Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Bürokaufmann Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Bürokaufmann?

    Als ausgebildeter Bürokaufmann bzw. Kaufmann für Büromanagement verdienen Sie nach der Ausbildung als Einstiegsgehalt durchschnittlich zwischen 2.000 und 2.800 Euro brutto im Monat. Dabei hängt das Einkommen vor allem aber von Branche, Region, Unternehmensgröße und der eigenen Qualifikation ab. Mithilfe von Weiterbildungen lässt sich das Gehalt schnell steigern.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Bürokaufmann?

    Bürokaufleute finden in nahezu jedem Wirtschaftszweig eine berufliche Anstellung. Wählen Sie deshalb nach Ihren eigenen Interessen aus und finden Sie ein Büro, das zu Ihnen passt. Beispielsweise können Sie in folgenden Branchen einen Job finden: Vertrieb, Marketing, Einkauf, Personal, Logistik, Produktion, Finanzwesen, Gesundheitswesen, Verwaltung, Versicherungen, Öffentlicher Dienst.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Bürokaufmann?

    Sind Sie in einer Tätigkeit als Bürokaufmann, dreht sich für Sie alles rund ums Thema Organisation am Schreibtisch. Mit Verantwortungsgefühl übernehmen Sie Aufgaben wie: Buchführung, Erstellung von Statistiken, Schreiben von geschäftlichen Texten und Briefen, Organisation von Veranstaltungen und Besprechungen, Umgang mit Zahlen, Daten und Fakten.

Ihre Jobsuche nach Bürokaufmann auf Jobbörse.de ergab 42.652 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Bürokaufmann/ -frau (Minijob) gesucht

Bürokaufmann/ -frau (Minijob) gesucht gesucht von Erfolgreich Erfüllt Leben GmbH in Potsdam.
und gute Kenntnisse im Umgang mit Excel, Word und Power, Point mitbringen und die Tastatur mit dem 10 Finger-System beherrschen. Sie dienen gerne und möchten, dass…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Bürokaufmann / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bürokaufmann / Sachbearbeiter (m/w/d) gesucht von Ennux Distribution GmbH & Co. KG in Falkensee.
Bewerbung an: Ennux Distribution GmbH & Co. KG - info@ennux.de oder Herr Jürgen Wagner steht Ihnen unter der 03322-4213050 zur Verfügung. Controlling verschiedener…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Bürokaufmann (m/w/d)

Bürokaufmann (m/w/d) gesucht von Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg.
Berufserfahrung im beschriebenen Fachgebiet von Vorteil, Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse, Prozessverständnis, Ausgeprägte Eigeninitiative, Kommunikationsstärke…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Bürokaufmann (m/w/d)

Bürokaufmann (m/w/d) gesucht von IC TEAM Personaldienste GmbH in Radebeul.
Tätigkeiten (Datenpflege, Erstellung von Statistiken etc.), Selbstständige Erledigung des Schriftverkehrs zu buchhalterischen Sachverhalten, Pflege der Stammdaten,…
weiterlesen   -   merken Vor 8 Tagen veröffentlicht

Bürokaufmann (m/w/d)

Bürokaufmann (m/w/d) gesucht von Randstad Deutschland GmbH & Co. KG in Soltau.
Aufgaben bei unserem Kunden, ein erfolgreich tätiger Netzbetreiber. Das dürfen Sie erwarten Bezahlung nach Tarifvertrag Zeitarbeit der BAP/DGB Tarifgemeinschaft…
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen veröffentlicht

Lagerfachkräfte

Lagerfachkräfte gesucht von Sined GmbH in Lützen.
Bewerbung senden Sie unter der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an unsere Personalabteilung: personalabteilung@sined.de. Wir expandieren und benötigen…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

Sachbearbeiter / Assistent Immobilienverwaltung (m/w/d)

Sachbearbeiter / Assistent Immobilienverwaltung (m/w/d) gesucht von CMG Immobilienmanagement GmbH in Bernau.
Aufgaben und Ad Hoc Projekten SIE ERFÜLLEN FOLGENDE ANFORDERUNGEN: Kaufmännische Ausbildung oder Erfahrungen in ähnlichen Positionen Spaß am Kundenkontakt und…
weiterlesen   -   merken Gestern veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Bürokaufmann (m/w): Ein Job für Organisationstalente

Was einst der Bürokaufmann war, trägt seit dem 1. August 2014 die moderne Bezeichnung Kaufmann für Büromanagement. Der neue Ausbildungsberuf vereint folgende Berufsbilder:

  • Bürokauffrau/-kaufmann
  • Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation
  • Fachangestellte(r) für Bürokommunikation

