25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Abfallbeauftragter Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Abfallbeauftragter?

    Ihr Gehalt als Abfallbeauftragter (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 3.140 € bis 3.490 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Abfallbeauftragter?

    Als Abfallbeauftragter finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Abfallbehandlung, Abfallwirtschaft, Abwasserwirtschaft, Umweltämtern, Umweltverschmutzungen, Entsorgung, Kläranlagen, Gesundheitswesen, Stickstoffverbindungen, Chemikalien, Ingenieurbüros, Umwelttechnik, Abfalltechnik, Krankenhäusern, Recyclingbetrieben, Gaserzeugern, Ingenieurdesign, Ingenieurdienstleistungen, Bausachverständigenwesen, Krankenhäuser, Umweltämter, Ebene, Untersuchung

  • Welche Tätigkeiten hat ein Abfallbeauftragter?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Abfallbeauftragter voraussetzen, werden Sie u.a. Unternehmens- und Betriebsleitungen über Resultate in Kenntnis setzen sowie beratschlagen, Maßnahmen zu Umweltschutz und Abfallvermeidung im Betrieb einführen bzw. umsetzen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel in Betrieben die Einhaltung der relevanten abfallrechtlichen Richtlinien prüfen, Gründe sowie Lösungsmöglichkeiten von Umweltproblemen finden.

Ihre Jobsuche nach Abfallbeauftragter auf Jobbörse.de ergab 42 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Umwelt-, Energie- und Abfallbeauftragter (m/w/d)

Umwelt-, Energie- und Abfallbeauftragter (m/w/d) gesucht von Pfeifer Holz GmbH in Uelzen.
Gute Kenntnisse im Bereich Umweltrecht, Abfallrecht, Immissionsschutz und Energiemanagement Erfahrungen im Umgang mit Genehmigungs- und Fachbehörden von Vorteil…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Stoffstrommanager technischer Vertrieb (w/m/d)

Stoffstrommanager technischer Vertrieb (w/m/d) gesucht von Südwestfalen Energie und Wasser AG in Hagen.
Sie sind externer Abfallbeauftragter unserer Kunden und beraten diese in abfallrechtlichen Fragestellungen, Sie erstellen technische Angebote und Kalkulationen,…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Fachkraft Quality, Enviroment, Health & Safety - QEHS (m/w/x)

Fachkraft Quality, Enviroment, Health & Safety - QEHS (m/w/x) gesucht von Alufinish Gesellschaft für Verfahrenstechnik und Spezialfabrikation in Koblenz.
Abfallbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter Sie planen und führen interne Schulungen zu qualitäts-, umwelt- und arbeitsschutzrelevanten Themen durch Sie haben…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Experte* für Umweltgenehmigungen

Experte* für Umweltgenehmigungen gesucht von BioNTech SE in Mainz.
B. Abfallbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter, Immissionsschutzbeauftragter) Vorzugsweise praktische Erfahrung mit SHE-Managementsystemen (ISO14001 / ISO50001…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Projektleiter*in Umwelttechnik

Projektleiter*in Umwelttechnik gesucht von Hamburger Hochbahn AG in Hamburg.
Interesse am Erwerb der Qualifikation Abfallbeauftragter und/oder Sachverständiger nach § 18 BBod SchG Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Teamleiter Interne Logistik und Lagerverwaltung (m/w/d)

Teamleiter Interne Logistik und Lagerverwaltung (m/w/d) gesucht von UPM – The Biofore Company in Leuna.
Zertifizierung als Gefahrgut- und Abfallbeauftragter (m/w/d) von Vorteil Lösungsorientierte und pragmatische Denkweise Kenntnisse in Lagerverwaltungssystemen, z.…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Fachkraft Quality, Enviroment, Health & Safety - QEHS (m/w/x)

Fachkraft Quality, Enviroment, Health & Safety - QEHS (m/w/x) gesucht von Alufinish Gesellschaft für Verfahrenstechnik und Spezialfabrikation in Andernach # Koblenz.
Abfallbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter Sie planen und führen interne Schulungen zu qualitäts-, umwelt- und arbeitsschutzrelevanten Themen durch Sie haben…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Sachbearbeiter*in Facility Management

Sachbearbeiter*in Facility Management gesucht von ZAPP SYSTEMS GMBH in Unna.
Wahrnehmung von Tätigkeiten als Abfallbeauftragter und Betreuung von Themen im Bereich Umweltschutz Organisieren von Umzügen, Renovierungen von Büros und Sozialgebäuden…
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Aufgaben Abfallbeauftragter

Das Gesetz als Grundlage

Abfallbeauftragte arbeiten in Betrieben, die gesetzlich verpflichtet sind, Abfallbeauftragte zu bestellen, wie auch für Betreiber von Anlagen, in denen regelmäßig gefährliche Abfälle anfallen. Dabei sind sie entweder bei einem Betrieb direkt angestellt oder selbstständig respektive freiberuflich für mehrere Auftraggeber tätig. In jedem Fall einschätzen sie Sachlagen eigenständig sowie unabhängig. Ihre Aufgaben ferner Rechte sind gesetzlich festgelegt. Wenn Schwierigkeiten mit der Einhaltung der gesetzlichen Regelungen auftreten, benötigen sie Verhandlungsgeschick außerdem Durchsetzungsfähigkeit.

Argumentieren sowie Beraten

Ihre Untersuchungen führen sie in jeglichen Betriebsteilen durch, in denen gefährliche Abfälle anfallen, in Produktionsanlagen, bestimmten Abteilungen von Krankenhäusern, Betriebsräumen oder Außenanlagen von Kläranlagen. Die Beurteilung der jeweils angewandten Vorgehen erfordert technisches Verständnis. Dabei kommen sie mit vielen Mitarbeitern ferner Mitarbeiterinnen in Kontakt. Um sich über deren Tätigkeiten außerdem Kompetenzen wie auch über die entsprechenden Betriebsvorgänge zu in Kenntnis setzen. brauchen sie eine gute Auffassungsgabe. Geduld sowie Überzeugungskraft, aber auch Verständnis für die Situation ihrer Gesprächsparter ist erforderlich, wenn sie bsp. eine Veränderung von Prozessen vorschlagen oder die Einhaltung gesetzlicher Richtlinien einfordern. Im Büro dokumentieren sie am Bildschirm sorgfältig ferner den rechtlichen Richtlinien gemäß die entsprechende Situation, die benötigten oder beabsichtigten Veränderungen außerdem umgesetzte Maßnahmen. Ihre Tätigkeit fassen sie in schriftlichen Berichten verständlich zusammen.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten viel am Bildschirm, zum Beispiel Berichte und Gutachten erstellen.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt, zum Beispiel Lösungsmöglichkeiten für festgestellte Mängel ausarbeiten.
  • Die Arbeit findet überwiegend in Werkstätten, Werk- oder Produktionshallen statt.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt - als Selbstständige/r: Kundenaufträge entgegennehmen, Maßnahmen zur Beseitigung von Mängeln besprechen.
  • Die meiste Zeit wird die Arbeitsleistung unter den Augen von Kunden und Gästen ausgeführt.
  • Ihre Aufgaben erfordern die Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben - Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht und die damit einhergehenden gesetzlichen Bestimmungen, evtl. behördliche Auflagen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Abfallbeauftragter (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Abfallbehandlung
  • Abfallwirtschaft
  • Abwasserwirtschaft
  • Umweltämtern
  • Umweltverschmutzungen
  • Entsorgung
  • Kläranlagen
  • Gesundheitswesen
  • Stickstoffverbindungen
  • Chemikalien
  • Ingenieurbüros
  • Umwelttechnik
  • Abfalltechnik
  • Krankenhäusern
  • Recyclingbetrieben
  • Gaserzeugern
  • Ingenieurdesign
  • Ingenieurdienstleistungen
  • Bausachverständigenwesen
  • Krankenhäuser
  • Umweltämter
  • Ebene
  • Untersuchung

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Abfallbeauftragter sind z.B.

  • Abfallberatung
  • Abfalldeklarierung
  • Abfallrecht
  • Abfalltrennung
  • Arbeitsschutz
  • Unfallverhütung
  • Dokumentation
  • Entsorgung
  • Gefahrenabwehr
  • Gefahrguttransportrecht
  • Gefahrgutverladung
  • Industriemüll
  • Kundenberatung
  • Recycling
  • Sondermüll
  • Umweltaudit
  • Umweltmanagement
  • Umweltrecht
  • Umweltschutz
  • Umwelttechnik
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.