25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Abitur / Hochschulreife - so weit so gut:

Abitur / Hochschulreife - so weit so gut:

Abitur / Hochschulreife - so weit so gut:

Abitur/Hochschulreife

Das Abitur ist der höchste allgemeine Schulbildungsabschluss in Deutschland. Mit dem Erreichen des Abiturs erlangt man die Hochschulreife, die zu einem Studium an einer Hochschule oder Universität berechtigt. Im vergangenen Jahr haben ungefähr 250.000 Menschen in Deutschland ihr Abitur erlangt, der Anteil an Absolventen nimmt in den letzten Jahren kontinuierlich zu.

Welche Bedeutung haben Abitur und Hochschulreife?

Das Wort selbst stammt aus dem Lateinischen „abiturire“, oft wird auch von der „Matura“ gesprochen, der sogenannten Reifeprüfung. Mit dem aufstrebenden Bürgertum im 19. Jahrhundert, wollten immer mehr junge Menschen einem Studium nachgehen. In aller Regel brachte ein akademischer Abschluss hohe gesellschaftliche Anerkennung mit sich, wonach seit jeher viele strebten. Alternativ standen im alten Preußentum lediglich der Militärdienst zur Auswahl, wollte man zu der Zeit beruflich eine zukunftsversprechende Karriere einschlagen.

Durch die Aufklärung, einer zunehmend allgemeinen pazifistischen Bewegung und dem persönlichen Wunsch einem anderen akademischen Beruf nachzugehen, wuchs die Nachfrage nach Studienplätzen. Hatten bisher die Universitäten teilweise vollkommen unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen, wurde so mit der Einführung der „Reifeprüfung“ eine allgemein gültige Regelung getroffen. Denn bisher genügte beispielsweise das Empfehlungsschreiben eines Lehrers aus, um an einer Universität von einem Professor auf die Studientauglichkeit überprüft zu werden. Das geschah meistens in einem kurzen Austausch, bei dem der Bewerber auf Lateinisch zu einigem Grundwissen befragt wurde. Die preußische Regierung beendete diese Praxis, indem sie das Abitur als Prüfmechanismus mit Allgemeingültigkeit einführte. Ab 1834 galt endgültig das Abitur als Voraussetzung, um zu einem Studium zugelassen zu werden.

Aus Noten werden Punkte: Die gymnasiale Oberstufe

Mit den Jahren wurde das Abitur immer wieder reformiert und den Erwartungen der Zeit angepasst. Einen großen Umbruch gab es in den 1970er-Jahren, als die Kultusministerkonferenz 1972 die „reformierte Oberstufe“ beschloss. Aus den bisher üblichen Schulfächern wurden nun „Kurse“ und aus Noten wurden „Punkte“. Schülerinnen und Schüler konnten nun eigene Schwerpunkte festlegen, in denen sie anschließend im Abitur geprüft wurden.

Dieses System hält bis heute an, auch jetzt wählen Gymnasiasten in der Oberstufe eigene Leistungsfächer, in denen sie besonders intensiv Unterricht und im Anschluss geprüft werden. Durch diese in der Oberstufe bereits getroffene inhaltliche Schwerpunktsetzung, findet bereits eine gewisse Studienfestlegung statt, da gewisse Fächer für ein jeweiliges Studium relevant sind und als Voraussetzung gelten. Wer beispielsweise Medizin studiert, legt neben der Biologie einen Schwerpunkt in Latein. Die angehende Physikerin wiederum sollte keineswegs im Leistungsfach auf Mathematik verzichten. Insgesamt legen sie die Abiturienten auf vier Pflichtfächer fest. Das Punktesystem reicht von 0 bis 15 Punkte, wobei 15 Punkte die beste Bewertung darstellt und einer Schulnote von 1+ entspricht. Nachfolgend das Punktesystem nach dem Notenprinzip:

  • 15 bis 13 Punkte entsprechen der Note 1
  • 12 bis 10 Punkte entsprechen der Note 2
  • 9 bis 7 Punkte entsprechen der Note 3
  • 6 bis 4 Punkte entsprechen der Note 4
  • 3 bis 1 Punkte entsprechen der Note 5
  • 0 Punkte entsprechen der Note 6

Das Abitur umfasst je eine schriftliche Prüfung in den Leistungsfächern und eine schriftliche wie auch mündliche Prüfung in einem Grundkurs. Nach der Abiturprüfung werden alle bis dahin gesammelten Punkte zu einer Gesamtnote zusammenaddiert. Um das Abitur zu bestehen muss eine Gesamtnote von mindestens 4,0 erreicht werden.

Wer wird zum Abitur zugelassen?

Die gymnasiale Oberstufe beginnt mit der Klasse 10, und welche mit der Klasse 13 und der Abiturprüfung endet. Allgemein gelten folgende Voraussetzungen, um eine gymnasiale Oberstufe besuchen zu dürfen:

  • Die Gymnasiasten konnten bis Klasse 10 ihr Leistungsniveau im Schnitt befriedigend halten oder kontinuierlich verbessern, so dass sie nach den Regelungen der gymnasialen Versetzungsordnung in die Eingangsklasse der gymnasialen Oberstufe versetzt werden können.
  • Die Schülerinnen und Schüler haben vorab einen Realschulabschluss erworben. Wenn sie dabei in zwei der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch mindestens die Note gut, im dritten dieser Fächer mindestens die Note befriedigend und in allen maßgebenden Fächern mindestens einen Durchschnitt von 3,0 erreicht haben, können sie die Oberstufe besuchen.
  • Es ist immer erforderlich, dass eine zweite Fremdsprache durchgängig ab Klassenstufe 6 belegt wurde.

Wie kann ich das Abitur nachholen?

Die Aussicht auf bessere Karrierechancen, weckt bei vielen Menschen das Interesse das Abitur nachzuholen. In Deutschland stehen hierfür mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Mittlerweile ist das System so flexibel aufgestellt, dass beispielsweise das Alter keine Rolle mehr spielt. Wer einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mitbringt, kann selbst nach mehrjähriger Berufstätigkeit das Abitur nachholen. Ob in Vollzeit oder berufsbegleitend, folgende Optionen stehen offen:

  • Abendschule
  • Fernabitur
  • Kolleg
  • Volkshochschulen
  • Online Abitur

In aller Regel müssen vor Schulbeginn ein Real- oder Hauptschulabschluss sowie eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit nachgewiesen werden. Dabei können Erziehungszeiten und Phasen der Arbeitslosigkeit Berücksichtigung finden. Abhängig vom vorherigen Schulabschlusses und den persönlichen Kenntnissen, muss vor Aufnahme ein Test erfolgen, bei dem der Wissensstand abgefragt wird. Individuell kann sich auch die Notwendigkeit eines Vorkurses ergeben, beispielsweise um die Sprachkenntnisse zu verbessern.

Welche Berufsaussichten und Karrierechancen haben Abiturienten?

Abiturienten haben mit ihrem Abschluss beste Voraussetzungen für ihre persönliche berufliche Karriere geschaffen. Abhängig von der Abiturnote, den in der Oberstufe gewählten Pflichtfächern und den individuellen Zulassungsvoraussetzungen der jeweiligen Studieneinrichtung, können Abiturienten ein Studium im Anschluss ihrer Reifeprüfung absolvieren. Eine solche Zugangsvoraussetzung kann beispielsweise der „Numerus clausus (NC)“ sein, also die Durchschnittsnote, die mindestens zu einem Studium des jeweiligen Fachs an dem ausgesuchten Standort benötigt wird. Nach einem erfolgreichen Studium, zählen Akademiker/innen zu den bestverdienenden Berufstätigen, häufig finden sie sich in Führungspositionen wieder.

Der Gehaltsvergleich macht ziemlich schnell deutlich, dass sich der vorherige schulische und universitäre Aufwand gelohnt haben: Zum Beispiel verdient ein klassisch ausgebildeter Techniker im Durchschnitt ungefähr 40.000 € im Jahr. Wiederum kommt ein studierter Ingenieur auf ein durchschnittliches Jahresgehalt von circa 70.000 €. Mit aktuell 2,2 Prozent Arbeitslosenquote unter allen Akademikern im berufsfähigen Alter, kann insgesamt von einer allgemeinen Vollbeschäftigung gesprochen werden.

Mit dem Abitur in der Tasche in die Zukunft starten

Den letzten „Kulturwandel“ erlebte das Abitur 2013, als sich die Kultusministerkonferenz darauf einigte erstmals einen gemeinsamen Abituraufgaben-Pool für alle Bundesländer einzusetzen. Es ist davon auszugehen, dass auch in der Zukunft diese beliebteste Schulausbildungsform die ein oder andere Reform erlebt. An den zukünftigen Karrierechancen der Absolventen wird es kaum es ändern, Akademiker gelten seit jeher als Top-Performer.

46.698 Abitur / Hochschulreife - so weit so gut: Jobs auf Jobbörse.de

Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Allgemeine Hochschulreife / Abitur mit dem Schwerpunkt Wirtschaft merken
Allgemeine Hochschulreife / Abitur mit dem Schwerpunkt Wirtschaft

Campus Berufsbildung e. V. | Berlin

Am privaten Gymnasium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt absolvieren die Schüler*innen in drei Jahren das Abitur. Der Unterricht legt besonderen Wert auf die Nutzung digitaler Medien. Jede Schülerin und jeder Schüler erhält zu Beginn der Einführungsphase ein iPad. Das Abitur ermöglicht das Studium aller Wissenschaftsdisziplinen an Universitäten. Der MSA mit Übergang in die gymnasiale Oberstufe wird vorausgesetzt. Das Wirtschaftsabitur bereitet gezielt auf eine Karriere in der Wirtschaft vor, mit Schwerpunkten auf Wirtschaftswissenschaften, Mathematik und Rechnungswesen/Controlling.     Jobs bei Campus Berufsbildung e. V.     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Allgemeine Hochschulreife / Abitur – Schwerpunkt Wirtschaft merken
Allgemeine Hochschulreife / Abitur – Schwerpunkt Wirtschaft

Campus Berufsbildung e.V. | Berlin

Am privaten Gymnasium mit Schwerpunkt Wirtschaft erwerben Schüler in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife. Der Fokus liegt auf der Nutzung digitaler Medien im Unterricht. Zu Beginn erhalten alle Schüler ein iPad für die Dauer des Bildungsgangs. Vorteile sind die individuelle Betreuung durch erfahrene Lehrkräfte, moderne IT-Ausstattung im Unterricht und ein einzigartiges Modulsystem mit Konzentration auf ein Fach pro Woche. Es gibt keinen Unterrichtsausfall und Spitzenplätze bei den Schulabschlüssen. Die Voraussetzungen sind ein mittlerer Schulabschluss (MSA) mit Berechtigung zur Oberstufe und das Alter von unter 20 Jahren in der Einführungsphase. Das Abitur ermöglicht das Studium aller Wissenschaftsdisziplinen an Universitäten und Hochschulen.     Jobs bei Campus Berufsbildung e.V.     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) merken
Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Campus Berufsbildung e. V. | Berlin

Am privaten Gymnasium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt erlangen die Schüler*innen in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife. Digitale Medien spielen eine zentrale Rolle im Unterricht und jeder Schüler erhält am Anfang ein iPad. Das Abitur ermöglicht ein Studium in allen Wissenschaftsdisziplinen an Universitäten und Hochschulen. Voraussetzung für den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe ist der mittlere Schulabschluss und das maximale Alter von 20 Jahren in der Einführungsphase. Erfahrene Lehrkräfte bieten individuelle Betreuung und modernste IT-Ausstattung ist vorhanden. Das einzigartige Modulsystem konzentriert sich auf ein Fach pro Woche und es gibt keinen Unterrichtsausfall. Unsere Schule erzielt regelmäßig Spitzenplätze bei den Schulabschlüssen.     Jobs bei Campus Berufsbildung e. V.     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Duales Studium: Arbeitssicherheit – Sustainable Science and Technology (B.Sc.)* (m/w/d) merken
Duales Studium: Arbeitssicherheit – Sustainable Science and Technology (B.Sc.)* (m/w/d)

CU CHEMIE UETIKON GMBH | Lahr/Schwarzwald

Starte ab dem 01.09.2024 ein 3-jähriges duales Studium in Arbeitssicherheit bei einem weltweit führenden Hersteller von pharmazeutischen Zwischenprodukten. Bringe Deine Ideen ein und arbeite aktiv im Seqens Team, um die Arbeitssicherheit für alle zu verbessern. Erhalte vielfältige Einblicke in verschiedene Abteilungen wie EHS und Produktion, während du kontinuierliche Verbesserungen am Standort Lahr unterstützt. Nutze die Chance, Teil eines engagierten Teams zu werden und deine Kenntnisse im Bereich der Sustainable Science and Technology zu vertiefen. Sei neugierig, engagiert und teamorientiert, um das Beste aus dieser dualen Studienmöglichkeit herauszuholen. Bewirb dich jetzt für dieses spannende Studium und starte deine Karriere in einem zukunftsorientierten Bereich.     Jobs bei CU CHEMIE UETIKON GMBH     ‒ +
Weihnachtsgeld | Fahrtkosten-Zuschuss | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Duales Studium Wirtschaftsinformatik - B.Sc. (m/w/d) merken
Duales Studium Wirtschaftsinformatik - B.Sc. (m/w/d)

Hochwald Foods GmbH | Thalfang

Unser Studium bietet Ihnen ein breites Spektrum an Schwerpunkten, einschließlich des Beratungsprozesses, Marketings und Vertriebs, Verhandlungsführung sowie der Durchführung, Implementierung und dem Abschluss von Verträgen. Dies beinhaltet auch Bereiche wie Change-Management, Sales Management und Geschäftsprozess-Reengineering. Zudem können Sie zwischen drei Profilen wählen: Produktionsmanagement, Servicemanagement und mobiler Applikation. Unsere Studieninhalte umfassen grundlegende Betriebswirtschaftslehre, Methoden der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik, Recht und Module zur Entwicklung von Schlüsselqualifikationen wie Rhetorik, Präsentationstechnik und Verhandlungsmanagement. Erfüllen Sie die Voraussetzungen für dieses Studium? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.     Jobs bei Hochwald Foods GmbH     ‒ +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Duales Studium BWL & Internationales Management (m/w/d) merken
Duales Studium BWL & Internationales Management (m/w/d)

Taunus Sparkasse | Bad Homburg vor der Höhe

Starten Sie Ihre Karriere im Bereich Betriebswirtschaftslehre & Internationales Management (Bachelor of Science) mit Fokus auf Banking & Finance. Durch ein dreijähriges Studium an der Berufsakademie Rhein-Main in Frankfurt-Höchst, Bad Homburg, Hofheim und Rödermark erlangen Sie fundierte Kenntnisse in verschiedenen Markt- und Marktfolgebereichen. Zusätzlich erhalten Sie den IHK-Abschluss zum Bankkaufmann (m/w/d). Praxiserfahrung sammeln Sie durch abwechslungsreiche Einsätze in unserem Nachwuchsleistungszentrum in Frankfurt und in unseren Filialen in Bad Homburg, Hofheim, Flörsheim und Oberursel. Werden Sie Experte in Kontoführung, Zahlungsverkehr, Anlageberatung und Kreditgeschäft. Starttermin: 15. August 2024.     Jobs bei Taunus Sparkasse     ‒ +
Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Vermögenswirksame Leistungen | Einkaufsrabatte | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Duales Studium Digital Business Management (m/w/d) merken
Duales Studium Digital Business Management (m/w/d)

Taunus Sparkasse | Bad Homburg vor der Höhe

Das duale Studium Digital Business Management (Bachelor of Arts) bietet umfangreiche Einblicke in verschiedene Markt- und Marktfolgebereiche. An der Dualen Hochschule accadis in Bad Homburg erhalten Sie ein dreijähriges Studium. Durch Praktika in unserem Nachwuchsleistungszentrum in Frankfurt sowie in unseren Filialen in Bad Homburg und Hofheim erwerben Sie praktisches Wissen in Kontoführung, Zahlungsverkehr, Anlageberatung und Kreditgeschäft. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Schwerpunkt auf Zukunftsthemen wie Datensicherheit und Compliance, digitale Strategien und Geschäftsmodelle oder Internet und Social Media Marketing zu legen. Das duale Studium bietet somit eine ideale Basis für eine erfolgreiche Karriere im digitalen Business.     Jobs bei Taunus Sparkasse     ‒ +
Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Vermögenswirksame Leistungen | Einkaufsrabatte | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zur Hörakustiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung zur Hörakustiker/in (m/w/d)

Pro Akustik GmbH & Co. KG | Wiesbaden

Wir bieten eine Ausbildung mit angemessener Vergütung, Übernahme der Berufsschulkosten, Zuschüssen bei guten Leistungen, Teamevents sowie dem Hörakustiker-Kongress. Zudem erwarten dich flexible Arbeitszeiten und die Aussicht auf eine Übernahme nach der Ausbildung in einem sympathischen und familiären Team. Wir sind auf der Suche nach drei motivierten Talenten, die die Zukunft der Hörakustik mitgestalten möchten. Wenn du neugierig, technikaffin und einfühlsam bist, dann bewirb dich jetzt bei uns. Die Bewerbung ist am schnellsten per Klick möglich oder alternativ per Mail oder Telefon. Alexander Stoll, Hörakustik-Meister, steht dir als Ansprechpartner zur Verfügung.     Jobs bei Pro Akustik GmbH & Co. KG     ‒ +
Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zur Hörakustiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung zur Hörakustiker/in (m/w/d)

Pro Akustik GmbH & Co. KG | Taunusstein

Wir bieten eine Ausbildung mit angemessener Vergütung, Kostenübernahme für die Berufsschule und Zuschüsse bei guten Leistungen. Unsere flexiblen Arbeitszeiten und regelmäßigen Teamevents sorgen für ein familiäres Arbeitsumfeld. Nach erfolgreicher Ausbildung besteht die Möglichkeit einer Übernahme. Wir suchen drei motivierte Talente, die die Zukunft der Hörakustik mitgestalten möchten. Wenn du neugierig, technikaffin und einfühlsam bist, dann bewirb dich jetzt bei uns! Du kannst dich ganz einfach per Klick bewerben oder uns eine Mail schreiben bzw. anrufen. Alexander Stoll, Hörakustik-Meister, steht als Ansprechpartner zur Verfügung.     Jobs bei Pro Akustik GmbH & Co. KG     ‒ +
Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Immobilienkaufleute (m/w/d) merken
Ausbildung Immobilienkaufleute (m/w/d)

GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH | Wiesbaden

Wir bieten angehenden Immobilienkaufleuten eine umfangreiche Ausbildung. Ein Einstiegsseminar im kleinen Kreis ermöglicht eine persönliche Entwicklung und das Festlegen individueller Ziele. Durch engagierte Ausbilder und regelmäßige interne Schulungen wird eine optimale Betreuung gewährleistet. Die zweimal wöchentlich stattfindende Berufsschule in Wiesbaden ermöglicht die Umsetzung des Gelernten in der Praxis. Zusätzlich erhalten Sie Fachmedien zur Vertiefung des Wissens. Flexibilität wird durch ein flexibles Arbeitszeitmodell geboten. Nicht zuletzt zeichnet sich unser Unternehmen durch ein außerordentlich gutes Betriebsklima aus.     Jobs bei GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH     ‒ +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste