25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Ausbildung»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Ausbildung Restaurantfachmann

2.347 Restaurantfachmann Ausbildungsplätze auf Jobbörse.de

Tipps für Azubi's als Restaurantfachmann
Sortieren
Ausbildung Restaurantfachmann (m/w/d) merken
Ausbildung Restaurantfachmann (m/w/d)

FÜRSTLICHES GOLF-RESORT BAD WALDSEE GmbH | Bad Waldsee

Starten Sie Ihre Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w/d) im Vier-Sterne-Hotel mit 45-Loch Golfanlage! Als Teil unseres Teams übernehmen Sie Verantwortung und gestalten das Unternehmen mit. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und die Berufsschule befindet sich in Tettnang. Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung nach Tarif. Voraussetzungen sind Begeisterung, Motivation, Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Höflichkeit. Im Waldsee Golf-Resort arbeiten Sie selbstständig, erreichen gemeinsam Ziele und stellen den Gast in den Mittelpunkt. +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w/d) merken
Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w/d)

Rila Feinkost-Importe GmbH & Co. KG | Stemwede

Unsere Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w/d) bei den Rila Genussentdeckern ermöglicht es, weltweit die neuesten Genussmomente und Food-Trends zu entdecken. Als mittelständisches Familienunternehmen mit eigenen Produktionsstätten in Deutschland, Griechenland und Chile sowie als weltweiter Importeur legen wir großen Wert auf Fairness und Respekt. Egal ob als Azubi am Anfang deiner Karriere oder als erfahrener Mitarbeiter auf der Suche nach Weiterentwicklung, bei uns findest Du den passenden Platz. Engagiere Dich für uns, egal an welchem Ort auf der Welt, und erlebe die Vielfalt der Rila Genussentdecker. Werde Teil unseres Teams und entdecke unsere Leidenschaft für Genuss und Qualität! +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau (m/w/d) merken
Ausbildung Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau (m/w/d)

Ganymed Berlin GmbH | Berlin

Starte deine Karriere als Restaurantfachmann/frau (m/w/d) 2024 bei uns – attraktive Vergütung und familiäres Arbeitsklima warten auf dich. Profitiere von kostenlosen Getränken, einer hohen Übernahmequote und Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung. Nach Abschluss deiner Ausbildung erwarten dich Weiterbildungsmöglichkeiten. Bewirb dich jetzt per E-Mail und sichere dir deine Chance auf berufliche Entwicklung! +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w/d) merken
Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w/d)

Burghotel - Restaurant auf Schönburg | Oberwesel

Erlangen Sie in 3 Jahren eine qualifizierte Ausbildung im Burghotel-Restaurant Auf Schönburg. Die praxisnahe Ausbildung erfolgt im Betrieb, während die Theorie in der Berufsschule in Boppard vermittelt wird. Arbeitszeiten werden flexibel nach Dienstplan und Absprache gestaltet. Bewerbungen von Hauptschulabsolventen sind willkommen, auch auswärtige Bewerber/innen erhalten Kost und Logis. Treten Sie einem motivierten Team bei und freuen Sie sich auf neue Herausforderungen. Senden Sie Ihre Bewerbung an Familie Hüttl, Schloss Schönburg, 55430 Oberwesel oder per E-Mail. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zum/zur Restaurantfachmann/-frau (m/w/d) merken
Ausbildung zum/zur Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)

AKTIEN-GESELLSCHAFT "EMS" | Emden

Die Ausbildung zum/zur Restaurantfachmann/-frau (m/w/d) bietet vielseitige Aufgaben an Land und auf See bei AG „EMS". Du lernst Abläufe der Systemgastronomie kennen und übernimmst Gästebetreuung, Speisenzubereitung und kaufmännische Aufgaben. Die Einhaltung von Qualitäts- und Hygienestandards liegt in deinen Händen. Im Büro koordinierst du Bestellungen und Catering-Aufträge von Kunden. Deine Stärken sollten im Umgang mit Kunden, Organisation, Auffassungsgabe, Terminkoordination und Teamarbeit liegen. Bewirb dich jetzt und werde Teil des Teams bei AG „EMS". Willkommen an Bord! +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Auszubildende Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau (m/w/d) merken
Auszubildende Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau (m/w/d)

Hotel Bareiss | Baiersbronn

Die Ausbildung zum Restaurantfachmann / zur Restaurantfachfrau konzentriert sich auf die Bedürfnisse der Gäste und den Bereich Food & Beverage. Aufgaben umfassen die Beratung, das Servieren von Speisen, den Restaurant- und Barservice sowie Eventplanung. Voraussetzungen sind eine Freude am Umgang mit anspruchsvollen Gästen, Freundlichkeit, Kontaktfreudigkeit, gute Umgangsformen, ein gepflegtes Äußeres, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit. Englisch und/oder Französischkenntnisse sind von Vorteil. Wer als Restaurantfachmann/-frau arbeiten will, sollte die genannten Eigenschaften mitbringen und sich auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit intensivem Gästekontakt freuen. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Restaurantfachmann/frau merken
Ausbildung Restaurantfachmann/frau

Privathotels Dr. Lohbeck GmbH und Co. KG Seehotel Leoni | Berg

Erleben Sie gehobene bayerische Gastfreundlichkeit im Seehotel Leoni am sonnigen Ostufer des Starnberger Sees. Das Hotel gehört zu den Privathotels Dr. Lohbeck mit modernen Zimmern, Restaurants, Bar, Tagungsräumen und Spa direkt am See. Genießen Sie die Ausgewogene Work Life Balance, Spaß bei der Arbeit und eine 5-Tage-Woche im dynamischen und sympathischen Team. Ihre Aufgaben umfassen den Besuch der Berufsschule in München, Gaeste empfangen, Tisch Reservierungen bearbeiten, Speisen servieren und Veranstaltungen organisieren. Bringen Sie einen erfolgreichen Schulabschluss, gute Deutsch und Englisch Kenntnisse, Flexibilität, Motivation und Teamfähigkeit mit? Starten Sie Ihre Karriere in den Privathotels Dr. Lohbeck und lassen Sie sich von der Trinkgeldbeteiligung und Überstundenerfassung überzeugen. +
Work-Life-Balance | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Restaurantfachmann/frau (m/w/d) merken
Ausbildung Restaurantfachmann/frau (m/w/d)

von Winning Weingut GmbH | Deidesheim

In unserem Restaurant bieten wir einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich, darunter die Betreuung unserer Kunden und Gäste, das Servieren von Speisen und Getränken sowie den Weinservice. Auch bei Veranstaltungen in unserer Gutsvilla unterstützen wir unser Team. Für diese Aufgabe suchen wir herzliche und offene Mitarbeiter, die gerne mit Menschen arbeiten und Teamgeist zeigen. Engagement, Flexibilität und eine sorgfältige Arbeitsweise sind weitere wichtige Eigenschaften. Bei uns erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz mit vielen Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen und das Betriebsklima zu gestalten. Unser eingespieltes Team unterstützt Sie mit Erfahrung und Herz. Zudem bieten wir regelmäßige interne Schulungen, Weine zum Haendlerpreis und eine betriebliche Altersvorsorge. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an: Jaillet@vonwinning~de. +
Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Auszubildender Restaurantfachmann (m/w/d) merken
Auszubildender Restaurantfachmann (m/w/d)

Arcona Ostsee Hotels Apartments GmbH Hotel Kaiserhof Heringsdorf | Heringsdorf

Du möchtest am Strand arbeiten und leben? Usedom bietet die ideale Kombination! Starte deine Karriere im Hotelgewerbe und erhalte tiefe Einblicke in alle Bereiche. Wir suchen engagierte Talente, um unseren Gästen unvergessliche Urlaubserlebnisse zu bieten. Erhalte praktisches Training vom Restaurant bis zur Rezeption und lerne die Theorie in der Berufsschule Wolgast. Dort erwirbst du fundiertes Wissen in Blockkursen. Werde Teil unseres Teams und gestalte mit uns die Zukunft des Hotelgewerbes auf Usedom! In unserem Haus kannst du dein Potenzial voll entfalten und deine beruflichen Ziele erreichen. +
Flexible Arbeitszeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung in der Hotellerie (Koch, Restaurantfachmann, HGA) m/w/d merken
1 2 3 4 5 nächste
Kurzbeschreibung Restaurantfachmann

Das Wichtigste in Kürze

Kurzbeschreibung Ausbildung Restaurantfachmann

  • Gehalt: Was verdient ein Restaurantfachmann während der Ausbildung?

    Die Ausbildung zum Restaurantfachmann absolvierst Du innerhalb von drei Jahren. Die duale Organisation macht es möglich, dass Du im ersten Ausbildungsjahr 675 Euro brutto, im zweiten Ausbildungsjahr 790 Euro brutto und im dritten Ausbildungsjahr 915 Euro brutto verdienst.

  • Was macht ein Restaurantfachmann?

    Das Know-how des Restaurantfachmanns entscheidet, ob ein Kunde zum Stammkunden wird oder nicht. Das bedeutet, dass er nach seiner Ausbildung vor allem Spezialist ist in Tätigkeiten wie dem Eindecken der Tische, dem freundlichen Umgang mit den Gästen, dem Aussprechen der Bestellempfehlungen, dem Aufnehmen der Bestellungen, dem Servieren von Speisen und Getränken, dem Erstellen der Abrechnung, der Reaktion auf Reklamationen, der Erarbeitung von Lösungen und vorbereitenden Arbeiten wie dem Gläserspülen, dem Kerzenauswechseln und dem Schreiben der Tageskarte.

  • Welche Voraussetzungen sollte man für die Ausbildung zum Restaurantfachmann mitbringen?

    Mit guten Noten in Deutsch, Englisch und Mathe liegst Du klar im Vorteil. Gern gesehen sind Schulabgänger, die im Besitz eines Haupt- oder Realschulabschlusses sind. Nach oben hin sind die Grenzen natürlich offen. Darüber hinaus achten Ausbilder aber auch auf Kompetenzen wie: ein freundliches Wesen, Spaß an der Arbeit im Stehen und Gehen, Organisationstalent und kaufmännisches Denkvermögen.

Restaurantfachmann Jobs und Stellenangebote

Ausbildung Restaurantfachmann

Welche Qualitäten braucht man für die Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w)?

Nicht jeder Job ist für jeden gemacht. Mithilfe der folgenden Auflistung kannst Du Dir einen Überblick über die Qualitäten verschaffen, die neben den oben bereits genannten notwendig sind für eine Karriere als Restaurantfachmann:

  • Körperkraft: Nicht selten musst Du als Restaurantfachmann schwere Tabletts tragen.
  • Ausdauer: Die Arbeit in der Gastronomie ist mitunter körperlich sehr anstrengend.
  • ein gutes Immunsystem
  • eine angemessene mündliche Ausdrucksweise: Dies ist besonders wichtig bei der Bedienung der Gäste.
  • Geduld im Umgang mit Deinen Gästen
  • eine selbständige Arbeitsweise: In der Gastronomie musst Du selbst einen Blick dafür entwickeln, welche Aufgaben erledigt werden müssen.
  • psychische Belastbarkeit: Auch wenn es mal stressig ist: Deine Gäste erwarten stets eine freundliche und zuvorkommende Bedienung.
  • Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz: Häufig finden sich in einem Restaurant Gäste verschiedenster Nationen und Kulturen. Stets alle Wünsche individuell zu berücksichtigen, ist dabei die Aufgabe des Restaurantfachmanns.

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, ob der Beruf des Restaurantfachmanns wirklich das Richtige für Dich ist, kannst Du Dich um einen Praktikumsplatz bewerben. Hotels, Cafés und Restaurants suchen häufig händeringend nach Helfern. Dies hat einen angenehmen Nebeneffekt: Deine zukünftigen Ausbilder wissen, dass Du bereits Berufserfahrung mitbringst, und abgesehen davon kannst Du gleich einen guten Eindruck hinterlassen. Dies sichert Dir in jedem Fall zusätzliche Pluspunkte ein.

Weitere Informationen zum Beruf Restaurantfachmann

Wie verläuft die Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w)?

Die Ausbildung zum Restaurantfachmann kannst Du sowohl in Restaurants und Hotelanlagen als auch in Pensionen und Gasthöfen absolvieren. Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist dual. Letzteres bedeutet, dass Du neben der Arbeit im Ausbildungsbetrieb auch eine Berufsschule besuchst.

Problemlos zwischen Gast- und Speiseräumen, Bar und Buffet wechseln – darauf bereitet Dich die Ausbildung zum Restaurantfachmann vor. Auf dem Lehrplan stehen deshalb Themen wie:

  • Betreuung von Veranstaltungen im Freien
  • Arbeit in der Küche
  • Serviceleistung
  • Verhaltensregeln
  • Einblick in das Marketing und wirtschaftliche Aufgaben

Weitere Informationen zum Beruf Restaurantfachmann

Wie viel verdient ein Restaurantfachmann (m/w) nach der Ausbildung?

Nach der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung kannst Du Dich dann endlich auf das Einstiegsgehalt freuen. Dieses liegt bei rund 1.910 Euro brutto im Monat. Mit wachsender Berufserfahrung steigt Dein Gehalt kontinuierlich in kleineren Schritten an, sodass Du nach kurzer Zeit mit etwa 2.000 Euro brutto monatlich rechnen kannst. Hier kommt es allerdings auf das Bundesland an: Wie hoch letztlich Dein Gehalt während und nach der Ausbildung zum Restaurantfachmann ausfällt, entscheidet vor allem die Region des Betriebes. Zudem sind manche Betriebe tarifgebunden. Das bedeutet, dass tariflich festgelegt ist, wie viel Du verdienst. Wer selbst an der Einkommensschraube drehen möchte, kann sich weiterbilden und durch die Übernahme von mehr Verantwortung einen höheren Stellenwert im Unternehmen einnehmen.

Weitere Informationen zum Beruf Restaurantfachmann

Wie geht es nach der Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w) weiter?

Ist die Ausbildung erst in der Tasche, übernehmen viele Ausbilder gerne ihre Azubis. Das liegt daran, dass Du Dich drei Jahre lang gut einarbeiten konntest und die Abläufe des Betriebes bis ins kleinste Detail kennst. Die Chancen, ein bisschen mehr Gehalt als bei anderen Arbeitgebern zu erhalten, sind also groß.

Wer neue Herausforderungen sucht, für den bietet der Berufszweig viele interessante Einsatzgebiete. Wie wäre es beispielsweise mit einer Anstellung:

  • in einem Café oder Restaurant
  • im Kantinenbetrieb
  • bei einem Caterer
  • in einem Hotel
  • in einer Jugendherberge
  • in einem Ferienzentrum, Kurheim oder Sanatorium
  • oder auf einem Schiff?

Darüber hinaus wartet ein großes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten auf Dich, das Dir den Aufstieg auf der Karriereleiter ermöglicht und Dein Einkommen aufbessert. Denkbar nach der Ausbildung zum Restaurantfachmann wäre beispielsweise eine Weiterbildung zum:

  • Restaurantmeister
  • Fachwirt im Gastgewerbe
  • Gastronom
  • Betriebswirt im Hotel- und Gaststättengewerbe

Weitere Informationen zum Beruf Restaurantfachmann

Welche alternativen Ausbildungsberufe gibt es neben der Ausbildung zum Restaurantfachmann (m/w)?

Wenn Du Dir noch nicht ganz sicher bist, ob Du wirklich als Restaurantfachmann arbeiten möchtest, aber gerne in der Gastronomie tätig sein willst, dann findest Du in der folgenden Auflistung noch weitere Berufe aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe:

  • Hotelfachmann
  • Fachmann für Systemgastronomie
  • Hotelkaufmann

Jobs im Beruf Restaurantfachmann werden oft in diesen Branchen ausgeschrieben

Wissenswertes

Ausbildungsplätze im Beruf Restaurantfachmann (m/w/d) werden oft in diesen Branchen ausgeschrieben

  • Caterer
  • Verpflegungsdienstleistungen
  • Verpflegungseinrichtungen
  • Einzelhandel
  • Waren
  • Kaufhäuser
  • Verbrauchermärkte
  • Tagescafés
  • Feinkostgeschäfte
  • Gebäudebewirtschaftung
  • Facility-Management
  • Metzgereien
  • Cateringservice
  • Gastronomie
  • Catering
  • Hotellerie
  • Hotels
  • Gasthöfe
  • Pensionen
  • Restaurants
  • Gasthöfen
  • Gaststätten
  • Imbissstuben
  • Cafés
  • Eissalons
  • Info
  • Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.