25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Holz Bautenschutz Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich Holz Bautenschutz?

    Nach Abschluss der Ausbildung steigen Sie als Fachkraft für Holz- und Bautenschutz mit einem durchschnittlichen Monatsbruttogehalt zwischen 1.800 und 2.300 Euro ein. Nach einer dreijährigen Lehrzeit inklusive Spezialisierung können Sie monatlich zwischen 2.400 Euro und 2.600 Euro brutto verdienen. Je nach Branche und Qualifikation kann das Monatseinkommen auf bis zu 3.400 Euro brutto steigen.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich Holz Bautenschutz?

    Als ausgebildeter Holz- und Bautenschützer finden Sie Stellenangebote in folgenden Branchen: Dachdeckereien, Hochbaubetriebe, Reinigungsdienste oder in der Schädlingsbekämpfung.

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Holz Bautenschutz?

    Der Berufsalltag des Holz- und Bautenschützers dreht sich vor allem um Gebäudeerhaltung und den gesundheitlichen Aspekt. Je nachdem, in welcher Branche Sie arbeiten, beschäftigen Sie sich mit Aufgaben wie Feuchtigkeitsmessung von Gebäudeteilen, Beurteilung von Art, Umfang und Ursache des Schadens, Ausräumen von Fugen und Neuverputzung, mechanische Reinigung von Oberflächen, Arbeit mit Werkzeugen wie Mauersägen, Hammer und Spachtel, Trockenlegung von durchfeuchteten Bauwerken, Beschichtung und Imprägnierung von Hauswänden, Begasung von insektenbefallenen Gebäudeteilen, Umgang mit Schädlingsbekämpfungsmitteln, Mauerabdichtung zur Verhinderung aufsteigender Feuchtigkeit, Austausch von Mauerteilen, Planung des Arbeitsauftrags, Einrichtung und Sicherung des Arbeitsplatzes, Dokumentation der ausgeführten Arbeiten, eingesetzten Materialien und Verfahren, Kundenaufklärung über erfolgte Maßnahmen und mögliche Alternativen sowie die Maschinenwartung.

Ihre Jobsuche nach Holz Bautenschutz auf Jobbörse.de ergab 15 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Biologin/Biologe (Schwerpunkt Schädlingsbekämpfung)

Biologin/Biologe (Schwerpunkt Schädlingsbekämpfung) gesucht von aktiv Taubenabwehr und Schädlingsbekämpfung GmbH in Stuttgart.
Gesundheits- und Vorratsschutz; Holz- und Bautenschutz; Pflanzenschutz. - Arbeiten in der Taubenvergrämung: Montage von Taubenabwehrsystemen an Gebäudefassaden.…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Leiter Claim Management (m/w/d)

Leiter Claim Management (m/w/d) gesucht von WA-Jobs – PAV Büro für Vermittlung und Beratung in Niederdorla.
Wir für unseren Kunden im Bereich Holz- und Bautenschutz am Standort Berlin motivierte / (m/w/d). Ihre Aufgaben Montage… weiterlesen Zur Unterstützung unseres…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Leiter Claim Management (m/w/d)

Leiter Claim Management (m/w/d) gesucht von WA-Jobs – PAV Büro für Vermittlung und Beratung in bundesweit.
Wir für unseren Kunden im Bereich Holz- und Bautenschutz am Standort Berlin motivierte / (m/w/d). Ihre Aufgaben Montage… weiterlesen. Zur Unterstützung unseres…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Techniker im Bereich Taubenabwehr

Techniker im Bereich Taubenabwehr gesucht von Biebl & Söhne Bautenschutz in München.
Im Bereich Schädlingsbekämpfung, Holz- und Bautenschutz. Das Beheben von Schäden und die Beseitigung von Schädlingen und Schadstoffen in Gebäuden gehören zu…
weiterlesen   -   merken Vor 7 Tagen veröffentlicht

Ausbildung 2021

Ausbildung 2021 gesucht von Hans Neeb GmbH & Co. KG in Wetzlar.
Haben wir einen Ausbildungsplatz als Holz- und Bautenschützer (m/w/d)- Bautenschutz zu vergeben. Von den Bewerbern erwarten wir mindestens den Hauptschulabschluss.…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Ausbildung zum Schädlingsbekämpfer (m/w/d)

Ausbildung zum Schädlingsbekämpfer (m/w/d) gesucht von Anticimex GmbH & Co. KG in Köln.
Mit allen Themenbereichen (Holz- und Bautenschutz, Gesundheitsschutz, Vorrats- und Pflanzenschutz) Du bist aufgeschlossen gegenüber neuen Technologien Du hast mindestens…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Bauleiter (m/w/d) im Bauhauptgewerbe

Bauleiter (m/w/d) im Bauhauptgewerbe gesucht von Margitta Heinecke Existentia Personalvermittlung in Berlin.
Abbrucharbeiten, im Trtockenbau, bei Holz- und Bautenschutz, bei Wohnungssanierungen, für Hausverwaltungen, Unternehmen, Architekturbüros und Privatkunden Ihr…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

SiGeKo

SiGeKo gesucht von MK Industrieservice Leuna GmbH in Leuna.
Auf Gewerke rund um die Industrie, Holz- und Bautenschutz, Betonarbeiten, Bodenleger, Rohr- u. Kanalreinigung Estrichlegen, Trockenbau, sowie Gebäudereinigung,…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Produktionshelfer (m/w/d)

Produktionshelfer (m/w/d) gesucht von MK Industrieservice Leuna GmbH in Leuna.
Auf Gewerke rund um die Industrie, Holz- und Bautenschutz, Betonarbeiten, Bodenleger, Rohr- u. Kanalreinigung Estrichlegen, Trockenbau, sowie Gebäudereinigung,…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Allroundhandwerker (m/w/d)

Allroundhandwerker (m/w/d) gesucht von MK Industrieservice Leuna GmbH in Leuna.
Auf Gewerke rund um die Industrie, Holz- und Bautenschutz, Betonarbeiten, Bodenleger, Rohr- u. Kanalreinigung Estrichlegen, Trockenbau, sowie Gebäudereinigung,…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

1 2 nächste

Fachkraft für Holz- und Bautenschutz (m/w): Ein verantwortungsvoller Job zwischen Gebäude und Gesundheit

Endoskopische Untersuchungen und Desinfektion klingt nach einem Job in der Medizin? Das muss nicht sein! Als Holz- und Bautenschützer wissen Sie, dass es sich dabei nicht unbedingt um medizinische Verfahren handeln muss, sondern solche Methoden ebenso in Ihrem Beruf eine große Rolle spielen. So benötigen schädlingsbefallene Wände, Böden und Decken eine schnelle, intensive Behandlung mit Desinfektionsmethoden, um nicht langfristig gesehen zum Gesundheitsproblem für Betroffene zu werden. Gleichzeitig gilt es den Schaden zu identifizieren, wobei Sie in Ihrem Berufsalltag häufig zum Endoskop greifen müssen. Doch das ist natürlich längst nicht alles. So gehören folgende Aufgaben ebenso zu Ihrem Job als Holz- und Bautenschützer:

  • Feuchtigkeitsmessung von Gebäudeteilen z.B. Kirchturmwänden
  • Beurteilung von Art, Umfang und Ursache des Schadens
  • Ausräumen von Fugen und Neuverputzung
  • mechanische Reinigung von Oberflächen
  • Arbeit mit Werkzeugen wie Mauersägen, Hammer und Spachtel
  • Trockenlegung von durchfeuchteten Bauwerken
  • Beschichtung und Imprägnierung von Hauswänden
  • Begasung von insektenbefallenen Gebäudeteilen
  • Umgang mit Schädlingsbekämpfungsmitteln
  • Mauerabdichtung zur Verhinderung aufsteigender Feuchtigkeit
  • Austausch von Mauerteilen
  • Planung des Arbeitsauftrags
  • Einrichtung und Sicherung des Arbeitsplatzes e
  • Dokumentation der ausgeführten Arbeiten, eingesetzten Materialien und Verfahren
  • Kundenaufklärung über erfolgte Maßnahmen und mögliche Alternativen
  • Maschinenwartung

Dass es bei einem solchen Arbeitstag mal laut, dreckig und kühl werden kann, macht Ihnen gar nichts aus. Im Gegenteil: Sie lieben Ihren Job im Freien, gekleidet mit Sicherheitsschuhen, Handschuhen, Gehör- und Atemschutz sowie Schutzhelm.

Der Weg zum Beruf des Holz- und Bautenschützers (m/w)

Wer schon fest im Job des Holz- und Bautenschützers steht, kennt den Ablauf des Ausbildungswegs. Drei Jahre durchläuft jeder angehende Holz- und Bautenschützer seine duale Lehre, die theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten hervorragend miteinander kombiniert. Dabei gelten die ersten beiden Jahre insbesondere der Vermittlung von Basisfertigkeiten, die im Job erforderlich sind. Je nachdem, für welche Spezialisierung Sie sich entschieden haben, folgte darauf ein drittes Ausbildungsjahr mit jeweils einem der beiden Schwerpunkte: Holzschutz oder Bautenschutz.

Was können Sie als Holz- und Bautenschützer (m/w) verdienen?

Je nachdem, in welcher Branche Sie Ihre Lehre absolviert haben, verdienten Ihre Azubi-Kollegen vielleicht mehr oder weniger als Sie. Das liegt daran, dass jeder Einsatzort seine eigenen Tarifverträge besitzt.

Grundsätzlich kann jeder angehende Holz- und Bautenschützer jedoch mit folgendem monatlichen Durchschnittsgehalt rechnen:

  1. Ausbildungsjahr: 670 Euro brutto
  2. Ausbildungsjahr: 806 Euro brutto
  3. Ausbildungsjahr: 982 Euro brutto

Im Handwerk ist stets Leistung gefragt. Je mehr Fähigkeiten Sie mitbringen und sich engagieren, desto mehr Verantwortung können Sie übernehmen. Nicht zuletzt wirkt sich ein Karriereaufstieg immer auf das Gehalt aus. Beispielsweise verdienen Fachkräfte mit nur zweijähriger Ausbildungslaufbahn zwischen 1.800 und 2.300 Euro brutto im Monat. Absolventen mit einer dreijährigen Lehrzeit und Spezialisierung erhalten dagegen schon zwischen 2.400 Euro und 2.600 Euro. Es zeigt sich, dass sich auf einen möglichst hohen Verdienst vor allem Weiterbildungen positiv auswirken. Und wer weiß: Vielleicht bringen Sie diese sogar schon bald in die Position des Baustellenleiters mit einem monatlichen Bruttogehalt von etwa 3.400 Euro.

Bei welchen Arbeitgebern finden Fachkräfte für Holz- und Bautenschutz (m/w) Stellenangebote?

Wo Sie als Holz- und Bautenschützer einen Job finden, hängt ganz klar von Ihrer Spezialisierung und Ihren Fähigkeiten ab. So sind Fachkräfte mit dem Schwerpunkt Bautenschutz insbesondere im Baugewerbe tätig. Die Spezialisierung auf Holzschutz hingegen erlaubt Ihnen, in einem Betrieb für Holzbearbeitung zum Einsatz zu kommen. Grundsätzlich finden Sie als Holz- und Bautenschützer vor allem Stellenangebote in Unternehmen wie:

  • Dachdeckereien
  • Hochbaubetriebe
  • Reinigungsdienste
  • Desinfektion und Schädlingsbekämpfung

Wen es über den Tellerrand des Holz- und Bautenschützers hinaus lockt, dem stehen zudem mehrere Möglichkeiten offen, sich weiter zu qualifizieren:

  • Meister im Holz- und Bautenschutzgewerbe
  • Techniker der Fachrichtung Bautechnik
  • Techniker der Fachrichtung Holztechnik
  • Studium im Bauingenieurwesen

Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild