Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Jobs nach Bundesland und Stadt finden:Jobs in Deutschland


Jobbörse Schleswig-Holstein



Der echte Norden, ein Land des leistungsstarken Mittelstandes


Der hohe Norden floriert und punktet mit guten Wachstumszahlen. Mit der zweitniedrigsten Gewerbesteuer Deutschlands, moderaten Grundstücks- und Immobilienpreisen und einem starken Arbeitsmarkt ist das nördlichste Bundesland ein begehrter Wirtschaftsstandort.

Ein wirtschaftsfreundliches Klima und eine innovative Förderlandschaft sorgen für positive Wachstumsraten und Langzeitperspektiven. Alleine im Jahr 2015 haben sich 134 Unternehmen in diesem Bundesland neu angesiedelt und mehr als 1.700 Arbeitsplätze geschaffen. Besonders stark ist der leistungsstarke Mittelstand im produktiven Gewerbe vertreten.

Willkommen im hohen Norden, dem Land der echten Vielfalt


Schleswig-Holstein überzeugt Unternehmer, Investoren und Arbeitnehmer mit seiner einmaligen geografischen Lage als zentrale Verkehrsdrehscheibe im Herzen Europas und einem leistungsstarken Mittelstand. Junge Startup-Unternehmen, innovative Zukunftsbranchen sowie eine aktive Forschungs- und Wissenschaftslandschaft sind hier genauso Zuhause wie große Konzerne und traditionsreiche Unternehmen aus dem Mittelstand. Arbeitnehmer, die Karriere machen möchten und Menschen auf Jobsuche finden hier optimale Voraussetzungen.

Schleswig-Holstein ist jedoch nicht nur ein Bundesland mit optimalen Arbeitsvoraussetzungen, sondern sorgt auch für eine ausgewogene Live-Work-Balance. In diesem Land zwischen Nord- und Ostsee finden Arbeit und Leben zusammen.

Infrastruktur


Schleswig-Holstein profitiert von seiner günstigen Lage mit direktem Zugang zur Nord- und Ostsee. Mitten durch das Bundesland geht eine der wichtigsten Nord-Süd-Verkehrsachsen, die nicht nur auf direktem Weg in den Süden, sondern auch in den hohen Norden nach Skandinavien führt. Die Nachbarschaft zu Hamburg ermöglicht einen schnellen Zugang zu den nationalen und internationalen Märkten über sämtliche Verkehrswege. Kurz gesagt: Schleswig-Holstein ist die internationale Drehscheibe des Nordens.

Der Kieler Kreuzfahrt- und Fährhafen fertigt ungefähr zwei Millionen Passagiere jährlich ab. Der größte Ostseehafen befindet sich in Lübeck mit einem Umschlagvolumen von 25,2 Millionen Tonnen pro Jahr. Der Nord-Ostsee-Kanal bewältigt mehr als 32.000 Schiffe, die 143 Millionen Tonnen Ladung im Jahr transportieren. Waren im Wert von umgerechnet 18 Milliarden Euro gehen von hier aus jedes Jahr ins Ausland.

Starke Wirtschaft und leistungsstarke Branchen


99 Prozent der Unternehmen sind kleine und mittelständische Betriebe, die nicht mehr als 250 Arbeitnehmer beschäftigen und regelmäßig Stellenangebote ausschreiben. Diese Quote bewegt sich deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Die sogenannte KMU-basierte Wirtschaft ist weniger anfällig für starke Konjunkturschwankungen, besonders innovationsfreudig und sorgt für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Viele der Unternehmen haben lukrative Marktnischen für sich entdeckt und werden als „Hidden Champions“ gefeiert.

Wichtige Zukunftsbranchen finden in dieser starken Wirtschaftsförderlandschaft optimale Bedingungen. Besonders gut vertreten sind Unternehmen aus den Branchen Medizintechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Maschinenbau. Ideal ergänzt werden diese Leistungsträger durch Unternehmen aus den Bereichen maritime Wirtschaft, Gesundheit, Ernährung und erneuerbare Energien.

Das Bruttoinlandsprodukt bewegt sich bei stabilen 6,5 %, ein Wert, der über dem bundesdeutschen Trend von 5,8 % liegt. Die Arbeitslosenquote beträgt erfreulich niedrige 6,5 %, die Steuereinnahmen steigen seit mehreren Jahren kontinuierlich und der Landeshaushalt ist solide aufgestellt. Zu den größten Arbeitgebern gehören die Bundeswehr, die Deutsche Bahn, das Universitätsklinikum in Kiel und die Bockholdt-Gruppe. Weitere Leistungsträger sind die Deutsche Telekom, die Possehl-Gruppe sowie die Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH.

Schleswig-Holstein ist auf der Gewinnerseite

Das nördliche Bundesland bietet optimale Zukunftsperspektiven für qualifizierte Fachkräfte von heute und morgen. Die Bevölkerungsdichte nimmt kontinuierlich zu und liegt deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Ein leistungsstarkes Netzwerk, bestehend aus Wirtschaft sowie Bildungs- und Forschungsinstituten schafft beste Voraussetzungen für Unternehmen mit Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal.

Ein leistungsstarker Partner für Arbeitgeber ist die Fachkräfteinitiative „Zukunft im Norden“. Auf der Grundlage dieser Zusammenarbeit sichern Wirtschaft und Landesregierung langfristig Jobs und stärken die Wettbewerbsfähigkeit. Drei private und neun staatliche Hochschulen bieten den begehrten Fachkräften von morgen ein breites Angebot verschiedener Studiengänge und international anerkannter Abschlüsse für eine gut aufgestellte berufliche Karriere.

Bornhöved Jobbörse Elmshorn Jobbörse Flensburg Jobbörse Kiel Jobbörse Lübeck Jobbörse Neumünster Jobbörse Norderstedt Jobbörse Schleswig-Holstein Jobbörse