Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Heilerziehungspfleger Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Heilerziehungspfleger?

    Ihr Gehalt als Heilerziehungspfleger (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.490 € bis 3.840 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Heilerziehungspfleger?

    Als Heilerziehungspfleger finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Freizeitbetreuung, Förderschulen, Kindergärten, Altenheime, Behindertenwohnheime, Gesundheitswesen, Tagesstätten, Pflegeheimen, Rehabilitationskliniken, Kinderbetreuung, Kirchliche, Krankenhäuser, Pflegeheime, Haushalte, Hauspersonal, Privathaushalte, Religionsgemeinschaften, Heime, Ferienheime, Erziehungsheime, Kinderheime, Jugendwohnheime, Soziale, Tagesbetreuung, Kindertagesstätten

  • Welche Tätigkeiten hat ein Heilerziehungspfleger?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger voraussetzen, werden Sie u.a. Menschen mit Behinderung in jeglichen Situationen des Alltags assistieren und unterstützen, für Hygiene sowie Bekleidung der Menschen mit Behinderung sorgen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Menschen mit Behinderung betreuen und betreuen, Menschen mit Behinderung weitestgehende Selbstständigkeit ermöglichen.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Heilerziehungspfleger auf Jobbörse.de ergab 1.930 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Erzieherin / Heilerziehungspfleger / Pädagogische Fachkraft (m/w/d) KiTa in Vollzeit / Teilzeit

Erzieherin / Heilerziehungspfleger / Pädagogische Fachkraft (m/w/d) KiTa in Vollzeit / Teilzeit gesucht von Kinder - und Familienhilfen Michaelshoven gemeinnützige GmbH in Pulheim.
Motivationskünstler, Netzwerker, Impulsgeber – kurz: Erzieher / Heilerziehungspfleger / Pädagogische Fachkraft (m/w/d) KiTa in Vollzeit / Teilzeit gesucht! Damit…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Heilerziehungspfleger/in oder Erzieher/in (m/w/d)

Heilerziehungspfleger/in oder Erzieher/in (m/w/d) gesucht von berlin inklusion e.V. in Berlin-Pankow.
Ihre Aufgaben: Unterstützung, Beratung und Begleitung von erwachsenen Menschen mit Lernschwierigkeiten im Alltag und in allen Lebensbereichen, Unterstützung der…
weiterlesen   -   merken Vor 8 Tagen veröffentlicht

Erzieher / Sozialpädagoge / Heilerziehungspfleger / Pflegefachkraft (m/w/d) für Wohneinrichtung in Vollzeit / Teilzeit

Erzieher / Sozialpädagoge / Heilerziehungspfleger / Pflegefachkraft (m/w/d) für Wohneinrichtung in Vollzeit / Teilzeit gesucht von DRK Berlin Südwest gGmbH in Berlin.
Teilzeittätigkeit ab 20 Std./ Woche. Was uns ausmacht: ✓ die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen ✓ abwechslungsreiche Tätigkeiten ✓ wertschätzende…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d) gesucht von inCare by Piening in Hamburg.
Anforderungen Anerkannte Ausbildung als Heilerziehungspfleger(m/w/d), Erfahrung mit körperlich beeinträchtigten Kindern, Hohes Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz,…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Heilerziehungspfleger / Erzieher / Heilpädagoge / Altenpfleger / Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) als Fachkraft im Gruppendienst

Heilerziehungspfleger / Erzieher / Heilpädagoge / Altenpfleger / Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) als Fachkraft im Gruppendienst gesucht von Katholisches Jugendsozialwerk München e. V. in München.
über: Erfahrung und Freude an der Arbeit mit erwachsenen Menschen mit einer geistigen und/oder Mehrfachbehinderungen, Empathische Grundhaltung gegenüber den Bedürfnissen…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Heilerziehungspfleger oder Sozialpädagoge als Wohnbereichsleiter (m/w/d)

Heilerziehungspfleger oder Sozialpädagoge als Wohnbereichsleiter (m/w/d) gesucht von IN AUDITO Media, Recruiting und Services GmbH in Rotenburg (Wümme).
Berufserfahrung und sind motiviert, Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen, Sie sind Teamfähig und haben Verantwortungsbewusstsein, Sie sind zielstrebig und…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Was macht ein Heilerziehungspfleger (m/w)?

Die Liebe zur Arbeit mit Menschen ist das, was Sie in Ihrem Job vorantreibt. Wer zudem auch noch eine einfühlsame Hand und ein fürsorgliches Wesen mitbringt, kann es in diesem Beruf weit bringen. Als Heilerziehungspfleger agieren Sie in verschiedene Richtungen. Wo die eine Branche nur eine Betreuung von hilfebedürftigen Menschen verlangt, wird in der anderen auch ein gewisser erzieherischer Teil gefordert. Als gemeinsames Ziel haben alle Richtungen: Die Förderung von Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit und Eigenständigkeit im Alltag.

Das schließt sowohl den pflegerischen als auch pädagogischen Beistand mit ein. Die Ausbildungszeit schult angehende Heilerziehungspfleger deshalb bis heute in den Bereichen:

  • Pädagogik
  • Medizin
  • Psychologie

Ein großes Problem stellt für Menschen mit Behinderung die angepasste und gleichzeitig attraktive Freizeitgestaltung dar. Diese mit und für Ihre Kunden/Patienten/Bewohner bedürfnis- und interessenorientiert zu planen, ist eine sehr schöne und zugleich herausfordernde Aufgabe des Jobs als Heilerziehungspfleger. Im Fokus steht immer der zu betreuende Mensch. Doch Vorsicht: Der Grat zwischen einer gewünschten und aufgezwungenen Freizeitgestaltung ist sehr schmal. Das wissen Sie wahrscheinlich schon aus eigener Erfahrung. Die Kunst des Heilerziehungspflegers ist es, zu neuen Beschäftigungen zu animieren, den Betroffenen jedoch nichts aufzuzwingen. Selbstbestimmung ist ein sehr wesentlicher Faktor Ihrer Arbeit.

Die etwas entspannteren Zeiten Ihres Berufsalltags sind dann wohl jene, in denen es dann tatsächlich losgeht. Schwimmen, spazieren gehen, zeichnen – all diese Dinge machen sehr viel Spaß, vor allem wenn die Lebensfreude Ihres Patienten entfacht wird. Dabei kommt es weniger auf Perfektion an. Spaß muss es machen. Und da Ihre Kreativität keine Grenzen kennt, schaffen Sie es sogar, Dinge wie die Nahrungsaufnahme, das An- und Auskleiden oder die Körperhygiene zu einem echten Event werden zu lassen.

Welche Kompetenzen muss ein Heilerziehungspfleger (m/w) für seinen Job mitbringen?

Was das Fachliche angeht, sind angehende Heilerziehungspfleger gut beraten, wenn sie vor allem in den Fächern Kunst, Musik und Biologie gute Noten mitbringen.

Dass das bei Weiten nicht alles ist, wissen Sie heute aus beruflicher Erfahrung. Es ist das Gesamtpaket, das stimmen muss, und dazu gehören eben neben einer gewissen Affinität zur kreativen Arbeit auch bestimmte Soft Skills. Die wichtigsten Ihrer Branche finden Sie im Anschluss einmal übersichtlich aufgeführt:

  • Empathie
  • Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Verantwortungsbewusstsein
  • eine Gabe, Konflikte schnell lösen zu können
  • gestalterisches Talent
  • Freude an gemeinsamen Ausflügen

Außerdem verlangen viele Einrichtungen den Nachweis über eine gesundheitliche Eignung oder ein Führungszeugnis. Wer die meisten dieser Dinge in sich vereint, für den stehen auch bei einem möglichen Arbeitgeberwechsel in Zukunft alle Türen offen.

Wie wird man Heilerziehungspfleger (m/w)?

Heilerziehungspfleger steigen in der Regel über die dazugehörige Ausbildung ein. Diese findet in der Berufsschule statt und wird durch Praktika ergänzt. Letztere führten Sie in den praktischen Alltag des Jobs als Heilerziehungspfleger ein und werden oft in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen absolviert. Das theoretische Hintergrundwissen erhalten Azubis bis heute in der Berufsschule.

Das Ende der Ausbildung ist die Abschlussprüfung. Diese besteht grundsätzlich aus einer schriftlichen, einer mündlichen und einer praktischen Prüfung. Von Bundesland zu Bundesland kann der Aufbau allerdings variieren.

Wie viel können Sie im Job des Heilerziehungspflegers (m/w) verdienen?

Wie in den meisten Branchen üblich wird auch das Einkommen des Heilerziehungspfleger stark durch die folgenden Faktoren beeinflusst:

  • Berufserfahrung
  • Unternehmensstandort
  • Betriebsgröße

Deshalb ist es immer schwierig, die Gehaltsfrage eindeutig zu beantworten. Außerdem werden manche Heilerziehungspfleger auf der Basis eines Tarifvertrags bezahlt, der sich wiederum zwischen den einzelnen Bundesländern auch noch einmal unterscheiden kann. Unter Berücksichtigung dieser Einflüsse ergibt sich ein monatliches Durchschnittseinkommen zwischen 2.600 und 2.800 Euro brutto für den Heilerziehungspfleger. Unterscheidet man die Gehälter nach der Art der Einrichtung, ergibt sich folgendes Bild:

  • Staatliche Einrichtungen (TVöD - Pflege/Stufe P7): 2.635 Euro
  • Kirchliche Einrichtungen (Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie, Entgeltgruppe 7): 2.825 Euro
  • Private Einrichtungen (z.B. private Behindertenwohnheime): entscheiden selbst über die Lohnhöhe

Welche Karrieremöglichkeiten hat der Heilerziehungspfleger (w/m)?

Mit Beendigung der Ausbildung muss das Lernen nicht aufhören – und sollte es bestenfalls auch nicht. Motivierte Arbeitnehmer mit Lernbereitschaft sind gern gesehen auf dem Arbeitsmarkt. Zudem halten Sie Ihr Wissen langfristig auf dem neusten Stand, was sich letztlich auch auf dem Konto bemerkbar macht.

Sind diese Vorteile auch in Ihrem Interesse, lohnt sich der Blick in das Fortbildungsangebot Ihrer Branche. Nachstehend finden Sie die gängigsten Weiterbildungen für den Heilerziehungspfleger:

  • Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen
  • Motopädagoge
  • Sonderpädagoge
  • Studium der Fachrichtung Heilpädagogik, Soziale Arbeit oder Rehabilitationspsychologie

Aufgaben Heilerziehungspfleger

Heilerziehungspfleger/innen beaufsichtigen die ihnen anvertrauten Kinder, Jugendlichen sowie Erwachsenen mit Behinderung einzeln oder in Gruppen. Manchmal ist ihre Tätigkeit mit hohem Körpereinsatz verbunden, denn das Heben oder Stützen von Menschen mit schwerer oder schwerster Behinderung ist körperlich anstrengend. Bei pflegerischen Tätigkeiten haben sie unmittelbaren Körperkontakt mit den Betreuten ferner werden mit Körperausscheidungen außerdem jeweiligen Gerüchen konfrontiert.

Für eine ganzheitliche sowie verständige Kooperation setzen sich Heilerziehungspfleger/innen mit Biografie ferner Persönlichkeit der von ihnen betreuten Personen auseinander außerdem stellen ein Vertrauensverhältnis her. Um beruflich angemessen sowie objektiv handeln zu können, müssen Heilerziehungspfleger/innen jedoch professionelle Distanz wahren ferner psychisch belastbar sein. Sie gehen zum Beispiel gleichermaßen zugewandt wie fachgemäß auch mit schwerst- außerdem mehrfachbehinderten oder autistischen Menschen um sowie reagieren einfühlsam ferner geduldig auf deren mitunter extreme Gemütslagen, etwa depressive Verstimmungen oder Aggressionsausbrüche.

Heilerziehungspfleger/innen verantworten die Qualität ihrer Arbeit außerdem berücksichtigen die gegebenen wirtschaftlichen Bedingungen. Ihre Aufgaben ausführen sie eigenverantwortlich, jedoch in Vereinbarung mit Pädagogen sowie Pädagoginnen oder Ärzten respektive Ärztinnen ferner Vorgesetzten. In Teambesprechungen diskutieren sie mit Kollegen außerdem Kolleginnen bsp. über Entwicklungsfortschritte oder Problemfälle. Darüber hinaus stehen sie in Kontakt zu Eltern sowie weiteren Angehörigen von Menschen mit Behinderung.

Je nach Arbeitsort gestalten sich die Arbeitszeiten sehr unterschiedlich. Heilerziehungspfleger/innen müssen sich in ihrem Beruf auf Wochenendarbeit ferner mitunter auch auf Dienst in den Abendstunden einstellen. Im Besonderen in Wohnheimen für Menschen mit geistiger Behinderung außerdem in ähnlichen Einrichtungen, die eine Betreuung rund um die Uhr erfordern, leisten sie zum Teil auch Schichtarbeit.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Ihre Tätigkeit besteht aus Handarbeit, zum Beispiel Mahlzeiten zubereiten, mit Menschen mit Behinderung malen und basteln.
  • Körperliche Belastbarkeit sollten Sie für diesen Beruf mitbringen, da es z. B. Menschen mit Behinderung zu stützen oder umzubetten gilt.
  • Ihr Beruf erfordert die Arbeit in medizinischen Einrichtungen/Praxen, zum Beispiel in Rehabilitationskliniken, in psychiatrischen Kliniken, in Wohn- und Pflegeheimen für Menschen mit Behinderung, in Kindergärten und Kindertagesstätten.
  • In Ihrer Tätigkeit erwartet Sie enger Körperkontakt mit Menschen - pflegerische Aufgaben übernehmen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit in diesem Beruf erwarten Sie gefühlsmäßig belastende Situationen und Tätigkeiten, zum Beispiel im Umgang mit depressiven oder aggressiven Personen.
  • In Ihrem Beruf erwarten Sie häufig wechselnde Aufgaben und Arbeitssituationen - zwischen verschiedenen Tätigkeiten, wie Körperpflege, Erstellen von Förderplänen, Singen, Musizieren wechseln.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört u. a. das Beraten von Familienangehörigen.
  • Ihre Tätigkeit erfordert den Umgang mit Menschen mit Behinderung - Menschen mit körperlicher, geistiger und seelischer Behinderung.
  • Mit intensiven Körpergerüchen und Ausscheidungen dürfen Sie keine Probleme haben.
  • In Ihrem Beruf übernehmen Sie die Verantwortung für Personen - gegenüber Kindern und Jugendlichen oder erwachsenen Personen beim Wahrnehmen der Aufsichtspflicht.
  • Wochenendarbeit sowie Arbeit in den Abendstunden müssen Sie in diesem Beruf einkalkulieren.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Heilerziehungspfleger (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Freizeitbetreuung
  • Förderschulen
  • Kindergärten
  • Altenheime
  • Behindertenwohnheime
  • Gesundheitswesen
  • Tagesstätten
  • Pflegeheimen
  • Rehabilitationskliniken
  • Kinderbetreuung
  • Kirchliche
  • Krankenhäuser
  • Pflegeheime
  • Haushalte
  • Hauspersonal
  • Privathaushalte
  • Religionsgemeinschaften
  • Heime
  • Ferienheime
  • Erziehungsheime
  • Kinderheime
  • Jugendwohnheime
  • Soziale
  • Tagesbetreuung
  • Kindertagesstätten

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Heilerziehungspfleger sind z.B.

  • Abrechnung
  • Altenarbeit
  • Seniorenarbeit
  • Behindertenpsychologie
  • Berichtswesen
  • Information
  • Berufsvorbereitung
  • Verwaltungsarbeiten
  • Deeskalationstechniken
  • Elternarbeit
  • Ergotherapie
  • Erziehung
  • Erziehungswissenschaft
  • Pädagogik
  • Freizeitgestaltung
  • Frühförderung
  • Grundpflege
  • Heilerziehungspflege
  • Heilpädagogik
  • Behindertenpädagogik
  • Heimerziehung
  • Inklusionspädagogik
  • Praxishygiene
  • Patientenbetreuung
  • Medizinpädagogik
  • Rehabilitation
  • Sonderpädagogik
  • Sozialpädagogik

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild