25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

OTA Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich OTA?

    Ihr Gehalt im Bereich OTA liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.590 € bis 2.860 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich OTA?

    Im Arbeitsbereich OTA finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Zahnarztpraxen, Praxen, Facharztpraxen, Gesundheitswesen, Krankenhäusern, Universitätskliniken, Operationszentren, Arztpraxen, Krankenhäuser, Hochschulkliniken

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich OTA?

    In Berufen, die eine Ausbildung im Bereich OTA voraussetzen, werden Sie u.a. Arbeitsabläufe in den Funktionsabteilungen Ambulanz, Endoskopie und Zentralsterilisation selbstständig arrangieren sowie abstimmen, während der Operation assistieren, ärztliche Anweisungen umsetzen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Operationseinheiten vorbereiten, Instrumente, Materialien und Geräte vorbereiten; Funktion medizinisch-technischer Geräte kontrollieren.

Ihre Jobsuche nach OTA auf Jobbörse.de ergab 1.809 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Lehrer/in für die OTA-Schule in Qualifikation(m/w/d)

Lehrer/in für die OTA-Schule in Qualifikation(m/w/d) gesucht von Universitätsklinikum Düsseldorf in Düsseldorf.
Aufgaben in unserem zukunftsorientierten Unternehmen. Berufliche Weiterentwicklung ist gewünscht und wird von uns gefördert. Für unser Ausbildungszentrum für…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

OTA / Operationstechnische-Assistentin, MFA / Medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Krankenschwester (m/w/d)

OTA / Operationstechnische-Assistentin, MFA / Medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Krankenschwester (m/w/d) gesucht von amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH in Hamburg.
Mit OP-Erfahrung (m/w/d) Nähere Informationen zum Fertility Center Hamburg erhalten Sie über folgenden Link: https://fertility-center-hh.de/mein-fch Diese Aufgaben…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

OP Schwester / GKP (m/w/d) oder OTA (m/w/d) für den Operationsdienst

OP Schwester / GKP (m/w/d) oder OTA (m/w/d) für den Operationsdienst gesucht von Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf gGmbH in Düsseldorf.
Deutschkenntnisse Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Aufgaben Sie sind Teil unseres interdisziplinären Teams und übernehmen das Instrumentieren…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Operationstechnischer Assistent OTA (m/w/d) in Köln

Operationstechnischer Assistent OTA (m/w/d) in Köln gesucht von PAN Klinik am Neumarkt in Köln.
Haben Erfahrungen im Bereich des Medizinproduktegesetztes sammeln können, . Attraktive Bezahlung zuzüglich Zuschläge, vermögenswirksame Leistungen und ein Jobticket,…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

OP Schwester/ OP Pfleger oder OTA (m|w|d)

OP Schwester/ OP Pfleger oder OTA (m|w|d) gesucht von Schön Klinik Neustadt in Neustadt in Holstein.
Springertätigkeiten bei operativen Eingriffen, . Gemeinsam im Team sorgen Sie für reibungslose OP-Prozesse und arbeiten vertrauensvoll mit unseren Fachabteilungen…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

OTA (m/w): Ein unersetzliches Berufsprofil für Arzt und Patient

Blut zu sehen, macht Ihnen gar nichts aus, Sie verfügen über jede Menge Einfühlungsvermögen und können sich am besten konzentrieren, wenn Sie am OP-Tisch stehen. Dann konnten Sie keine bessere Berufswahl treffen als die der Operationstechnischen Assistentin. Verantwortungsvoll fungieren Sie im Operationssaal gern als rechte Hand der Ärzte und Chirurgen. Was das im Klartext bedeutet, wissen Sie als OTA genau:

  • Patientenvorbereitung auf verschiedene Eingriffe
  • Bereitlegen aller nötigen Instrumente und Geräte vor der OP
  • Prüfen der Funktionsfähigkeit der Geräte
  • Einhaltung der Hygienevorschriften
  • Umsetzung ärztlicher Anweisungen
  • Anreichen der nötigen Instrumente während der Operationen, zum Beispiel Skalpell, Klemme, Schere oder Ähnliches
  • Zustandsüberwachung des Patienten während der OP
  • in Notsituationen entsprechende Maßnahmen einleiten oder veranlassen
  • Desinfektion und Sterilisation der Instrumente nach den operativen Eingriffen
  • Dokumentation des OP-Ablaufs am Computer

OTA (m/w): So klappt es mit dem Traumjob

Sie stehen vor der Entscheidung, ob der OTA-Job für Sie der richtige ist? Dann lohnt es sich, einen Blick auf die Voraussetzungen zu werfen. Um nämlich in die Ausbildung der Operationstechnischen Assistentin einsteigen zu können, sollten Sie neben einem erfolgreich abgeschlossenen Realschulabschluss auch folgende Kriterien erfüllen:

