25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Küchenhelfer Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Küchenhelfer?

    Als Küchenhelfer (m/w) können Sie mit einem Gehalt zwischen 1.600 Euro und 1.800 Euro pro Monat rechnen.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Küchenhelfer?

    Jobs als Küchenhelfer (m/w) finden Sie zum Beispiel in folgenden Arbeitsbereichen und Unternehmen: Restaurants mit Selbstbedienung, Cafés, Imbissstuben, Hotel- und sonstige Beherbergungsgewerbe, Gasthöfe, Pensionen, Hütten, Jugendherbergen, Erholungs- und Ferienheime, Ferienzentren, Gesundheitswesen, Krankenhäuser, Sozialwesen, Heime (ohne Erholungs- und Ferienheime), Tagesstätten.

  • Welche Tätigkeiten hat ein Küchenhelfer?

    Für die Tätigkeit als Küchenhelfer (m/w) benötigen Sie keine Ausbildung. Sie erlernen alles rund um die Themen Küche und Kochen praxisnah direkt vor Ort. Zwischen Kochtöpfen und Arbeitsflächen formen und bereiten Sie verschiedene Beilagen zu, schneiden, schälen oder putzen Kartoffeln, Gemüse, Salat und Obst. Weiterhin zerlegen Sie in Ihrer Tätigkeit Fleisch und Fisch, verarbeiten Restbestände zu Ragouts, stellen Soßen, Suppen sowie Kompotte her und übernehmen die Pflege und Instandhaltung von Maschinen und Arbeitsgeräten in Großküchen, Lager oder Kühlräumen.

Ihre Jobsuche nach Küchenhelfer auf Jobbörse.de ergab 2.472 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Küchenhelfer / Hauswirtschafter (m/w/d)

Küchenhelfer / Hauswirtschafter (m/w/d) gesucht von Klüh Catering GmbH in Bochum.
Dein Profil: ✓ Küchenerfahrung ✓ Gastgeberherz und positive Ausstrahlung ✓ Ausgesprochenes Qualitätsbewusstsein ✓ Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Küchenhelfer / Quereinsteiger (m/w/d)

Küchenhelfer / Quereinsteiger (m/w/d) gesucht von apetito catering B.V. & Co. KG in Sankt Leon-Rot.
Du hast Erfahrung in der Gastronomie gesammelt Super! Wenn nicht: Auch nicht schlimm! Wir bringen Dir bei, was Du als Küchenmitarbeiter (in) an Expertise brauchst!…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Küchenhelfer (m/w/d)

Küchenhelfer (m/w/d) gesucht von Randstad Deutschland in Zeven.
Suchen: Küchenhelfer (m/w/d) Wir bringen Menschen zusammen – das ist unsere Mission. Tag für Tag bieten wir vielversprechende Jobs im Bereich Gastronomie an.…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Koch, Beikoch, Küchenhelfer (m/w/d)

Koch, Beikoch, Küchenhelfer (m/w/d) gesucht von Schaal Tanken GmbH in Wörnitz.
Erste Erfahrungen in der Gastronomie Hohes Qualitätsbewusstsein und Zuverlässigkeit Spaß an der Arbeit und Freude am Kundenkontakt Flexibilität der Arbeitszeit…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Küchenhelfer (m/w/d)

Küchenhelfer (m/w/d) gesucht von JobImpulse GmbH in Dudeldorf.
Ihre Aufgaben • Mithilfe bei der industriellen Herstellung von Lebensmitteln • Bedienen von Maschinen und Geräten • Einhaltung von Qualitäts- und Hygienevorschriften…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Küchenhelfer (m/w/d)

Küchenhelfer (m/w/d) gesucht von Randstad Deutschland in Frankfurt am Main.
Sie sind stets mit Leidenschaft bei der Sache und geben immer 100% Wir auch! Im Auftrag unserer Kunden am Flughafen Frankfurt am Main suchen wir aktuell Küc….…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Küchenhelfer (m/w/d)

Küchenhelfer (m/w/d) gesucht von ConceptAS GmbH - Erding in Weiden in der Oberpfalz.
Onlinebewerbung nutzen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne per Telefon für ein Erstgespräch zur Verfügung. . Wir freuen uns auf Sie.! Wir suchen…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Küchenhelfer (m/w/d)

Küchenhelfer (m/w/d) gesucht von Conceptas Gmbh in Weiden.
Für unseren Kunden… in Weiden 4 Küchenhelfer (m/w/d) Wir bieten Ihnen als Mitarbeiter bei der conceptas GmbH…– übertarifliche und pünktliche Bezahlung….…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Küchenhelfer (m/w): Ein Job ganz nach Geschmack des Kunden

Hotels und Gasthöfe, Krankenhäuser und Heime, selbst Hochzeitsgesellschaften können ohne Ihren Einsatz als Küchenhelfer nicht auskommen. Täglich rotieren Sie dabei eifrig in Großküchen oder in engeren Restaurantküchen zwischen heißen Kochtöpfen, Arbeitsflächen, Regalen und Schränken. Ferner zählen Sie auch Lager- und Kühlräume sowie Vorratskeller und Speisesäle zu Ihren Arbeitsbereichen. Und wenn es mal stressig wird, ist vor allem Teamarbeit mit anderen Küchenfachkräften gefragt. Das Essen soll schließlich warm auf den Tisch kommen. Folglich verlieren Sie nie den Gast und Kunden aus dem Visier – seine Zufriedenheit hat für Sie oberste Priorität. Dass Sie dafür auch mal in Kochmütze und Handschuhe schlüpfen müssen, macht Ihnen nichts aus. Hauptsache rein soll es sein – das berühmte Haar in der Suppe gehört schließlich nicht zur Hauptspeise dazu.

Vorgesetzte schätzen vor allem Ihre Fähigkeit, flink zu arbeiten und dabei nie die Gewissenhaftigkeit an Messer, Pfanne und Herd zu verlieren. Denn Sicherheit am Arbeitsplatz gehört ebenso zu Ihrem Verantwortungsbereich wie ihre täglichen Aufgaben, nämlich:

  • sachgemäße Lagerung von Küchenvorräten
  • Kartoffeln, Gemüse, Salat und Obst schälen, schneiden, putzen
  • Schlachtfleisch zerlegen
  • Schlachtfleisch koch- und bratfertig vorbereiten
  • Restbestände und Fleischreststücke zu Ragouts verarbeiten
  • Suppen und Grundsoßen ansetzen
  • Fleischgerichte und fleischlose Gerichte anrichten
  • Kompotte und Desserts herstellen
  • verschiedene Beilagen zubereiten und formen
  • Pflege und Instandhaltung von Maschinen und Arbeitsgeräten in Großküchen

Der schnelle Einstieg in den Job des Küchenhelfers (m/w)

Als Küchenhelfer wissen Sie: Wer die Arbeit an Herd und Ofen liebt, findet schnell einen Job in der Küche seiner Wahl. So ist für die Ausübung des Jobs als Küchenhelfer keine abgeschlossene Ausbildung vorausgesetzt. Eher erfolgt die Einweisung direkt und praxisnah am Arbeitsplatz. Wer hier schon im Vorstellungsgespräch Eindruck machen möchte, bringt bestenfalls eine einschlägige Praxiserfahrung zum Beispiel im Gastgewerbe mit.

Darüber hinaus benötigen Beschäftigte im Lebensmittel- und Gastronomiegewerbe eine Bescheinigung gemäß dem Infektionsschutzgesetz. Ein aktuelles sogenanntes Gesundheitszeugnis ist folglich unabdingbar.

Was können Sie als Küchenhelfer (m/w) verdienen?

So vielfältig wie die Einstiegsmöglichkeiten sein können, so unterschiedlich fächert sich auch das finanzielle Einkommen im Job als Küchenhelfer. Grundsätzlich ist mit einer monatlichen Bruttovergütung zwischen 1.600 Euro und 1.900 Euro zu rechnen. Dabei können Sie ferner einen positiven Einfluss auf die Gehaltshöhe nehmen, indem Sie die folgenden Dinge berücksichtigen:

  • Kleinere Betriebe zahlen in der Regel weniger als größere.
  • Die Gehälter in Ostdeutschland sind häufig geringer als im Westen Deutschlands.
  • Je mehr berufliches Know-how Sie besitzen, desto höher ist die Chance auf ein höheres Einkommen.

Gleichzeitig ermöglichen Ihnen Weiterbildungen immer einen finanziellen Aufstieg. Berufliche Perspektive kann hier eine Ausbildung als Koch oder die Qualifizierung zum Beikoch bieten.

Ihre berufliche Perspektive als Küchenhelfer (m/w)

Wie es der Name schon verrät: Einen Job als Küchenhelfer finden Sie überall dort, wo Hilfe in der Küche gebraucht wird. Dabei kommt es ganz auf Ihren persönlichen Geschmack an, ob es lieber die Restaurantküche, die Kantine oder das Cateringunternehmen sein soll. Meint: Ihren Vorlieben und Wünschen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Bewerben Sie sich gern auf Stellenangebote für Küchenhelfer in Branchen wie:

  • Restaurants mit Selbstbedienung
  • Cafés
  • Imbissstuben
  • Hotel- und sonstiges Beherbergungsgewerbe
  • Gasthöfen
  • Pensionen
  • Jugendherbergen und Hütten
  • Erholungs- und Ferienheime
  • Ferienzentren
  • Gesundheitswesen
  • Krankenhäuser
  • Sozialwesen
  • Heime (ohne Erholungs- und Ferienheime)
  • Tagesstätten

Ferner bringen neue Gastronomiekonzepte und Ernährungstrends immer neue Gerichte und Zubereitungstechniken mit sich. Auch die Qualitätsanforderungen an Speisen steigen kontinuierlich. Eine gesundheitsbewusste Ernährung steht im Fokus. Sich solchen Anforderungen anzupassen mit Hilfe von Kursen, Lehrgängen und Seminaren, kann Ihnen nicht nur eine größere Auswahl potentieller Arbeitgeber bescheren, sondern zudem auch ein höheres Einkommen.

Mögliche Themen zu solchen Seminaren wären beispielsweise:

  • Kochen und Küchenwesen
  • Feinkost- und Gourmetküche
  • Vollwerternährung
  • Fest- und Galadiners
  • Diätwesen
  • vegetarische Ernährung
  • Lebensmittelhygiene

Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.