25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Beruf Fotograf

Beruf Fotograf

Welche Ausbildung benötigt man als Fotograf?

Der Beruf des/der Fotografen/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, den man über unterschiedliche Ausbildungswege erreichen kann. Ein Weg führt über die 3-jährige anerkannte duale Ausbildung im Handwerk. Für diesen Ausbildungsweg gibt es keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Der zweite Ausbildungsweg führt über ein Studium an einer Hochschule oder einer Akademie. Für diesen Ausbildungsweg benötigen Sie die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife. Das Fach Fotografie kann man als Hauptfach oder als Nebenfach studieren.

Dieser Berufszweig ist einer der wenigen, der auch für Quereinsteiger offen steht. Wer einen Fotowettbewerb gewinnt oder sein Talent mithilfe von Ausstellungen präsentiert, kann hier auch ohne Ausbildung eine Karriere anstreben.

Welche Fähigkeiten braucht man als Fotograf?

Das künstlerische Talent ist die wichtigste Fähigkeit, um in diesem Beruf erfolgreich zu sein. Sie müssen gute Motive auf Anhieb erkennen können. Selbst triste Landschaften setzen Sie noch in Szene und verleihen ihnen Schönheit. Ein Auge für Perspektiven und Farben und die proportionale Aufteilung der einzelnen Bilderszene können Sie nur bedingt erlernen. Dafür brauchen Sie eine angeborene Begabung.

Das allgemeine Interesse für Fotografie und die fotografische Technik ist eine weitere Grundvoraussetzung. Kameras sind heute technisch hoch entwickelte Geräte, die nicht einfach zu bedienen sind.

Jeder einzelne Berufsbereich erfordert eine uneingeschränkte Kommunikation. Sie sollten selbstbewusst mit Menschen in Kontakt treten. Innerhalb der Mode- oder der Pressefotografie müssen Sie die Personen für das passende Motiv positionieren. Sie dürfen keinerlei Berührungsängste haben.

Außerdem müssen Sie die Bereitschaft mitbringen, an unterschiedlichen Orten und zu allen Tages- und Nachtzeiten zu arbeiten. Es gibt nur selten feste Arbeitszeiten. Flexibilität bestimmt den Alltag.

Sie sollten auch ein hohes Maß an Lernbereitschaft mitbringen. Sie können ein Motiv tausendmal fotografieren und lernen immer noch eine andere Perspektive kennen. Die Lernbereitschaft bezieht sich aber auch auf die Fotoausrüstung. Immer neue Entwicklungen erobern den Markt. Sie müssen sich ständig mit neuen Techniken vertraut machen.

Wie viel verdient ein Fotograf?

Der jährliche Bruttoverdienst eines/einer Fotografen/in ist extremen Schwankungen ausgesetzt. Die Höhe des Gehaltes ist von der Beschäftigungsart und Ihren Kompetenzen abhängig. Wer fest angestellt in einem Studio oder innerhalb einer Zeitungsredaktion arbeitet, überschreitet nur selten den monatlichen Bruttoverdienst von ca. 2500 €. Freiberufler können höhere Honorare erzielen.

Den höchsten Verdienst erreichen Fotografen/innen, die durch besondere Fotos aufgefallen sind und einen gewissen Bekanntheitsgrad genießen. Auch sogenannte Hausfotografen von Prominenten bekommen enorm hohe Honorare und Festgehälter.

Während der Ausbildung:

Eine Ausbildungsvergütung wird nur für den dualen Ausbildungsweg gezahlt. Der Verdienst richtet sich nach den Ausbildungsjahren. Auch der Ausbildungsbetrieb und das Einsatzgebiet nimmt Einfluss auf die Verdiensthöhe während der Ausbildung.

  • Bruttomonatsgehalt im 1. Ausbildungsjahr zwischen ca. 550 und 740 €
  • Bruttomonatsgehalt im 2. Ausbildungsjahr zwischen ca. 600 und 850 €
  • Bruttomonatsgehalt im 3. Ausbildungsjahr zwischen ca. 790 und 1000 €

Als Berufseinsteiger:

Es gibt kein pauschales Einstiegsgehalt in dieser Branche. In einer Zeitungsredaktion verdienen Berufsanfänger/innen zwischen 2000 und 2500 € brutto im Monat. Produkt- und Tier-Fotografen/innen erzielen einen Einstiegsverdienst zwischen 2800 und 3000 € brutto im Monat. Bei Selbstständigen kann das Honorar aber deutlich höher liegen.

