25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Bautechniker Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Bautechniker?

    Ihr Gehalt als Bautechniker (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 3.210 € bis 3.560 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Bautechniker?

    Als Bautechniker finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Bauhofleitung, Ämter, Denkmalpflege, Stuckaturen, Gipserei, Verputzerei, Bauplanung, Architekturbüros, Bahnverkehrsstrecken, Baugewerbe, Bautischlerei, Dachdeckerei, Zimmerei, Kälte, Wärme, Elektroinstallation, Plattenlegerei, Tapeziererei, Klimainstallation, Stahlbetonb, Schornst, Öffentlichen, Ingenieurbüros, Klempnereien, Elektroinstallationsbetrieben, Tiefbaus, Ausbaugewerbes, Kabelnetzleitungstiefbau, Malerei, Glaserei, Rohrleitungstiefbau, Brunnenbau, Kläranlagenbau, Industrieofenbau, Tiefbau, Straßenbau

  • Welche Tätigkeiten hat ein Bautechniker?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Bautechniker voraussetzen, werden Sie u.a. Dokumente für die Ausschreibung von Bauprojekt ausarbeiten, Bauplanungsaufgaben bearbeiten. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Bauprojekt ausarbeiten, ausarbeiten sowie berechnen, Baukonstruktionen unterschiedlichster Bauverfahren entwerfen.

Ihre Jobsuche nach Bautechniker auf Jobbörse.de ergab 2.537 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Bautechniker Tiefbau (m/w/d)

Bautechniker Tiefbau (m/w/d) gesucht von PORR Bau GmbH in Kematen.
Ihre Aufgaben: Unterstützung der Bauleitung bei der Abwicklung unserer Tiefbau-Baustellen im Großraum München Arbeitsvorbereitung und Erstellung von Massenermittlungen…
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen veröffentlicht

Bauingenieur (gn) oder Bautechniker (gn) – Fachrichtung Hochbau

Bauingenieur (gn) oder Bautechniker (gn) – Fachrichtung Hochbau gesucht von Kreis- und Stadtsparkasse Erding - Dorfen in Erding.
Tätigkeit mit Gestaltungsfreiraum Eine attraktive Vergütung nach TVöD-S in Abhängigkeit Ihrer fachlichen Qualifikation und Berufserfahrung, Eine Vielzahl an…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Architekt / Bauingenieur / Bautechniker (m/w/d)

Architekt / Bauingenieur / Bautechniker (m/w/d) gesucht von ALBA Baugenossenschaft eG in Ettlingen.
Zu den Aufgaben der ALBA gehören der Mietwohnungsbau sowie die Bewirtschaftung von derzeit 600 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit ca. 1650 Mitgliedern. Durch ihre Arbeit…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Bautechniker (m/w/div.)

Bautechniker (m/w/div.) gesucht von LEONARDO Personalmanagement in Oberhausen.
#Berufserfahrung im Bereich Bauwesen #Sicherer Umgang mit CAD-Programmen sowie gute EDV-Kenntnisse #Offene und kundenorientierte Persönlichkeit #Regionale Reisebereitschaft…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Bauingenieur oder Bautechniker (m/w/d) Tiefbau

Bauingenieur oder Bautechniker (m/w/d) Tiefbau gesucht von Landratsamt Lichtenfels in Bad Staffelstein.
Breite Aufgabengebiet abdecken zu können, beschäftigt das Landratsamt Lichtenfels rund 300 Mitarbeiter Innen. . Wir suchen für den Standort Bad Staffelstein Bauingenieur…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Bautechniker / Meister als Bauleiter (m/w/d) TGA ELT

Bautechniker / Meister als Bauleiter (m/w/d) TGA ELT gesucht von Köster GmbH in München.
über Erfahrung mit MS Office und AVA Programmen Individuelle Förderung: regelmäßige Mitarbeitergespräche und unternehmenseigene Akademie, Interessante Aufstiegs-Chancen:…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Herausforderungen warten im Berufsalltag des Bautechnikers (m/w)?