Im Gegensatz zur Bezeichnung hat sich der Umfang an Aufgaben im Berufsalltag nicht wirklich verändert. Vielmehr profitieren Sie wahrscheinlich heute von modernen Neuerungen wie etwa einer perfekt abgestimmten Unternehmenssoftware und innovativen Kommunikationsmitteln wie Headset und Telefonanlage mit Touchfunktion. Diese erleichtern Ihren Arbeitsalltag enorm, bringen aber auch mit sich, dass die Erwartung an einen noch schnelleren, optimierten Arbeitsablauf steigt. Da Ihnen als echtes Organisationstalent auch stressige Bürozeiten nichts anhaben können, behalten Sie immer den Überblick über die (virtuellen) Papierberge. Zu Ihren Spezialitäten im Job als Bürokaufmann gehören nämlich:

  • Buchführung
  • Erstellung von Statistiken
  • Schreiben von geschäftlichen Texten und Briefen
  • Organisation von Veranstaltungen und Besprechungen
  • Umgang mit Zahlen, Daten und Fakten

Punkten Sie im Job als Bürokaufmann (m/w) mit den richtigen Qualitäten

Prinzipiell sehen Ausbilder besonders gern, wenn ihre angehenden Azubis mindestens einen Realschulabschluss mitbringen. Wer noch keine einschlägigen Praktika vorweisen kann, der sollte vor allem in folgenden Fächern gute Noten haben:

  • Deutsch
  • Mathe
  • Englisch

Darüber hinaus kann die Betonung von bestimmten Soft Skills dabei helfen, von sich zu überzeugen. Legen Sie diesbezüglich gern schon in Ihrem Anschreiben Wert darauf und bringen Sie folgende Eigenschaften geschickt in Ihre Formulierungen ein:

  • Organisationstalent
  • Sinn für Ordnung
  • Genauigkeit
  • sehr gute Grammatik- und Rechtschreibkenntnisse
  • logisches Denkvermögen

Wie viel verdienen Sie im Job des Bürokaufmanns (m/w)?

Die duale Ausbildung des Bürokaufmanns/Kaufmanns für Büromanagement kombiniert nicht nur Theorie und Praxis hervorragend, sondern lehrt angehende Absolventen auch schon während der Ausbildungszeit ihr erstes eigenes Geld zu verdienen. So durften Sie sich während der Ausbildung monatlich über folgendes durchschnittliches Bruttogehalt freuen:

  1. Ausbildungsjahr: 500 bis 850 Euro brutto
  2. Ausbildungsjahr: 600 bis 900 Euro brutto
  3. Ausbildungsjahr: 700 bis 1000 Euro brutto

In der Regel verdienen junge Bürokaufleute nach der Ausbildung im Schnitt zwischen 2.000 und 2.800 Euro brutto im Monat. Wer den Fokus auf ein möglichst hohes Einkommen setzt, der sollte sich in der Banken-, Automobil- und Werbebranche umschauen. Die Medien- und Tourismusbranche habt dagegen leider das Nachsehen genauso wie die Land- und Forstwirtschaft. Wer sich dennoch gern in den letztgenannten Bereichen beruflich verwirklichen möchte, der kann durch Engagement und Lernbereitschaft auch dort Karriere machen. Letztlich kommt es immer darauf an, wie sehr Sie etwas wollen und was Sie bereit sind dafür zu geben. So bringt die bestbezahlte Branche Ihnen nichts, wenn diese nicht Ihren persönlichen Interessen entspricht.

Wo finden Sie als Bürokaufmann (m/w) Stellenangebote?

Wer ein Profi im Büro ist, dem stehen so gut wie alle Türen des Arbeitsmarktes offen. So gibt es heutzutage kaum noch einen Wirtschaftszweig, der kein Büro besitzt, das gemanagt werden will. Insbesondere mit der Modernisierung des Berufsbildes vom Bürokaufmann zum Kaufmann für Büromanagement sind Fachkräfte bestens geschult im Umgang mit modernen Computern und Geräten. Dies gilt es natürlich auch als ausgebildeter Bürokaufmann im Job ebenso gut zu handeln. Mithilfe zahlreicher Fortbildungen kommen Sie diesen Ansprüchen jedoch schnell nach.

Und sind Sie dann erstmal auf aktuellen Stand, finden Sie in praktisch jedem Unternehmen ein Büro, zum Beispiel in Branchen wie:

  • Vertrieb
  • Marketing
  • Einkauf
  • Personal
  • Logistik
  • Produktion
  • Finanzwesen
  • Gesundheitswesen
  • Verwaltung
  • Versicherungen
  • Öffentlicher Dienst

Zudem können Sie Ihre beruflichen Chancen noch verbessern, indem Sie an Weiterbildungen teilnehmen und sich zusätzlich qualifizieren als:

  • Fachkaufmann
  • Fachwirt
  • Studium: BWL, VWL, oder Ähnliches