25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Parkettlegermeister Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Parkettlegermeister?

    Ihr Gehalt als Parkettlegermeister (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei ca. 3.190 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Parkettlegermeister?

    Als Parkettlegermeister finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Einzelhandel, Heimwerkerbedarf, Heimwerkermärkte, Heimwerkerabteilungen, Warenhäusern, Parkettverlegeservice, Fußbodenbelägen, Tapetenfachgeschäfte, Bodenstudios, Fußbodenbaugeschäfte, Plattenlegerei, Tapeziererei, Parkettleger-Betriebe, Bodenbelägen, Raumausstattung, Bodenbeläge, Verlegeservice, Fußbodenverlegebetrieben

  • Welche Tätigkeiten hat ein Parkettlegermeister?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Parkettlegermeister voraussetzen, werden Sie u.a. je nach Vorhaben notwendige Parameter , wie bsp. Holzbedarf sowie Fertigungszeiten, kalkulieren wie auch im Rahmen der Materialdisposition sichern, dass ausreichend Betriebs- und Hilfsmittel gelagert sind, Arbeitsaufgaben an die Mitarbeiter (m/w) vergeben, bei fachlich schwierigen sowie anspruchsvollen Aufgaben auch selbst mitarbeiten. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Klienten beratschlagen, Ausschreibungen überarbeiten, Entwurfsskizzen erarbeiten, Kosten berechnen und Kostenvoranschläge erarbeiten, Parketthölzer, -tafeln, Fertigparkett, Holzpflasterteile, elastische sowie textile Bodenbeläge, Hilfsmittel, Geräte, Geräte und Anlagen selektieren sowie einkaufen, evtl. auch gemeinschaftlich mit dem Einkauf oder der Betriebsleitung.

Ihre Jobsuche nach Parkettlegermeister auf Jobbörse.de ergab 2 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Bauleiter - Bodenbeläge / Parkett (m/w/d)

Damian Werner GmbH | Kalbach
Sie bringen mit: Qualifikation zum Parkettlegermeister oder Bautechniker; eine abgeschlossene Ausbildung als Boden- oder Parkettleger sowie erste Berufserfahrungen als Bauleiter oder Vorarbeiter sind von Vorteil; Organisationstalent mit Kommunikations- und; Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit Mitarbeiter zu motivieren; kompetentes und sympathisches Auftreten; ergebnis- und kundenorientiertes Denken und Handeln.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Bauleiter - Bodenbeläge / Parkett (m/w/d)

Damian Werner GmbH | Hessen
Zur Verstärkung unseres Teams in der Fachabteilung Bodenbeläge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bauleiter; Bodenbeläge / Parkett (m/w/d) Wir bieten Ihnen: Eine selbstständige und abwechslungsreiche Aufgabe in einem mittelständischen Unternehmen mit flachen Hierarchien ein freundliches, kollegiales und familiäres Arbeitsumfeld selbstständige Bauleitung attraktiver Projekte eine unbefristete Anstellung ein attraktives Vergütungspaket (Weihnachtsgeld, zusätzliches Urlaubsgeld, 30+ Tage Urlaub, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Prämien und vieles mehr) ein Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung WERNER-Gruppen-Bike: Die Möglichkeit eines Job-Rads spezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Aufgaben: Selbständige, organisatorische und technische Baustellenleitung von der Arbeitsvorbereitung bis hin zur Abnahme von Bodenbelags-/Parkettbaustellen Qualitäts-, Kosten- und Terminkontrolle der jeweiligen Bodenbelags-/Parkettbaustellen Personaleinsatzplanung und -führung der Boden-/Parkettleger Aufmaßerstellung und Abrechnung sowie Baustellendokumentationen Sie bringen mit: Qualifikation zum Parkettlegermeister oder Bautechniker eine abgeschlossene Ausbildung als Boden- oder Parkettleger sowie erste Berufserfahrungen als Bauleiter oder Vorarbeiter sind von Vorteil Organisationstalent mit Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit Mitarbeiter zu motivieren kompetentes und sympathisches Auftreten ergebnis- und kundenorientiertes Denken und Handeln Einstellungsort: Kalbach im Landkreis Fulda (Osthessen) Wir bevorzugen in der WERNER-Gruppe Online-Bewerbungen; das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum gemeinsamen Erfolg.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Aufgaben Parkettlegermeister

Berufsspezifische Arbeitsbedingungen und Anforderungen

Parkettlegermeister/innen anleiten kleinere Betriebe des Parkettlegerhandwerks oder übernehmen Leitungsaufgaben in größeren Handwerksbetrieben beziehungsweise in der Industrie. Im Handwerk sind sie auch praktisch tätig, während in der Industrie beaufsichtigende außerdem abstimmende Tätigkeiten überwiegen. Sie arbeiten überwiegend innerhalb von Gebäuden. Parkettschleifmaschinen oder Sägemaschinen verursachen einen erheblichen Lärm. Teilweise liegen Schleifstaub sowie Dämpfe respektive Gerüche von Leim, Öl ferner Wachs oder Versiegelungslacken in der Luft. Deshalb ist bei einigen Arbeiten das Tragen von Gehörschutz oder von Atemschutzmasken erforderlich. Gelegentlich arbeiten Parkettlegermeister/innen in unbequemen Haltungen, auf Knien oder gebückt. Sie achten strikt darauf, dass die Arbeitschutz- außerdem Sicherheitsrichtlinien wie auch etwa bei der Arbeit mit Versiegelungsmitteln oder der Entsorgung von Abfällen die Umweltschutzbestimmungen eingehalten werden.

Neben den Aufgaben beim Verlegen sowie Restaurieren von Parkett- ferner weiteren Böden sind umfangreiche Büroarbeiten zu ausführen. die ein hohes Maß an Konzentration erfordern. Bsp. erarbeiten Parkettlegermeister/innen Abrechnungen am Computer, konzipieren Investitionen, kontrollieren Rechnungen, anfertigen Verlegepläne an außerdem arbeiten Angebote aus.

Bei engen Terminen oder aufgrund unvorhergesehener Verzögerungen bei der Arbeit kann es zu Zeitdruck kommen. Dann leisten Parkettlegermeister/innen evtl. auch auch Mehrarbeit.

Führungs- sowie Sozialkompetenz

Parkettegermeister/innen haben viel mit Menschen zu tun. Sie arbeiten eng mit ihren Mitarbeitern ferner Mitarbeiterinnen in der Produktion von Parkettböden außerdem weiteren Fußbodenbelägen zusammen. Darüber hinaus pflegen sie Kontakte zu Geschäftspartnern, Bauleitern, Bauherren wie auch Zulieferer. sowie anleiten Auszubildende an. Im Umgang mit Zulieferer setzen sie ihr Verhandlungsgeschick ein, bei der Anleitung von Auszubildenden ihre pädagogischen Fähigkeiten. Sollte der Arbeitsfortgang oder das Arbeitsergebnis nicht den Anforderungen entsprechen, halten sie ihre Mitarbeiter/innen dazu an, die Qualitätsansprüche in der jeweiligen Zeit zu erfüllen. Bei tadelloser Leistung darf aber auch ein Lob nicht fehlen, schließlich ist ein positives Arbeitsklima ein entscheidender Faktor für gute Arbeitsresultate. Klienten gegenüber verhalten sich die Meister/innen stets einwandfrei. Wenn es um Reklamationen geht, sind sie verbindlich ferner kulant. Für Dienstleistungen, wie die kompetente Beratung von Bauherren außerdem Auftraggebern, nehmen sie sich Zeit. Bei Preisverhandlungen setzen sie auf Augenmaß: Sie beziehen sowohl die Bedürfnisse ihrer Klienten als auch das betriebswirtschaftlich zu erzielende Ergebnis mit ein. Der Erfolg eines Betriebs hängt schließlich unter weiterem davon ab, dass (Stamm-)Kunden nicht zur Konkurrenz abwandern.