Als Bautechniker üben Sie einen staatlich geprüften Ausbildungsberuf aus. Ihr Metier ist die Baustelle. Hier leisten Sie wertvolle Arbeit hinsichtlich der Vergabe, Planung und Umsetzung von Baumaßnahmen. Ihnen obliegt die Verantwortung über die gesamte Koordination der Einzelschritte und Mitarbeiter. Das gelingt Ihnen, weil Sie bereits das Endergebnis kennen. Die Zeichnung dafür stammt nämlich aus Ihren Händen. Sie sind derjenige, der im Voraus die komplexen Berechnungen durchführt.

Durch welche Fähigkeiten zeichnet sich der erfolgreiche Bautechniker (m/w) aus?

Der erfolgreiche Bautechniker vereint viele unterschiedliche Talente und Fähigkeiten in einer Person. Zu den wichtigsten gehören:

  • Genauigkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Ohne eine gewisse Zahlenaffinität geht es natürlich auch nicht. Wie sollten Sie sonst die vielen Berechnungen leisten können? Sollten Sie sich in Kürze bald mal wieder bewerben wollen, benennen Sie in jedem Fall diese Qualitäten. Indem Sie Ihre berufsspezifischen Talente hervorheben, sammeln Sie Bonuspunkte bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber.

Wie wird man Bautechniker (m/w)?

Wenn Sie schon als Bautechniker arbeiten, wissen Sie aus Erfahrung: Ganz so einfach ist das mit dem Berufseinstieg nicht. So ist die Voraussetzung für diesen Beruf eine abgeschlossene Ausbildung. Das allein reicht allerdings noch nicht. Die Ausbildung muss natürlich eine spezielle Ausrichtung haben. So haben Sie und die meisten Ihrer Bautechniker-Kollegen einen der folgenden Bildungsgänge absolviert:

  • Maurer
  • Betonbauer
  • Straßenbauer
  • Fliesenleger
  • Zimmermann
  • Trockenbaumonteur
  • Bauzeichner

Ein Abschluss im Bau-Bereich ist sehr wichtig. Denn zusätzlich zur Lehre brauchen angehende Bautechniker eine mindestens zwölfmonatige Berufserfahrung in diesem Sektor. Erst danach ist die Ausbildung zum Bautechniker möglich.

Innerhalb von zwei Jahren haben Sie Ihren heutigen Beruf an der Fachhochschule erlernt. Wer keine Kapazitäten für eine Ausbildung in Vollzeit hat, der wählt in der Regel die Bautechniker-Weiterbildung. Diese wird heute wie damals als Fernstudium oder berufsbegleitend an Abendschulen angeboten. Zwar nimmt dieser Weg vier Jahre in Anspruch, überzeugt jedoch mit dem Vorteil, nebenbei arbeiten und Geld verdienen zu können.

Den Titel des staatlich geprüften Bautechnikers erlangt letztlich der, der seine Bautechniker-Ausbildung mit einer bestandenen Prüfung abschließt. Das Besondere: Bautechnikern wird nach Ihrer Ausbildung die Fachhochschulreife und die Meisterprüfung anerkannt.

Wie viel Geld können Sie als Bautechniker (m/w) verdienen?

Durchschnittlich verdient der frisch ausgelernte Bautechniker 2.400 Euro brutto im Monat. Für die meisten kommt Urlaubsgeld oder ein 13. Monatsgehalt noch dazu. Wenn Sie bereits seit zehn Jahren im Beruf stehen, haben Sie gute Aussichten auf eine Führungsposition. In Ihrem Bereich wäre das die Position des Bauleiters, in der Sie mit monatlichen 4.000 Euro brutto rechnen können.

Typisch sind auch tarifgebundene Betriebe. Sollten Sie einen solchen Arbeitsplatz ergattert haben, liegen Sie im Schnitt 200 Euro über dem außertariflichen Verdienst. Doch nicht nur Tarifverträge ebnen Ihnen den Weg in höhere Gehaltsklassen. Wenn Sie flexibel sind, könnte Sie auch ein Unternehmenswechsel voranbringen. Bei der Arbeitgeberwahl sollten Sie allerdings die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Große Betriebe zahlen besser als kleine.
  • Das Einkommen ist in Großstädten höher als in ländlicheren Regionen.
  • Die Gehälter in den neuen Bundesländern sind niedriger als in den alten.
  • Eine hohe Mitarbeiterzahl ist ein Hinweis auf ein solides Einkommen.