Mit Berufserfahrung:

Selbst der Verdienst von erfahrene Fachkräften unterliegt extrem hohen Schwankungen. Ein tragender Aspekt für die Verdiensthöhe ist der Bekanntheitsgrad. Ein/eine Studio-Fotograf/in mit Berufserfahrung bekommt ein maximales Jahresbruttogehalt von ca. 36.000 €. Bekannte und berufserfahrene Fotografen/innen verlangen Tageshonorare ab ca. 1000 €.

Entscheidend für alle Verdienste sind aber auch die Bildbearbeitungsrechte und die Urheberrechte eines Bildes.

Welche Aufgaben hat man als Fotograf?

Das Aufgabenfeld ist absolut unterschiedlich und hängt vom Fachgebiet ab. Meistens sind Fotografen/innen auf einen Bereich spezialisiert:

  • Familien- und Kinderfotografie
  • Event- und Veranstaltungsfotografie
  • Aktfotografie
  • Modefotografie
  • Pressefotografie
  • Sportfotografie
  • Natur- und Landschaftsfotografie
  • Tierfotografie
  • Architektur und Gebäudefotografie
  • Reise und Tourismus
  • Foodfotografie
  • Produktfotografie
  • Industriefotografie

Während der Ausbildung:

Während der Ausbildung wird der gesamte Bereich erkundet. Hier lernen Auszubildende das Handwerk für ihren Beruf. Es ist eine Art Grundausstattung. Den richtigen Blick für ein Motiv haben Sie durch ihr Talent und Sie intensivieren es durch die spätere Berufserfahrung.

Eines der Hauptaufgabengebiete ist der Umgang mit der Kamera. Auszubildende lernen, welche Funktionen eine Kamera hat und wie sie diese Funktionen für die Aufnahme nutzen können. Ein weiterer Bereich bezieht sich auf die Auswahl der richtigen Kamera und das passende Zubehör für bestimmte Aufnahmen. Grundlegende Fragen zum Objektiv oder der Nutzung eines Stativs werden in der Theorie behandelt und später in die Praxis umgesetzt.

Die Fotoaufnahmen werden am Computer vollendet und erhalten hier den letzten Schliff. Dieser Ausbildungsinhalt beschäftigt sich mit dem Gebrauch von Speicherkarten und die Nutzung von Bildbearbeitungsprogrammen. Auch der Einsatz von Druckern gehört zum Themenfeld.

Schon während der Lehrzeit finden vereinzelte Spezialisierungen statt. Diese orientieren sich am Fachgebiet des Ausbildungsbetriebes. Allgemein lernen Auszubildende den Umgang mit Kunden und die Vorbereitung auf Fototermine. Ein kleiner Ausbildungsbereich beschäftigt sich mit der Kundenkommunikation, mit Marketing und betriebswirtschaftlichen Aspekten.

Im Berufsleben:

Wer ins Berufsleben einsteigt, beherrscht seine Kamera perfekt. Jeder Handgriff sitzt. Sie müssen die Funktionen der Kamera im Schlaf beherrschen und sie blind anwenden können. Während der weiteren beruflichen Karriere dreht sich alles nur noch um die perfekte Auswahl des Motivs. Die Basis bildet ein perfekter Umgang mit der Kamera und die optimale Weiterverarbeitung mit den Bildbearbeitungsprogrammen.

Das Aufgabenfeld im Berufsleben wird durch die Fachrichtung bestimmt. Als Sportfotograf/in verbringen Sie Ihre Wochenenden in einem Fußballstadion. Sollten Sie sich auf Events spezialisieren, dann fotografieren Sie auf Hochzeiten, setzen Prominente beim Faschingsball in Szene oder fangen mit der Kamera die Atmosphäre bei einem Musikkonzert ein.

Aktfotografen/innen lassen die Ästhetik der Nacktheit aufleben und Gebäudefotografen/innen schleichen um den Block auf der Suche nach passenden Motiven. Entscheiden Sie sich für den Bereich Tierfotografie, dann brauchen Sie viel Geduld, bis Ihnen in der afrikanischen Steppe endlich ein Tiger vor die Linse läuft. Als Pressefotograf jagen Sie Prominenten hinterher, nehmen an Pressekonferenzen teil und besuchen den/die Minister/in zu Hause, um eine Homestory für die Yellow Press zu erstellen.

Die meisten Fotografen/innen arbeiten selbstständig. Sie investieren einen Teil ihrer Arbeit in buchhalterische Tätigkeiten. Zudem haben sie einen eigenen Blog oder eine eigene Webseite und füttern sie regelmäßig mit neuen Bildern. Sie bereiten Ausstellungen vor oder erstellen ein Manuskript für einen Fotoband.

Wo arbeitet ein Fotograf?

Fotografen/innen haben keinen festen Arbeitsplatz. Manche arbeiten in einem Studio. Trotzdem müssen sie auswärtige Termine wahrnehmen. Der Arbeitsort hängt von der Fachrichtung ab. Das sind die gängigsten Arbeitsorte.

  • Sportstadien, Sporthallen, Schwimmhallen, Rennstrecken
  • Konzerthallen, Arenen, Hotelsäle, Restaurants, Museen, Galerien
  • Wälder, Strände, freie Wildbahn, Wüste, Berge
  • Straßen, Gebäude, Wolkenkratzer, Kirchen
  • Kreuzfahrtschiffe, touristische Einrichtungen
  • Studio, Redaktion

Im Studio nutzen Sie verschiedene Beleuchtungen und Rollwände für einen optimalen Hintergrund. Stative kommen sowohl im Studio als auch bei auswärtigen Terminen zum Einsatz. Sie sind für die passende Umgebung verantwortlich. Für das perfekte Bild benötigen Sie Accessoires, wie frische Blumen oder Hocker und Stühle, um die Personen passend zu positionieren.

Fotoplätze im Freien sind allen Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Die sind oftmals gewollt oder werden künstlich erzeugt. Manchmal dauert es Stunden oder Tage, bis man den optimalen Fotomoment einfangen kann. Dann übernachten Sie vor Ort in einem Zelt oder warten bis die Dämmerung einsetzt oder der Mond hell erstrahlt.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Fotograf?

Der Beruf des/der Fotografen/in bietet ausgezeichnete Karrierechancen. Schon während der dualen Berufsausbildung besteht die Möglichkeit, die Zusatzqualifikation des/der Betriebsassistenten/in im Handwerk zu erwerben.

Die besten Aufstiegsmöglichkeiten haben Sie in Fotostudios und in Zeitungsredaktionen. Diese Bereiche beschäftigen Fotografen/innen in leitendenden Tätigkeiten. In Zeitungs- und Zeitschriftenredaktionen kann man bis zum/zur Cheffotograf/in aufsteigen.

Die örtlichen Handwerkskammern bieten zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Hier können Sie Ihr Wissen über Bildbearbeitungsprogramme auf den neusten Stand bringen oder betriebswirtschaftliche Kurse belegen. Einige Kammern und Schulungszentren bieten auch Schulungen im Umgang mit neuen Kameratechniken an.

Der beliebteste Weiterbildungskurs in diesem Berufsbild ist der Meister/innen-Kurs. Auch dieser Kurs wird von der örtlichen Handwerkskammer angeboten. Fotografenmeister/innen sind fast ausschließlich in Führungspositionen tätig, arbeiten selbstständig als freiberuflicher/e Fotograf/in oder führen ein eigenes Fotostudio. Als Meister/in dürfen Sie Azubis ausbilden.

150 Fotograf Jobs auf Jobbörse.de

Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Fotograf (m/w/d) als freiberuflicher Mitarbeiter merken
Fotograf (m/w/d) als freiberuflicher Mitarbeiter

uni datum print Gesellschaft für Zeitdokumentation mbH | Busdorf

Freiberuflicher Fotograf (m/w/d) gesucht in den Regionen Schleswig-Holstein, Hannover und Hamburg. Vollzeit/Teilzeit, unbefristet. Uni datum print sucht Verstärkung für Fototermine in Schulen und Kindergärten. Aufgaben: Professionelle Porträt- und Gruppenaufnahmen von Kindern und Jugendlichen. Profil: Zuverlässig, flexibel, Spaß im Umgang mit jungen Menschen, selbstständig, Führerschein Klasse B und Reisebereitschaft erforderlich. Fundierte Fotografiekenntnisse oder Ausbildung notwendig. Werde Teil unseres Fotografenteams und bringe Innovationen in der Schulfotografie voran.     Jobs bei uni datum print Gesellschaft für Zeitdokumentation mbH     ‒ +
Unbefristeter Vertrag | Vollzeit | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Fotograf (m/w/d) als freiberuflicher Mitarbeiter merken
Fotograf (m/w/d) als freiberuflicher Mitarbeiter

uni datum print Gesellschaft für Zeitdokumentation mbH | Hannover

Als freiberuflicher Fotograf (m/w/d) in Schleswig Holstein, Hannover und Hamburg kannst du Teil eines innovativen Fotografenteams bei uni datum print werden. Wir sind Pioniere in der Schulfotografie und suchen Verstärkung für professionelle Portrait- und Gruppenaufnahmen von Kindern und Jugendlichen in Schulen und Kindergärten. Wenn du zuverlässig, flexibel und reisebereit bist, mit fundierten Kenntnissen in der Fotografie oder einer entsprechenden Ausbildung, dann bewirb dich bei uns. Mit einem Auto und Führerschein der Klasse B sowie viel Freude am Umgang mit jungen Menschen, kannst du Teil unseres erfolgreichen Teams werden. Werde jetzt Teil unseres Fotografenteams und begeistere mit deiner sympathischen Art!     Jobs bei uni datum print Gesellschaft für Zeitdokumentation mbH     ‒ +
Unbefristeter Vertrag | Vollzeit | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Fotograf (m/w/d) merken
Fotograf (m/w/d)

NORDSEE-ZEITUNG GmbH | bundesweit

Die Nordsee-Zeitung GmbH in Bremerhaven sucht einen Vollzeit-Fotografen. Mit hoher Reichweite an der Nordseeküste und modernen Druckereien bieten sie umfassende Medienlösungen. Der Fotograf soll Bilder und Videos liefern, Ideen für Fotos einbringen und diese in hoher Qualität bearbeiten. Zudem werden Bildunterschriften erstellt, freie Fotografen beauftragt und die Bildsprache weiterentwickelt. Gesucht werden kreative und zuverlässige Profis mit Leidenschaft für visuelle Inhalte. Erreichen Sie Ihre beruflichen Ziele in einem innovativen Medienhaus mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.     Jobs bei NORDSEE-ZEITUNG GmbH     ‒ +
Flexible Arbeitszeiten | Einkaufsrabatte | Corporate Benefit NORDSEE-ZEITUNG GmbH | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Fotograf (m/w/d) als freiberuflicher Mitarbeiter merken
Fotograf (m/w/d) als freiberuflicher Mitarbeiter

uni datum print GmbH | Schleswig-Holstein

Unser Unternehmen uni datum print ist seit über 60 Jahren führend in der Schulfotografie und Imageberatung. Wir suchen nach Unterstützung für unser Fotografenteam, um professionelle Aufnahmen von Kindern und Jugendlichen in Schulen und Kindergärten anzufertigen. Der ideale Kandidat ist zuverlässig, flexibel, kinderfreundlich und eigenverantwortlich. Auch in hektischen Situationen behält er einen kühlen Kopf. Ein Auto, Führerschein der Klasse B und Reisebereitschaft sind erforderlich. Vorzugsweise verfügt der Bewerber über eine Ausbildung oder fundierte Kenntnisse in der Fotografie. Sei Teil unseres Teams und gestalte mit uns die Zukunft der Schulfotografie! +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Fotograf (m/w/d) merken
Fotograf (m/w/d)

Foto Raabe GmbH | Deutschland, Hildesheim

Foto Raabe ist seit über 50 Jahren der führende Anbieter für Schul- und Kindergartenfotografie in Deutschland. Wir suchen 20 neue Fotografen für Fotoshootings in Bildungseinrichtungen. Unser Team besteht aus 200 Mitarbeitern und bietet professionelle Portrait- und Gruppenaufnahmen. Die Fotografen nutzen ein portables Fotostudio und die EOS Utility Software. Keine Bildbearbeitung erforderlich, nur die Lieferung der Rohdaten. Ideale Kandidaten sind zuverlässig, flexibel, kinderlieb und haben einen Führerschein sowie Deutschkenntnisse. Eine Ausbildung oder Erfahrung in der Fotografie ist von Vorteil, Interesse an kontinuierlicher Weiterbildung wird geschätzt. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Fotograf/in (m/w/d) merken
Ausbildung Fotograf/in (m/w/d)

mbs Nürnberg GmbH | Nürnberg

Werde ein/r unserer Newcomer-Fotografen/-Fotografinnen und mach mehr aus deinem Hobby! Lade deine besten Aufnahmen und Bewerbungsunterlagen direkt über unser Online-Portal hoch. Nur Bewerbungen mit mind. 20 aussagekräftigen Arbeitsproben werden berücksichtigt. Zeige z.B. eigene Fotoarbeiten, Videos und Animationen oder schulische Projektarbeiten. Möglicherweise hast du auch ein eigenes Portfolio, das du teilen kannst. Bei uns lernst du den Umgang mit professionellem Lichtequipment, Kamerasystemen und Bildbearbeitungssoftware. Entdecke die vielfältige Welt der Mode- und Werbefotografie, einschließlich Möbel-, Schmuck- und Food-Fotografie. +
Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Work-Life-Balance | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildungskurs Photoartist*in (Fotograf*in, Videograf*in & Mediengestalter*in) - kostenpflichtige Privatschule merken
Ausbildungskurs Photoartist*in (Fotograf*in, Videograf*in & Mediengestalter*in) - kostenpflichtige Privatschule