Planung, Steuerung sowie Controlling

Parkettlegermeister/innen müssen immer den Überblick behalten ferner sicherstellen, dass die Verlegearbeiten reibungslos ablaufen. Mit viel Organisationstalent konzipieren sie anstehende Arbeiten, steuern den Materialnachschub, abstimmen Säge-, Verlege-, Schleif- außerdem Versiegelungsarbeiten. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass die Handwerkzeuge zur Verfügung stehen sowie die Geräte ferner Geräte jederzeit betriebsbereit sind. Deshalb sorgen sie dafür, dass diese sachgerecht bedient außerdem gepflegt wie auch turnusgemäß gewartet werden. Um die gleichbleibende Qualität der Produkte sicherzustellen - wofür sie ebenfalls Verantwortung tragen -, setzen Parkettlegermeister/innen durch, dass die betrieblichen sowie gesetzlichen Qualitätsnormen exakt eingehalten werden. Sie überprüfen die Qualität von Baustoffen ferner Hilfsmitteln außerdem kontrollieren die Ausführung der Verlegearbeiten wie auch das Endergebnis.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Säge-, Hobel- und Schleifmaschinen.
  • Ihre Aufgaben beinhalten die Arbeit unter Zwangshaltungen - gebückt, kniend und hockend.
  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel Organisations- und Planungsaufgaben, Kostenkalkulation erledigen.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel mit der Handsäge Parkettstücke zurechtschneiden.
  • Der Arbeitsort ist in aller Regel die Baustelle.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt, zum Beispiel Angebote ausarbeiten, Materialien bestellen oder Rechnungen schreiben.
  • Sie arbeiten oft in Verkaufsräumen, zum Beispiel Holzarten und Verlegemuster für Parkettböden den Kunden zeigen und erläutern.
  • Sie arbeiten bei Rauch, Staub, Gasen, Dämpfen - Schleifstaub, Leim, Öle, Harze und Wachse.
  • Sie arbeiten unter Lärm - Maschinenlärm beim Schleifen und Sägen.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung, zum Beispiel Staubschutz, Sicherheitsschuhe.
  • Bei Ihren Tätigkeiten besteht Unfallgefahr, zum Beispiel beim Arbeiten mit elektrischen Sägen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Kunden bei der Auswahl geeigneter Parkettarten und über die fachgerechte Pflege der Böden beraten.
  • Mitarbeiter/innen und Auszubildende anzuleiten und zu unterweisen gehört mit zu Ihren Aufgabenbereichen in diesem Berufsfeld.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Parkettlegermeister (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Einzelhandel
  • Heimwerkerbedarf
  • Heimwerkermärkte
  • Heimwerkerabteilungen
  • Warenhäusern
  • Parkettverlegeservice
  • Fußbodenbelägen
  • Tapetenfachgeschäfte
  • Bodenstudios
  • Fußbodenbaugeschäfte
  • Plattenlegerei
  • Tapeziererei
  • Parkettleger-Betriebe
  • Bodenbelägen
  • Raumausstattung
  • Bodenbeläge
  • Verlegeservice
  • Fußbodenverlegebetrieben

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Parkettlegermeister sind z.B.

  • Arbeitsvorbereitung
  • Aufmaß
  • Betriebsleitung
  • Betriebsführung
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Bodenbeläge
  • Holzkunde
  • Holzpflaster
  • Holzschutz
  • Holzpflege
  • Kalkulation
  • Kleben
  • Kundenberatung
  • Parkett
  • Parkettlegen
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Restaurierungsarbeiten
  • Schalldämmungen
  • Untergrundbehandeln
  • Versiegeln
  • Wartung
  • Reparatur
  • Instandhaltung
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.