Bevor Sie sich nun allerdings blindlings in die großen Metropolen Deutschlands stürzen, sollten Sie Folgendes bedenken: Die Mietpreise und die Kosten für Lebensmittel steigen parallel zum Gehalt. Wenn Sie mehr verdienen, haben Sie also auch höhere Ausgaben. Lassen Sie sich also nicht frühzeitig zur Vertragsunterzeichnung verführen, bevor Sie nicht wenigstens einen Blick auf den Mietspiegel geworfen haben.

Flexibilität ist mit Partner und Familie natürlich nicht immer so einfach möglich. Sollte auch Sie dieses Problem betreffen, könnten Sie sich Schulungen und branchenspezifischen Weiterbildungen widmen. Diese halten Sie nicht nur fit im Kopf, sondern steigern auch Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt. Das Wichtigste: Der Aufwand lohnt sich im wahrsten Sinne des Wortes.

Wie machen Sie Karriere als Bautechniker (w/m)?

Die Berufsaussichten für Bautechniker sind hervorragend. Gerade die Baubranche ist ein Wirtschaftszweig, der boomt. Das Problem, das sich aus dem erheblichen Ingenieurmangel und den vielen neuen Innovationen ergibt, kommt Ihnen zugute. Fragen der Verkehrsplanung, Themen zum Umweltschutz und der Energieeffizienz sowie einer attraktiven Stadtentwicklung wollen geklärt werden. Darüber hinaus sind Sie als Bautechniker nicht standortgebunden. Wenn also das Architekturbüro in Hamburg oder das Planungsbüro in Sydney um tatkräftige Hilfe bittet, können Sie mit Ihrer Bautechniker-Ausbildung überall auf der Welt zur Stelle sein.

Wem diese Vielfalt immer noch nicht ausreicht, der sollte sich die branchenspezifischen Spezialisierungen ansehen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Schulung zum Thema:

  • Planung
  • Konstruktion
  • Berechnung
  • Projektleitung

Diese Schwerpunkte werden wiederum in unterschiedlichen Bereichen des Baugewerbes angeboten:

  • Bauerneuerung/Bausanierung
  • Hochbau
  • Stahlbetonbau
  • Tiefbau und Verkehr
  • Metallbau
  • Ausbau

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Bautechniker (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Bauhofleitung
  • Ämter
  • Denkmalpflege
  • Stuckaturen
  • Gipserei
  • Verputzerei
  • Bauplanung
  • Architekturbüros
  • Bahnverkehrsstrecken
  • Baugewerbe
  • Bautischlerei
  • Dachdeckerei
  • Zimmerei
  • Kälte
  • Wärme
  • Elektroinstallation
  • Plattenlegerei
  • Tapeziererei
  • Klimainstallation
  • Stahlbetonb
  • Schornst
  • Öffentlichen
  • Ingenieurbüros
  • Klempnereien
  • Elektroinstallationsbetrieben
  • Tiefbaus
  • Ausbaugewerbes
  • Kabelnetzleitungstiefbau
  • Malerei
  • Glaserei
  • Rohrleitungstiefbau
  • Brunnenbau
  • Kläranlagenbau
  • Industrieofenbau
  • Tiefbau
  • Straßenbau

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Bautechniker sind z.B.

  • Abrechnung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Aufmaß
  • Ausschreibung
  • Vergabe
  • Bauabnahme
  • Bauinformatik
  • Baukonstruktion
  • Bauleitung
  • Bauphysik
  • Bausanierung
  • Baustatik
  • Baustoffkunde
  • Bautechnik
  • Bauzeichnen
  • Betonbau
  • Betontechnologie
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Design
  • Entwurf
  • Kalkulation
  • Ingenieurbau
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Vermessung
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.