25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Modedesigner Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Modedesigner?

    Ihr Gehalt als Modedesigner (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei ca. 4.190 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Modedesigner?

    Als Modedesigner finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Fachhochschulen, Hochschulen, Bekleidungsherstellern, Mode-/Fachverlagen, Einzelhandel, Modehausketten, Waren, Warenhausketten, Stoff, Hochschulen, Fachakademien, Versandhandel, Modedesign, Mode-Design, Modeateliers, Universitäten, Modemagazine, Internet-Einzelhandel, Textilien, Lederwaren, Modelabels, Versandhäusern

  • Welche Tätigkeiten hat ein Modedesigner?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Modedesigner voraussetzen, werden Sie u.a. Modellschnitte herstellen bzw. bereits erprobte Grundschnitte abändern oder variieren. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Entwürfe erarbeiten, weiterentwickeln sowie detailliert erarbeiten, dabei auch materialbedingte, herstellungstechnische und wirtschaftliche Gesichtspunkte beachten, mit der Herstellung über Art, Qualität etc. der zu fertigenden Kleidungsstücke verhandeln sowie Fertigungstermine festlegen.

Ihre Jobsuche nach Modedesigner auf Jobbörse.de ergab 142 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Junior Modedesigner (m/w/d)

Street One GmbH | Hannover, Isernhagen
Wir freuen uns über Deine Bewerbung für unser Design Team. Unsere Marke Street One bietet Dir als Junior Designer (m/w/d) den direkter Einstieg in spannende Aufgaben mit steigender Verantwortung. Dein Arbeitsplatz ist in Isernhagen bei Hannover. Ab dem ersten Tag mittendrin, um Dich durch Training-on-the-Job weiterzuentwickeln und einzubringen; Beobachten des Markts und Ausarbeiten von Trendunterlagen; Unterstützen bei der Umsetzung von Trends in unsere zielgruppenorientierten Produkte; Mitarbeit an der Entwicklung, Bearbeitung und Verbesserung unserer Waren, Waschungen und Passformen vom Proto an; Pflege der Produktionsunterlagen für unsere monatlichen Kollektionen; Monitoring des (Vor-) Produktionsprozesses; Mitarbeit bei Kontrolle unserer Qualität sowie des Designs; Enge Zusammenarbeit im Design Team; Stetiger Austausch mit der Bekleidungstechnik, dem Grafik Team und unseren weltweiten Lieferanten.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Designer (M/W/D) Dob

Popken Fashion GmbH | Rastede
Designer (m/w/d) DOBRASTEDEVOLLZEITDAS WIRD DEIN BEREICH Mit Talent, Leidenschaft und einem Gefühl für Materialien wirkst du im Designteam aktiv an der Kollektions und Produktentwicklung mit und behältst dabei stets die wirtschaftlichen Erfolgsaussichten im Blick Dein sicheres Gespür für aktuelle Trends in der DOB/PLUS SIZE prägt deine Entscheidungen im Kreativprozess Durch regelmäßige Trendrecherche und Mitbewerberanalysen weißt du genau, was sich unsere Zielgruppe wünscht Versiert führst du Farbanalysen aus, fertigst technische Zeichnungen an und arbeitest die technische Umsetzung deiner Ideen aus Darüber hinaus nimmst du an Musterungs und Produktionsanproben teil DAS BRINGST DU MIT Zu deinem erfolgreich abgeschlossenen Studium als Modedesigner / Textildesigner (w/m/d) bringst du bereits 2-3 Jahre Erfahrung in der Kollektionsentwicklung mit und kannst dich in die für uns relevanten Zielgruppen hineindenken Mit Kreativität und ausgeprägtem Stilempfinden sowie einem Verständnis für Zahlen bist du in der Lage, deine eigenen Ideen einzubringen und diese in der Handschrift unserer Marken umzusetzen Als Teamplayer verstärkst du unser Design mit ausgeprägtem Engagement und deiner Organisationsstärke Dein Umgang mit Microsoft Office 365 ist sicher, ebenso beherrschst du Adobe Suite und andere Design Programme.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Modedesigner someday prints (m_w_d)

simplicity networks GmbH | Hamburg
Abgeschlossenes Modedesign Studium; Berufserfahrung in vergleichbarer Position; Trendgespür, Kreativität & Liebe zum Detail; Sicherer Umgang mit Illustrator, Photoshop & MS-Office; Sehr gute Englischkenntnisse; Strukturierte Arbeitsweise & Organisationstalent.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Modedesign in Friedrichshafen

Bernd-Blindow-Gruppe GmbH gemeinnützig | Friedrichshafen
Im Vordergrund der Modedesign Ausbildung steht die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Umsetzung gestalterischer Aufgaben sowie die kreative und handwerklich-technische Ausbildung der angehenden Modedesigner, bei der manuelle wie auch computerbasierte Gestaltungsmittel eingesetzt werden.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Modedesigner*in (m/w/d)

Deutsche POP (music support group GmbH) | München
Modedesigner*in. Ob casual oder High Fashion; die Welt der Mode fasziniert unsere Gesellschaft seit jeher und prägt das Auftreten verschiedenster Generationen. Denn schließlich machen Kleider Leute; und diese Kleider wiederum werden von Modedesigner*innen entworfen!
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Modedesign und Damenschneider/in

Macromedia Akademie GmbH | Leipzig
Als Modedesigner/in entwickelst und definierst du Mode. Mit deinem Gespür für Trends und deinem kreativen Talent hältst du auf Papier oder in der Designsoftware deine Ideen fest. Du erarbeitest Kollektionen für großen Marken mit kommerziellen Zielen oder bedienst die steigende Nachfrage nach Maßanfertigung und nachhaltiger Mode.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Technische/r Produktdesigner/in (m/w/d)

corpuls | GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH | Kaufering
Sandalen mit weißen Tennissocken – wie der nächste Modetrend aussehen soll, darum kümmern sich Modedesigner. Aber wie sieht es denn zum Beispiel mit einem Defibrillator aus? Als Technische/r Produktdesigner/in sorgst Du dafür, dass auch Medizintechnik ein schönes Design hat und dabei auch noch richtig funktioniert.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Modedesign / DamenmaöŸschneider/in

Macromedia Akademie | Leipzig
Keine Ausbildung von der Stange In insgesamt drei Jahren Ausbildung erlernst du nicht nur den Beruf des Modedesigners, sondern auch das Handwerk des Maßschneiders. Du schulst dich in Maschinen- und Materialkunde sowie Schmucktechnik, du eignest dir Individualität und kundenorientiertes Arbeiten an, eben Maßarbeit.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Fashion Designer / Product Developer (w/m/d) für den Bereich Licensing

VIRES CONFERRE GmbH | Berlin
Aufgabengebiet: Verantwortung des Prozesses vom Pitch über Prototyping bis zur Freigabe von neuen Produkten über alle Kategorien; Impulsgebung für die kreative Neuproduktentwicklung bei den Lizenz-Partnern sowie das Aufspüren von Trends am Markt für die jeweils nächsten Jahre; Schutz der Marke (n) sowie Qualität der Produkte durch Schulung, Anleitung und konkretem Feedback an externe Partner; Zusammenarbeit mit dem EMEA Produktentwicklungsteam und der Business-Teams durch Design-Support inkl. der Erstellung von Prototypen mit dem Schwerpunkt Textilien; Aufbau und Pflege starker Partnerschaften mit wichtigen Stakeholdern sowie Lizenznehmern und Agenturen (Förderung der Kommunikation durch regelmäßige Updates und Treffen); Zusammenarbeit mit den regionalen- und Franchiseteams bei der Entwicklung von Geschäftsstrategien, Kreativtools, Produktinspirationen und Analysen von Produktabweichungen.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Senior Designer Konfektion (m/w/d)

comma | Rottendorf
‎* In deinen Entwürfen greifst du treffsicher aktuelle Trends auf und sorgst dafür, dass aus unseren; Produkten echte Bestseller werden; Dafür analysierst du den Markt sowie aktuelle Trends und setzt deine Eindrücke entsprechend unserer; Marken-DNA in den Kollektionen um; Dazu gehören neben der Erstellung von Designentwürfen auch die Material- und Farbauswahl sowie die; Passformanprobe; Vom ersten Entwurf bis zur Übergabe an die Produktion: Du begleitest den gesamten; Produktentwicklungsprozess und du verlierst dabei nie den Überblick; Du erstellst Kollektionsunterlagen und begeisterst in Meetings dein Team mit der Präsentation deiner; Entwürfe und Designs; Den Grundstein für deine Karriere hast du mit einem abgeschlossenen Modedesign-Studium gelegt; Danach hast du schon unterschiedliche Erfahrungen als Designer (m/w/d) im Bereich Konfektion; gesammelt; Als Designer bist du in der kreativen Welt zuhause und für dich sind Fashion und Trends viel mehr als nur; einen Job; Auch wenn deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt werden, hast du den notwendigen Background was; IT-Programme, wie PLM-Systeme, Adobe Photoshop und Illustrator oder MS Office angeht; Deine Kommunikations-Skills werden durch fachspezifische Englischkenntnisse vervollständigt.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Aufgaben Modedesigner

Modedesigner/innen arbeiten in Modeateliers oder bei Bekleidungsherstellern, bei Film- ferner Fernsehanstalten oder an Theatern. Viele Aufgaben ausführen sie am Computer mithilfe passender Programme, etwa mit Entwurfssoftware. Die - meist im Sitzen ausgeführten - Tätigkeiten sind zwar körperlich nicht sehr belastend, die kreative Entwurfs- oder konzentrierte Bildschirmarbeit über einen längeren Zeitraum hinweg kann aber sehr anstrengend sein. Modedesigner/innen kontrollieren die Qualität der Entwurfsumsetzung direkt in den Fertigungshallen. Sie müssen ihren Arbeitstag gut arrangieren. denn häufig aufarbeiten sie mehrere Aufträge gleichzeitig außerdem dürfen dabei die gesonderten Endtermine nicht aus den Augen verlieren.

Bei größeren Projekten arbeiten sie häufig mit Kollegen sowie Kolleginnen zusammen, etwa wenn eine neue Modekollektion entworfen wird. Zwar erfüllen sie eigenständig ihren Teil der Aufgabe, haben aber gleichermaßen stets das komplette Projektziel im Blick ferner arbeiten teamorientiert mit jeglichen Projektmitarbeitern außerdem -mitarbeiterinnen zusammen, etwa mit Modeschneidern sowie -schneiderinnen oder Fertigungstechnikern ferner -technikerinnen. Da viele Unternehmen der Bekleidungs- außerdem Textilindustrie einen Teil ihrer Produkte im Ausland anfertigen lassen, stehen Modedesigner/innen auch mit den dortigen Kollegen in Kontakt. Daher sind Fremdsprachenkenntnisse, etwa in Englisch oder vor allem Französisch, für sie sehr nützlich - zudem erscheint auch wichtige Fachliteratur in fremden Sprachen.

Bei der Gestaltung einer Kollektion oder eines Kleidungsstückes setzen sie eigene Ideen, die Richtlinien ihrer Vorgesetzten oder die Vorstellungen ihrer Auftraggeber kreativ um. Sie achten darauf, dass Entwürfe, Stoffe sowie Schnitte, ja sogar kleinste Accessoires, miteinander harmonieren. Neben den fachlichen ferner methodischen Qualifikationen benötigen sie Flexibilität außerdem Kreativität für die Lösungsfindung wie auch Kommunikationsfähigkeit, Hartnäckigkeit sowie Verhandlungsgeschick, um Auftraggeber ferner Kollegen von Lösungsvorschlägen zu überzeugen. Um ihr fundiertes Wissen stets aktuell zu halten, bilden sie sich daher kontinuierlich weiter, nämlich durch den Besuch von Modemessen.

Sind Modedesigner/innen angestellt, orientiert sich ihre Tätigkeit zwar an den üblichen Büroarbeitszeiten, hohe Dienstleistungs- außerdem Kundenorientierung wie auch zeitliche Flexibilität - abgestimmt auf die Kollektionswechsel - werden jedoch erwartet. Neue Kollektionen müssen rechtzeitig fertiggestellt werden, auch wenn kurzfristige Schnitt- oder Konzeptänderungen anstehen oder unvorhergesehene Material- oder Technikprobleme auftreten. Bei engen Terminplänen sowie evtl. auch starkem Zeitdruck kann auch Mehrarbeit anfallen.

Ihre Tätigkeiten

  • Die meiste Zeit wird die Arbeit im Sitzen verrichtet.
  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel mithilfe von speziellen CAD-Systemen sowie Schnitte für die Produktion vereinfachen.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt, zum Beispiel gestalterische und organisatorische Aufgaben in Büroräumen oder Ateliers erledigen.
  • Sie arbeiten überwiegend in Ateliers und Studios.
  • Bei Ihren Tätigkeiten arbeiten in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen, zum Beispiel Lohnbetriebe bei Fremdfertigung überwachen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Modedesigner (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Fachhochschulen
  • Hochschulen
  • Bekleidungsherstellern
  • Mode-/Fachverlagen
  • Einzelhandel
  • Modehausketten
  • Waren
  • Warenhausketten
  • Stoff
  • Hochschulen
  • Fachakademien
  • Versandhandel
  • Modedesign
  • Mode-Design
  • Modeateliers
  • Universitäten
  • Modemagazine
  • Internet-Einzelhandel
  • Textilien
  • Lederwaren
  • Modelabels
  • Versandhäusern

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Modedesigner sind z.B.

  • Bekleidungsfertigung
  • Bekleidungstechnik
  • Design
  • Entwurf
  • Farbdesign
  • Farbgestaltung
  • Auftragssteuerung
  • Gestaltung
  • Kalkulation
  • Kollektionserstellung
  • Kostümbildnerei
  • Kostüm-Design
  • Kundenberatung
  • Lehrtätigkeit
  • Hochschule
  • Modedesign
  • Bekleidungsgestaltung
  • Modelle
  • Nähen
  • Projektmanagement
  • Schnitttechnik
  • Textil
  • Textilgestaltung
  • Textildesign
  • Zeichnen
  • Zuschneiden
  • Bekleidung
  • Leder
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.