 43.000 € brutto im Jahr
  • Tiefbaufacharbeiter/in: ca. 35.000 € bis 45.000 € brutto im Jahr

Wenn Sie einen studierten Job in der Baubranche annehmen, dann sehen die Gehälter deutlich attraktiver aus. Im Folgenden finden Sie die häufigsten Stellen mit den durchschnittlichen Verdiensten.

  • Architekt/in: ca. 40.000 € bis 70.000 € brutto im Jahr
  • Bauingenieur/in: ca. 50.000 € bis 75.000 € brutto im Jahr
  • Bauleiter/in: ca. 60.000 € bis 80.000 € brutto im Jahr

Karriere in der Baubranche in Deutschland: Welche Perspektiven und Trends kommen in Zukunft?

Der Bau stirbt nicht aus - daran dürfte wohl kaum jemand einen Zweifel haben. In Deutschland hat sich die Baubranche nicht ohne Grund zu einer der größten und wichtigsten Tätigkeitsbereiche entwickelt. Der Immobilienmarkt und die Wohnungssituation deuten darauf hin, dass die Baubranche in den nächsten Jahren weiterhin viele Jobs für Sie bereithalten wird.

Karriere können Sie in diesem Bereich am besten machen, wenn Sie ein abgeschlossenes Studium vorweisen können. Dann können Sie oftmals schnell zu Bauleiter/innen aufsteigen, oder in anderen verantwortlichen Positionen arbeiten. Als Architekt/in und Bauingenieur/in erwarten Sie ebenfalls spannende Tätigkeitsfelder, die ein attraktives Gehalt bieten. Auch hier sind Chancen auf Führungspositionen vorhanden. Vor allem, wenn Sie sich rund um die Personalführung weiterbilden.