  • eine mindestens zweijährige, abgeschlossene Berufsausbildung, egal welcher Berufsbranche
  • eine mindestens einjährige, abgeschlossene Berufsausbildung in der Kranken- und/oder Altenpflege oder
  • eine gleichwertige, beendete Ausbildung nach landesrechtlichen Bestimmungen
  • der persönliche Gesundheitszustand muss den Tätigkeiten einer OTA angepasst sein

Sind alle Anforderungen erfüllt und die Entscheidung getroffen, kann es mit der dreijährigen dualen Ausbildung losgehen. Üblich ist die Ausbildung im sogenannten Blocksystem. Meint: Theorie und Praxis finden jeweils über mehrere Wochen am Stück statt. Schulisch geht es für Sie dann an spezielle OTA-Schulen, wohingegen Sie den praktischen Teil prinzipiell im Ausbildungsbetrieb absolvieren. Letzteres sind überwiegend Krankenhäuser und Unikliniken.

Wie steht es um die Gehaltsaussichten im Job der OTA (m/w)?

Für die meisten geht es in die Ausbildung zur OTA direkt über einen Tarifvertrag. Mit wachsender Erfahrung landet für Sie als Azubi dann jedes Jahr etwas mehr im Portmonee. In Zahlen bedeutet das ein monatliches Bruttoeinkommen in durchschnittlichen Höhen von:

  1. Ausbildungsjahr: 800 bis 900 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 900 bis 1.000 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.100 Euro

Wie es nach dem Abschluss weitergeht, hängt von der tariflichen Entgeltgruppe ab. Grundsätzlich steigen OTAs in den Job mit der niedrigsten Gruppe für Angestellte mit Berufsausbildung ein. Wer hier dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst untersteht, wie etwa in einem staatlichen Krankenhaus, der erhält als Operationstechnischer Assistent ein Gehalt zwischen 1.800 und 2.300 Euro brutto im Monat.

Ferner haben aber auch andere Faktoren einen Einfluss auf Ihr Gehalt wie zum Beispiel:

  • Arbeitsort
  • Berufserfahrung
  • Branche beziehungsweise Einrichtung

Wer auf ein möglichst hohes Einkommen spekuliert, dem kann einerseits eine erhöhte Flexibilität bezüglich seiner Ortsansässigkeit helfen. Andererseits lohnt es sich nicht nur, einen potentiellen Arbeitgeber anzuvisieren, sondern sich mehrere Angebote einzuholen. Im Endeffekt gilt es dann abzuwägen, welcher Arbeitgeber Ihnen die angenehmsten Konditionen bietet.

Welche Branchen bieten Stellenangebote für qualifizierte OTA (m/w)?

Die Chancen stehen gut für qualifizierte OTAs. So suchen allgemeine Krankenhäuser in regelmäßigen Abständen nach neuem Fachpersonal. Dies heißt aber nicht, dass Sie sich nur daran zu orientieren haben. Vielmehr steht Ihnen nach der Ausbildung eine große Auswahl an interessanten Einsatzgebieten zur Verfügung. Da gilt es abzuwägen und nicht zu vergessen, dass nicht nur die Aussicht auf ein hohes Gehalt über Ihren zukünftigen Arbeitsplatz entscheiden sollte. Schließlich sollen Sie sich auch langfristig wohlfühlen im Berufsalltag.

Schauen Sie sich also alle Möglichkeiten an und wählen Sie die Branche, die zu Ihnen passt:

  • Arztpraxen, die Operationen durchführen
  • Zahnarztpraxen
  • Facharztpraxen
  • Gesundheitswesen
  • Universitätskliniken
  • Operationszentren
  • Hochschulkliniken

Aufgaben OTA

In Krankenhäusern oder Arztpraxen arbeiten sie vor allem in künstlich beleuchteten OP-Sälen sowie Sterilisationsräumen wie auch in Aufwachräumen.

Da Operationstechnische Angestellte oft über mehrere Stunden im Stehen arbeiten, müssen sie körperlich belastbar sein ferner - selbst bei mehrstündigen Operationen - hochkonzentriert außerdem aufmerksam bleiben. Für das Umlagern von Patienten in der OP-Schleuse ist körperliche Kraft erforderlich. Bei ihrer Tätigkeit werden sie mit Blut, Körperausscheidungen, offenen Wunden wie auch jeweiligen Gerüchen konfrontiert. Durch den häufigen Umgang mit Desinfektionsmitteln können Hautreizungen auftreten. Um sich sowie die Patienten vor Infektionen zu schützen, tragen sie in der gesamten OP-Abteilung besondere Arbeitskleidung. Sie gelangen nur durch eine Schleuse in den OP-Bereich, wo sie strenge Hygienevorschriften anzuwenden haben. Im OP-Saal ferner während der gesamten Dauer einer Operation tragen sie nämlich zusätzlich besondere OP-Mäntel außerdem -Schuhe. Haarschutzhauben bedecken Haupthaar sowie Stirn, auch Einweghandschuhe ferner Gesichtsmasken bieten Schutz vor Keimübertragungen.

Operationstechnische Angestellte arrangieren die Prozesse im OP-Saal, wissen, welche Instrumente außerdem Geräte benötigt werden, sowie bereiten diese sorgfältig vor. Dazu gehört auch, die medizinisch-technischen Geräte auf ihre Funktionsfähigkeit zu kontrollieren. Während einer Operation reichen sie dem Arzt/der Ärztin zügig die gewünschten Operationsmaterialien respektive -instrumente an. Ihre Aufgaben ausführen sie eigenverantwortlich. Dabei setzen sie alle Richtlinien. wie OP-Richtlinien ferner ärztliche Anweisungen genau um. Damit die gesonderten Arbeitsschritte reibungslos ablaufen, stimmen sie sich dabei stets im OP-Team ab außerdem unterstützen sich gegenseitig. Unter Umständen werden sie als sogenannte Springer/innen eingesetzt. Dann gilt es, bei Komplikationen sowie in Notfällen schnellstmöglich die nötigen Materialien ferner Geräte zu beschaffen. Da die ausführliche Dokumentation von medizinischen Notwendige Maßnahmen außerdem Patientendaten im Krankenhausbetrieb eine wichtige Rolle spielt, stellen auch Operationstechnische Angestellte hierdurch gewissenhaft lückenlose Nachweise sowie die fachgerechte Nachsorge der Patienten sicher.

Wenn Operationstechnische Angestellte Patienten auf Eingriffe vorbereiten, sind diese gegebenenfalls verstört, ängstlich oder unsicher. Operationstechnische Angestellte gehen feinfühlig ferner beruhigend auf jeden Patienten ein außerdem sorgen mit ermutigender Ansprache, sachlichen Erklärungen sowie gelassener Ausstrahlung für eine vertrauenssteigernde Atmosphäre. Da an einem Tag meist eine Reihe von Operationen auf dem Programm steht, ist der gesonderte Kontakt zu einem Patienten jedoch relativ kurz. Mit psychischen Belastungen, etwa durch die Konfrontation mit Tod oder schweren Erkrankungen beziehungsweise Verletzungen, müssen Operationstechnische Angestellte im Krankenhausalltag umgehen können.

Da Patienten Tag ferner Nacht betreut werden müssen, sind Operationstechnische Angestellte in Wechselschicht tätig. Dazu kommen Bereitschaftsdienst außerdem Rufbereitschaft. Bei Notfällen oder Komplikationen ist Mehrarbeit keine Seltenheit.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen - medizinisch-technische Apparate wie Beatmungs-, Absaug- oder Blutdruckmessgeräte bedienen und regelmäßig auf deren Funktionsfähigkeit überprüfen.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel Instrumente und Operationsmaterial bereitstellen.
  • Ihr Beruf erfordert die Arbeit in medizinischen Einrichtungen/Praxen - OP-Säle, Sterilisationsräume, Aufwachräume.
  • Die Arbeit findet unter künstlicher Beleuchtung statt.
  • Sie müssen sich über die Infektionsgefahr im Klaren sein und entsprechende Maßnahmen ergreifen können.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung - sterile Arbeitskittel, -hosen und -schuhe, spezielle Hauben, Gesichtsmasken und Einweghandschuhe.
  • Bei Ihrer Tätigkeit in diesem Beruf erwarten Sie gefühlsmäßig belastende Situationen und Tätigkeiten - Konfrontation mit schweren Erkrankungen oder Verletzungen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie in Gruppen-, Teamarbeit , zum Beispiel mit Ärzten und anderen Fachkräften bei einer Operation zusammenarbeiten.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Umgang mit Körpergeruch, Ausscheidungen - Blut, Körperausscheidungen, offene Wunden.
  • In diesem Beruf ist sowohl Ihr Wissen als auch Ihre Empathie gefragt, denn Sie arbeiten mit kranken und verletzten Menschen.
  • In Ihrem Beruf übernehmen Sie die Verantwortung für Personen, zum Beispiel die richtigen Instrumente während der Operation zureichen, um den Erfolg einer Operation nicht zu gefährden.
  • Wenn Sie diese Stelle besetzen, erklären Sie sich mit dem Bereitschaftsdienst und mit der Rufbereitschaft einverstanden.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Berufsfeld OTAoft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Zahnarztpraxen
  • Praxen
  • Facharztpraxen
  • Gesundheitswesen
  • Krankenhäusern
  • Universitätskliniken
  • Operationszentren
  • Arztpraxen
  • Krankenhäuser
  • Hochschulkliniken

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse im Aufgabenbereich OTA sind z.B.

  • Pflege
  • Assistenz
  • Anästhesie
  • Verwaltungsarbeiten
  • Chirurgie
  • Desinfektion
  • Endoskopie
  • Medizin
  • Praxishygiene
  • Krankenhausinformationssysteme
  • Krankenpflege
  • Medizintechnik
  • Technik
  • Operationsdienst
  • Patientenbetreuung
  • Pharmakologie
  • Sterilisation
  • Strahlenschutz
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.