AGT Akademie für Gestaltung und Technologie GmbH (Gestalterei Berlin) | Berlin

Die Gestalterei Berlin bietet einen exklusiven Ausbildungskurs zum Photoartist an. Diese moderne Ausbildung vereint die Fähigkeiten eines Fotografen, Social Media Content Creators und Mediengestalters, was ein breites Spektrum an Berufsmöglichkeiten eröffnet. In dem Kurs werden digitale Foto- und Videografie, professionelle Bearbeitungsprogramme wie Photoshop, InDesign und After Effects sowie der Umgang mit KI-generierter Software gelehrt. Die Ausbildung kann entweder als 2- oder 3-jährige Vollzeitausbildung oder als 2-jährige Weiterbildung absolviert werden. Finanzielle Unterstützung in Form von Schüler BAföG oder Weiterbildungsförderung durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter ist möglich. Die Gestalterei Berlin ist eine einzigartige Akademie, die kreative Talente aus verschiedenen Bereichen vereint. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Fotograf (m/w/d) merken
Fotograf (m/w/d)

NORDSEE-ZEITUNG GmbH | Bremerhaven

Die Nordsee-Zeitung GmbH in Bremerhaven sucht einen Fotografen (m/w/d) in Vollzeit. Mit einer Reichweite von 91 Prozent zwischen Weser und Elbe sind wir breit aufgestellt. Sie erwartet die fristgerechte Lieferung von ansprechenden Bildern und Videos mit Zusatzinformationen. Zudem sollen Ideen für attraktive Fotos entwickelt und visuelles Material bearbeitet werden. Außerdem wird die Formulierung von Bildunterschriften, das Betexten von Fotos und die Beauftragung von freien Fotografen gefordert. Die Weiterentwicklung der Bildsprache mit Fokus auf Qualität rundet das Aufgabengebiet ab.     Jobs bei NORDSEE-ZEITUNG GmbH     ‒ +
Flexible Arbeitszeiten | Einkaufsrabatte | Corporate Benefit NORDSEE-ZEITUNG GmbH | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung / Azubi zum Fotograf fuer 2024 (m/w/d) merken
Ausbildung / Azubi zum Fotograf fuer 2024 (m/w/d)

XXXLutz Zentrale Wuerzburg | Wuerzburg

In den Möbelhäusern, Service Centern und der Zentrale von XXXLutz sowie durch ihr professionelles Trainerteam wirst du bei der Suche nach deiner beruflichen Heimat mit Leidenschaft unterstützt. Auch nach Abschluss deiner Ausbildung möchtest du als echter Lutzianer weiterhin willkommen sein. Mit stetigem Wachstum bieten sie exzellente Übernahmechancen und durch deutschlandweite Expansion gibt es spannende Karrierechancen im gesamten Bundesgebiet. Ihre hausinterne Akademie und gezielte Workshops ermöglichen es dir, dein Können zu erweitern und über den Tellerrand zu schauen. Zudem erwartet dich zu Beginn deiner Ausbildung ein Outdoor Event mit 1000 neuen Auszubildenden aus ganz Deutschland. Eine umfangreiche Einarbeitung und digitale Tools unterstützen dich während deiner gesamten Ausbildung. +
Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Fotograf*in (m/w/d) merken
Fotograf*in (m/w/d)

Stadt Heilbronn | Heilbronn

Werde ein Experte in der Fotografie und bewirb dich bei der Stadt Heilbronn! Lerne, wie du Motive perfekt fotografieren kannst und sammle wertvolle Erfahrungen. Du benötigst einen guten Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder einen gleichwertigen Bildungsstand. Kreativität und gestalterische Fähigkeiten sind ebenfalls erwünscht sowie die Freude am selbstständigen Arbeiten und Teamfähigkeit. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an das Personal- und Organisationsamt der Stadt Heilbronn wenden. Besuche uns auch auf Instagram (@ausbildung-hn) und Tiktok (@ausbildungstadt-hn). Mach den ersten Schritt und starte deine Karriere als Fotograf!     Jobs bei Stadt Heilbronn     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste