25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

BTA Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient man im Bereich BTA?

    Ihr Gehalt als BTA (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.860 € bis 3.370 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich BTA?

    Im Arbeitsbereich BTA finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Umweltschutzbehörden, Fisch, Fischverarbeitung, Wurst, Gesundheitswesen, Stickstoffverbindungen, Düngemittelhersteller, Erfrischungsgetränken, Mineralwässer, Gemüsesäften, Arzneimittelhersteller, Kosmetikindustrie, Soßen, Lebensmittelindustrie, Forschungsinstituten, Naturwissenschaften, Medizin, Lehranstalten, Krankenhäuser, Milchprodukte, Milchverarbeitung, Fette, Agrarwissenschaften, Gesundheitsämter, Pharmazie, Forschung, Labors, Untersuchung, Umweltanalytik, Tiermedizin, Veterinärwesen, Tierkliniken

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich BTA?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum BTA voraussetzen, werden Sie u.a. Arbeitsabläufe anhand von Arbeitsanweisungen ausarbeiten, ausführen sowie auswerten, Versuchstiere artgerecht halten und züchten. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel biologische, mikrobiologische sowie klinisch-chemische Untersuchungen wie auch Versuchsreihen an Mikroorganismen ausarbeiten und vorbereiten, Pflanzen, Pilze sowie Mikroorganismen züchten und betreuen.

Ihre Jobsuche nach BTA auf Jobbörse.de ergab 1.356 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Medizinisch-technische*r Assistent*in (MTA) oder Biologisch-technische*r Assistent*in (BTA) für die Trinkwassermikrobiologie (m/w/d)

Medizinisch-technische*r Assistent*in (MTA) oder Biologisch-technische*r Assistent*in (BTA) für die Trinkwassermikrobiologie (m/w/d) gesucht von LADR Der Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen in Geesthacht bei Hamburg.
Aufgabengebiet in einem modernen Arbeitsumfeld. Wir legen Wert auf die individuelle Förderung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und gewähren alle…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

PTA / BTA / CTA / MTA / RTA Pharmaberater / Pharmareferenten als Pharmaberater / Pharmareferent im Innendienst (m/w/d) 50% Home Office

PTA / BTA / CTA / MTA / RTA Pharmaberater / Pharmareferenten als Pharmaberater / Pharmareferent im Innendienst (m/w/d) 50% Home Office gesucht von Sanvartis GmbH in Duisburg.
Dein Profil: ✓ Als Neueinsteiger bist Du bei uns herzlich willkommen - Wir bieten Dir den idealen Start für eine Karriere in der Pharmabranche ✓ Ausbildung…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTLA / VMTA / BTA / B. Sc. (m/w/d)

MTLA / VMTA / BTA / B. Sc. (m/w/d) gesucht von Labor an der Salzbrücke MVZ GmbH in Ritschenhausen.
Ihre Aufgaben sind u. a.: Kontrolle und Auftragserfassung von eingehenden Proben, Kultureller Erregernachweis in den Bereichen Varia-, Urin-, Stuhl- und Pilzdiagnostik,…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTLA / BTA / VMTA / Bachelor (B.Sc.) (m/w/d)

MTLA / BTA / VMTA / Bachelor (B.Sc.) (m/w/d) gesucht von Labor Hamburg-Lübeck MVZ GmbH in Hamburg.
Gute Kenntnisse in den Bereichen Klinische Chemie, Hämatologie und Hämostaseologie Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe Engagierte, zielgerichtete sowie…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

MTLA / BTA (m/w/d)

MTLA / BTA (m/w/d) gesucht von Labor Hannover MVZ GmbH in Hannover.
Ihre Aufgaben sind u. a.: Kultureller Erregernachweis in den Bereichen Varia-, Urin-, Stuhl- und Pilzdiagnostik Mikroskopie einschließlich differenzierter Färbung…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Aufgaben BTA

Überwiegend arbeiten Biologisch-technische Assistenten außerdem Assistentinnen in Labors. Beaufsichtigen sie Versuchsreihen, stehen oder sitzen sie meist. Teils beobachten sie dabei hochkonzentriert über längere Zeit Sachverhalte, meist bei künstlicher Dauerbeleuchtung. Versuchsergebnisse geben sie am Rechner im Büro ein, werten diese mithilfe von Laborsoftware aus sowie geben die Resultate gegebenenfalls ausgedruckt, elektronisch oder telefonisch weiter. Für Vereinbarungen mit den weiteren Laborfachkräften oder um Utensilien für die Anordnung oder Ausführung von Versuchsreihen zusammenzustellen, sind sie auch häufig innerhalb der Laborräume unterwegs. Besprechungen oder die Entnahme von Stoffproben führen sie auch in weitere Betriebsteile, etwa in Besprechungszimmer ferner Produktionshallen. Seltener sind sie im Freien tätig, etwa, wenn sie Proben direkt aus der Natur gewinnen.

Biologisch-technische Assistenten außerdem Assistentinnen gehen den Leitungskräften eines Labors, Naturwissenschaftlern/-wissenschaftlerinnen oder Technikern beziehungsweise Technikerinnen, bei biologisch-technischen Untersuchungen oder Versuchen zur Hand oder nehmen im Rahmen bestimmter Richtlinien eigenständig Teilaufgaben wahr. Somit agieren sie innerhalb einer festgelegten Verfahrensweise einerseits eigenständig, andererseits jedoch eingebunden in ein Team mit weiteren Laborfachkräften. Erklären sie einen Sachverhalt, verstehen sie es, sich mündlich sowie schriftlich exakt auszudrücken.

Sie untersuchen zum Beispiel Pflanzen ferner Pilze, Bakterien- außerdem Virenkulturen, Versuchstiere wie auch Proben menschlichen Gewebes oder Ausscheidungsprodukte. Teilweise dürfen diese Proben nur unter besonderen Schutzvorkehrungen gehandhabt werden: Bakterien sowie Viren stellen potenzielle Infektionsherde dar, genetisch veränderte Organismen möglicherweise eine Gefahr für die Umwelt. Nach der Untersuchung müssen solche Proben sorgfältig abgetötet werden. Bei den Untersuchungen gehen Biologisch-technische Assistenten respektive Assistentinnen auch mit Arbeitsmitteln um, die potenziell gesundheitliche Risiken bergen: mit Säuren ferner Laugen, leicht entzündlichen Lösungsmitteln, giftigen Dämpfen aus chemischen Reaktionen oder mit dem Bunsenbrenner. Daher arbeiten sie sehr umsichtig außerdem halten stets die geltenden Sicherheitsvorschriften ein, teils führen sie die Untersuchungen unter einem Luftabzug durch. Zusätzlich tragen sie die jeweils gebotene persönliche Schutzausrüstung: Etwa bewahrt ein Laborkittel die Kleidung vor Verschmutzung, Einweghandschuhe die Hände vor Chemikalienspritzern oder Schutzbrillen die Augen vor reizenden Stoffen.

Besonders achten Biologisch-technische Assistenten sowie Assistentinnen auf Hygiene ferner Sauberkeit. Untersuchungsresultate würden verfälscht, befänden sich minimale Verunreinigungen, etwa durch Bakterien, im Untersuchungsmaterial. Ihre Arbeitsgeräte halten sie darum stets penibel sauber, teilweise steril. Auch die Untersuchungen selbst führen sie stets exakt durch, weil nur so die Resultate aussagekräftig außerdem vertrauenswürdig sind. Zur Qualitätssicherung von Laboruntersuchungen arbeiten sie in einigen Gebieten sogar unter Reinraumbedingungen, hier müssen sie evtl. auch besondere Reinigungsmaßnahmen ausführen. besondere Schutzkleidung anziehen sowie die Labors durch Schleusen betreten.

Sorgfältig ferner genau halten Biologisch-technische Assistenten außerdem Assistentinnen die Untersuchungsresultate in Versuchsprotokollen fest. Bei Versuchsreihen selbst erleichtern ihnen elektronisch gesteuerte Anlagen die Arbeit. Anstatt Stoffzusätze manuell den Prozessen beizumischen, bestimmen die Assistenten sowie Assistentinnen die Menge ferner den Zeitpunkt der Zugaben vorab genau, die Prozesssteuerung übernimmt die exakte Abmischung außerdem Zugabe.

Biologisch-technische Assistenten sowie Assistentinnen arbeiten normalerweise an fünf Tagen pro Woche tagsüber. Falls sie nämlich produktionsbegleitend Analysen ausführen müssen, können sie gegebenenfalls im Schichtbetrieb eingesetzt sein. Auch bei Störungen, dringenden Messungen oder für die Prozessüberwachung kann es benötigt sein, dass sie spätabends oder am Wochenende anwesend sein müssen.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Prüfgeräte und Laboreinrichtungen.
  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel neugewonnene Daten aufbereiten.
  • Um z. B. chemische Lösungen exakt zu konzentrieren, ist Präzisions- und Feinarbeit von Ihnen verlangt.
  • Das Labor ist Ihr zentraler Arbeitsort.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt, zum Beispiel Daten aufbereiten und auswerten.
  • Sie arbeiten meistens im Freien, zum Beispiel bei ökologischen Studien, Aufgaben der Umweltüberwachung, Pflanzenzucht und Schädlingsbekämpfung.
  • Ihre Aufgaben erfordern den korrekten Umgang mit Chemikalien, zum Beispiel Säuren, Laugen oder Nährbodenlösungen.
  • Sie arbeiten mit mikrobiologischen Stoffen.
  • In Ihrem Beruf gibt es eine ständige Infektionsgefahr - durch Bakterien und Viren.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung, zum Beispiel Handschuhe, Laborkittel, Haarnetz und Mundschutz.
  • Es erwartet Sie ein produktionsorientierter Umgang mit Tieren - Versuchstiere artgerecht halten und züchten.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Umgang mit Körpergeruch, Ausscheidungen, zum Beispiel Urin-, Blut-, Kot- und Gewebeproben entnehmen.
  • In Ihrem Beruf übernehmen Sie die Verantwortung für Personen, zum Beispiel Hygiene- und Sicherheitsbedingungen einhalten, um Mensch und Umwelt nicht zu gefährden.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Berufsfeld BTAoft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Umweltschutzbehörden
  • Fisch
  • Fischverarbeitung
  • Wurst
  • Gesundheitswesen
  • Stickstoffverbindungen
  • Düngemittelhersteller
  • Erfrischungsgetränken
  • Mineralwässer
  • Gemüsesäften
  • Arzneimittelhersteller
  • Kosmetikindustrie
  • Soßen
  • Lebensmittelindustrie
  • Forschungsinstituten
  • Naturwissenschaften
  • Medizin
  • Lehranstalten
  • Krankenhäuser
  • Milchprodukte
  • Milchverarbeitung
  • Fette
  • Agrarwissenschaften
  • Gesundheitsämter
  • Pharmazie
  • Forschung
  • Labors
  • Untersuchung
  • Umweltanalytik
  • Tiermedizin
  • Veterinärwesen
  • Tierkliniken

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse im Aufgabenbereich BTA sind z.B.

  • Chemie
  • Biochemie
  • Biotechnologie
  • Bioverfahrenstechnik
  • Messverfahren
  • Dokumentation
  • Gewebetypisierung
  • Laborarbeiten
  • Labortechnik
  • Mikrobiologie
  • Mikroskopieren
  • Molekularbiologie
  • Pharmakologie
  • Probenahme
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • FELASA
  • Versuchstierkunde/Tierexperimente
  • Spektroskopie
  • Tierversuche
  • Labortierkunde
  • Verfahrenstechnik
  • Versuchsdurchführung
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.